Weitere Boxen bei 10 Jahre alter Technics Anlage hinzufügen!

+A -A
Autor
Beitrag
Haasi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Mrz 2007, 11:33
Hallo liebe HIFI-Gemeinde!

Ich bin sehr neu auf dem Gebiet deshalb hoffe ich, ich bin hier in diesem Bereich richtig und ihr könnt mir einige Tipps bzw. Ratschläge geben.

Es geht um folgendes.
Ich besitze zurzeit zu Hause eine Technics Anlage, welche ca. an die 10-15 Jahre alt ist, allerdings damals sündhaft teuer war und auch jetzt noch eigentlich einen guten Klang von sich gibt.
Daran angesteckt habe ich 2 Boxen!

Seit gut 2 monaten besitze ich zu hause einen Mac und hab ihn natürlich auch schon per Cinch-Klinke mit meiner Technics Anlage verkabelt.
Funktioniert alles bestens.

Nun jedoch hab ich aber irgendwie den Drang dazu noch "mehr" aus meiner Anlage raus zu holen.!
Ich weis dass ich bei meiner Anlage noch Boxen anstecken könnte (Ihr glaubt gar nicht wieviel Aus- bzw. Eingänge diese Anlage hat) nur bin ich mir absolut nicht sicher was hier sinnvoll wäre.

Ein komplettes Dolby Surround System bringt doch auch nichts oder?
Brauch ich ja nicht!
Irgendwie denk ich da an noch zusätzliche Boxen oder nur einen Woofer (!!??!?)

Wie gesagt ich kenn mich leider in diesem Bereich nicht so gut aus deshalb sagen mir auch Begriffe wie Woofer oder Verstärker nicht wirklich viel!

Vl. habt ihr Ideen wie ich das lösen könnte damit ich wie gesagt "mehr" aus meiner Anlage raus bekomme!

Vielen, vielen Dank mal im vorraus!

LG
Haasi
Schlappohr
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2007, 12:54
hallo erstmal,

als erstes wäre es wichtig, dass du uns die genaue modellbezeichnung deines technics und der Lautsprecher gibst. dann können wir dir sagen, was du für möglichkeiten hast.

wichtig ist: was willst du erreichen?? ("mehr" ist immer so relativ)

also, mal so grob gesagt:

wenn du lauter hören willst und mehr bass (hosenflattersyndrom) haben willst, wäre ein subwoofer nützlich.

wenn du raumklang haben willst, brauchst du surround-lautsprecher (eigentlich nur sinnvoll für DVD-Video/Audio oder spiele)

ein zweites lautsprecherpaar bringt nicht viel, außer vielleicht wenn du probleme beim jetzigen hören hast, zb. wenn dein mac in einer ecke steht, in der von der musik nicht mehr viel ankommt. oder wenn du ne disko mit 4-punkt-beschallung aufmachen willst *g
stereo ist nun mal aber für 2 LS definiert...

wenn du einfach nur die Klangqualität verbessern und Musik richtig genießen willst, wären ein Paar neue, wirklich gute lautsprecher denkbar.

wenn du einfach nur ein bißchen mit dem zeug herumspielen willst, mach einfach irgendwas
(lach nicht, solche leute gibts hier haufenweise^^)
Haasi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Mrz 2007, 13:00
hi schlappohr!
...
Danke für deine tolle Info!
also wen ich mir da einen Wunsch aussuchen dürfte, käme mir die Lösung mit dem subwoofer sehr sympatisch vor
...
Kann leider im moment nicht mehr infos geben weil ich grad in der firma sitz und ich die Daten der anlage leider nicht auswendig weis
...
Was bringt mir so ein subwoofer?
Hab ich da einfach nur mehr Bass?oder überhaupt "mehr" (das is ja wirklich ein sch*** Wort *g*) Klang.
Den irgendwie möcht i net afoch nur mehr Bass ham sondern irgendwie von beidem mehr haben (Klang & Bass)
So ein Zwischending halt...
Wobei ich eh sagen muss das meine Boxen für meine Verhältnisse einen tollen Sound bieten.
..
Was könntest du/ihr mir für einen subwoofer empfehlen?
wo das Preis-Leistungsverhältnis stimmt...!?
...Und wo muss ich den dann anstecken?

Was ich im forum hier so gelesen hab darf ich den ja nicht bei einem Boxeneingang (also jetzt nur links) anstecken.
wo gehört der dann angesteckt?Oder kann ich beim Woofer die 2 anderen boxen anstecken!??
...
Sorry ich weis, Fragen über Fragen...:(

LG
Haasi
Schlappohr
Inventar
#4 erstellt: 21. Mrz 2007, 13:17
ein sub bringt "mehr bass" sowie "mehr pegel", also einfach lauter, wenn du gleichzeitig die 2 anderen Lautsprecher von den Bassanteilen befreist (die ja dann der subwoofer übernimmt).
dadurch, dass dann auch die ganz tiefen töne mit hörbar werden, erscheint der klang meistens "runder" und "vollständiger", irgendwie greifbarer. (das ist furchtbar, mit diesen umschreibungen... *gg)

am klang des mittel- und hochtons (also klang der stimmen und instrumente) wird sich nichts ändern, wenn du deine alten lautsprecher behälst.

