Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Agro??

+A -A
Autor
Beitrag
palmflo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Jan 2005, 16:53
Könnt Ihr mir sagen, was Agro ist?
Hat das was mit Landwirtschaft zu tun, z.B. aufgenommene Tierstimmen?

Danke
R@/eR
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2005, 17:39
tierstimmen könnte hinkommen denn die aggros kann ich nicht ruhigen gewissens als menschen bezeichenen ! ASOZIAL !

mfg benni
deathsc0ut
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jan 2005, 18:08
lol ja aufgenommene Tierstimmen... sind nämlich alles Schweine *g*
aaargh der war schlecht

naja.. freundliche grüße
deathsc0ut
good.g
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Jan 2005, 18:43
Bevor Du endgültig verschaukelt wirst :

Ist abgeleitet von Aggression, müßte also eigentlich korrekterweise mit Doppel-G geschrieben werden.

Ist mir zu aggro heißt : Ist mir zu aggressiv, feindselig, etc.

Aggro Musik : Nichts für Blumenkinder !

Wird über landwirtschaftliche Dinge geprochen, könnte dieses Wort ins Spiel kommen: Agrar.

Wenn Dir einer auf die Frage, was er für Musik hört :"So Aggro-Agrar-Sachen" antwortet, dann musst Du mir unbedingt erzählen, was das ist . Könnte ein Probehören nötig machen

Friedliche Grüße vom Grasbauern,

Klaus


[Beitrag von good.g am 26. Jan 2005, 18:46 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 26. Jan 2005, 18:47
spielt hier irgendeiner auf "aggro berlin" an? den versuch ohne deutschkentnisse zu rappen? als absolute highlights den "arschficksong" und ähnliche prachtexemplare, welche nur die ärmsten opfer der deutschen pisa studie hervorbringen und genießen können?

darf ich diese musik (soweit solche sachen gemeint sind) als "scheiße" bezeichnen, ohne dass mein beitrag gelöscht wird?
BeastyBoy
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2005, 17:05
@Musikgurke

Du darfst und sprichst mir als eigentlich recht tolerantem Menschen voll aus der Seele !
mamü
Inventar
#7 erstellt: 23. Feb 2005, 11:55
Agro = asoziales Pack
The_FlowerKing
Stammgast
#8 erstellt: 23. Feb 2005, 16:37
armes deutschland
R@/eR
Inventar
#9 erstellt: 23. Feb 2005, 17:27

The_FlowerKing schrieb:
armes deutschland



kann ich nur zustimmen! wenn mans mal schafft soviel geld mit der dummheit der menschen zu machen wie es mmt gemacht wird kann man ja nur diesen spruch nennen! ich finds furchtbar einer der wenigen in meinem altér zu sein der erkannt hat das diese musik scheisse ist (bin 16...) ich wundere mich nicht mehr darüber das die jugend heutzutage verblödet.... (jedenfalls einige leute....)



mfg benni
Sound_of__Doom
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Feb 2005, 23:04
Hallo
Mir Persönlich gefällt diese Rap und sogenannte Agro-Techno Musik auch nicht ist halt Geschmackssache dem einen gefällts dem anderen eben nicht.Was hört Ihr den für Hörsturz-Fallen doch nicht etwa die Gewichtigen Herzbuben,Ruth und Maria Helwig oder den Super-Hit Schnappi Schnappi Schnapp ????

666
Sound of Doom


[Beitrag von Sound_of__Doom am 23. Feb 2005, 23:14 bearbeitet]
TrottWar
Gesperrt
#11 erstellt: 24. Feb 2005, 11:07
Die Musikindustrie bringt doch nur noch Mist heraus, Schnappischnappi, Aggro Berlin, KKS, all diesen Rotz!
Die kleine Schnappi-Göre kann überhaupt nicht singen und dennoch findet jeder sie süß.
Aggro-Heinis versuchen mit aller Gewalt, einen Steg zwischen den anerkannt guten Fanta 4 und so Gestalten wie Eminem zu bringen, allerdings auf deutsch und mit meiner Meinung nach absolutem Misserfolg gekrönt.
Für alle, die mit Aggro nichts anfangen können: schwammige Bummbumm Bässe, Texte über assoziale Wohngegenden, Drogen, Herumhuren usw.
Absolut unterste Schublade der Kram! Nicht anhören und erst recht nicht kaufen!
BeastyBoy
Inventar
#12 erstellt: 24. Feb 2005, 11:15
was mich nur nachdenkilch macht: als ich 15 war und Heavx Metal gehört habe ( was ich immer noch tue), dachten sicher viele ähnluich schlecht von mir und meiner Musik... .
2001stardancer
Inventar
#13 erstellt: 24. Feb 2005, 12:54
Ähm, entschuldigung aber wie kann man die Begriffe Agro-Techno und Musik in einem Satz nennen

@Patti15

Die Musikindustrie bringt doch nur noch Mist heraus...


Die Musikindustrie bringt mit Sicherheit eine Menge Mist auf dem Markt, der einzig und allein dazu dient Kindern und Jugendlichen das Geld aus der Tasche zu ziehen ohne dafür einen künstlerisch wertvollen Gegenwert zu bieten.

ABER

es gibt auch solche Neuerscheinungen:

Glenn Hughes - Soul mover
Edguy - Hall of flame
Jethro Tull - Nothing is easy

um nur mal drei in den Raum zu stellen.


[Beitrag von 2001stardancer am 24. Feb 2005, 12:55 bearbeitet]
-Christian-
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 24. Feb 2005, 17:51

mamü schrieb:
Agro = asoziales Pack


100% zustimmung
R@/eR
Inventar
#15 erstellt: 25. Feb 2005, 14:33

Sound_of__Doom schrieb:
Hallo
Mir Persönlich gefällt diese Rap und sogenannte Agro-Techno Musik auch nicht



bitte bring techno nicht in verbindung mit dieser musik ( die bezeichnung musik hat diese aggro sch***e nich verdient aber nun gut...) in verbindung sonst bin ich als technofreak beleidigt

mfg benni
The_FlowerKing
Stammgast
#16 erstellt: 25. Feb 2005, 17:07
das schlimme an diesem stil - ums mal nicht musik zu nennen - ist weniger das musikalische können, der deutsche (sprech-) gesang und die verdammt schlechten beats, als viel mehr das was dahinter steckt: ein ideal eines menschen, der sich absolut unmoralisch gegenüber jedem der gesellschaft verhält, alles in den dreck zieht, oberflächlich denkt in bezug auf frauen, geld usw und darüber hinaus auch noch nicht mal bemerkt, wie dreckig es ihm selbst geht, wenn er diesen stil mag!
daher denk ich, dass man psychisch angeknackst sein muss, wenn man diesen müll öfters und auch gerne hört. und wenn man mal soweit ist, und diesen sprachstil benutzt, klamotten kauft, die dem von sido und konsorten ähneln, dann ist derjenige arm dran und steht - ganz ehrlich! - vor einer psychischen krise seiner selbst!

hab schon oft gesehen, dass leute, die diese musik gut finden, in gesellschaftlich richtig miese verhältnisse abrutschen ohne es zu merken, und dann ist auch schon fast alles zu spät.

daher definier ich agro mittlerweile als ernsten hilferuf...
Bepp0
Stammgast
#17 erstellt: 26. Feb 2005, 18:02
Leute,

ich bin so froh, dass es noch Menschen gibt, die die gleiche Einstellung zu dieser "Musikrichtung" (wenn man es überhaupt so nennen kann) haben. Ich wohne in Frankfurt und was ich am allerärmsten finde sind Snobkinder, die sich Sido und Bushido reinziehen und voll einen auf hart machen.

Ich bin echt froh, dass sich nicht solche Idioten, die so etwas als Musik bezeichnen in diesem Forum aufhalten und habe seit langem mal wieder das Gefühl, dass ich noch mit normalen Menschen über Musik reden kann, auch wenn die Meinungen bei verschieden Stilen auseinandergehen: "AGRO" IST KEINE MUSIK SONDERN SCHWACHSINN, DER DIE VERBLÖDUNG DER HEUTIGEN JUGEND VERKÖRPERT!!!
deathsc0ut
Stammgast
#18 erstellt: 27. Feb 2005, 23:20
Ich denke mal die Einstellung zu solcher Musik ist auch logisch in einem solchen Forum. Denn meiner Meinung nach sind die meisten Leute, die sich mit Hifi und allem was dazu gehört beschäftigen v.a. Leute, die sich intensiv mit der Musik selber beschäftigen und sich darum auch nicht diesem musikalisch vollkommen anspruchslosen Gedudel hingeben.

