Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Klang-Lieder

+A -A
Autor
Beitrag
Counterfeiter
Inventar
#1 erstellt: 11. Jul 2004, 00:23
Hallo,

möchte meinem Vater mal zeigen, wieso ich so viel Geld und Zeit in meine Musikanlage im Auto stecke und dazu brauch ich ein paar schöne Songs. Ist klar das ich meinen Vater nicht mit Pegel, Leistung und Bass überzeugen kann... da ich auch anders kann, möchte ich hiermit ein Thema über KlangLieder eröffnen.

Ich fang mal vorsichtig an:

Mathias Reim - Verdammt ich lieb dich

...sehr geil das duett ab der 52 Sekunde

Evanescence - My Immortal
Evanescence - Hello

...nette höhen, sollte schön klar kommen

Placebo - Every You Every Me
The Verve - Bittersweet Symphony

...die sollte jeder kennen, der Hammer

Damit ist die CD aber nocht nicht voll! Also spätestens an meinen Beispielen sollte man erkennen, worauf ich hinaus will. Ich bin mal gespannt auf eure Vorschläge!

Mit freundlichsten Grüßen

der Counterfeiter
willi1984
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jul 2004, 00:45
"Metallica - Nothing else matters" aber die Live-Version!!!

Wenn es eine gute Anlage ist,ein Genuss
Marian
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Jul 2004, 00:52
Cooler Thread

Ich schlage mal

Chris Rea - The Road To Hell
Chris Rea - Daytona

vor. Beides sehr schöne Aufnahmen in super Qualität usw.

Grüße

Marian
surround????
Gesperrt
#4 erstellt: 11. Jul 2004, 01:04
mariah carey ist im allgemeinen echt geil
oder boys2man
aber am besten ist das duett mariah carey und whitney housten prince of egypt
Counterfeiter
Inventar
#5 erstellt: 11. Jul 2004, 01:14
@willi1984 STIMMT!!! Geile Idee... der Song is der Hammer

bei dem anderen werd ich mal reinhören
derclassAfreak
Stammgast
#6 erstellt: 11. Jul 2004, 08:47
Mein Tip: Dire Straits - Brothers in Arms
Dire Straits - Telegraph Road
Beide extrem geile Gittaren Sounds. Auf ner guten Anlage perfekt.
De_Butcher_Gerd_
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 11. Jul 2004, 12:04
also die placebo ist mal unter aller ... aufgenommen....... also bitte

ich mach mal bei den dire`s weiter und sag "sultans of swing"

die annie lennox "medusa" ist auch nicht wirklich schlecht, aber auch nicht wirklich anspruchsvoll. das lied "no more i loves you" hat ne schöne einfache bühne und man kann sich mal ein wenig mit räumlichkeit vertraut machen.

dann das album von loreena mc kennitt "the book of secrets". gut aufgenommen, aber RICHTIGE geschmackssache. meinen trifft es nicht wirklich, aber ich hab die cd dennoch

absolutes klangerlebniss bietet die sara k. und chris jones "live in concert"

die alben von allen taylor sind auch eine klasse für sich, besonders "colour to the moon" gefällt mir sehr gut.

allgemein kann ich alles unter dem label "stockfisch" empfehlen.

paul stephenson "if you want my love"

chris isaak "wicked games"

wie immer nora jones....

von alan parson das "i robot" projekt

grobschnitt/ golden mist

jon lord/ bouree

tracy chapman/ telling stories

so, das war mal das, was mir spontan eingefallen ist.
BiermannFreund
Inventar
#8 erstellt: 11. Jul 2004, 12:20
so ziemlich alles von Mike Oldfield
das sind vom abmischen her supi platten
oder was mir auch noch so pauschal einfällt is Members of Mayday (is zwar techno, aber gut zusammengebauter kram)
Demon_Cleaner
Inventar
#9 erstellt: 11. Jul 2004, 12:34
godspeed you! black emperor - ausnahmslos alles
mogwai - tracy; summer, katrien... ach eigentlich auch alles

eigentlich braucht man zum klangtesten musik, die die hardware auch fordert, bloß ich weiss nicht, ob du mit anderen von mir
genannten beispielen deinen vater im auto behalten könntest,
deshalb belass ichs vorerst mal bei den zwein.