wichtig ist halt, was du erreichen willst, bzw. wo die schwächen deiner anlage sind. denn da lohnt es sich am meisten, was zu verändern... das muß man nur erst mal wissen;)

solltest du zb jetzt schon nervig dröhnende bässe haben, wird es ein subwoofer nicht besser machen. da wären dann so sachen wie optimierung der raumakustik etc. gefragt...
kannst ja mal hier ein bißchen herumlesen, es ist ein weites feld und wir sind alle hoch ambitioniert *gg

welcher sub passt und wie du ihn anschliesst, kann dir beim besten willen kein mensch sagen, ohne deine anlage zu kennen.
Haasi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Mrz 2007, 09:50
oweh, ich glaub ich hab ein problem..
könt ihr mir helfen?

hab mir gestern folgendes subwoofer system bestellt

http://www.swissmani...ONIC_DIGITAL_30.html

jetzt bin ich heut drauf kommen dass das eigentlich dafür gedacht ist dss ich es direkt an den pc anstecken kann..

verdammt, das will ich ja gar nicht..
kann ich das system trotzdem an meine anlage anbinden?
ich weis jetzt dass ich cinch ausgänge habe sprich von den ausgängen her kann es nicht scheitern..
...
geht das irgendwie!??

BITTE UM RAT!!

Vielen,vielen Dank

LG
Haasi
Schlappohr
Inventar
#6 erstellt: 22. Mrz 2007, 11:52
du machst ja lustige sachen
da sag ich nur eins: hoffentlich habt ihr in der schweiz auch das kompromisslose 14-tägige rückgaberecht bei internetbestellung...

oder du schenkst es deinem kleinen neffen, wenn du einen hast, der freut sich

'ne schöne mehrwertsteuer habt ihr...

ach ja, ps:
klar kannst du es anschließen. zur not mit adapter. aber das wirst du nicht wollen
Haasi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Mrz 2007, 11:59
Schweiz?
I bin ja a österreicher
....
hm...das war jetzt keine guten infos...
was heist das?
..kann ma da net irgendwas tricksen dass des funktioniert?!
...
was is mit dem adapter?is des ka guteLösung?
Oder was is wenn i den Subwoofer ins Auto tu? *g*
I möchtn net herrschenken oder daheim stehn ham ohne ihn Benutzen zu können!

LG
Schlappohr
Inventar
#8 erstellt: 22. Mrz 2007, 12:09
oh, noch ein österreicher...
der link ging aber auf ne schweizer seite... oder nich?

zurückschicken geht nicht??
bei ebay verticken?
im auto anschließen ist großes gebastel, da du da ja keine 230V für die integrierte endstufe hast.
zu hause anschliessen geht wie gesagt schon, aber es wird ganz einfach scheisse klingen. diese computerböxchen werden im fachjargon auch "brüllwürfel" genannt;) sagt doch alles...

aber trotzdem, es gibt leute, die haben ihre freude dran. also, wenn sie dir gefallen, behalt sie... das hat nur nix mehr mit hifi zu tun, und wir sind ja hier im hifi-forum...


Schon seit den ersten Tagen gehört zur Philosophie des Unternehmens die qualitätssteigernde Verwendung modernster Technik.

ich lach mich schlapp

du könntest sie einfach direkt an den mac anschliessen, wenn du tatsächlich willst...
Haasi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 22. Mrz 2007, 12:44
achso, ja des war einfach ne blinde gooogle eingabe, damit ihr wissts wovon ich rede..
eieiei..
ja, das mit dem direkt anschliesen hab ich mir auch schon überlegt...
da müsst ich eben schaun wer mir nen bessenr klang bietet...
die technics anlage oder der woofer mit den "brüllwürfeln"
...
so wärs ja a netter gedanke, den woofer unterm tisch rein und die boxen daneben wo...
..
und was haltest du von der idee wenn ich auf die "brüllwürfel" sch*** und nur den woofer zur anlage schlies?
geht das nicht?!?
...es müsst ja das gleiche system dahinter stecken oder?
woofer für anlagen und woofer den ma zum pc anstecken kann...
klar, der anschluss aber die technik dahinter, ist das nicht die selbe?!?1
....
hmh..
mist...

aber danke für die infos!

lg
Schlappohr
Inventar
#10 erstellt: 22. Mrz 2007, 12:56
naja, die qualität der brüllwürfel und des woofers ist schon aufeinander abgestimmt.
heißt, wenn du auch nur halbwegs brauchbare Lautsprecher an der anlage hast, verschlimmbesserst du den klang mit diesem subwoofer nur. das kannst du auch gleich sein lassen.

technisch gesehen geht das schon, zb. an den "tape out" der anlage, wenn du die lautstärke dann am mac regelst.
oder an die lautsprecheranschlüsse der anlage mit dran (über einen "high power adapter" oder wie die heißen, gibts im car-hifi-handel). dann kannst du die lautstärke auch an der anlage regeln.

