Was haltet ihr davon????

+A -A
Autor
Beitrag
The_Eleven
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jan 2006, 17:01
HI,
hab mir letztens ein heimkino system zugelegt und würde gerne mal von euch wissen was ihr davon haltet da ich mich damit garnicht auskenn

also ich hab den Yamaha RX-V450 und ein das 5.1 system von JBL scs 200.5

hoffe ma das, dass nedd alzu schlecht is^^

T8Force
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2006, 17:34
Mmmhhhh....was würdest du machen, wenn jetzt alle sagen würden, dass du da einen Fehlkauf getätigt hast?

Ne, aber jetzt mal im Ernst. Der Verstärker ist ganz O.K. Ich denke mal, du fängst gerade an dich mit dem Thema zu befassen und jetzt auch praktische Erfahrungen zu machen.

Über die Boxen kann ich leider nichts sagen, aber das was jetzt am wichtigsten ist, ist das du damit zufrieden bist.

In diesem Sinne: "Herzlichen Glückwunsch zu deiner neuen Anlage und viel Spaß damit!"

Gruß
Robert
The_Eleven
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jan 2006, 18:51
weiß ich nicht würde warscheinlich ziemlich enttäuscht sein weil ich erlich gesgt ziehmlich zufrieden bin mit den boxen und so mich aber mal interessier hat was leute dazu sagen die sich damit auskennen.

trozdem danke
T8Force
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2006, 19:19
Sorry, ich hoffe das war jetzt nicht auf meine Antwort gemünzt. Ich habe einen Bruder, der den selben Receiver besitzt und auch super glücklich damit ist.

Das Boxenset scheint ähnlich, wie das von ihm zu sein und deshalb kann ich mir schon vorstellen, wie beeindruck man immer wieder ist.

Wie alt bist du, wenn ich fragen darf?

Gruß
Robert
The_Eleven
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jan 2006, 22:59
Klar dafs du das;-) ich bin 16 und hab daher leider noch nicht viel geld musste auch dementsprechend lange sparen bis ich mir das kaufen konnte.

mfg
Joshi
LotF
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Jan 2006, 23:26
Ne, also ich weiss nur von JBL, dass die sauberverarbeitete Sets bauen, die fuer ihren Preis nicht schlecht sind.

Man/Du haettest ein wenig mehr sparen und auf das Teufel Set Concept R setzen koennen, da spielen die Satelliten tiefer (was i.d.R. besser ist), allerdings sind die auch gleich wieder groesser. Das Concept M spielt soweit ich weiss (hab mal nach den Daten gesucht, dein Set kenn ich selber auch nicht) bei den Satelliten auch ein wenig tiefer. Aber ganz ehrlich: Da ist eine gute Aufstellung und Einstellung der Anlage zig mal wichtiger! Meine Meinung ist daher, dass du dein Geld fuer ein System in dieser Preisklasse gut angelegt hast.

Dumm ist natuerlich, dass man meist irgendwie von diesem Aufruest/Verbesserungswahn gepackt wird. Das Positive im jungen Alter ist ja, dass meist das Geld fehlt um irgendwelchen M*st zu kaufen, den man dann doch nicht braucht (aber glaubt zu brauchen), ich glaube zumindest, dass das Leuten mit einem guten monatlichen Einkommen wesentlich leichter faellt Auch wenn gesagt wird, dass Jugendliche soviel Geld fuer sonstiges ausgeben, sie ueberlegen meist doch noch laenger was, wie, wo, warum...
The_Eleven
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Jan 2006, 23:45
Leider kenne ich wie gesagt nicht mit solchen sachen nicht aus und da mein verstärker kaput gegangen ist habe ich mir erst mal einen neuen verstärker gekauft da es sich meiner meinung nach preis leistungs mäßig nicht gelohnt hätte einen stereo verstärker zu holen habe ich mir dann denn von yamaha geholt.

Die boxen die ich dan dadranne hatte waren der letzte schrott aber da mein ganzes geld erst mal für den verstärker drauf gegangen ist muste ich dann erst mal warten. Erst wollte ich mir 2 standboxen holen und als ich erfahren habe das da der preis eigendlich erst so bei 500 euro losgehen soll habe ich mich dann für ein 5.1 system entschieden da der einstiegspreis dort wohl tiefer liegen sollte. Also ich nach MM und mal son bisl durch die gegend gefragt und vom klang her fand ich das system von JBL echt geil also hab ich es mir gekauft. Naja auf die idee in nem forum nachzufrage bin ich dann erst später gekommen.
T8Force
Inventar
#8 erstellt: 10. Jan 2006, 09:37
Ich denke, wenn du das getan hättest, hättest du jetzt nicht diese Komponenten.

Warum denkst du, dass es bei Standlautsprechern erst bei 500€ losgeht?

Was eine weiter Frage wär. Wieviel Filmanteil und wieviel Musikanteil hast du?

Gruß
Robert
LotF
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Jan 2006, 19:16

Ich denke, wenn du das getan hättest, hättest du jetzt nicht diese Komponenten.


nagut, das denke ich auch

Schon alleine weil MediaMarkt mit seinen Preisen rund 20% teurer ist als ein guenstiger Internetshop.
tennisstarmatthis
Stammgast
#10 erstellt: 10. Jan 2006, 19:28
aber wohl leider auch weil dir wenige der "freaks" dieses Set empfehlen!

Hier werden ja wirklich oft nur andere Marken genannt!
The_Eleven
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Jan 2006, 22:01
Wil mir gesagt wurde das die boxen top sind.
doominator
Stammgast
#12 erstellt: 10. Jan 2006, 23:22
Hi,

erst mal viel Spaß mit Deinem neuen Set. Immerhin ist der Receiver schon recht umfangreich ausgestattet und Dein 5.1 Set klingt homogen, also alle 5 Boxen klingen praktisch gleich, was sehr wichtig ist bei Surroundsound.

Bei aller Freude über die Neuanschaffung - high-endigen Klang darfst Du bei dem Preis einfach nicht erwarten. Manchmal kann ein kleines, aber feines Stereo Set auch glücklicher machen.

Kannst Du das Set noch zurückgeben?

Gruß,
doominator
LotF
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Jan 2006, 00:26

aber wohl leider auch weil dir wenige der "freaks" dieses Set empfehlen!

Hier werden ja wirklich oft nur andere Marken genannt!


Stimmt schon, allerdings sind hier auch viele kompetente Leute unterwegs, die einem, wenn man seine finanzielle Lage erklaert, auch gute Kompenenten im Einsteigerbereich nennen koennen. Ich z.B. haette ihm eher einen guten Stereoverstaerker empfohlen (gebraucht ueber Ebay) und Standboxen oder Regalboxen dazu, weil man damit doch meist besseren Klang hat als aus kleinen Lautsprechern. Allerdings gibt es auch ganz annehmbare Satellitensysteme (ich war von dem meiner Mutter z.B. angenehm ueberrascht) und der Receiver ist echt nicht schlecht fuer die Klasse - ich meine nur dass man evt. auch noch etwas besseres fuer den gleichen Preis im Netz gefunden haette, weil MediaMarkt so teuer ist.
SaGruenwdt
Stammgast
#14 erstellt: 11. Jan 2006, 03:05
HallO!

Es stimmt allerdings schon das hier im Forum ziemlich oft nicht bedacht wird das alle nicht immer das große Geld sofort locker haben.
Es stimmt schon Stereoverstärker können in der gleichen Preisklasse sicher mehr leisten. Man muss aber auch bedenken das gerade wenn das Geld nicht so groß vorhanden ist, es nicht so einfach möglich ist Stereo und Heimkino getrennt zu halten. Irgendwie möchte man aber halt auch Heimkino haben. Gerade dann wann man es nicht hat oder kann will man am liebsten alles gerne haben.
Es ist da also schon naheliegend einen Surround Receiver zu kaufen. Wenn dann aber auch mit bedacht.

