lautsprecher beratung JBL

+A -A
Autor
Beitrag
n00kie88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2006, 12:53
hi

hab da mal eine frage an die experten ,taugt dieses lautsprecher system was ?

JBL Balboa 10:
2-Wege 130mm (5 Zoll) Regallautsprecher

- Maximale empfohlene Verstärkerleistung: 125 Watt
-Belastbarkeit (Dauer/Max.): 60 W/240 W
-Nennimpedanz: 8 Ohm
-Schalldruck (2,83V/1m): 86 dB
-Frequenzbereich (-3 dB): 68 Hz - 20 kHz
-Übernahmefrequenz: 3000 Hz
-Hochtöner: 19 mm Titan-Laminat-Kalotte abgeschirmtes Magnetfeld
-Tieftöner: 130-mm-Konus aus reiner Zellulose (abgeschirmt)
-Schallwand: Geringe Schallbeugung IsoPower¿
-Bassreflexöffnung: FreeFlow¿
-Frequenzweiche: Straight-Line Signal Path¿ - SSP
-Anschlüsse: Vergoldete Schraubklemmen, diverse Anschlussmöglichkeiten
-Abmessungen (H x B x T): 259mm x 165mm x 210mm
-Gewicht je Lautsprecher: 3,9 kg


JBL Balboa 30:
3-Wege 170mm (6") Standlautsprecher

- Maximale empfohlene Verstärkerleistung: 150 Watt

-Belastbarkeit (Dauer/Max.): 80W/320W
-Nennimpedanz: 8 Ohm
-Schalldruck (2,83V/1m): 90 dB
-Frequenzbereich (-3 dB): 47 Hz - 20 kHz
-Übernahmefrequenz(en): 600Hz, 3500Hz
-Hochtöner: 19 mm Titan-Laminat-Kalotte abgeschirmtes Magnetfeld
-Mitteltöner: 100-mm-Konus aus reiner Zellulose (abgeschirmt)
-Tieftöner: 170-mm-Konus aus reiner Zellulose (abgeschirmt)
-Schallwand: Geringe Schallbeugung IsoPower¿
-Bassreflexöffnung: FreeFlow¿
-Frequenzweiche: Straight-Line Signal Path¿ - SSP
-Anschlüsse: Vergoldete Schraubklemmen, diverse Anschlussmöglichkeiten
-Abmessungen (H x B x T): 889mm x 229mm x 321mm
-Gewicht je Lautsprecher: 14,5 kg


JBL Balboa Center:
2-Wege dual 130mm (5") Center-Lautsprecher

-Maximale empfohlene Verstärkerleistung: 150 Watt
-Belastbarkeit (Dauer/Max.): 75 W/300 W
-Nennimpedanz: 8 Ohm
-Schalldruck (2,83V/1m): 90 dB
-Frequenzbereich (-3 dB): 80 Hz - 20 kHz
-Übernahmefrequenz: 3500 Hz
-Hochtöner: 19 mm Titan-Laminat-Kalotte abgeschirmtes Magnetfeld
-Tieftöner: Zwei 130-mm-Koni aus reiner Zellulose (abgeschirmt)
-Schallwand: Geringe Schallbeugung IsoPower¿
-Bassreflexöffnung: FreeFlow¿
-Frequenzweiche: Straight-Line Signal Path¿ - SSP
-Anschlüsse: Vergoldete Schraubklemmen, diverse Anschlussmöglichkeiten
-Abmessungen (H x B x T): 170mm x 479mm x 260mm
-Gewicht je Lautsprecher: 6,9 kg


-JBL Balboa Subwoofer:
-(200mm) 100Watt-Aktiver Subwoofer
-Verstärker Ausgangsleistung (RMS): 100 Watts
-Chassis: 200-mm-Konus aus reiner Zellulose
-Eingänge: Cinch-Eingänge (schaltbar auf Tiefbass-Effekt = LFE) und Lautsprechereingänge mit 5-fachen Anschlüssen
-Impulsleistung: 225 Watts
-Tifpass: Einstellbar von 50 Hz - 150 Hz
-Frequenzbereich: 35 Hz - eingestellte obere Grenzfrequenz (Tiefpass)
-Maße (H x B x T): 413mm x 279mm x 349mm
-Gewicht: 13,6kg


vielen dank für eure hilfe.


mfg
Magnatic
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Jan 2007, 23:16
joa als einsteigeranlage wohl zu empfehlen. es ist nun mal die einsteigerserie von JBL aber ihr geld wert wie ich persönlich finde. und wenn das ganze system von einem hersteller ist, dann soll es auch wohl anständig klingen. aber bitte keine überdimensionalen erwartungen!!!

an was für einem verstärker willst du sie denn betreiben??


