Heco Krypton Center

+A -A
Autor
Beitrag
Master_Li_Mu_Bai
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 25. Dez 2005, 19:02
Hi,

bin noch neu in diesem Forum, daher erst einmal allen schöne X.MAS und ein HALLO ALL!!!

Auf der Suche nach einer möglichkeit günstig zu einem LS Set zu kommen bin ich auf den oben genannten Center gestossen der momentan im Angebot ist.

Raum ca. 24qm...Fliessen, Hellhörig, Teppiche und Vorhänge drin. Subwoofer ist ein AR Status 30

Jetzt habe ich folgendes vor: ich hole den Center 7x

Ich weiss das es nicht sinnvoll diesen einfach so zu kaufen ohne ihn gehört zu haben, leider kann ich ihn nicht Probehören

Falls jemand von Euch diesen Center kennt wäre ich für eine info dankbar..wie derjenige ihn einschätzt, werde mir dann meine eigenen gedanken dazu machen.

Gibt es denn irgendwas daran auszusetzen mehrere Centerspeaker zu verwenden....vorteile wären für mich:

Gleich Ls Bestückung daher homogen..........

Gehört habe ich bisher folgende:

Canton AV700
JBL ATX 10C

Der Klang des JBL Centers gefällt mir recht gut...ist nicht so kalt und blechern wie der des Canton Centers.

Wenn einer noch ne idee hat....oder die anderen ebenfalls kennt würde mir das unter umständen weiterhelfen

Bin auch offen für andere Anregungen, suche auslaufmodelle die günstig zu bekommen sind....bin nicht so mit Geld gesegnet momentan

GReeTZ Li Mu Bai
Master_Li_Mu_Bai
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Dez 2005, 11:52
Hi,

ich habe jetzt einfach mal 5 Stück bestellt und werde meine Erfahrungen sobald ich das Set aufgestellt usw. habe hier mal Posten.

GreetZ Master Li Mu Bai
Poison_Nuke
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2005, 14:04
also die Idee mit 5 identischen Speakern ist sehr gut. Bin selber auch so ein Verfechter davon, nur das ich mir 7 Standboxen gegönnt habe
Ich hoffe nur mal für dich, das der Krypton Center gut klingt, weil ein Blindkauf von Lautsprechern kann auch gut in die Hose gehen, weil sie dann doch recht komisch vielleicht klingen.

Und es gibt auch scheinbar nur einen User, der überhaupt Krypton Boxen verwendet:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=139229


Hast du wenigstens die Möglichkeit, die Boxen wieder zurückzugeben? Nicht das sie dir wirklich nicht gefallen und du sie nicht zurückgeben kannst. Denn jeder Mensch hat einen anderen Geschmack.
Master_Li_Mu_Bai
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Dez 2005, 16:52
Hi,

habe die bei Hirsch & Ille gekauft, die sind was den Umtausch angeht, falls nötig, immer sehr Kundenfreundlich. Würde in dem Fall auch wieder bei denen Kaufen.

Ja, es ist ein Blindkauf. Sowie der Verkäufer sagte ist der Klang der Hecos eher warm, was mir schon mal entgegen kommt da ich vorher ein JBL Set hatte. Ich konnte auch bei dem Preis nicht widerstehen. Ob es ein Fehler war wird sich zeigen wenn die LS da sind.

Ja, denk mit identischen LS fährt man am besten. Hatte vorher auch 4 Stand LS und den Center aus der Serie der aber leider viel zu klein für die LS waren...dies wird mir jetzt nicht passieren. Bin viel gewohnt auch von noch kleineren Sets (Teufel CEM, Canton Movie 5CX). Von daher ist die Heco Geschichte jetzt schon mal ein guter Schritt nach vorne wie ich meine.

Habe leider keinen Platz für Stand LS, da meine Audiodata vorne den PLatz beanspruchen damit ich kultiviert Musik hören kann. Die Hecos sind nur für Filme zuständig, der AR Status 30 für den Bass....denk schon das dies eine gute Mischung ist...bin gespannt.

GreeTZ Master Li Mu Bai!!!


[Beitrag von Master_Li_Mu_Bai am 27. Dez 2005, 16:53 bearbeitet]
Master_Li_Mu_Bai
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 30. Dez 2005, 17:13
Hi,

so habe die LS jetzt, sind eingepegelt soweit 1-2 korrekturen noch dann war es das.

