Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gibt es noch gute radiosender?

+A -A
Autor
Beitrag
palmflo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Nov 2004, 17:34
Frage: siehe Titel
leboef
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Nov 2004, 22:38
bothfelder
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2004, 08:38
Hi!

Was bedeutet für Dich "gut"?

Andre
Oliver67
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2004, 09:43
BR2, SWR2, DLF, DLR, SWR4, BR4, ...

und sicher auch noch andere die ich in Bayern nicht reinbekomme.

Wenn Du sagst, was Du suchst bekommst Du genauere Auskunft.

Oliver
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 22. Nov 2004, 09:45
Kein Frequenzverbiegen mit Optimod, kein in die Titel Reingelabere, Titel ausspielen und nicht ineinanderblenden, eine vernünftige Ansage der Titel, kein Hintergrundgedudel bei Nachrichten und keine Werbung!!!

Das sind Voraussetzung eines guten Senders (meine Meinung). Leider gibt es davon nicht mehr allzuviele (NDR 1 - nicht meine Musik; NDR 3 - spielt fast nur Klassik, was aber OK ist; DLF - mmh... mehr Diskussionen als Musik; NDR 4 siehe DLF ... öh! Da hört es schon auf, jedenfalls wenn man kein Kabel hat)
bothfelder
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2004, 09:52
Hi!

Ich bekomme bei mir auch WDR4 rein. Höre zwar nur, wenn, ab 22 Uhr so in etwa. In meine Ohren sehr ordentlich alles, wenn's grade auch vom Genre her paßt.
Es kommt sicher auch auf die Uhrzeit, Thema, ... drauf an.

Andre
palmflo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Nov 2004, 14:25
Wohne in Bayern - an der Grenze zu Ösiland.
Suche Sender, die nicht nur Mainstream spielen, sondern auch mal was unbekanntes.
Und vorallem, dass nicht die ganze Zeit der Kompressor pumpt (siehe Krone Hit).

mfg
forumar
Inventar
#9 erstellt: 22. Nov 2004, 20:10
probier doch mal FM4

http://fm4.orf.at/
palmflo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Nov 2004, 22:24
Naja, FM4 ist nicht so mein Ding!

mfg
revolver
Stammgast
#11 erstellt: 23. Nov 2004, 01:07
hallo.

es gibt vielleicht gute radiosender, aber vor allem gibt es gute radiosendungen! ich hatte mal eine teilzeitstelle wo ich radiohören konnte. musste montags von 16 bis 23 uhr arbeiten. ich wartete den ganzen nachmittag auf 22 uhr, da kommt auf dem schweizer radio drs3 die sundung "sounds", die ist immer gut und bringt fette neuigkeiten aus der musikszene.
ausserdem gibts drs2, die haben ein ziemlich gutes programm. logisch, dass nicht alles meinen geschmack trifft, aber wenn sonst nichts läuft garantiert drs2 ein hohes niveau (halt fast ausschliesslich klassik und jazz, aber wenns nicht gerade zu traditioneller jazz ist (und auch nicht zu zerfahrener jazz....) hör ich gerne rein.
allerdings kann ich die lokalsender, welche ich hier in bern empfange, kaum aushalten, da kommt mir nach 5 minuten buchstäblich die galle hoch.......

mit freundlichen grüssen
hirn-lego
Stammgast
#12 erstellt: 23. Nov 2004, 23:07
aus Bremen: "Projekt Digital" oder so ein dämlicher Name...
Hab ich, als ich da wohnte, gerne gehört.
Gute Rockmusik ohne nerviges Gequassel

grüße, lego
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 24. Nov 2004, 08:24
Ich glaube du meinst "Projekt 89.0"! Kannste vergessen heißt jetzt "RTL 89.0" und spielt den gleichen Mist wie die anderen... Außerdem benutzt er Optimod und so einen Dreck!!!
palmflo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Nov 2004, 19:43
Und wie schauts über Digi-Sat aus?
Gelscht
Gelöscht
#15 erstellt: 25. Nov 2004, 08:32
Keine Ahnung! Habe kein Digitales Radio... Die haben wohl parallel digital gesendet (haben sie jedenfalls behauptet)... Aber ich weiß nicht, ob sie es noch machen. Und wenn ist es warscheinlich auch RTL!
schumi65
Stammgast
#16 erstellt: 25. Nov 2004, 11:37
Mein Favorit ist Klassikradio.

Eine tolle Mischung aus bekannter Klassik und moderner Klassik und abends tolle Musik zum relaxen (chill out), die teilweise absolut nichts mit klassischer Klassik zu tun hat, sondern eher aus der Soul- und Jazzecke kommt, oder schon fast an Kuschelrock grenzt.

