Meine neuen LS: Nubert nuBox 681 Set 2

+A -A
Autor
Beitrag
Tardif
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jan 2007, 14:25
Hallo,

nach etlichen Verkaufsgesprächen, Probehören, nerven der Forummitglieder und Abbestellung habe ich nun heute meine Lautsprecher bestellt.

Bisher hatte ich das Concept S. War meine erste Surround anlage, aber sehr schnell machte sich Ernüchterung breit. Es sollte was neues her. Vor Weihnachten in so nem Auktionshaus verscherbelt (zum guten Preis).

Meine engere Auswahl betraf dann schließlich folgendes:
Infinity Beta 50
Nubert nuBox 681
JBL Studio L 890

Weitere andere Probe gehört: Klipsch, B&W.

schließlich war ich zwischen den Jahren mit meiner Freundin in Berlin. Dort war ich im saturn Alexanderplatz.
Zum leitwesen meiner Freundin verbrachte ich doch einige Stunden dort (auch noch mal vielen Dank für dein Verständniß ).
Nach guter Beratung und einigen Fil, sowie Musikausschnitten später haben wir das System zusammengestellt.
Lieferung innerhalb zwei wochen.
Leider kam es aber anders, vor ein paar Tagen, wurde mir dann gesagt, dass die Boxen in Schwarz, nicht so schnelle geliefert werden können. Bestellug leider storniert.

Nun habe ic mich wie oben geschrieben für Nubert entschieden. (leider noch nicht gehört) aus dem Grund, da sie wirklich super Kritiken bekommen haben und ich sie bei nicht gefallen zurückschicken kann.

Also bestellt : Nubert nuBox681 Set2
wen´s interessiert:
http://www.nubert.de/webshop/pd-883670780.htm?defaultVariants=search0_EQ_Schwarz%20(Front%20Silber)_AND_{EOL}&categoryId=6
zzgl. Kabel, Bananenstecker.

Wenn ich die Boxen habe, werde ich mal meinen pers. Erfahrungsbericht dazu schreiben.

-----------------------------------------------------------

Zum Service bei Nubert kann ich aber schonmal etwas sagen.

So was geiles bekommt man nicht mehr oft geboten.
Supe freundlich am telefon, egal, ob vor oder auch nach dem kauf.
Habe um kurz nach neun, online die Boxen geordert. Um zehn habe ich nochmal dort angerufen, da ich die Wandhalter für die diPole vergessen hatte.
Da wurde mir gesagt, meine Bestellung ist schon im LKW. WAAAAAAAAS?? O-Ton Verkäufer: Wenn wir dieses Schneechaos nicht hätten, könnte ich Ihnen garantieren, dass die Boxen bis Samstag bei Ihnen sind, so stehen Ihre Chancen "nur" auf gut.
Die Wandhalter liefern Sie mir nat. kostenlos nach. Was kann ich auch dafür wenn die so verdammt schnell sind.

-----------------------------------------------------------

Jetzt freu ich mich erstmal auf´s anschließen und meinen ersten Film. Die stauen sich in letzter Zeit ganz gut an, denn ich wollte auf die neue Boxen warten.

So weit erstmal.

Have a nice day,

Gruß Dennis
jalapeno74
Stammgast
#2 erstellt: 25. Jan 2007, 15:13
Na dann wünsche ich dir erstmal viel SPaß mit deinen neuen Nubert-Lautsprechern

Und das mit der Qualität des Services kann ich nur bestätigen - etwas Besseres (Schnell, freundlich, zuvorkommend und auch kulant) ist mir im letzten Jahrzehnt nicht untergekommen
didgiman
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Jan 2007, 15:37
Gratulation , super Entscheidung , Bei Nubert passt und klappt alles zur vollsten Zufriedenheit des Kunden , auch nach Österreich
Du wirst auch noch mit den Super-Klang überrascht werden
habe erst am Samstag die 681 bei einen Freund gehört
Grüße
Kurt
NuLine 120,ATM 120,CS 70,AW 1500,RS 300
tss
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2007, 16:01
wie sind denn die optischen unterschiede zur alten nuboxreihe? sieht die folie noch immer so "folig" aus?
Tardif
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jan 2007, 20:33
Das weiß ich noch nicht.
Habe nur im Nubert Forum gelesen, dass die optisch schon ne Ecke besser sein sollen, wie die Vorgänger.