[Beitrag von Magnatic am 01. Jan 2007, 23:17 bearbeitet]
tss
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2007, 09:56
nookie

wie gross ist dein budget? welchen einsatzzweck? wie gross dein raum? wie gross die zu beschallende fläche? hast du das set schonmal gehört?
n00kie88
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2007, 20:15
hi

reciver wäre ein yamaha 640 und der raum hat 20m² rund.
ausgeben könnt ich in naher zukunft wenn alles klappt 500-1000 max 1500,wobei ich ungern soviel geld dafür ausgen würd :)(mein die 1500).


gruss
tss
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2007, 23:06
wenn du jetzt noch ein paar infos zum einsatzzweck gibst (musik/heimkino), die optischen vorzüge...
Hirnschmalz
Inventar
#6 erstellt: 02. Jan 2007, 23:23
Hoi!

Nur mal btw:

JBL Boxen unbedingt Probehören!!

Sollte man sowieso, ist mir bekannt, aber JBL Lautsprecher haben einen sehr "eigenwilligen" Klang. Gefällt nicht jedem.


Tot ziens
tss
Inventar
#7 erstellt: 02. Jan 2007, 23:27
oh ja, jbl haben eine sehr eigene abstimmung. mir pfeifen noch heute die ohren..
n00kie88
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Jan 2007, 15:59

tss schrieb:
wenn du jetzt noch ein paar infos zum einsatzzweck gibst (musik/heimkino), die optischen vorzüge...


naja meist heimkino und normal musik hören,heimkino wäre mir am wichtigsten eigentlich.


mfg
tss
Inventar
#9 erstellt: 06. Jan 2007, 14:57
sinnvoll wäre der besuch in diversen hifiläden und einfach mal ein paar lautsprecher anhören. empfehlenswert sind die gängigen verdächtigen. eine auswahl findest du hier.

für ganz faule nicht aus dem hause geher empfehlen sich die direktversender teufel und nubert. da bekommst du die ls nach hause geschickt und kannst mehrere wochen lang testen und bei nichtgefallen zurückschicken.
_Benz_
Neuling
#10 erstellt: 22. Nov 2009, 13:43
Hallo,

Ich besitze:
-- einen alten Jamato Stereo Receiver JR-5072 ( Ich habe leider keine technischen Daten).

--und alte P-Sound60 3Wege-Boxen (Nennb.:40W; Musikb.:60W; Impendaz: 4-8 Ohm)

Mein Zimmer ist ca. 20m² groß und ich höre Rock/Pop, manchmal auch klassische Stücke.

Nun interessiere ich mich für die JBL Balboa 30, da mir die oben genannten Kompaktboxen von der "Power" her nicht reichen und mir die Höhen nicht "sauber" genug sind.

Meine Frage(n):
-Könnt ihr mir die JBL Balboa 30 empfehlen?

-Passen die JBl überhaupt an den alten Jamato, weil die Boxen 8 Ohm haben und am Vestärker 4~16 Ohm dransteht?

-Würdet ihr überhaupt noch neue Boxen an so einen alten Verstärker anschließen, da er evt. durch alte Technik und Unsauberkeiten den neuen Boxen schaden könnte?

Vielen Dank schon mal im Vorraus!


[Beitrag von _Benz_ am 22. Nov 2009, 13:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Balboa 30BE taugen die was?
hades187 am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  6 Beiträge
3-Wege-Boxen als Front-Lautsprecher im 5.1 System?
pl23 am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  8 Beiträge
Tiefe Hz Angabe guter Bass?
*Heimkinofreund* am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 16.03.2016  –  34 Beiträge
empfohlene verstärkerleistung-angabe bei boxen
Novalion am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.02.2010  –  2 Beiträge
4 Ohm Haupt-LS und 8ohm Rear?
Ford-Driver am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  4 Beiträge
Belastbarkeit Lautsprecher
TRS am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  5 Beiträge
JBL Northridge E 80 mit Harman Kardon avr 138 kompatibel?
Yannick93 am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 02.09.2010  –  3 Beiträge
Lautsprecher anschließen Impedanz?
Aley89 am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.12.2015  –  2 Beiträge
Lautsprecher 4-8 / 3 Ohm
ninjaattack am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  5 Beiträge
3 ohm Ausgang, welcher Lautsprecher?
Thom04 am 06.09.2017  –  Letzte Antwort am 08.09.2017  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedManuelsonMandela
  • Gesamtzahl an Themen1.386.792
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.906

Hersteller in diesem Thread Widget schließen