Wenn sich jemand solche "Musik" anhören möchte kann er nämlich auch gleich einfach nen Ghettoblaster kaufen, da dies 1. stilistisch zur Musik passt (man gucke sich nur die ganzen Videos an wo die Gangster mit ihren dicken Ghettoblastern rumalaufen )
und 2. für den Anspruch, den diese Musik stellt, völlig genügt.

MfG
deathsc0ut
Carno
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Feb 2005, 23:40
agro=starping young lad: album city
choegie
Stammgast
#20 erstellt: 28. Feb 2005, 01:28

Patti15 schrieb:
Die Musikindustrie bringt doch nur noch Mist heraus, Schnappischnappi, Aggro Berlin, KKS, all diesen Rotz!
Die kleine Schnappi-Göre kann überhaupt nicht singen und dennoch findet jeder sie süß.
:cut


hmmmm...

*meineheintjesammlungwegschmeiße*

mouton
Stammgast
#21 erstellt: 28. Feb 2005, 13:10
Carno

Du meinst wohl Strapping Young Lad.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 28. Feb 2005, 13:18
FRage... hat rein zufällig schon mal jemand das album von bushido (aus der aggro berlin fraktion) mit namen "electro ghetto" gehört? mir ist bewust, dass die zielgruppe aus honks besteht (honk= hauptschüler ohne nennenswerte kentnisse).

aber worauf ich anspielen möchte ist die aufnahmequalität. etwas so beschissenes habe ich noch nie in meinem leben gehört. selbst auf einem ghettoblaster klingt das peinlich. der zielgruppe ist das wohl nur recht.

außerdem würde ich gerne typen wie eminem und aggro irgendwas gerne trennen (irgendjemand hat hier eine anspielung gemacht). die texte von eminem sind lustig, und teilweise sogar politisch. die agro texte sind peinlich, blöd und asozial.
Torrente
Stammgast
#23 erstellt: 28. Feb 2005, 22:08
@ Carno:

Hi!

Ein Album von Strapping Young Lad mit dieser Aso-Scheiße zu vergleichen ist schon eine Frechheit!
Oder hast du den Smilie vergessen?

Grüßle
Torrente
Emosia
Neuling
#24 erstellt: 05. Mrz 2005, 09:51
Hallo zusammen...
Man(n) wündert sich wirklich wie viele Jugendliche diesen Aggro-Dreck hören ...
Die Texte sind einfach schei**e ...
Die Beats sowieso ...
Ich verstehe das nicht ...
Aber ich finds cool , dass es hier im Forum noch " normale " Mensche gibt die kein Aggro hören ...
Gnob
Inventar
#25 erstellt: 05. Mrz 2005, 10:22
@Carno


agro=starping young lad: album city


Jetzt wirds interessant!

Los! Stell dich zu dieser These!


Ein Album von Strapping Young Lad mit dieser Aso-Scheiße zu vergleichen ist schon eine Frechheit!


Also entweder hat carno den Begriff "aggro" vollkommen missverstanden oder er hasst aus einen persönlichen Grund Devin Townsend und Konsorten!?!?

... na ja ... oder

er mag den SYL-Stil einfach nicht


Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mit minimalistischer Technik aufgenommene Alben
Curlew am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 13.02.2016  –  3 Beiträge
Was könnt ihr empfehlen.
joeben am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  35 Beiträge
Was war das erste Lied woran ihr euch erinnern könnt?
Lord-Senfgurke am 11.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  12 Beiträge
Was empfiehlt ihr Reggae mäßiges?
sound_of_peace am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 09.09.2006  –  11 Beiträge
US import von cds, was ist zu beachten!
RemoteControl am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  8 Beiträge
Audiophile und gut aufgenommene CDs, was ist euer Favorit
Jogi42 am 04.11.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  3642 Beiträge
Was ist das für Musik?
LauderBack am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  6 Beiträge
Könnt Ihr Musik (noch) genießen?
MartyR2 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 14.02.2015  –  28 Beiträge
Was ihr schon lange nicht mehr gehört habt
Ohrenschoner am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  6 Beiträge
Was ist das vor Pavarotti?
ToKoe am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.401
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.773