HdR Trio Extended und Skorpion King reingezogen - für Kinosund echt geiler Klang. Die LS sind in der Tat warm abgestimmt (JBL, MA). Ein sehr homogenes Klangbild....is echt ein Erlebnis würde das jetzt jeder anderen Lösung vorziehen und dies auch in Zukunft tun. Ich merke das zu meiner vorherigen Stand LS Kombi Front/Rears kaum unterschiede im Filmbereich. Die Hecos spielen sehr sauber, klar und präzise wie ich finde.

Kann dieses Set also jedem ans Herz legen der "momentan" sehr günstig ein Heimkinoset kaufen möchte und um die 25qm platz hat. Dafür ist das Set ebenfalls mehr als ausreichend. Bin noch net so erfahren was berichte schreiben angeht. Wer noch Fragen hat oder sonst was wissen möchte kann mich gerne interviewen

GReeTZ Master Li Mu Bai


[Beitrag von Master_Li_Mu_Bai am 30. Dez 2005, 17:14 bearbeitet]
pss0805
Stammgast
#6 erstellt: 30. Dez 2005, 20:44
Wie ist der Krypton Center im Vergleich zum Center des Teufel CEM? Wie hast du ihn laufen, auf large oder small? Wie ist sein Grundton/Bassbereich? Was ist das für eine Chassisbestückung?


MfG
Master_Li_Mu_Bai
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Jan 2006, 00:36
Hi,

der Krypton Center ist dem Teufel CEM weit überlegen, der Heco hat 2x 11er chassis, HT is 2,5cm, mein AMP trennt bei 80Hz. Der Heco ist auch wesentlich grösser als der des Teufel CEM.

Der Grundton ist als warm zu bezeichnen....der des CEM würde ich eher richtung Kalt/blechern angeben, imho laut meiner Erfahrung.

GreetZ Master Li Mu Bai
pss0805
Stammgast
#8 erstellt: 01. Jan 2006, 04:17
Gut, hab mir einen in Silber bestellt!
Wie ist die Basswiedergabe und die max. Lautstärke? Würde ihn gerne auf large laufen lassen.


MfG
Master_Li_Mu_Bai
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Jan 2006, 20:42
Hi,

habe ihn nicht auf Large laufen. Sondern bei mir auf Normal/THX. Wieso willst ihn auf Large laufen lassen?, die angaben gehen zwar bis 38hz aber davon is er meiner Meinung nach weit entfernt....denk wohl das er so zwischen 70-80Hz sein Ende findet. Die Trennfrequenz liegt bei mir fix bei 80Hz wegen dem Kenwood 9070D.

Verstehe noch nicht ganz was du damit bezweckst und zu welchem Einsatzzweck du ihn nutzen willst.

Large würde ich einstellen wenn die chassis 16ner wären..ab da fängt für mich Large an, bis 10 auf Small. Aber das sind Richtwerte die ich für mich ermittelt habe.


GReeTZ LMB!
pss0805
Stammgast
#10 erstellt: 02. Jan 2006, 00:37
Weil die Stimmwiedergabe wesentlich besser ist, wenn der Center bei mir auf large läuft, denn mein Pioneer VSX415 trennt frühestens erst ab 100hz, was viel zu hoch ist. Außerdem finde ich, dass es sich wesentlich homogener anhört, wenn der Center so tief spielt. Die Subwoofer soll nur den LFE-Kanal abdecken, alle anderen Signale sollen die Fronts und der Center ruhig abbekommen, denn Brachialpegel gibts bei mir nicht. Ich finde, dass es sehr unharmonisch klingt, wenn die Subwoofer ab 100hz die Stimmwiedergabe übernehmen, klingt irgendwie aufgedickt. Deshalb!
Ultraspace
Stammgast
#11 erstellt: 02. Jan 2006, 20:08
Es klingt aber auch unharmonisch wenn die Center einfach nicht Tiefer können als besagte 70-80 Hz...den Sub musst schon als unterstützung laufen lassen^^. Hab vorher minis gehabt und die haben auch bei 100Hz den hintern dicht gemacht. Joe Cocker verkommt damit zum Knaben

Cya Micha
pss0805
Stammgast
#12 erstellt: 03. Jan 2006, 15:43
Ich werde es sehen, ob der so tief spielt wie ich hoffe, denn der CEM Center ist nicht gerade ein Tiefenwunder!
Master_Li_Mu_Bai
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 03. Jan 2006, 19:49
Hi,

ja der CEM Center sollte man eher bei 120Hz trennen....bei 80Hz bin ich mit dem Krypton Center mehr als zufrieden. Habe jetzt die letzte Einpegelung vorgenommen und bin weiterhin begeistert von dem Set.