Lasse mich mal überraschen. Mir ist das optische aber auch nicht so wichtig.

Was raus kommt ist entscheidend!!
Tardif
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jan 2007, 12:31
Erstmal vornweg, verstehe gar nicht, warum alle so auf der Optik der Nubert´s rum hacken. Ich finde die echt schön.

Ist halt geschmacksache, sogar meiner Freundin gefallen sie.

Die 681 (schwarz) haben eine schöne Silber Front. Dann die Stoffbespannung rüber und man sieht immernoch einen dezenten silbernen Rahmen. Optisch echt schön.

Der Subwoofer gewinnt allerdings keinen Schönheitspreis. Da habe ich schon weitaus schönere gesehen.


Aber wie gesagt, jeder hat seinen eigenen Geschmack. Dies ist meiner!!
Tardif
Stammgast
#7 erstellt: 29. Jan 2007, 13:35
So, die Vorgeschichte, mit Probehören, inforieren, etc, habe ich ja weiter oben schon näher beschrieben.

Wie gesagt, am Donnerstag 25.Januar bestellt.

Die Lieferung:

Freitags jogge ich meistens von meinem Arbeitsplatz nach Hause. Bei Km 13 klingelt mein Handy. Völlig ausser Atem gehe ich ran. Der Bruder meiner Freundin, wohnen im gleichen Haus. "Ey, Deine Boxen sind hier, wo hasten das Geld, dann kann ich die Bezahlen" Lieferung schon heute?? Die sagten mir doch etwas von frühstens Samstag.ein Tag nach der Bestellung, ich dachte der verarscht mich.
Geld hatte ich nat. noch nicht da. Also, UPS wieder weggeschickt. Schnell nach Hause geduscht und mit meiner Freundnin nach Kassel, bei der spedition Boxen abholen.
Zum Glück habe ich den Kombi von meinem Vater genommen, in meinen Focus passen die nicht alle rein, alles verladen, schnell wieder heimwärts.
Kurz vor ortsausgang - PITSCH - bitte recht freundlich. Mist, vor lauter Boxen den Blitzer im Auto übersehen. Dann wird die Lieferung wohl etwas teurer.

Aufbau und Anschluß
Die Lautsprecher waren sicher verpackt in stabilen Kartons. Ein Frontlautsprecher wiegt stolze 39 kg. Alles in´s Wohnzimme getragen und ausgepackt.
Oh man ist der Center groß. Habe dafür keinen Platz auf meinem Rückpro. Was mach ich nu?? Egal, erstmal den Rest aufbauen. Die DiPol LS an der Wand angebracht, und mit meinem AV (Yamaha RX 650) verkabelt. Als Boxenkabel dient das nuCable LS Studioline (2x2,5).Die beiden Frontlautsprecher stehen wie der TV in einer Ecke des Raumes, ca. 1,50 Meterauseinander, dazwischen mittig der Center, die Rears sind unmittelbar hinter dem Sofa an der Rückwand im Abstand von ca. 3 Meter angebracht.Den Sub habe ich ersteinmal neben dem Sofa plaziert. Mal sehen was ich im Laufe der Zeitnoch ändere. Kabel habe ich icht sonderlich schön verlegt, da wir im Sommer anfangen zu bauen, und es somit nur eine Übergangslösung ist.

Problem mit dem Center habe ich so gelöst: habe mir im Baumarkt für ca. 20 euro drei schwarz lackierte Bretter gekauft, die zusammengeschraubt und dann über meinen TV gesetzt. Die sind wie ein offenes Rechteck verschraubt. Sieht man von vorne überhaupt nicht. Somit konnte ich den Center schön mittig plazieren. Ist zwar etwas hoch, aber kein Problem.

