Center ersetzen bei Computersurroundset

+A -A
Autor
Beitrag
Locutus8
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Dez 2005, 00:06
Nachdem ich mir (mit eurer tatkräftigen Beratung) einen Beamer gekauft habe muss jetzt der entsprechende Sound her ...

Ich habe ein Creative DTT2200 Soundset und möchte den relativ schmächtigen Center ersetzen. Verkraftet das das System/ist das möglich oder kommt danach nur der selbe Sound leiser aus der größeren Box (Center Volume kann separat softwaremäßig geregelt werden)? Und wenn ja, welche Box kann ich als Ersatz dafür benutzen?

Technische Daten gibts hier http://dmzweb4.europ...2456),Kb=Creative_de
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2005, 00:22
bei so einem Komplettset würde ich davon abraten, einzelnen Lautsprecher zu tauschen. Denn LS und Verstärker sind aufeinander abgestimmt.
Man kann zwar einen neuen Center dazukaufen und er würde auch sicherlich besser klingen, nur dann ergibt sich kein Klanghomogenität mehr zu den andern LS. Denn bei Surround ist es wichtig, das die Lautsprecher ähnlich klingen, damit der Sound keine aufälligen "Sprünge" macht.

Vorallem kann dabei der Verstärker ins Wanken kommen, da der neue Center eventuell mehr Leistung benötigt, um die gleiche Lautstärke zu erzeugen (Wirkungsgrad des LS ist hier entscheidend...wobei größere LS nicht immer leiser spielen, können sogar bei gleicher Leistung lauter sein). Könnte also sein, dass dann bei größerer Lautstärke das Set ein Problem hat.

und wenn du wirklich tauschen willst, dann solltest du mindestens alle drei vorderen Lautsprecher tauschen, damit die Homogenität wenigstens etwas erhalten bleibt.
Osi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Dez 2005, 00:35
Hi ich würde mir gleich ein anderes System holen weil es nicht mehr viel bring hier Geld reinzustecken. Wenn du einen bischen besseren Sound für sehr wenig Geld haben willst hätte ich dir das "TONSIL PROTON 5.1-AKTIVSYSTEM" von Tonsil empfolen. Es kostet nur 100€ (bei Conrad.de) und macht für das Geld schon einen sehr guten eindruck. Oder einfach ein paar LS von Nubert , Teufel oder Tonsil und einen AVR. Das ist für den einstieg in die Heimkinowelt niemals schlecht.

Viel Glück
Gruß OSi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Center ersetzen?
NoFace am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  6 Beiträge
Center von 5.1 ersetzen !!
INSANE am 17.08.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  10 Beiträge
HKTS11 - Front/Center ersetzen ?
flury01 am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  3 Beiträge
Sub durch Basspotente StandLS ersetzen
sir-round am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  13 Beiträge
JBL Center durch Canton Center ersetzen
E1M1 am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  2 Beiträge
Heco Astron durch Metas XT ersetzen?
A_Koch am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  13 Beiträge
Welcher Center?
Sparter am 26.05.2016  –  Letzte Antwort am 29.05.2016  –  2 Beiträge
Wharfedale Daimond 8.2 zu dumpf- womit ersetzen?
Deafen am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  7 Beiträge
Teufel subwoofer ersetzen?
Sniper109 am 14.09.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  2 Beiträge
Ersetzen von Lautsprechern
dale_earnhardt am 05.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedselbst_is_der_Mann
  • Gesamtzahl an Themen1.380.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.287.721

Hersteller in diesem Thread Widget schließen