Erweiterung 5.1 auf 6.1/7.1 - was bringts?

+A -A
Autor
Beitrag
bulliIT
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2007, 03:37
hallo an alle

ich hab das teufel concept s in 5.1 ausführung aber nen 7.1 fähigen av-receiver.

als mir langweilig war, habe ich mal meine dvd-sammlung durchgeschaut und festgestellt, dass nur relativ wenige davon als dolby EX oder dts ES ausgegeben sind.

bevor ich mir nun also blind mein concept s um eine oder zwei boxen aufrüste wollte ich fragen, ob sich diese lautsprecher wirklich so großartig auf das surround-erlebnis auswirken, oder ob es nur nice-to-have ist, aber (da ja die masse der dvds sowieso keine tonspuren in 6.1/7.1 haben) es die ganze sache nicht wert ist?

falls ich das ganze aufrüste, würde es für einen besseren stero-klang für musik-cds etwas bringen, statt concept S boxen mir lieber herkömmliche boxen mit etwas mehr volumen zu holen oder verfälscht das wiederum gigantisch den surround-sound?

fragen über fragen, aber ich würde mich über eure erfahrungen / meinungen freuen.

gruss
markus
Hr.Wagner
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2007, 03:40
Genau das selbe Thema hatten wir vor 3 Stunden auch schon, lese es dir mal durch und schon brauchen wir uns nicht nochmal die Finger Wund zu tippen

Hier entlang bitte
bulliIT
Neuling
#3 erstellt: 06. Jan 2007, 10:34
hmm... bitte genau lesen, meine fragestellung ist grundsätzlich anders. platzprobleme oder aufstellungsprobleme habe ich nicht, da ich über nen eigenen "kino"-raum verfüge.

mir gehts darum, ob der erlebnisgewinn bei einer aufrüstung durchschlagend oder eher naja ist. ob man gleiche boxen nehmen soll oder ob man der anlage für musik-wiedergabe mit nem paar sauberer hifiboxen was gutes tut oder nicht.


[Beitrag von bulliIT am 06. Jan 2007, 10:40 bearbeitet]
Maui74
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2007, 11:32
Hallo!

Ob sich die Erweiterung auf 7.1 lohnt, ist weitesgehend Geschmackssache.
Es ist in der Tat so, dass bei richtiger Aufstellung der Boxen ein je nach Quellmaterial leichter bis deutlicher Zugewinn an Räumlichkeit entsteht.
Von 6.1 würde ich abraten, es sei denn, Du bist immer alleine oder höchtens zu zweit in Deinem Kino. Sobald mehr als zwei Leute nebeneinander sitzen, geht der bei 6.1 entstehende Sweet Spot flöten, und dann klingt es tatsächlich schlechter als vernünftig aufgestelltes 5.1.

Ich für meinen Teil möchte auf meine Surround Backs jedenfalls nicht mehr verzichten!

Ich würde Dir aber dringends dazu raten, vernünftige Boxen zu kaufen und dann die Teufel-Teile in den Rückraum zu verbannen. Zwei gute Frontboxen plus passendem Center (!! wichtig, denn der Center ist der wichtigste Baustein einer Heimkinoanlage und wird gerne unterschätzt!!) werden Dir erstmal zeigen, was man aus Filmton alles machen kann und was Dir die Teufel-Lautsprecher bislang unterschlagen haben.
(Versteht mich nicht falsch, ich bin nicht grundsätzlich gegen Teufel, aber die gesammte Concept-Serie von denen hat in meinen Augen und Ohren in einem vernünftigen Heimkino nichts verloren!)

Gruß,
Maui.

P.S. Übrigens...
es gibt etliche Filme, deren Soundtrack de facto 5.1EX ist, was aber nicht auf dem Cover erwähnt wird. Und wiederum andere können mittels ProLogic IIx so gut aufpoliert werden, dass auch hier ein hörbarer Zugewinn auftritt. Du musst also nicht die ganze Zeit Star Wars und Herr der Ringe gucken!
bulliIT
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2007, 14:15
danke für deine meinung. du meinst also, wenn schon aufrüsten, dann gleich auf 7.1.

ich hab zwar nicht die optimale anlage, dafür fehlt mir sowieso das geschulte ohr, aber durch glückliche zufälle einen quasi perfekten raum für das heimkino. platzprobleme gibt es da nicht.

mir stellt sich aber gerade noch eine andere frage: bis auf ein tv-möbel und ein grosses bett (deswegen heimkino, ich liege gern beim filmkucken ) steht nichts schalldämpfendes drin. ich habe aber manchmal den eindruck, dass das für den klang nicht wirklich gut ist. würde es sinn machen, schöne samtvorhänge an die Wände zu hängen, die den Raum etwas mehr abdämpfen?
Hr.Wagner
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2007, 15:36
Mach mal ein paar Bilder von deinen Bett...äh Heimkinoraum.
Maui74
Inventar
#7 erstellt: 07. Jan 2007, 13:04

bulliIT schrieb:
danke für deine meinung. du meinst also, wenn schon aufrüsten, dann gleich auf 7.1.

Wenn Du öfters Leute einlädst, ja. Für ein bis max. zwei Personen (eng aneinander gekuschelt... ) reicht auch 6.1

bis auf ein tv-möbel und ein grosses bett steht nichts schalldämpfendes drin. ich habe aber manchmal den eindruck, dass das für den klang nicht wirklich gut ist. würde es sinn machen, schöne samtvorhänge an die Wände zu hängen, die den Raum etwas mehr abdämpfen?

Mach den Klatschtest. Wenn es hallt, musst Du was tun. Wenn der Bass Probleme macht (Dröhnen, etc.) helfen keine Vorhänge, dann musst Du schwere Geschütze auffahren.

Gruß,
Maui.
_Floh_
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2007, 14:19
Wie z.b. die Wände mit Teppich Tapezierne oder so...
bulliIT
Neuling
#9 erstellt: 09. Jan 2007, 19:11
ich danke euch für eure hilfreichen beiträge!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erweiterung von 5.1 auf 6.1
beckham am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  7 Beiträge
5.1, 6.1, oder gar 7.1?
Toubi-t am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  4 Beiträge
5.1 Erweitern auf 6.1 bzw. 7.1
mannyrivera am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  7 Beiträge
5.1 auf 6.1 oder 7.1 erweitern?
Andi_L am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.01.2009  –  9 Beiträge
Erweiterung 5.1 auf 7.1 (Teufel)
SubZero2000 am 12.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  3 Beiträge
Sinnvoller von 5.1 auf 6.1 als auf 7.1?
Sonic am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  12 Beiträge
Erweiterung 5.1 auf 7.1 Teufel Concept S
borsmenta am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  2 Beiträge
Empfehlungen für Erweiterung von 5.1 auf 7.1
-marco- am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  3 Beiträge
Was tun 5.1, 6.1 oder 7.1?
Hans_Wilsdorf am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  3 Beiträge
6.1 vs. 7.1
Onbekend am 08.02.2016  –  Letzte Antwort am 23.03.2016  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedManuelsonMandela
  • Gesamtzahl an Themen1.386.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.412.889

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen