Front Effect is dat wat???

+A -A
Autor
Beitrag
dividi
Inventar
#1 erstellt: 15. Dez 2005, 09:46
Hi an alle !!!


Mich würden mal eure Antworten bzw erfahrungen interessieren.

Ich habe einen Yamaha 640, und die Canton Le 109 als Font.
Jetzt kam mir der Gedanke auf ob es sich Lohnt vielleicht noch die Le 120 zu zulegen als front effeckt. Also Ls Front B

Die Le 109 reichen bis ca.20 cm In die Leinwand rein (seitlich nätürlich,nicht dahinter).Mich würde es ja reitzen die Le 120 seitlich im oberen Teil der Leinwand anzubringen.Also dann Front A+B.

Dacht mir wenn bei Yamaha das B Paar als Front effeckt laufen (soll laut Yamaha ja was anderes sein als Ls B pur, eben Front effeckt)und die dafür extra das B paar Als front effeckt entwickeln,ob das was ist.

Hat jemand von euch ein Front effeckt Paar laufen bzw bringt das was,außer die Bude mit noch mehr Ls vollzustellen.Wie sind (wenn) da eure erfahrung oder ist das Quatsch.

Gruß Dividi
Micha_321
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Dez 2005, 10:06
hallo!

soweit ich weiss, haben nicht alle yammis diese front effect anschlussmöglichkeit.
und wenn sind es meistens einfache lautsprecherklemmen, keine zum schrauben.
aussserdem solltest du einen blick auf die impedanzen bei A+B betrieb lenken. da cantons 4 ohm LS sind, halbiert sich diese zahl und könnte den receiver zum abschalten bringen.

habe selbst den 640 und an speaker B jeweils 1 LS in bade- und schlafzimmer hängen. diese betreibe ich aber nie mit speaker A zusammen, stets separat.
lies mal diesbezüglich die BDA durch.

Micha
dividi
Inventar
#3 erstellt: 15. Dez 2005, 14:36
Hi habe ich auch gemerkt das um A+B laufen zu lassen beide mindestens 8Ohm haben müssen ok die Cantons haben ja 4-8 aber das soll dann ja angeblich 6 sein könnte also kritisch werden.
dividi
Inventar
#4 erstellt: 15. Dez 2005, 14:38
Die Frage daher würde mich mal interessieren ,an die die die Front effeckt laufen haben ist das eigendlich ein unterschied ,bessereung oder so oder ist das wie mit nur einem A Paar.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Dez 2005, 14:55
hallo!

auf www.nubert.de oder hier im forum findest du infos bzgl. der impedanzen.
4-8 ohm sind in wirklichkeit 4 ohm. im betrieb A+B wären das 2 ohm und könnte die schutzschaltung aktivieren.

wenn du die LS an speaker B anschliesst, hast du aber kein front-effect (auch presence genannt), sondern parallele ausgabe zu speaker A. kommt das gleiche signal raus.

die front effects (wenn denn solche speziellen anschlüsse vorhanden sind) sind eh nur bei einigen dsp-programmen der yammis aktiv.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 15. Dez 2005, 14:56 bearbeitet]
dividi
Inventar
#6 erstellt: 16. Dez 2005, 10:01
Ja genau das habe ich mir gedacht mit den Ohm zahlen.

Das stimmt wo du es jetzt sagst das die Presents eigendlich mehr für die Dsps da sind.

DANKE Dividi
volvo50
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Dez 2005, 19:03
hallo Leute,

Ich selbst hab den AX-1 von Yamaha, der die Möglichkeit hat fronteffect speaker anzuschließen. Als Main L/R verwende ich Cantons CT-720DC. Probiert habe ich die "effect-Sache" mit Cantons Le-Flachlautsprechern.
Tja, nach langem justieren im DSP Setup des Yamahas (Programme:Adventure,General,Hall usw.) bekommt man doch ein tieferes Klangbild, abhängig vom Programm. Im Adventure 6.1 Modus hatte man bei Herr der Ringe 3 (Minath Tirith Szene) das Gefühl die Trolle, Orks, Reiter usw. stehen in Originalgröße vor einem. Am besten wirkt es wenn man eine Leinwand verwendet und die front effect Lautsprecher hoch anbringt.
Trotzdem verwende ich die DSP-Features nur sehr selten. Im normalen DD-Modus ohne DSP klingt es einfach dynamischer, echter.

gruß volvo50

Edit:
Macht euch nicht so sehr Gedanken über die Ohm angaben! Keine Frage Leistungsanpassung ist wichtig, jedoch verändern sich die Impedanzen mit der Frequenz.. ->Stellung 8Ohm(klingt finde ich am besten) am Receiver wählen und wenn er nicht regelmäßig voll ausgefahren wird, werdet ihr auch keine Erfahrungen mit dem Überlastungsschutz machen.
Ich gehe in einer Aussage davon aus, dass keiner Parallelschaltungstricksereien, ohne genau zu wissen was er tut, vornimmt.


[Beitrag von volvo50 am 17. Dez 2005, 19:20 bearbeitet]
dividi
Inventar
#8 erstellt: 18. Dez 2005, 14:34
Hi


Danke für deine Antwort,bin noch am überlegen ob ich mir Front effect anschaffe (das Häusliche Frauenwesen , 2OCH MEHR lS IST DAS DENN NÖTIG"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Effect Lautsprecher soll ich benutzen
Kernspalter am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  7 Beiträge
wat soll ich nu nehmen???
rannug am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  7 Beiträge
Zwei Front Woofer?
Gabber am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  42 Beiträge
is das möglich?! missgeschick bei "bass" test
sema! am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  3 Beiträge
Canton Chrono 509 (Front) mit Denon x4000
marty.mouse am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 01.01.2015  –  15 Beiträge
Front Boxen mit tieftöner, trotz aktiven Sub ?
gLu3xb3rchi am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  4 Beiträge
Teufel Thaeter LT2 Front LS tauschen
Porki87 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  2 Beiträge
Aktiven Sub für A.R.E.S Alpha Effect oder gg. Teufel Sys tauschen?
kaisual am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  2 Beiträge
Teufel Concept-E mal 2 als 7.1 Soundsystem, is das möglich?
Unreal_Wauzi am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  4 Beiträge
Sorround mit 3-Wege Boxen als Front LS?
<-NatAs-> am 15.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.10.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 64 )
  • Neuestes MitgliedStefan_Hinterhölzl
  • Gesamtzahl an Themen1.379.752
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.795

Hersteller in diesem Thread Widget schließen