was evanekotz, maria carrie und metallica mit gutem sound zu tun haben, müsst ihr mir aber mal erklären
MeisterLampe
Stammgast
#10 erstellt: 11. Jul 2004, 12:34
Bieber Records
Windham Hill Records
GRP Records
Chesky Records ( Studio A in NY,2 Micros, fertig)
Telarc (heftig)

Sind alles audiophile Labels


[Beitrag von MeisterLampe am 11. Jul 2004, 12:35 bearbeitet]
gerous
Inventar
#11 erstellt: 11. Jul 2004, 13:07
Tony Bennett - If I ruled the world
Für Männerstimmen ein muss!
Dann vllt. noch James Brown - "I Feel Good" und "It's a mans world"
doctorevil
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Jul 2004, 13:21
Auf jeden Fall Dire Straits - Brother in Amrs
Michael Jackson - Will you be there (Gänsehaut Feeling)
Deine Lakaien - Live Accoustic CD (absolut genial )
Norah Jones
dbdragAndi
Inventar
#13 erstellt: 11. Jul 2004, 13:24
Blank & Jones : Urban Hymn

Aus aktuellen Album Nr. 11

Des ist total der Hammer. Was besseres habe ich noch nie gehört. Einfach der Traum.....

Hats schon einer von euch gehört?
Counterfeiter
Inventar
#14 erstellt: 11. Jul 2004, 13:36
Ah, da fällt mir noch der Klassiker im Dance bereich ein...

lambda - hold on tight

sehnsüchtig wartet man 2-3 Minuten lang auf den Bass.. einfach nur hammer

ok, nicht für meinen Vater aber für mich
mauwges
Neuling
#15 erstellt: 11. Jul 2004, 14:20
Servus,

Mal ne andere Frage, du schreibst am Anfang "Damit ist die CD aber noch nicht voll." Wie soll ich das jetzt verstehen? Du willst Lieder mit gutem Klang und sie dann brennen???
Wenn du nen Yamaha F1 - Brenner hast, dann ok :). Aber mit nem normalen Brenner haste immer eine Verschlechterung.


Viele Grüße
Markus
Helix
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 11. Jul 2004, 14:23
Ich nutze für solche zwecke gerne:

Rock:
Von Lenny Kraviz "believe in me". Abgrundtiefe Bässe, Akustikgitarren, absolut geil. überhaupt das ganze Album "Lenny".

R´n´B:
Craig David: Beide Alben, kommen auch gut!

Trance:
ATB. Immer gut. Vor allem "Ecstasy".

Oder Yello! Hab ich ein paar Alben von, da wird der Anlage teils alles abverlangt.

Und zur richtigen Atemnot: Tomcraft - MUC. Da geht dann bassmässig die Post ab, dass es nicht mehr feierlich ist. Bei nicht so guten Anlagen aber schnell schwammig!

theneoinside
Stammgast
#17 erstellt: 11. Jul 2004, 15:18
Metallica - the call of the ktulu und the ecstasy of gold in der Symphonie&Metal-Version sind geile klanglieder


[Beitrag von theneoinside am 11. Jul 2004, 15:23 bearbeitet]
schlusenbach
Inventar
#18 erstellt: 11. Jul 2004, 15:42
Sarah Mclachlan - Angel


Katie Melua - Think Its Going To Rain Today


Geile Stimmen. Wenn du n gutes frontsystem hast und das gut abgestimmt ist,...viel spass


[Beitrag von schlusenbach am 11. Jul 2004, 15:46 bearbeitet]
Gore_83
Stammgast
#19 erstellt: 11. Jul 2004, 16:22
hmmm
zwar ma nicht meine musik, aber was ist mit:
Sven Fäth - Sensual Enjoyments
finde ich klanglich wirklich sehr sehr sauber!
dbdragAndi
Inventar
#20 erstellt: 11. Jul 2004, 16:28
Noch was:

Mario Lopez - Sound Of The City

einfach der hammer
matzesstyle
Inventar
#21 erstellt: 11. Jul 2004, 16:43
Die Happy! Das Album "the weight of the circumstances" ist wirklich sehr gelungen!

