Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nervende Bonus-Tracks.

+A -A
Autor
Beitrag
Django8
Inventar
#1 erstellt: 30. Apr 2014, 07:59
Ich möchte hier mal was loswerden zu einer "Unsitte", die seit etwa 10 Jahren immer mehr um sich greift und mich stört: Bonus Tracks...

Viele CDs (Studioalben), die ich in den letzten Jahren gekauft hatte - das letzte war die BANG!-CD von GOTTHARD - nervte mich mit irgendwelchen Bonus-Tracks am Schluss. Was soll das!? Entweder ein Song "gehört" zum Album oder eben nicht. Offenbar stehen die Interpreten selber nicht hinter diesen Bonus-Tracks bzw. sind von deren Qualitäten nicht ausreichend überzeugt und leider hört man das den meisten Bonus-Tracks auch an. Wie wenn das nicht schon ärgerlich genug wäre, gibt es oft noch verschiedene Versionen für pro Region und dann noch eine "Limited Deluxe-Edition" mit noch mehr Material. Nerv!

Ein gutes Album muss für mich eine geballte Ladung sein - ohne Füller. Da reichen eigentlich auch schon 8 Songs mit einer Gesamtlaufzeit von nicht einmal 40 Minuten völlig aus. Auch die "Dramaturgie" eines Albums muss stimmen. Der letzte Song - es darf gerne auch eine Ballade sein - sollte nochmals ein Highlight sein und das Album würdig abschliessen. Zweitklassige Songs haben am Ende eines Albums nichts zu suchen. Bis ca. Ende der 1980er waren 45 Minuten Laufzeit und 10 Songs pro Album in etwa die Regel und das war gut so (wobei damals natürlich die Laufzeit auch durch das Medium LP beschränkt war). Heute hingegen hat jedes Album mindestens etwa ein Dutzend Songs drauf, dazu kommen noch zwei oder mehr Bonus-Tracks und die Laufzeit beträgt mindestens eine Stunde. So werden viele Alben bei Gesamtbetrachtung qualitativ "verwässert". Mir wäre aber Qualität statt Quantität lieber...

Klar, es gibt Ausnahmen, aber ich finde, dass mindestens 90% aller Bonus-Tracks vollkommen überflüssig sind (genauso überflüssig übrigens wie Studiotracks auf einem Live-Album). Songs, die es nicht aufs Album geschafft haben, können für die "die hard Fans" einfach als B-Side auf eine Single geklatscht werden (zusammen mit den unzähligen alternativen Mix-Versionen der A-Side, die ebenfalls niemand braucht).

Wie seht Ihr das? Eher so wie ich oder haltet Ihr Bonus-Tracks grundsätzlich für ein nice to have, das man bei Nichtgefallen ja einfach skippen kann?
HaraldNorbert
Stammgast
#2 erstellt: 30. Apr 2014, 09:05
Grundsätzlich sehe ich das genauso. Allerdings habe ich ein paar Studio-CDs, bei denen es als Bonus noch ein oder zwei live Mitschnitte drauf sind, das finde ich dann gar nicht so schlecht.
China
Inventar
#3 erstellt: 30. Apr 2014, 09:10
Bin ich direkt dabei :

Bonus-Stuecke sollten "live" sein, oft gibt es ja kein dezidiertes Live-Album der jeweiligen Band und die Qualitaet ist auch selten super, aber als Bonus ist es das Beste !
Django8
Inventar
#4 erstellt: 30. Apr 2014, 09:23
Ja - mit Live-Tracks als Bonus kann ich auch lgut eben. Daran habe ich gar nicht gedacht. Findet sich aber noch häufig auf remasterten CDs aus den 70ern und 80ern.
derkleinekolibri
Inventar
#5 erstellt: 04. Jun 2014, 18:54
Auch ich möchte lieber ein "reines" Album mit acht bis zehn Stücken haben.
Die damals durch die Langspielplatte vorgegebene Kapazität reichte fast immer aus und man konnte die Musik intensiver genießen.
Bonus Tracks in Form von Live-Mitschnitten sind noch in Ordnung.
Aber wenn ich ein Album als Compact Disc kaufe, welches im Original nur acht Titel hatte und jetzt plötzlich sechzehn, dann leidet die Qualität.
Nein, nicht die Klangqualität, aber das Bonus-Material ist oftmals irgendwoher geholtes Zeug, daß es früher auf keine Scheibe geschafft hat.
Noch schlimmer als Bonus Tracks sind Hidden Tracks, vor allem, wenn man auf die zum Teil bis zu zwanzig Minuten warten muß, bevor sie starten.
HaraldNorbert
Stammgast
#6 erstellt: 05. Jun 2014, 05:39
Hidden Tracks? Sind mir noch nie untergekommen.
Jugel
Inventar
#7 erstellt: 05. Jun 2014, 06:02

HaraldNorbert (Beitrag #6) schrieb:
Hidden Tracks? Sind mir noch nie untergekommen...

Sind ja - wie der Name schon sagt - versteckt . Wie so oft, weiß auch hierzu die Wiki mehr (klick), konkreter dann hier: klick und hier klick)...
Nicht nur für die eifrigen Kopierer von CDs sind diese Hidden Tracks die Pest...

Gruß
Jugel
Django8
Inventar
#8 erstellt: 05. Jun 2014, 06:15

aber das Bonus-Material ist oftmals irgendwoher geholtes Zeug, daß es früher auf keine Scheibe geschafft hat

Genau und leider
derkleinekolibri
Inventar
#9 erstellt: 09. Jun 2014, 18:35
Leider werden Bonus Tracks auch gerne dafür verwendet, um aus einem normalen Album eine Limited Edition oder dergleichen zu machen.
So kann man ein Album gleich zweimal an den Mann (oder natürlich die Frau) bringen.
Und weil das dann oft auch noch zu wenig ist, spendiert man der Compact Disc eine DVD und / oder ein Digipack.
Ozone
Inventar
#10 erstellt: 28. Jun 2014, 05:34
Bonus Tracks finde ich bei japanischen Pressungen meistens gut und sinnvoll. Typischerweise sind es dort alternativ Versionen oder Mono/Stereo Varianten und keine offensichtlichen Füller.

jpc.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hidden Tracks
stereonaut am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  7 Beiträge
Suche aktuelle Hardcore Tracks !
Night_Dream am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  2 Beiträge
Der Referenz-Tracks-und-hochqualitative-Musik-Thread
XphX am 28.04.2010  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  5 Beiträge
Bass eines mp3-Tracks entfernen?
hawaii512 am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  2 Beiträge
Suche bestimmte Tracks bzw. Musikrichtung
Chriz3814 am 28.01.2011  –  Letzte Antwort am 28.01.2011  –  4 Beiträge
Ähnliche Tracks / Genre wie Burlesque-Musik (Film)
ApoY2k am 08.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  4 Beiträge
Drum'n'Bass - Wer geht drauf ab? Wer kennt geile Tracks/Mixe?
DonTequila am 29.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  4 Beiträge
Gute Drum 'n' Bass Interpreten oder Tracks
R@/eR am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  18 Beiträge
Der OST-Thread (Original Motion Picture Sound Tracks)
Igelfrau am 24.06.2014  –  Letzte Antwort am 28.06.2014  –  9 Beiträge
Suche Tracks für Subwoofertest im Auto (HipHop)
Peter_Pan am 02.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Harman-Kardon
  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedJB1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.020
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.490