Wie klingt das Concept E Magnum PE in "Stereo"?

+A -A
Autor
Beitrag
Rav3n
Stammgast
#1 erstellt: 11. Nov 2007, 20:49
Hallo zusammen,

ich bin an einem Concept E Magnum PE System interessiert. Ich muss dieses direkt per Stereo - Cinch an meinen Plasma anschließen und habe somit natürlich auch keinen 5.1 Sound. Dolby Digital usw. fähige Hardware habe ich nicht.
Meine Frage wäre nun, wie das Teil denn in so einem Stereobetrieb klingt bzw. klingen würde?
Auf der Teufelseite steht zu diesem Fall folgendes:

Alle 5 Satellitenboxen werden über Lautsprecherkabel an den Subwoofer angeschlossen. Der Subwoofer erzeugt nun für alle Lautsprecher ein Mischsignal. Bei einem solchen Anschluss geben die vier Satelliten ein Stereo-Signal, der Center und der Subwoofer ein Mono-Signal wieder.

Vielleicht hat ja jemand von euch das System auch so angeschlossen, oder mal so probiert?
Danke aber auf jeden Fall für eine Antwort bzw. eine Hilfe...

MfG
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2007, 18:25
die sufu ist dabei eine hilfe... und durch einfaches logisches denken, kann man sich es schon erahnen.
Jannic
Stammgast
#3 erstellt: 12. Nov 2007, 19:25
damit meint er nicht sehr gut^^
Rav3n
Stammgast
#4 erstellt: 12. Nov 2007, 23:33

AHtEk schrieb:
die sufu ist dabei eine hilfe... und durch einfaches logisches denken, kann man sich es schon erahnen.


Diesen Beitrag hättest Du Dir ersparen können, dann besser keine Antwort....
AHtEk
Inventar
#5 erstellt: 12. Nov 2007, 23:46

Rav3n schrieb:

AHtEk schrieb:
die sufu ist dabei eine hilfe... und durch einfaches logisches denken, kann man sich es schon erahnen.


Diesen Beitrag hättest Du Dir ersparen können, dann besser keine Antwort.... :L



ich "muss" es als "besitzer" wissen... und! die sufu ist "echt" dein freund, weil es x-tausend threds ztum cem gibt... und rechnet man "masse => material => da kann der klang nicht der hammer sein"


und jannic stimmte mir ja zu


daher zu deiner antwort nc
Rav3n
Stammgast
#6 erstellt: 12. Nov 2007, 23:56
... und rechnet man "masse => material => da kann der klang nicht der hammer sein"


Das ist eine Antwort auf meine Frage...
andreas_22
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 21. Nov 2007, 23:43
Könnte man den Sound verbessern,indem man einen anderen Center mit mehr Volumen benutzt?gerade im Mitteltonbereich (Sprache) könnte man doch so bestimmt noch was rausholen oder?
AHtEk
Inventar
#8 erstellt: 21. Nov 2007, 23:53

andreas_22 schrieb:
Könnte man den Sound verbessern,indem man einen anderen Center mit mehr Volumen benutzt?gerade im Mitteltonbereich (Sprache) könnte man doch so bestimmt noch was rausholen oder?



nein, was daraus folgt ist, ein unhomogenes klangbild
Gordenfreemann
Inventar
#9 erstellt: 21. Nov 2007, 23:53

andreas_22 schrieb:
Könnte man den Sound verbessern,indem man einen anderen Center mit mehr Volumen benutzt?gerade im Mitteltonbereich (Sprache) könnte man doch so bestimmt noch was rausholen oder?


ja es würde besser klingen, aber dann ist die Front nicht mehr besonders homogen. Außerdem sollte man "Nichtsatelliten" nicht an den Sub hängen, da er für Satelliten ausgelegt ist. Mit einem AVR gibt es natürlich keine probleme außer der Homogenität.

MFG

GF
andreas_22
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Nov 2007, 02:13
Ok,das mit der Homogenität leuchtet mir ein.Und wenn man die beiden Fronts auch austauscht (gleicher Hersteller wie Center) wäre es doch besser oder?

Ok ,wer kauft mir mein cem ab? lol
Gordenfreemann
Inventar
#11 erstellt: 22. Nov 2007, 10:40

andreas_22 schrieb:
Ok,das mit der Homogenität leuchtet mir ein.Und wenn man die beiden Fronts auch austauscht (gleicher Hersteller wie Center) wäre es doch besser oder?

Ok ,wer kauft mir mein cem ab? lol


Ja, die Fronts auszutauschen wäre sinnvoll.
bemymonkey
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Okt 2008, 15:24
Hi Leute, tut mir leid, dass ich das Ganze nochmal ausgrabe, aber ich haette da ein paar Fragen.

Und zwar wollte ich heute gerne mal ausprobieren, wie das Teufel Set (allerdings noch das alte ohne PE) in Stereo klingt, damit ich ueber ein Mischpult zwischen diesem und einem Paar Studio Monitoren wechseln kann... allerdings ist der Klang komplett anders als in 5.1 mit Upmix von meiner Audigy2ZS. Gibt's da nen Grund fuer? Es klingt alles etwas hohl, und das Trennfrequenzpoti scheint nur einen Hi-Cut beim Subwoofer zu bewirken - die Satelliten scheinen weiterhin ein Full-Range Signal wiederzugeben. Ist das normal? Oder hat meins ne Macke?

Bis jetzt war ich ja recht zufrieden mit dem Teil, da es fuer 150 Euro unglaublich viel bietet (und mit nem parametrischen EQ durchaus viel teurer klingt, als es ist), aber nicht mal eine anstaendige Frequenzweiche zu verbauen und dann trotzdem den Stereobetrieb mit Upmix-Funktion als Feature zu bezeichnen finde ich schon etwas gewagt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Concept E Magnum PE
luigic am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 26.12.2007  –  2 Beiträge
Teufel Concept E Magnum PE vs. Concept S
pipapu am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 29.07.2007  –  17 Beiträge
Teufel Concept E Magnum
Freak_e38 am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  23 Beiträge
Concept E Magnum PE Anschluss an Computer und Plasma möglich?
6er am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  15 Beiträge
Störgeräusche beim Concept E Magnum PE verhindern
MasterAyS am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  7 Beiträge
Concept E Magnum PE - Verstärker defekt?
Valey am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  2 Beiträge
Kein Sound! Concept E Magnum PE Digital
AliveAngel am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  6 Beiträge
Problem mit AUTO-ON Funktion beim Concept E Magnum PE mit Decoderstation 3
Below am 29.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  6 Beiträge
teufel concept e magnum + nubox 310
seal am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  4 Beiträge
Teufel concept e magnum PE spielt Programme und Musik nur Stereo
Chris_14 am 30.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedxxscarfacexx
  • Gesamtzahl an Themen1.380.155
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.989

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen