Bass-Drum, Kontrabass oder Synthesizer-Bass?

+A -A
Autor
Beitrag
dacander100
Stammgast
#1 erstellt: 14. Mrz 2017, 00:35
Hallo,

der Bass ist das wichtigste Thema wenn es um Musik geht, sei es auf der Aufnahme-oder Wiedergabeseite. Ob eine Lautsprecherbox gut oder schlecht klingt, hängt auch von deren Basswiedergabe ab.

Doch wie entsteht der Bass auf der Aufnahmeseite, bzw. im Tonstudio? Laut Wikipedia soll der Kontrabass am meisten Verwendung finden. Was ich mir nicht so recht vorstellen kann. Ich habe letztens eine Coverversion von Fever gehört, mit echtem Kontrabass. Man hat das Schwingen der Saiten deutlich gehört, so wie man es kaum in anderen Produktionen/Aufnahmen hört. Das war ein „Ohrenschmaus“.

Aber auch eine Bass-Drum kann sich knackig und gut anhören, sofern es auch eine ist. Ich denke aber, man wird heute meistens nur, oder leider nur, ein Synthesizer-Bass zu Gehör bekommen?

Gruß
MOS2000
Stammgast
#2 erstellt: 14. Mrz 2017, 01:37
Ist das eine ernstgemeinte Frage?

LIebe Grüße
MOS2000
Metal-Max
Inventar
#3 erstellt: 14. Mrz 2017, 08:36
Normalerweise kann man sehr deutlich hören, welches Bassinstrument Verwendung gefunden hat. Bei 90% der Rock-Pop-Aufnahmen ist das ganz schlicht ein E-Bass. Gehts Richtung Elektro, ist es meist aus dem Synthie. In der Klassischen Orchestermusik, beim Country, Bluegrass, Jazz, Swing und Rockabilly kommt oft oder immer der Kontrabass zum Einsatz. Nicht zu vergessen ist natürlich die Basstuba, die bei Marching Bands, Blasorchestern und in der Volksmusik verwendet wird.

Komplett davon zu unterscheiden ist die von dir angesprochene Bassdrum, die mit den o.g. Instrumenten nichts zu tun hat und auch im Band-Kontext eine andere Aufgabe übernimmt. Und entgegen deiner Vermutung wird auch hier meistens ein "echtes" Schlagzeug verwendet. Gesampelte Drums werden zwar auch verwendet, aber eher in der Elektro-Schiene.
dacander100
Stammgast
#4 erstellt: 14. Mrz 2017, 20:52
Ich danke dir für die Info, das hat mich mal interessiert.

Aber anscheinend ist jeder Musiker hier, oder es wird sich in anderen sinnlosen Threads die Tastatur in die Hand gegeben.

Reference_100_Mk_II
Inventar
#5 erstellt: 13. Apr 2017, 14:01
Du kannst jedes Musikinstrument mit nem Mikro abnehmen, samplen, pitchen, den Key verändern, und dann am PC alles von Mozart über Eminem bis hin zu den Dire Straits "nachbauen".

Ist das dann noch ein Kontrabass bzw. ne Bass-Drum oder ist das dann Synthesizer-Bass?

Kurzum: Lässt sich heut zu Tage kaum noch sagen.

Solange die Musik, das Endergebnis, gut ist,
und ich meine damit nicht die Qualität der Aufnahme oder so, sondern die Musik an sich, das Zusammenspiel der Instrumente/Samples, die Melodie und die Harmonie,
wenn das so ein richtig tolles Gefühl in mir weckt beim zuhören,
dann ist es mir herzlich egal "was da spielt".
Auch ist es dann egal ob da ne 30€ Bluetooth-Box oder eine 3.000€ HiFi-Anlage dudelt.
Die Musik ist die gleiche.

Bestes Beispiel meinerseits: The Turret Anthem
Für die Electro- und Valve-Freunde unter uns.

Das ist durchweg gesampelt, erzeugt bei mir aber immer weider Gänsehaut und absolutes Erstaunen - tolle Musik
TomGroove
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2017, 09:54
Wie schon meine Vorredner sagten, es hängt extrem von der Musikrichtung ab, welche Bassinstrumente zu hören bzw. benutzt werden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ich liebe Bass & Kontrabass
kempi am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  25 Beiträge
Gute Drum 'n' Bass Interpreten oder Tracks
R@/eR am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  18 Beiträge
Drum n Bass Artisten gesucht
Bepp0 am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  17 Beiträge
Musikempfehlungen für Drum´n´Bass
-Ogden- am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  15 Beiträge
Lunar - Wall of Sound; Elektro/Drum 'n' Bass; suche ähnliches
Thor_der_Donnergott am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  3 Beiträge
Bass Test Lied
oliverkorner am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  67 Beiträge
bester bass bei rnb oder hip hop
nbk am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  16 Beiträge
Musik mit kräftigem / knackigem Bass
Der_Meister am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  3 Beiträge
Der Bass, das verkannte Instrument?
kempi am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  19 Beiträge
Audiophile Musik mit tiefen Bass !
johny123 am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTechTestandmore
  • Gesamtzahl an Themen1.386.136
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.695