wirklich guten center gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
moppy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2007, 23:39
wie im betreff steht such ich einen "vernüfntigen" center. die abmaße spielen bei mir keine rolle, platz und technik ist vorhanden um auch etwas größeres über bzw. unter dem bildschirm zu verstauen (sprich es muß kein schlanker alu-center sein). als lautsprecher vorne linkes/rechts versehen im augenblick noch ein paar iq ted4 ihren dienst (also größere standlautsprecher ca 22kg je stück). diese werden aber im laufe des jahres nach hintern wandern. eigentlich sollte man ja am besten die vorderen drei von einm hersteller, noch besser von einer serie nehmen, um eine bestmögliche harmonie zu erzielen. wollte aber halt jetzt schon den center tauschen. welchen center im preis zwischen 300 und 400€ könnt ihr empfehle? als receiver dient ein denon 2807.
bothfelder
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2007, 07:26
Hi!

Such Dir was ähnlich den IQ Klingendes. Davon dann Front und Center. Fronts und Rears sollten schon ähnlich klingen.

Andre
T4180
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2007, 10:17
Hi!

Ich habe selber die I.Q 4180AT als Fronts. Als Center benutze ich einen Canton Ergo CM 500.

Klanglich harmoniert der sehr gut mit den I.Q - auch mit Musik. Der Center klingt ausgewogen und übertreibt es nicht mit den Höhen - was bei den I.Q ja ebenfalls der Fall ist.

Die Sprachverständlichkeit des Canton im Filmbetrieb ist sehr gut. Falls du Gelegenheit hast einen Canton Ergo auszuleihen würde ich dir dazu raten und preislich liegt der zur Zeit sogar weit unter deinem Budget (neu für unter 200 Euro)!

Einen Versuch ist der auf jeden Fall wert!
Toni78
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 11. Jan 2007, 10:26

moppy schrieb:
wie im betreff steht such ich einen "vernüfntigen" center. die abmaße spielen bei mir keine rolle, platz und technik ist vorhanden um auch etwas größeres über bzw. unter dem bildschirm zu verstauen (sprich es muß kein schlanker alu-center sein). als lautsprecher vorne linkes/rechts versehen im augenblick noch ein paar iq ted4 ihren dienst (also größere standlautsprecher ca 22kg je stück). diese werden aber im laufe des jahres nach hintern wandern. eigentlich sollte man ja am besten die vorderen drei von einm hersteller, noch besser von einer serie nehmen, um eine bestmögliche harmonie zu erzielen. wollte aber halt jetzt schon den center tauschen. welchen center im preis zwischen 300 und 400€ könnt ihr empfehle? als receiver dient ein denon 2807.


Wenn Platz wirklich keine Rolle spielt, stell Dir noch eine 3 Standbox desselben Typs wie die restlichen Fronts hin. Klanglich sicher das Optimum.
av-tower
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jan 2007, 18:25
...den hier

http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=2

...hat sich ein Bekannter von mir geholt. Der verschweigt keine Details...und vom Preis her würde er auch passen.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Center Lautsprecher gesucht
**gelöscht** am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  4 Beiträge
Formschöner Center Speaker gesucht
Cron121 am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  10 Beiträge
Center gesucht (bestimmte Größe)
mksilent am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  4 Beiträge
Brauch ich einen Center wirklich?
Dede_79 am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 30.01.2008  –  25 Beiträge
center gesucht
BASS_Pimp am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  4 Beiträge
Center gesucht!
aizn am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  8 Beiträge
Center gesucht
lukas_ch am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  3 Beiträge
Passender Center für Jamo S606 gesucht!
zweiundzwanzig am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  3 Beiträge
Center als Ergänzung zu Dali 450 gesucht
Kurbel2000 am 06.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.08.2015  –  6 Beiträge
Surround und Center zu bestehenden LS gesucht
ThePapabear am 03.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.08.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglieddualfrage
  • Gesamtzahl an Themen1.386.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.590

Hersteller in diesem Thread Widget schließen