Wenn ich zurückdenke ging es mir ähnlich damals. Hatte nach langen sparen und Weihnachten (Geld bekommen) einen SONY 400DM Vollverstärker gekauft. Den habe ich damals mit einem billigen 150DM ELTAX Sat-Sub System betrieben. Aber so übel klang das gar nicht, zumal ich noch etwas nachgeholfen habe mit mehr Dämmwolle in den Satelliten. Die klangen dann nicht mehr so hohl und recht passabel. Das alles klang alle mal besser als das was alle anderen in meiner Klasse hatten!
Trotzdem, dann ging die Sparerei weiter. Standboxen waren nicht drin zu utopisch war der Preis. Ich bin auch kein besonderer Fan davon weil ich lieber gute Regalboxen haben will als mittelmäßige Standboxen.
Nach Zeitungsaustragerei und Geburtstag u.s.w. hatte ich dann damals irgendwann 1000DM zusammen. Hifi Zeitungen studiert und ab
zum Händler, dort für 1199DM Heco (Damals war Heco noch ein rein Deutscher Hersteller) Regalboxen gekauft "mein erster Gedanke war.. man sind die schwer für die Größe". Den fehlenden Rest des Geldes hatte ich von meiner Oma bekommen!

Der Wahnsinn nahm kein Ende. 1994 ging es dann mit Dolby Surround los. Ein neuer Zusatzverstärker an den Sony gekoppelt los ging’s. Und schon wieder mussten Boxen her. Stück für Stück, zuerst einen neuen Center, dann nen Jahr später die Surrounds. Als Zwischenlösung nutzte ich die ELTAX Satelliten als Surrounds.
Die neuen Boxen waren aus der gleichen Serie von Heco.
Damals hieß es noch "die Surroundboxen können ruhig winzigklein sein da begrenzter Frequenzgang"... Irgendwie hatte ich aber gelesen das in einigen Jahren auch hinten Vollbereichsboxen sinn machen. Mir war klar das ich nicht dauernd neu kaufen kann denn Geld ist knapp, also habe ich dann normale Regalboxen als Surrounds gekauft. Und da lieber etwas länger gewartet bis ich das Geld zusammen hatte.
Das fanden aber alle damals als übertrieben. Danke auch an den Händler denn er kam mir entgegen weil ich alles dort gekauft habe so sparte ich 150DM! (Das war übrigens ein kleiner Hifi Laden den es heute dank Mediablöd leider nicht mehr gibt)
Diese Wahl mit den großen Boxen hinten war aber goldrichtig denn als Dolby Digital aufkam war auch klar warum!

Alle Boxen benutze ich übrigens bis heute, bin zufrieden. Neue sind eh nicht drin, aber warum auch? Vermutlich müsste ich heute mehr zahlen als damals um ebenso eine Qualität zu bekommen. Echtholzfurnier, Gold-bi-amp Terminal, Samtschallfront etc. für umgerechnet 599€ das Paar?

Dumm war halt nur das mein neuer Verstärker Yamaha Dolby Digital EX 6.1 hat und ich hatte nur 5 Boxen!
(Das ist übrigens der größere Bruder deines Verstärkers der RX-V557)
Mir fehlte nun eine Backsurroundbox. Aber wozu gibt es ebay. ;o) habe dort nochmals eine gebrauchte surround (Regalbox) der gleichen Serie erstanden. Damals 300DM das Stück was verdammt viel Geld für mich war, heute nur 20 Euro bei ebay.(300DM sind im Gefühl und im ausgeben so viel wert gewesen wie heute 300€ leider, ich sage nur verdammter verkorkster Euro!) Die gebrauchte Box ist wie neu! So ist mein System nun komplett.