GreeTZ LMB
pss0805
Stammgast
#14 erstellt: 03. Jan 2006, 23:00
Mal schauen, wie der klingen wird. Hab gleich die Krypton 100 als neue Effektboxen bestellt, hab die für 29.- Euro das Stück gefunden. Der Center wäre mir als Surround zu groß. Hast du den Center mal auf large laufen lassen?


MfG
ede9de
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Jan 2006, 09:53
hallo

wo kann mann die 100 er für 29 € beziehen.
würde auch ein pääääärchen nehmen.


gruss aus ka
pss0805
Stammgast
#16 erstellt: 04. Jan 2006, 14:55
Guck mal im Ebay-Shop von Hirsch+Ille.
MfG
pss0805
Stammgast
#17 erstellt: 04. Jan 2006, 14:56
Quatsch, das war der Center, bei www.Lostinhifi.de gibt´s die.


MfG
Master_Li_Mu_Bai
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 04. Jan 2006, 19:44
Hi,

habe alles auf Normal/THX stehen. Habe die 100er nicht genommen weil die nicht magnetisch abgeschirmt sind und weil 5 idente, abgesehen von der höheren Leistungsbelastung, homogener klingen.

GreetZ LMB!
pss0805
Stammgast
#19 erstellt: 06. Jan 2006, 12:53
So, hab gerade meine Krypton 100 bekommen. Habe die kleinen Süßen eigentlich als neue Surround-Lautsprecher bestellt, aber ich muss sagen....ich bin sprachlos! Habe die Kleinen erstmal als Front angeschlossen und auf large eingestellt, um sie mal zu testen. Hammerhart was da raustönt! Der kleine 11er TMT legt ja los und entfächert solch ein Volumen, dass ich erst gedacht habe, ich hätte noch die Vitas laufen! Ich war erstmal verdutzt! Klar, Tiefbass vom Feinsten kommt da natürlich nicht raus, aber ich bin wirklich beeindruckt von den kleinen Dingern. Die machen vom Klangvolumen so manchem Standlautsprecher was vor! Genial ist auch der Hochtöner, nicht zu scharf, fein auflösend, genau richtig! Nur die Maximallautstärke ist natürlich begrenzt, aber auf meiner Fläche würde es schon fast reichen. Alles in Allem ein Top-Lautsprecher für meine Surroundkanäle. Kann ich nur weiterempfehlen, vor Allem, wenn man bedenkt dass ich pro Stück 29,90 Euro bezahlt habe. Bin schon auf den Center sehr gespannt, der müsste auch noch heute oder morgen kommen.



MfG
pss0805
Stammgast
#20 erstellt: 06. Jan 2006, 17:13

Nur die Maximallautstärke ist natürlich begrenzt

Muss mich korrigieren, ich habe es bis jetzt noch nicht geschafft die Mini-TTs richtig zu quälen! Die halten ne ganze Menge aus und die Lautstärke wird schon unangenehm, trotzdem ist der TT trotz sattem Bass (ja, da kommt sogar erstaunlich viel Bass fürn 11er TT) noch nicht einmal mehr als +/-2-3mm in bewegung. Und da gehn locker +/-6-7mm nach dem Handtest.
Master_Li_Mu_Bai
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 06. Jan 2006, 20:35
Hi,

ich kann dir sagen, der Center ist ebenfalls sehr gut und verträgt sogar noch ein wenig mehr Belastung als die Regal LS Krypton 100. Ich bin mit den 5 Centern mehr als zufrieden, spielen sauber, klar, kraftvoll und Homogen!

