JBL Ti10k

+A -A
Autor
Beitrag
nugge
Neuling
#1 erstellt: 10. Jan 2006, 00:24
Hallo Zusammen,

bin neu hier und auf der Suche nach JBL Ti10k und kann keine Info im ganzen web finden. Hat hier jemand eine Ahnung, wo man die bekommt?

Danke - Juergen
mark_hifi-fan
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jan 2006, 17:53
Hi nugge,

die Ti10k noch neu zu bekommen ist leider unmöglich, seit sie seit knapp zwei Jahren nicht mehr verkauft wird. Bei ebay finden sich immer wieder gebrauchte, allerdings wesentlich häufiger die kleine Standbox-Schwester Ti6k.
Ich habe meine Ti10k seit knapp 3 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Vom Design ausgehend kenne ich bis heute keinen "schöneren" Schallwandler.
Viel Glück bei der Suche!
nugge
Neuling
#3 erstellt: 11. Jan 2006, 00:06
Hi Mark,

danke für die prompte Antwort, da werd ich mich wohl nach was anderem umschauen müssen. Suche LS so zwischen 3000-4000 mit einem guten Bass und Raumklang, kannst Du was empfehlen, weiss das ist immer Geschmackssache, anyway ...

Gruss Nugge
Compacz_kill
Stammgast
#4 erstellt: 11. Jan 2006, 10:48
Hi,

unser MediaMarkt in München hat noch die Dinger recht neu reinbekommen. sofern das diese "monster"LS von JBL sind.....

mfg
Scutum
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jan 2006, 12:20
Hallo nugge

Bei mir in der Schweiz steht ein Paar JBL Ti10k (Buche) ungenutzt in einem Zimmer. Als potentieller Verkäufer käme jetzt natürlich die ganz grosse Lobrede. Ich habe mir die Lautsprecher vor 4 Jahren gekauft und damals haben sie mich im Vergleich zu anderen Hifi-Lautsprechern überzeugt. Ich gebe ehrlich zu, dass die gute Einschätzung in den Hifi-Zeitschriften ebenfalls zum Kaufentscheid beigetragen hat (mangels anderer Informationen). Mit dem Beitritt in dieses Forum wurde ich erstmals auf Studiomonitore aufmerksam. Für mich war das Gebot von Linearität und gutem Abstrahlverhalten als Ziel der Musikwiedergabe schon vorher klar, nur war ich zum Zeitpunkt meines JBL-Kaufes noch der Meinung, dass dies in keiner Weise zu realisieren sei. Vor zwei Jahren habe ich meine Ti10k durch zwei Studiomonitore (preislich nicht ganz vergleichbar) ersetzt und seither nie mehr den Bedarf gehabt, mit etwas anderem ernsthaft Musik zu hören. Zum Fernsehen habe ich mich für meine Infinity Ref 61 entschieden, diese passen besser in unsere Wohnungsgestaltung. So haben meine JBL weder optisch noch akustisch irgendeine Funktion, ausser mich an meine Hifi-Vergangenheit zu erinnern.

Rolf
nugge
Neuling
#6 erstellt: 11. Jan 2006, 22:42
Hallo Scutum,

hört sich interessant an! Willst Du die Dinger verkaufen? Wenn ja kannst Du gerne eine Mail mit Preisvorstellung und Kufpreis an haus.hoessle(at)gmx.de schicken.

Gruss - Juergen

Danke für die Info Compacz_kill!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jbl
RMS_power am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  3 Beiträge
JBL SCS 178 Kaufberatung!
68pole219 am 18.11.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  2 Beiträge
JBL TI 5000 / ---- ?
guenni2001 am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  4 Beiträge
Harman Kardon AVR 1550 und JBL SCS10
missi1976 am 29.06.2017  –  Letzte Antwort am 05.07.2017  –  4 Beiträge
JBL ES interessante Alternative?
Kabauzer am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  6 Beiträge
Wieviel für ein JBL Music/Movie2 ausgeben ?
HessenAttila am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  2 Beiträge
Boxenständer für JBL SCS 178?
Groove83 am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  5 Beiträge
JBL SCS 260.5
PA-Soundman am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  3 Beiträge
Die JBL Control One im Heimkino
MarkMasch1ne am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  36 Beiträge
JBL Northridge
Timonde am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.303

Hersteller in diesem Thread Widget schließen