Im Surround Betrieb

Nachdem alles angebracht war, war auch Schluß mit Lustig. Die Boxen wurden einem ersten Härtetest unterzogen. Meine Befürchtungen, dass der Bass zu schwach ist, kann ich nur noch drüber lachen.
ein paar alte Trance scheiben und der Altbau ist so am vibrieren. Ich glaube die Boxen sind doch übderdimensioniert für den Raum egal. Ist ja für´s neue Wohnzimmer ausgelegt. Dann war´s spät, die Großeltern meiner Freundin im Bett und ich musste es leiser angehen.

am nächsten morgen habe ich dann erstmal alles automatisch einmessen lassen.
Ein bischen ausproberit und den ersten Film reingeworfen.
"Alexander" kein Hammerfilm, aber zum einstellen gut geeignet.
Aber für die Feinabstimmung brauche ich wohl noch ein paar Tage.

Soweit erstmal, bisher bin ich völlig begeistert von dem System. Der Service ist auch 1A!!
Chrüter
Inventar
#8 erstellt: 29. Jan 2007, 16:27
Hi

Gratulation zu den neuen Nubbels ...Du schriebst was von Yamaha 650er oder was... Kleiner Tip am Rande, da Du eh grad am Geld ausgeben bist : Der AVR scheint mir für die Nubbels etwas zu "klein zu sein" ...dabei geht es nicht um die Leistung oder um die Kraft, sondern eher um den Detailreichtung und die Klangfarben, die Du mit einem edlerem AVR noch aus den Nubbels rauskitzeln könntest Vielleicht noch ne Überlegung wert. Ach ja...die Nubbels dürften tonal in den nächsten Tagen noch zulegen. War bis jetzt immer so, dass ein wenig Einspielzeit den Nubbels gut tut - wenigstens bei Meinen Blöppern

Gruess
Dani
Tardif
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jan 2007, 16:48
Nicht auch das noch.
War schon am überlegen, ob´s was größeres sein kann.

Bei der Nubert Hotline wurde mir aber gesagt, dass mein Yammi 650 absolut ausreichend ist.
Habe schon mit dem Gedanken gespielt mir einen größeren HK zu holen.
Nur mal so ne Frage, welchen Reciever würdeste mir denn empfehlen?? Wie geschrieben, bevorzuge in den letzten Jahren eher HK. Gefallen mir am besten.

Mein Budget ist i.M. zwar ausgeschöpft. Aber mal sehen was ich noch machen kann.
lab61
Stammgast
#10 erstellt: 29. Jan 2007, 17:29

Tardif schrieb:
"Alexander" kein Hammerfilm, aber zum einstellen gut geeignet.


Sicher kein Film, der viele Oscars verdient hätte.
Aber das Allerschlimmste an dem Streifen ist eindeutig dieses schwule Synthiegeschrammel von diesem Vangelis als Soundtrack. Das macht den ganzen Film kaputt.

Soundmässig ist "Herr der Ringe" einfach ein Knaller.
Die Soundeffekte allein schon. Aber die Filmmusik setzt dem allen noch die Krone auf.

Ansonsten liegst du bei Filmmusik fast immer goldrichtig, wenn Hans Zimmer verantwortlich zeichnet... Also wie z.B. bei "Gladiator".

Achso:
Glückwunsch zu den Nuberts. Diesen Schritt habe ich auch noch als Fernziel im Auge, sobald ich es finanziell stemmen kann.

Mich würde vor allem auch interessieren, ob und wie sehr du mit dem Stereo-Sound zufrieden bist.


[Beitrag von lab61 am 29. Jan 2007, 17:34 bearbeitet]
Tardif
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jan 2007, 17:56
Stereo habe ich nun noch nicht so ausgiebig getestet.
Hatte nur mal ne Trance CD und Sportfreunde Stiler laufen.

Hat sich aber klasse angehört. Hatte ja vorher das Concept S und dort konnte man absolut keine Musik hören.

Ich fand es war alles schön ausgeglichen, vor allem die Bässe haben bei der Trance CD spaß auf mehr gemacht.