Was ich damit sagen will. Das Geld alleine ist die Messlatte. Und das scheinen viele zu vergessen. Geld hat auch nix mit Alter zu tun.
Ach heute ist mein Geld noch knapp obwohl ich 28 Jahre bin drum hab ich auch noch das gleiche Boxensystem wie damals! Schlau kaufen hilft da schon weiter. Und dein Verstärker ist meiner Meinung nach für das Geld wirklich in Ordnung. Die Boxen für das Budget auch! Ich hatte damals kein so gutes Sub-Sat System.
Du kannst es ja ebenso machen wie ich damals und darauf auch noch aufbauen. Irgendwann neue bessere Mainboxen kaufen und die anderen Sats als Center + Rear erstmal weiterverwenden. So baust du Stück für Stück ein super System auf was dann Jahre lang Freude bereiten kann.
Ich gebe zu das ich heute kein mini Sat-System mehr haben will, aber deine Wahl ist allemal besser als die mancher Schlauberger die meinen man könne bei Penny ein Cat System mit guten klang für 199€ oder weniger bekommen...

Grüni
LotF
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Jan 2006, 16:41

Was ich damit sagen will. Das Geld alleine ist die Messlatte. Und das scheinen viele zu vergessen. Geld hat auch nix mit Alter zu tun.
Ach heute ist mein Geld noch knapp obwohl ich 28 Jahre bin drum hab ich auch noch das gleiche Boxensystem wie damals! Schlau kaufen hilft da schon weiter. Und dein Verstärker ist meiner Meinung nach für das Geld wirklich in Ordnung. Die Boxen für das Budget auch! Ich hatte damals kein so gutes Sub-Sat System.


Joa ich kenn das wohl, bin ja selbst noch recht jung. Hab zum 18ten Geld bekommen und mir davon eine Anlage gekauft. War als erstes auch am ueberlegen mir was kleines zu kaufen usw. Aber dann dachte ich: waere auch daemlich, denn ich hatte ja das Geld fuer mehr und Aufruesten ist im Endeffekt ja doch teurer. Also hab ich weniger Geld angelegt und mir eine "richtige" Anlage gekauft (wobei ich die jetzt auch noch aufruesten moechte *ggg*): Nubox 380, Nubox 310 (Center), Nubox RS-300 und den AW440 als Sub. Receiver ist der Yamaha RX-V650. Was mich nun ein wenig am Ganzen stoehrt ist der Center (da soll dann doch irgendwann mal der CS330 her...) und mein DVD Player, ein DK Digital. DVD Player ist ansich ganz gut, weil der auch sehr exotische Formate abspielt, ich denke aber, dass man eine bessere Bild und Tonqualitaet + leiseres Laufwerksgeraeusch bekommen koennte (ich habe da ein Auge auf den Cyberhome DVD635).
Nunja ich wollte auch keine Standboxen oder grossen Sub, weil man ja nie weiss, wo man mal hinzieht und wie das dann mit der Aufstellung ist und einen Backcenter kann ich im Moment nicht hinstellen


[Beitrag von LotF am 12. Jan 2006, 00:52 bearbeitet]
T8Force
Inventar
#16 erstellt: 11. Jan 2006, 17:16
Also, dass mag ja alles schön und gut sein und man erinnert sich gern an die Jugend, in der man wohlmöglich noch nicht soviel Geld hatte wie die Jugend von heute. Aber gerade deswegen ist Beratung umso wichtiger geworden!

Auch ein 16jähriger kann gewissenhaft einkaufen und das mit ensprechendem Geld.

Wenn man sich dazu entschieden hat ein 5.1 System zu kaufen, dann sollte man sich auch Gedanken machen, ob man die nötigen finanziellen Mittel besitzt. Ist das nicht der Fall, so kann man um seine Wünsche dennoch zu befriedigen, step by step kaufen und danach länger glücklich mit diesem gemachten Kompromiss sein.