EDIT:
Da fällt mir ein! Wenn du doch deinen Vater von der Qualität deiner Anlage überzeugen willst, dann spielt Lieder die IHM gefallen!
Oder besorg dir die CD der EMMA


[Beitrag von matzesstyle am 11. Jul 2004, 16:46 bearbeitet]
cyberloader
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 11. Jul 2004, 20:50
ganz klar :
mark knopfler-sailing to philadelphia
oder auch klanglich sehr gut alles von James Taylor.

ruhige aber klanglich perfekte musik
rock1982
Stammgast
#23 erstellt: 12. Jul 2004, 08:44
Yes - "Talk" oder "Union"

Gruß
Rock1982
floydian
Stammgast
#24 erstellt: 12. Jul 2004, 12:37
Eric Clapton - Unplugged

...das ganze album....


[Beitrag von floydian am 12. Jul 2004, 12:38 bearbeitet]
hadez16
Stammgast
#25 erstellt: 14. Jul 2004, 08:42
Enya - Only Time

klingt auch sehr schön

oder eben das absolute Gänsehaut-lied

Evanescence - My Immortal (NICHT die band-version)

...

Roxette klingt auch sehr gut, Milk, Toast & Honey...etc.
Counterfeiter
Inventar
#26 erstellt: 14. Jul 2004, 14:32
Ja, hab ich gestern auch gehört...

Was mir noch eingefallen ist, ist Nirvana - Unplugged in New York
Polli2
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 16. Jul 2004, 16:54
Was ich empfehlen kann? z.B bei Gitarrensound
Dire Straits-Private Investigations Live
Eagles -Hotel California Live(Hell Freezes Over)
Nils Lofgren-Acoustic Live
Eric Clapton-Unplugged
Cris Isaak -Wicked Game (Unplugged)

Sonst noch super sind die meisten
Sachen von Pink Floyd,Mike Oldfield,Jean
Michel Jarre oder auch
Apocalyptica (wenn du den Ohren deines Vatern doch
ein wenig mehr zumuten willst)
Steakslayer
Stammgast
#28 erstellt: 16. Jul 2004, 22:57
Ich zähle lediglich ganze Alben auf. Was davon das Beste ist, solltest du selbst entscheiden...

A perfect Circle - 13th Step : Schwerer,atmosphärischer (leicht progressiver) Rock mit Hammersound, Cooler Bass und auch eine superbe Musik dazu. Man sollte aber schon eine Anlage haben, die bei etwas Dynamik gleich schlapp macht...

Múm - Summer Make Good : Ziemlich audiophile Aufnahme, sehr experimentelle Musik. Zeigt, ob deine Anlage auch feinsinnig und filigran spielen kann.

Hint : Wu-Wei : Progressive experimentelle Musik mit gelegentlichen Chaos-Ausbrüchen. Fast so schräg wie MR.Bungle (ohne deren Krach-Faktor) und sehr abwechslungsreich. Ruhe und Lärm, Ordnung und Chaos. Macht auf starken Anlagen echt spass.

Damien Rice - O : Singer/Songwriter aus Irland. Sehr gefühlvolle Momente aber auch Bombast und Dranatik. Sehr Dynamisch produziert. Zeigt, was die Mitten hergeben aber strapaziert manchmal auch ganz schön den Bass. Geiler Gesang!

Dream Theater - Metropolis II : Progressiv Metal. Genial. Der Meilenstein dieser Band... Soundtechnisch brilliant in Szene gesetzt und knallig produziert. Man hört auch in den schnellen Passagen stets jedes einzelne Instrument mühelos heraus (man meint sogar, die Pedale quietschen zu hören...).

Dredg - El Cielo : Alternativ Rock. Wunderbare Arrangements, manchmal Samples als Übergang zum nächsten Stück. Ein wenig experimentell. Prima gemachte, moderne Rockmusik mit Druck, aber auch ruhigeren Momenten. Klingt sehr lebendig...

The Notwist - Shrink : Elektronisch verspielter Sound, leicht jazzige Momente und Ambient kreuzen sich mit den verbliebenen Fragmenten des ehemaligen Indierocksounds der Band. Viele Samples und Collagen... Klingt fliigran u nd gut. Viele "Kleinigkeiten" im Sound, die die Platte zu einem Hörerlebniss machen.

Nine Inch Nails - The Fragile : Wie konnte ich das übersehen. Bombiger Sound. Knallt gnadenlos und ist doch sehr sauber produziert. Zur Musik sollte eigentlich nichts mehr gesagt werden müssen... halt Das beste, was Industrial/Rock hergibt.


Viel Spass beim anchecken...