Primär habe ich die Anlage aber für Filme und meine xbox. Der Stereo Betrieb wird nicht oft genutzt. Bisher jedenfalls nicht, da hatte ich ja auch noch keine so genialen Boxen.

Heute Abend wird dann noch weiter gefeilt. Werde es wohl bei Herr der Ringe mal probieren.
lab61
Stammgast
#12 erstellt: 29. Jan 2007, 20:07
Nur für Filmsound sind die Standboxen ja schon fast zu schade.
Diese Kombinationen mit Standboxen als Fronts werden gerade dann gerne gewählt, wenn auch Wert auf guten Stereoklang gelegt wird, was bei reinen Sat/Sub-Kombis meist deutlich schwieriger (oder garnicht) zu realisieren ist.

Beim Herrn der Ringe wird dir echt das Blech wegfliegen.
Kann mich nicht erinnern, jemals zuvor einen besser gemischten Filmsound gehört zu haben.

Als wir den zweiten Teil gesehen haben, hat uns einer unserer beiden Kater auf der Couch Gesellschaft geleistet.

Aber nur bis zu dem Moment, als die fliegenden Nazgul in die Schlacht um Osgiliath eingriffen...
Der Flügelschag der riesigen Monster liess die Luft in unserem Raum vibrieren; dazu das markerschütternde Geschrei der Flugmonstser, die auf der 2m-Leinwand auch noch direkt auf uns zugeflogen kamen....

Das war dann einfach zuviel für den kleinen Stubentiger.
Der hat einen panikartigen Alarmstart hingelegt und ist erst an der Zimmertür mit dickem Schwanz und aufgestelltem Rückenfell wieder zum Stehen gekommen.

Mit gutem Zureden, ein paar Streicheleinheiten und einem Leckerlie hat er sich dann aber überreden lassen, sich für den Rest des Filmes wieder zu uns zu gesellen.


[Beitrag von lab61 am 29. Jan 2007, 22:16 bearbeitet]
Tardif
Stammgast
#13 erstellt: 30. Jan 2007, 10:29
Naja, ich wollte halt nicht wieder so ein Reinfall wie beim letzten mal.

Ausserdem werden wir dann irgendwann in unser neues Haus einziehen (wo noch jede Menge arbeit vor mir liegt) und dort ist der Wohn- Eßbereich schon recht groß, mit 60 - 70 qm. Da denke ich mal, dass kleine Regalboxen ein wenig verloren wirken.

Bin gestern leider wieder nicht zu H.d.R. gekommen.
Ein Frontlautsprecher funktioniert nicht richtig. Aus dem Hochtöner kommt nichts heraus.
Weiß jemand, woran es liegen kann?? Angeschlossen ist alles richtig. Werde gleich mal bei Nubert anrufen.
Tardif
Stammgast
#14 erstellt: 31. Jan 2007, 14:01
Bin echt sehr zufrieden mit dem Set.

Bin jetzt nur am überlegen, ob ich evtl. die Rücklautsprecher austausche.
Die ds 301 gg die 381.

Hat da jemand ein paar Tipps, worin die unterschiede sind.

Ich dachte die Dipole machen einen schöneren Surround Klang, Aber irgendwie hauen die mich nicht um.
Habe sie ca. 3,50 Meter auseinander hängen und in einer Höhe von 1,50 Meter.

(Wand)
________________________________________________
RLS..................................................................RLS
__________________ (Sub)
(Sofa)


Bin ich dann nicht vielleicht mit den Direktstrahlern doch besser bedient?? Wenn ich die nach unten hin abwinkle??


[Beitrag von Tardif am 31. Jan 2007, 14:07 bearbeitet]
das_n
Inventar
#15 erstellt: 31. Jan 2007, 14:09
kommt aus dem hochtöner wirklich gar nix raus?

vllt einfach mal abschrauben und die verkabelung überprüfen, zurückgehenlassen kannst du sie dann immernoch

glückwunsch zum schritt weg vom minisatellitensystem!
Tardif
Stammgast
#16 erstellt: 31. Jan 2007, 14:53
Nein kam nichts raus.
Habe gestern Hotline angerufen, Problem sofort erkannt.
Ab nach Hause und siehe da sie hatten recht. Jetzt funzt alles!!
Die Brücke hat sich gelöst. Neu mitverschraubt und alles OK!!
Tardif
Stammgast
#17 erstellt: 01. Feb 2007, 15:05

Tardif schrieb:
Bin echt sehr zufrieden mit dem Set.