GReeTZ LMB!
Ultraspace
Stammgast
#22 erstellt: 06. Jan 2006, 20:59
HIHI das kenne ich irgendwo her... Hab nem Kumpel mit Standboxen meine 9.1er vorgespielt....er dachte auch der Sub währe an... bis er die Rote LED am Sub gesehen hat....wie gesagt er hat eine Standbox und die Spielt nur einen sögen Tiefer...naja halt eine 99,- Standbox....aber eine Standbox^^. Vom Pegel haben die sich überhaupt nichts getan... Schon beeindruckend was aus so kleinen Regalboxen rauskommen kann.

cya Micha
pss0805
Stammgast
#23 erstellt: 06. Jan 2006, 21:53
Hab nun auch den Center vorhin bekommen, der ist ja megageil. Der spielt auch wirklich verdammt laut und auch large ists wesentlich besser, der kann ja sogar richtig schönen druckvollen Kickbass spielen. Ich bin im warsten Sinne des Wortes von der Krypton Serie einfach nur fasziniert und begeistert. Top Teile!
ninjaattack
Stammgast
#24 erstellt: 24. Jan 2006, 18:50
Hallo,
bin neu hier.
Habe zufällig den Centerspeaker gesehen und dazu euren Beitrag.
Bin wegen dem superpreis rattenscharf auf dieses gute Stück (Heco Krypton Center) sowie eurer positiven Erfahrung.
Habe mit das Teil gleich für 27,- Euro bei Hirsch+Ille bestellt.
Bin nicht so erfahren wie ihr.
Habe mir damals vor ca. 7 Jahren ein Komplettpaket von Yamaha , dass sog. Cinemastation AV-1 gekauft.
War für ein kleines Zimmer ganz okay.
Nun haben wir ein ca. 25Qm großes Wohnzimmer und will langsam alle Komponenten mir neu dazukaufen.
daher fange ich mit dem Center an!

Gruss Micha
pss0805
Stammgast
#25 erstellt: 26. Jan 2006, 02:21
Der Center ist beim Dolby-Set das fast wichtigste Glied in der Kette, weil alle Stimmwiedrgaben durch ihn wiedergegeben werden. Also weise Entscheidung von dir!


MfG
ninjaattack
Stammgast
#26 erstellt: 31. Jan 2006, 17:33
So ein Mist,
ist nicht mehr lieferbar in silber!!!!
Schwarz will ich eigentlich nicht!
Wat nu?

mfg ninjaattack
Master_Li_Mu_Bai
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 31. Jan 2006, 17:41
Hi,

ja was willste denn machen? Entweder in Schwarz und gegebenfalls Furnier holen und selbst bekleben oder es lassen !

Da bleiben nicht viele Möglichkeiten wenn du von der Farbwahl abhängig bist!

Konnte am WE ein wenig Sourroundmucke Sade: Lovers Live hören, is recht ordentlich, das sogar ohne Woofer! Im Musikbereich also allrounder, es geht natürlich besser, keine Frage aber in Anbetracht des Preises, doch recht gut!

GReetZ YstaVer!
ninjaattack
Stammgast
#28 erstellt: 31. Jan 2006, 20:31
Ja, hast ja recht.
Werde in schwarz bestellen und in silber bekleben.
Selbst bei Ebay o.ä. keine Chance auf silber für diesen unschlagbaren Preis.

mfg ninjaattack
ninjaattack
Stammgast
#29 erstellt: 15. Feb 2006, 18:26
So,
es ist vollbracht.
Habe die Krypton Center in schwarz bestellt und anschließend in silber beklebt (sehr sauber!).
Bin sehr überzeugt von den preislich unschlagbaren Boxen.
Bis denne

ninjaattack
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS Set ohne Center
Jache am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  11 Beiträge
Neuer Center zu Teufel Cubycon Set
michl.moni am 26.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  9 Beiträge
Heco Center
zOrg am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.01.2016  –  2 Beiträge
Bin auf der Suche nach Center/Satelliten/Sub
HyperH am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  20 Beiträge
Center
*housefreak* am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  7 Beiträge
Ist ein neuer Center sinnvoll?
uws76 am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2008  –  3 Beiträge
KEF XQ40: Fragen zu Center und Subwoofer
Mats67 am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.10.2010  –  5 Beiträge
Neuer Center Speaker sinnvoll?
L.J.Silver am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  3 Beiträge
Surround und Center zu bestehenden LS gesucht
ThePapabear am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  9 Beiträge
Suche passenden Center-Speaker (für Technics LS)
am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedRaumfeldfan
  • Gesamtzahl an Themen1.379.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.233

Hersteller in diesem Thread Widget schließen