[Beitrag von Steakslayer am 16. Jul 2004, 23:06 bearbeitet]
travolta999
Stammgast
#29 erstellt: 17. Jul 2004, 03:34
Peter Tosh - Mystik Man
Peter Tosh - Wanted
Peter Tosh - Legalize it
Muddy Waters - Electric Mud
Deep Purple - Live in Japan
Christian Death - The Scriptures
Christian Death - All the love
Christian Death - Sex&Drugs&Jesus Christ
Bruce Springsteen - Live75-85
Eric Clapton - Unplugged
Dire Straits - Sultans of Swing
James Brown - Funky President
Metallica - S&M
Bob Marley - Survival
Bob Marley - Exodus
Blues Brothers - Soundtrack
Blues Brothers - Same
Dead can dance - Aion
Günther Wand - Beethoven No9
Carl Orff - Carmina Burana
Loreena Mc Kennitt - Elemental
Peter Framton - Breaking all the rules
The Wailers - Burnin´
Supermax - World of Today
Nina Simone - Sings the blues
Desperado - Soundtrack
Santana - The very best of
....................................................ich glaub das reicht ersta ma. Sind übrigens alles Alben!
ääähhh....
Pink Floyd
Beatles
Rolling Stones und und und und...
ach ja Bob Marley - Uprising

Jimi Hendrix hab ich noch forgotten
na klar... Saturday Night Fever - Soundtrack (fast funky and fantastic...)

cooool, ich kram gerade eine heisse Scheibe nach der anderen raus. die Nacht wird lang...


[Beitrag von travolta999 am 17. Jul 2004, 03:50 bearbeitet]
travolta999
Stammgast
#30 erstellt: 18. Jul 2004, 22:12
Einstürzende Neubauten - Haus der Lüge
Soultrane
Stammgast
#31 erstellt: 21. Jul 2004, 14:22
LOU REED - Metal Machine Music LP
EINSTÜRZENDE NEUBAUTEN - Kollaps LP
JOHN ZORN - Kristallnacht CD

keine Stücke, sondern Werke/Alben, aber auf jeden Fall Gütetests für Anlagen
raw
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 21. Jul 2004, 18:30
Hi

Also wenn es nicht auf Bass und Pegel ankommen soll:

Buena Vista Social Club

...atemberaubend tolle Aufnahmen

Josser
Stammgast
#33 erstellt: 21. Jul 2004, 18:45
@Soultrane

Meine Fresse, Mann...

Von den "Neubauten" kenne ich nur Herrn Bargeld, weil er mit dem Hr. Cave spielt... Und, obwohl ich ein totaler Reed-Fan bin, konnte ich kaum 15 Minuten von dem Krach ausstehen... Auch von dem Herrn Zorn habe ich nur etwas zorniges gehört...
Das ist aber ganz extremes Zeug, Mann... Gibt es für dich noch andere gute Musik???

Soultrane
Stammgast
#34 erstellt: 22. Jul 2004, 11:56

@Soultrane
Das ist aber ganz extremes Zeug, Mann... Gibt es für dich noch andere gute Musik???

Klar, aber filigrane Sachen wurden von den anderen doch schon zuhauf genannt. Wollte bloss ein bisschen gegensteuern...;-)
mylar
Stammgast
#35 erstellt: 28. Jul 2004, 12:52
also wenn einer scho nothing else matters von metallica live gut findet, so ist die version doch blass gegen die live version von apocalyptica.

das ist schon in stereo wie mit dabei gewesen.

sehr gut, aber hat/kennt keiner:

five live - waterloo (accapella)
dave pike - regards from freddie horrowitz
regy clasen - so gerne
koop - summer sun
emma bunton - maybe
Polli2
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 28. Jul 2004, 19:55
Mylar: Da kann ich Dir nur zustimmen finde die
Live Version von Apocalyptica auch besser als
die von Metallica auf der CD S&M vorhandene.
Die Studioversion vom 'Black Album' von Metallica
hingegen gefällt mir vom Klang besser als die
von Apocalypticas 'Plays Metallica...'CD
Habe übrigens Apocalyptica schon im
Treat 'Medien' 'CDs mit echtem Klangerlebniss'
empfohlen!
Ich weiß Eigenlob stinkt aber die Anmerkung konnte ich mir nicht verkneifen.
mfg Polli
mylar
Stammgast
#37 erstellt: 29. Jul 2004, 14:36
danke polli.