Bin jetzt nur am überlegen, ob ich evtl. die Rücklautsprecher austausche.
Die ds 301 gg die 381.

Hat da jemand ein paar Tipps, worin die unterschiede sind.

Ich dachte die Dipole machen einen schöneren Surround Klang, Aber irgendwie hauen die mich nicht um.
Habe sie ca. 3,50 Meter auseinander hängen und in einer Höhe von 1,50 Meter.

(Wand)
________________________________________________
RLS..................................................................RLS
__________________ (Sub)
(Sofa)


Bin ich dann nicht vielleicht mit den Direktstrahlern doch besser bedient?? Wenn ich die nach unten hin abwinkle??



Würde hierzu trotzdem gern noch ein paar Meinungen hören.
tss
Inventar
#18 erstellt: 01. Feb 2007, 15:27
ob dir der klang der direktstrahler besser gefallen wird? das einfachste wäre du bestellst sie dir zum hörvergleich. gehört habe ich nur die r5 und ds50. ich fand die gerade in bezug auf die grösse, klanglich sehr gut...
jerome87
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Jul 2008, 17:52
Hallo,

lebt der tread noch??

weil ich würde auch gern wissen welche beser sind Ds-301 oder
311 evntl. auch 381er

Danke im Vorraus !!!!!
fofoflo
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 18. Feb 2010, 11:18
hat zufällig im raum Tirol/Salzburg jemand die 681 bei dem ich die lautsprecher probehören könnte?
DonPenne
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 14. Jun 2010, 19:01
Hast du die Dipollautsprecher nun getauscht?

Wie ist das mit den Ständern bei Nubert, können die Boxen dort richtig festgemacht werden oder werden die nur drauf gestellt? Ich sehe bei letzterem immer bedenken mit kleinen kindenr?
Meischlix
Inventar
#22 erstellt: 16. Jun 2010, 11:28
Hi,

die Boxen von Nubert haben unten alle M8-Gewinde und die Ständer die ich bisher gesehen habe besaßen alle die Option die Boxen damit befestigen zu können. Ob auch Boxen anderer Hersteller so befestigte werden können...

Ein kurzer Anruf bei der kostenlosen Hotline wird diese Fragestellung ganz einfach lösen können

Grüße
Meischlix
fabimue22
Stammgast
#23 erstellt: 11. Dez 2015, 11:26
Hi zusammen, wollte mal die neue Funktion vom Forum testen



Sind wirklich gute Lautsprecher, meine Bewertung könnt ihr lesen, wenn ihr auf den Link klickt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Chrono oder Nubert nuBox 681 Set
mjbralitz am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  12 Beiträge
nubert nuBox-681-Set 1
MR_WD_40 am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  10 Beiträge
Nubert Set aufrüsten. Nubox 681 oder ganz was anderes?
evolution169 am 15.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  2 Beiträge
Raumanordnung von nuBox 681 Set
Blackjack80 am 15.06.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  11 Beiträge
nubert: nuBox 681 Vs nuLine 102
daso1 am 04.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.01.2009  –  21 Beiträge
Nubert nuBox Folie?
44Magnum am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  6 Beiträge
Nubert LS
am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  57 Beiträge
nuBox 511 Set vs. Elac 60.2 Set
HighIander am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  4 Beiträge
nuBox - 381 - Set vs. Teufel Theater 2
smarty76de am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  21 Beiträge
Lohnt ein Umstieg von Teufel System 6 auf z.B. Nubert 681-Set ?
#hifi_fan am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 01.08.2012  –  26 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.358 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedsheytan
  • Gesamtzahl an Themen1.379.631
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.278.489

Hersteller in diesem Thread Widget schließen