Wharfedale Crystal 40 LFE Main?

+A -A
Autor
Beitrag
don.avalon
Stammgast
#1 erstellt: 05. Feb 2006, 16:13
Hallo!

Ich hab da mal wieder ein kleines Problem.. Ich hab ja hier die Crystal 40 und nen 640er Yamaha. Nun hab ich bei dem System aber noch keinen Sub. Wird wohl auch noch ne Weile dauern, weil jetz erstmal viel Geld ins Auto muss (Zahnriemen, Wasserpumpe, TÜV, Inspektion...).

Jedenfalls würd ich ja naheliegender Weise einfach dem Yammi sagen 1E BASS MAIN. Also den LFE Kanal an die CR-40 leiten. Wenn ich mir dabei aber das Tieftonchassis bei annähernder Heimkinolautstärke anschaue, wie es eine riesen Amplitude bei Heimkinoeffekten bekommt, habe ich angst, dass sich das Membran bei höherem Pegel mal von der Spule scheiden lässt etc.

Nun die Frage: Was würdet ihr tun? Mach ich mir zuviel sorgen? Eigentlich ja nicht, denn es ist doch logisch, was passiert wenn ne Membran zuweit ausschlägt....


DANKE!!!
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 05. Feb 2006, 16:30
Hi Andreas

Vll. probierst du es erstmal mit Basslastiger Musik in Heimkino Lautstärke. Sollten die Wharfis probleme bekommen, wirst du es schon hören...
Kann man am yammi auch einstellen wie weit die LS runtergehen sollen, aufm Lfe?
Dann solltest du sie vll nicht ganz runter spielen lassen...

Waschbaer
don.avalon
Stammgast
#3 erstellt: 05. Feb 2006, 16:33
Naja das Problem hatte ich schonmal mit meinen LE 107.. Das hat dann einfach mal verdammt laut geploppt. Hat sich echt nicht gesund angehört. Das möcht den Crystal eigentlich ersparen..
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 05. Feb 2006, 16:35
Dann lass es!
Lass die Wharfis im Receiver-menü auf Large stehen.

Waschbaer
Crazy-Horse
Inventar
#5 erstellt: 05. Feb 2006, 18:44
Lege das Geisterschloss in DTS ein, drehe richtig auf und du brauchst dir um die Boxen keiner Sorgen mehr zu machen, die werden es mit ziemlicher Sicherheit nicht überleben, denn diese Tonspur töte so manchen Sub!

Der LFE ist eh schon um 10dB leiser als wenn du einen Sub einsetzt, aber der extreme Tiefbass kann deine LS immer noch überfordern und in den akustischen Kurzschluss treiben, bis sie letzten Endes anschlagen.

Schaue mal ob du im DD/DTS Menü den LFE absenken kannst, dann drehe ihn um 5-10dB runter und du kannst wieder bei hohem Pegel Filme genießen ohne Angst um die Chassis haben zu müssen.
Aber einen Sub ersetzt so etwas nicht!
don.avalon
Stammgast
#6 erstellt: 05. Feb 2006, 19:03
Speaker LFE Level. Das ist es! JUHUUUU!!! DANKE Crazy-Horse!!!!!!

Das lässt sich um bis zu 20dB(?) runterdrehen. *freu*

Einen Sub können die eh nicht ersetzen, da fehlt die Membranfläche, aber immerhin gehen die viel kräftiger und tiefer ans Werk als die LE 107^^.

Nochmals DANKE an alle!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wharfedale crystal 10
Ali103 am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  3 Beiträge
Infinity Beta HCS vs. Wharfedale Crystal
koehlhirsch am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  5 Beiträge
Wharfedale Crystal-serie
Kaspa am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  342 Beiträge
Wharfedale Crystal+Magnetisch abgeschirmt???
peterlein am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  18 Beiträge
LFE+MAIN Nachteile?
SimulatorFreak am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  12 Beiträge
Wharfedale Crystal CR10 im Vergleich zum Concept S
mrbeyond am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  3 Beiträge
Wharfedale Crystal 3 vs. Wharfedale Archromatic
buesing_de am 19.02.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  13 Beiträge
wharfedale diamond 8 vs. crystal
miri-1982 am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  3 Beiträge
Wharfedale Crystal 3 zu Empfehlen?
Kappe85 am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.05.2011  –  2 Beiträge
Frage zu Wharfedale crystal 4.
Greenhorn2017 am 03.01.2017  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.563 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedBeck475
  • Gesamtzahl an Themen1.380.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.286.183

Hersteller in diesem Thread Widget schließen