Wozu sollte er sich ein Boxensystem anschaffen, dass er nach und nach austauscht??? Das ist für mich draufgezahlt und im Alter von 16 Jahren nicht wirklich realisierbar.

Ich hätte von vorne herein zu einem 5.1 Receiver geraten und ein paar "ordentliche" Standboxen. Damit wäre ein sehr zufriedenes Musikhören ersteinmal gesichert und es ist ja nicht so, dass Filme gucken mit 2 Boxen jetzt unmöglich wär.

Nach ein paar Monaten (Geburtstag/Weihnachten) hätte er sich dann rears oder center kaufen können. Eben halt step by step. Nach 1 Jahr oder früher wär er dann fertig gewesen und müsste dann nicht nach und nach Komponenten austauschen mit denen er unglücklich ist.

Zusammengefasst, muss es ja jeder selber wissen. Ich halte es nur für falsch, sich erst eine Anlage zu kaufen und dann sich danach zu erkundigen.

In diesem Sinne...

Gruß
Robert
The_Eleven
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Jan 2006, 19:00
So weit ich weiß hab ich nie geschrieben das ich mit den boxen nicht zufrieden bin.Die einziegen die mit der anlage und den boxen unzufrieden sind ist meine Familie und meine Oma genau ein Stockwerk unter mir *gg*
Da mein Zimmer auch nicht sehr groß ist (4mx3m) reichen sie meiner meinung nach völlig aus leider recht eckig was die aufstellung schwer macht aber das gefühl einen fehl kauf oder aufrüsten zu müssen habe ich auch nicht.
T8Force
Inventar
#18 erstellt: 12. Jan 2006, 17:21
Da hast du mich falsch verstanden. Ich meinte das auf die Aussage meines Vorredners "SaGruenwdt".

Das du glücklich mit deinen Boxen bist freut mich und das sollte auch so ersteinmal bleiben.

Nur, wenn du einmal in den Genuss gekommen bist eine hochwertige 5.1 Anlage zu hören, dann wirst du etwas vermissen. Ich kann dir das deshalb sagen, weil mein kleiner Bruder, genauso wie du, den Verstärker mit sogenannten "Brüllwürfeln" hat. Nachdem ich meine Anlage aufgebaut hatte war er mit seiner plötzlich total unzufrieden, obwohl er es vorher noch war!

Mittlerweile gucken wir Filme nur noch bei mir

Pass auf. Diese ganze Diskussion ist in meinen Augen total unnötig. Das soll wirklich nicht abwertend klingen.

Du wirst deine Erfahrungen machen und die Grundlage die du gebildet hast ist wirklich gut.

Ich wünsch dir viel Spaß mit deiner Anlage.

Gruß
Robert

P.S.: Und wenn in ein paar Jahren deine Beigeisterung gestiegen ist (sowie deine finaziellen Mittel), dann informier dich hier einfach vor dem Kauf.
The_Eleven
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 12. Jan 2006, 21:37
Danke werd ich haben;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was haltet ihr davon?
budikaka am 27.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  2 Beiträge
was haltet ihr davon??
Spystorm am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  2 Beiträge
Was haltet ihr davon???
adiclair am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  8 Beiträge
Was haltet ihr davon?
sven777 am 22.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  3 Beiträge
Was haltet ihr davon???
adiclair am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  5 Beiträge
Was haltet ihr davon als Rearspeaker??
surround???? am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  6 Beiträge
KEF KHT9000 - Was haltet Ihr davon?
flo-ko am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  2 Beiträge
Was haltet Ihr davon??Jetzt mit korektem Link!!
Badmaid am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  3 Beiträge
Was haltet ihr davon Teufel M 80/M800 Sub-/Satkombi
flipfloppolog40 am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher Teufel Concept E Magnum was haltet ihr davon ?
Sven666 am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliednradheale
  • Gesamtzahl an Themen1.380.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.291.149

Hersteller in diesem Thread Widget schließen