die anderen klangtips sind aber weitaus besser.

dave pike: 1963, live, aber sowas von "wie dabei gewesen" aufgenommen...

dann die waterloo von five live: abba stimmäßig covern ist insbesondere accapella die absolute königsklasse, leider gib es die 5 nicht mehr weil eine verstarb (schade).

koop summer sun: der titel sagt es, compost records at its best.

emma bunton: ein spice girl macht coole locker flockige klasse klingende mit geschmack und stil ausgesuchte musik.
hätte sie mal früher anfangen sollen die emma.
HiFi_Addicted
Inventar
#38 erstellt: 30. Jul 2004, 00:41
@matzesstyle
Ich habhier die EMMA Sound Quality Competition Disc 2003/2004 Rumliegen die ist nicht wirklich audiophil und sowas wird zum beurteilen hergenommen

MfG HiFi_Adicted
sonykenner
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 18. Okt 2004, 19:26
The Darkside of the Monn von Pink Floyd.
BillBluescreen
Stammgast
#40 erstellt: 21. Okt 2004, 04:41
hm, celine dion - the power of love
find ich eigentlich recht schön
bothfelder
Inventar
#41 erstellt: 21. Okt 2004, 08:46
Hi!

Viele wurde ja schon genannt!
Aber DEEP PURPLE-CHILD IN TIME noch nicht... mit den Song hast DU KLANG LAUT,LEISE, ... alles dabei.
Sollte Dein Vater kennen. Meiner kannte es, oder besser gesagt, hat es wieder erkannt.

Habe da noch ein paar klangliche SCHLAGERschmankerl, die ich aber hier noch nicht darlegen will. Gegen die verlieren leider auch ein paar der schon genannten, wie gesagt aus klanglichen Gründen. Nicht aus Geschmacklichen...

Andre
hirn-lego
Stammgast
#42 erstellt: 21. Okt 2004, 13:03
Hi !

Ich kann
Dead Can Dance - Into The Labyrinth (Album)
empfehlen.
IMHO Nightwish für Eltern!

Grüße
Gitarrenpancho
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 06. Nov 2004, 23:54
Wer Rock Musik sammelt, dem sollten auf keinen Fall die Iron Maiden Cd's fehlen !!
Mein Tipp : Das Album - Rock in Rio.

Ist echt der absolute Hammer.

Die besten Songs von denen sind :

Still Life
Hallowed be thy name
Fear of the Dark
No more lies

Und alle am besten in Live !!!
-Christian-
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 07. Nov 2004, 14:22

willi1984 schrieb:
"Metallica - Nothing else matters" aber die Live-Version!!!

Wenn es eine gute Anlage ist,ein Genuss :D


Und die Apocylyptica Nothing Else Matters Live Version !
Straight_Six
Stammgast
#45 erstellt: 01. Dez 2004, 02:51
Auf jeden Fall müssen Dire Straits dabei sein.

Was Knackiges: Money for nothing

Was Entspannteres: When it comes to you
BillBluescreen
Stammgast
#46 erstellt: 05. Dez 2004, 20:47
und wenn schon wer mit dire straits anfängt, gehört 'private investigations' da auch noch mit rein!
Straight_Six
Stammgast
#47 erstellt: 21. Dez 2004, 00:11
Toll hört sich auch "Weather with you" von Crowded House an.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Songs die ein Thema perfekt treffen
DeinLakai am 28.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  2 Beiträge
Songs "Butan" und "Alien Nation"
JumpinJackFlash am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  3 Beiträge
Der "Wieso kannte ich diese Band nicht früher" Thread
zockerfan am 15.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  2 Beiträge
Und ich suche und suche und suche....
Uncle_Säbä am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 13.07.2004  –  4 Beiträge
Ich suche ein Lied !
nolie am 04.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  2 Beiträge
Suche Lieder
Tornado am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  2 Beiträge
Was brauche ich für ein Live Konzert?
metalhead am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 15.03.2005  –  4 Beiträge
Welche Platte hat dich stark beeinflußt?
ohrmuschel am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  61 Beiträge
Suche Lieder
gamefreak776226 am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  3 Beiträge
Ich suche ein Lied.
wrdx am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.670 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmartini12
  • Gesamtzahl an Themen1.335.692
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.500.700