Instrumente möglichst natürlich... JBL TI 5000

+A -A
Autor
Beitrag
toaotom
Stammgast
#1 erstellt: 16. Sep 2005, 17:23
Mir ist nach einer Neuanschaffung (ROTEL Endstufe)meines Vaters aufgefallen, wie natürlich doch seine Lautsprecher JBL TI5000 klingen... im Vergleich zu meinen Canton Karat M80... die ja soo schlecht auch nicht sein sollen...Oder doch...?
Wir haben natürlich erst mal die Endstufe rauf zu mir geschleppt (Vorstufe ist gleich) und ausgiebig Vergleich gehört... um sicher zu sein, das es die Lautsprecher sind... (denn vorher mit einem relativ kleinen Vollverstärker, klangen die JBLs nicht überragend besser als die M80...)

Doch was die JBLs mit Vor- u. Endstufe da an Natürlichkeit bei echten Instrumenten an den Tag legten, hat mich doch verblüfft. Wir hatten zuerst eine Klavieraufnahme... ich hatte die CD schön öfters auf meinen M80 gehört...und ich konnte daran nichts finden...
Ich sitze also auf meines Vaters Couch vor den JBLs und war wie gebannt... das Klavier!!! Unglaublich... es machte richtig Spass da zuzuhören... sowas von echt... ich kam nicht mehr los und hörte fast die ganze CD durch.

Erfreut und etwas schockiert (meine M80 klingen da total langweilig) warf ich gleich ein paar andere CDs mit Gitarre etc. rein... und gleiches Spiel!!! Ich bin echt baff! Auch LIVE-Aufnahmen erklingen über diese Lautsprecher extrem echt...live halt.

Habe ich einfach die falschen Lautsprecher?

Dann etwas mit Stimmen....und da plötzlich... ja, die M80 klingen doch gut! Komisch, Stimmen reproduzieren die M80 unglaublich gut...besonders präsent und körperhaft...
Solch ein Unterschied bei der Natürlichkeit ist mir bisher noch nie so extrem aufgefallen.

Also...wie kann das sein? Schon mal ähnliche Erlebnisse gehabt? Jetzt bin ich doch etwas unzufrieden mit den M80....
Jetzt frag ich mich, wie machen das größere Cantons... die R6 oder die L800?


[Beitrag von toaotom am 16. Sep 2005, 17:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL TI 5000 / ---- ?
guenni2001 am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  4 Beiträge
*ANTIKE* - JBL TI 5000 - fürs HEIMKINO?
/moritz/ am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  4 Beiträge
2x JBL 5000 TI zum Surround-System ausbauen?
jarasch am 07.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  3 Beiträge
JBL Ti Center Klang / Frequenzweiche
jopvo am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  2 Beiträge
B&W 703 & JBL Ti 10 kombinieren
barfuss007 am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  6 Beiträge
Suche JBL Ti 1000
ricostar1234 am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  3 Beiträge
JBL Ti 1K
kaefer03 am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  2 Beiträge
Canton Combi 24 DC um JBL TI 600 erweitern ?
An_Walt am 12.07.2010  –  Letzte Antwort am 13.07.2010  –  2 Beiträge
JBL TI 1000 als Center?
Arnold_Lane am 01.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.11.2015  –  3 Beiträge
JBL Ti 1K + Canton AS 50 Subwoofer
kaefer03 am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedBiggi0001
  • Gesamtzahl an Themen1.389.723
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.446

Hersteller in diesem Thread Widget schließen