ähhm... bist du eigentlich weiblich?

edit: wenn du viel vor dem mac sitzt und musik hörst, und die anlage tatsächlich in einer anderen ecke steht, hättest du zumindest den vorteil der richtigen Lautsprecheraufstellung ("Stereodreieck"), wenn du sie am mac anschliesst...


[Beitrag von Schlappohr am 22. Mrz 2007, 12:59 bearbeitet]
Haasi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:01
glei erstmal, i bin net weiblich a wenns mei nick vl. vermuten lässt...
....
hm..ok, hab grad die agbs von der firma durchglsen, rückgabe recht is auf 3 wochen fixiert des heist es wär ka stress wenn i des einfach wieder zurückschick und as geld sollens mir wieder zurücküberweisen...
...
aber dann wär ma jetzt wieder bei der frage..
was bräucht i für an "woofer, Boxen,.." damit des mehr besser als schlechter klingen würd?!?
.....
eben kein PC-System sondern für die Anlage...
...
nach was müsst ma da suchen (bei amazon, ebay,...)??

lg

Armin (damit's eindeutig is *g*)
Schlappohr
Inventar
#12 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:07

Schlappohr schrieb:
als erstes wäre es wichtig, dass du uns die genaue modellbezeichnung deines technics und der Lautsprecher gibst. dann können wir dir sagen, was du für möglichkeiten hast.



ps: die vermutung kam mehr von dem "LG" unter deinen posts;)
ich kenne nur mädels, die das schreiben. aber passt schon
Haasi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:09
mah, mist...
ja aber ungefähr zumindest...mir is scho klar dass ihr ma jetzt ka marke und type von gerät nennen könnts was 100%ig zu meiner anlage passt, aber ungefähr, damit i an anhaltspunkt hab nach was i suchen könnt..
...
häää??ß
des is aber nur bei euch in deutschland so oder?
des hör i heut as erste mal..
...
wie macht ma des denn bei euch leicht?
..
probier mas mal so:

MfG
Haasi
Barny128
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:20

Haasi00 schrieb:
I bin ja a österreicher :)


Dafür kannst Du ja nichts.

Vielleicht beliest Du Dich mal hier und wirst -Deinen Bedürfnissen entprechend- evtl. fündig:

http://www.nubert.de/

http://www.teufel.de/de/index.cfm

SG
Barny
Haasi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:23
na höööö.....
ganz so schlimm sind wir ösis a wieder net
ausserdem bin i a steirer...da steht scho wieder a ganz andere mentalität dahinter
....
aber die deutsch/österreichische rivalität wird's immer geben
...
danke für den link, dann werd i mal schaun....
vl. find i was...
..
lg
Haasi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:26
jessas...gibt's solche subwoofer net in ana bissal kleineren Preisklasse??!!
Haasi00
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:29
ich hab da jetzt mal geschaut...
hier ein paar links, kann man diese empfehlen??

Link 1

link 2

????
Schlappohr
Inventar
#18 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:43
aktive subwoofer (also mit eigener endstufenelektronik) kosten leider, wenn sie vernünftig sein sollen.
den 5.1-kram brauchst du wohl wirklich nicht...

die sparvariante wären ein paar gute Stereolautsprecher, gebrauchte welche.
Barny128
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 22. Mrz 2007, 13:44

Haasi00 schrieb:
ich hab da jetzt mal geschaut...
hier ein paar links, kann man diese empfehlen??

Link 1

link 2

????



kann man diese empfehlen??


Du hast eine PM!
Schlappohr
Inventar
#20 erstellt: 22. Mrz 2007, 22:09
@barny:
du machst es aber spannend... lass uns doch an deiner meinung teilhaben...!?
oder hast du was zu verkaufen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei meinen 5.1 Anlage Technics Receiver SA-AX7
Marek-Bs am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 12.06.2012  –  2 Beiträge
Technics Bi-wiring
powerman_2008 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  10 Beiträge
Nutzen "alter" Lautsprecher?
dl8chr am 15.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  6 Beiträge
4- und 8-Ohm-Boxenpaar an 80er Jahre SCHNEIDER Anlage
schachfan am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  4 Beiträge
Wieviel Ohm bei altem Technics-Verstärker?
bernd800 am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  7 Beiträge
Unterschiedliche Magnat Boxen bei Surround?
roumtheprof am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  3 Beiträge
Aussetzer bei einzelnen Lautsprechern
wolog am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  3 Beiträge
Welche Boxen ?
traderishere am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  13 Beiträge
Brauche Hilfe für weitere Boxenzusammenstellung
Teddy_02 am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 23.08.2008  –  6 Beiträge
Alter und austausch vom System ?
satanas am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedcatchy84
  • Gesamtzahl an Themen1.386.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.920

Hersteller in diesem Thread Widget schließen