Rearspeakerkauf Heco Vitas oder Wharfedale Crystal ?

+A -A
Autor
Beitrag
feinwerkbau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Apr 2006, 16:01
Nachdem ich mir den Heco Concerto W30A zugelegt habe, sind die Rearspeaker drann.

Center hab ich, Front auch (3 Wege, recht große Standlautsprecher die auch Bass zieml. gut wiedergeben können)nur die Rears waren bis jetzt eher eine nicht zufriedenstellende Notlösung. Schneider Festival 50 LS welche nicht sehr gut behandelt wurden, Membranen eingedrueckt und eine Sicke ist schon perforiert.

Da ich an der hinteren Stelle des ca. 15-20qm großen Raumes ein Regal und Schreibtisch habe, wollte ich diesmal Regalboxen, möglichst zum in Ohrhöhe an die Wand hängen.
Zu der Befestigung hab ich gleich ein paar Fragen.

Also ich denke nicht, dass die Rears großartig Bass wiedergeben müssen. Bei meinem Denon 1804 werden die auf small gestellt und den Rest übernimmt der Sub und die Mainspeaker.

Eignen sich der Heco Vitas 300 oder der Wharfedale Crystal 20 dazu?
Wie befestige ich die an der Wand, möglichst ohne das Gehäuse zu durchlöchern.
Crazy-Horse
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2006, 08:43
In Anbetracht der Tatsache das ein Set Homogen sein sollte, würde ich dir zu einer aktuellen Serie raten, so kannst du wenn du möchtest noch ein Homogenes Set aufbauen.
Die Crystals sind aber schon lange ausgelaufen, es gibt nur noch Testbestände und das erschwert langsames aufrüsten.
feinwerkbau
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Apr 2006, 16:45
Danke fuer die Antwort.

Ein homogenes Set ist schon toll, aber ich hab wahrscheinlich beklemmungen, meine schön großen und schweren Fronts von "Power One" ?! (was soll das eig. sein? )gegen Vitas auszutauschen, die sind doch nu erheblich kleiner..

Also lass ich die Crystal Serie in Frieden
ruhen.
Crazy-Horse
Inventar
#4 erstellt: 24. Apr 2006, 17:37
Die GS60 von Monitor Audio ist auch recht schlank und doch kommt erstaunlich viel Tiefbass raus.
Und Bass ist nun mal auch nicht alles.

Du solltest dich mal in der großen HiFi Welt umhören, da ist sicherlich auch was dabei, was dich vom Klang her begeistert.
feinwerkbau
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Apr 2006, 20:50
Meine Geldbörse ist leider wie immer leer.


Vielleicht werdens doch die Hecos. Bin ja kein Highender(auch dank des Geldes).
Was ich aber garnicht abkann, ist: In den Mediamarkt rennen, das nächstlaute, grelle 100 Euro Sorroundangebot nehmen und nachher runheulen. Deshalb der Thread um mich zu informieren.

Sind die Heco Vita denn schlecht oder für Heimkino geeignet..?
Crazy-Horse
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2006, 22:22
Höre sie dir an!
Die Vitas konnte ich noch nicht hören und kann dir daher nichts zu sagen.

Von Wharfedale solltest du dir aber mal die Diamond 9 anhören, habe sie selber und den Kauf nicht bereut!


[Beitrag von Crazy-Horse am 24. Apr 2006, 22:23 bearbeitet]
Ullzi
Stammgast
#7 erstellt: 27. Apr 2006, 15:42
Also, ich habe eben die Crystal 20 als Rearspeaker und bin erstaunt, was da so rauskommt. Ich glaube, die liegen Preismäßig sogar unter den Hecos und sollen besser klingen. Jedenfalls hab ich bei lostinhifi gefragt, welches der empfehlenswertere LS für den Rearbetrieb ist. Da haben sie mir erzählt, das die Crystals besser seien als die Hecos. Ich hab darauf vetraut und die Crystals genommen.

Ach ja, bei mir klingen sie besser, wenn ich sie auf large stelle, da kommt nämlich einiges an Bass raus, hätte ich nicht gedacht.
Crazy-Horse
Inventar
#8 erstellt: 27. Apr 2006, 17:44
Ist doch klar, das sie die besseren Rears sind, stammen ja aus der gleichen Serie wie die Front auch und sorgen für ein homogenes System, was unbedingt zu empfehlen ist.
feinwerkbau
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Mai 2006, 16:31
Ich musste einfach zupacken!
2 Heco Vitas 300 OVP für 80€ bei ebay geschossen.
Jetzt hoffe ich, dass der Verkäufer nicht betrügt o.Ä.
Ullzi
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mai 2006, 18:19
Viel Glück, und schreib mal, wie sie klingen, bzw. in dein System passen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HECO VITAS oder VICTA
mr_selfdestruct am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  4 Beiträge
Wharfedale Crystal+Magnetisch abgeschirmt???
peterlein am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  18 Beiträge
Wharfedale Crystal-serie
Kaspa am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  342 Beiträge
wharfedale crystal 10
Ali103 am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  3 Beiträge
Heco Vitas Einstellungen Receiver?
MW75 am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.01.2007  –  20 Beiträge
Heco Vitas - Erfahrungen?
toeff-toeff am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  62 Beiträge
Heco Vitas oder Canton LE?
filius am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  38 Beiträge
Heco Vitas oder Magnat Monitor
nickname11 am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  24 Beiträge
wharfedale diamond 8 vs. crystal
miri-1982 am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  3 Beiträge
Wharfedale Crystal 3 Set? oder doch nicht?
Pommelhorse am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedChristopher1988
  • Gesamtzahl an Themen1.379.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.012

Hersteller in diesem Thread Widget schließen