Empfangbar leider größtenteils nur über Kabel, örtlich auch terristisch.

...seit ich Klassikradio höre, habe ich kaum noch Zeit meine CD's zu hören...
Senfsack
Stammgast
#17 erstellt: 25. Nov 2004, 21:37
In Franken lassen sich kaum gute Radiosender empfangen,
vieleicht BR4, aber ich höre keine klassische Musik.
Manchmal kommen noch ganz gute Sendungen in BR2, aber sonst...
Deshalb habe ich auch keinen Tuner
Zum Glück gibts Accuradio...
...wenn nur die miese bitrate nicht wäre...



Grüße Senfsack
Wraeththu
Inventar
#18 erstellt: 25. Nov 2004, 21:50
gibts schon...nur glaub ich in D fast kaum noch.

Für klassischen Rock, Metal usw ist uaf jeden Fall RadioBeat sehr zu empfehlen.
sehr gute Qualität, sehr breites Programm ohne ständie Wiederholungen, kein Reingerede usw.

Nachteil ist, der Sender sitzt in Prag!

Vorteil ist, gibts auch in guter Qualität übers Internet.
www.radiobeat.cz
Bepp0
Stammgast
#19 erstellt: 25. Nov 2004, 21:58
...wer in der nähe von Frankfurt/Main wohnt...95.1, MAIN.fm...das beste der letzten 5 Jahrzehnte, da hört man nicht immer das gleiche...ich finds cool
LocDog187
Stammgast
#20 erstellt: 25. Nov 2004, 22:52
Serz!

wie wärs mit I-Net Radio? www.shoutcast.com
dort ist für jeden Geschmack was dabei!
Sind einige echt gute Sender vertreten.

MFG

Swen
Senfsack
Stammgast
#21 erstellt: 26. Nov 2004, 14:37
@ Locdog

ich höre fast nur noch über Internet, was nervt ist die Bitrate
Gut ist auch noch Accuradio.

Senfsack
choegie
Stammgast
#22 erstellt: 27. Nov 2004, 00:30
bei uns (oberbayern) is furchtbar: den ganzen tag jede stunde immer nur die selben sachen, mir kommt das so vor, als hätten die nur noch eine einzige cd...
ansonsten quasselsender, deutsche schlager und klassik (im prinzip nix gegen klassik, aber spätestens bei opernarien hört bei mir der spaß auf...)
hab ich was vergessen?
ach ja: die österreicher
früher kam wenigstens ab ner bestimmten uhrzeit ein vernünftiges programm, aber anscheinend bleiben die kiddies (ein schreckliches wort, nichmal die amis nennen ihre kinder kiddies oder kids...) mittlerweile länger auf...
(apropos veramerikanischen: schaut doch mal, was bei ebay unter body-bag (engl. leichensack) so angeboten wird... )
Fidelio
Stammgast
#23 erstellt: 27. Nov 2004, 12:23
Hallo,

na sicher gibt es noch gute Radiosender!

So viele, wie eh und je! SWR2, DLF, DLF-Berlin, DRS2 sind meine wichtigsten. Vor 20 Jahren hat man sicher auch nicht mehr wie 5 gescheite Sender gehabt. Wenn überhaupt.

Sind wir mal ehrlich. Schlechter wie früher ist kaum etwas in der Kulturlandschaft, nur eben schwerer zu finden, bei der ganzen lauthals schreienden Gaga-Kommerz-Sose, die sich über uns ergießt.

Seit ich z.B. einen DVD-Recorder besitze, ist mir wieder bewusst, wie viele interessante Filme und Beiträge innerhalb einer Woche kommen. Nur halt verteilt auf über 30 Sender und 24 Stunden, statt 3 Sender und 12-16 Stunden (weiß einer noch, dass es Vormittags und Nachts kein Programm gab? Mitternacht, Nationalhymne, Ameisenrennen).
Antenne
Stammgast
#24 erstellt: 27. Nov 2004, 18:43
Hallo,

> (weiß einer noch, dass es Vormittags und Nachts kein
> Programm gab? Mitternacht, Nationalhymne, Ameisenrennen).

Natürlich, kenn ich noch von 1984 / 85 - da war ich gerade aus der Schule gekommen und ging in die nächste. In den Ferien habe ich dann auch spätere Filme gesehen - bin dann häufig eingeschlafen. Irgendwann um 3 Uhr wieder aufgewacht - und dann das berühmte Rauschen auf dem Fernsehschirm oder das Testbild mit dem 1000 Hz Ton. Der Film war dann natürlich längst vorbei....

Ich sehe nicht viel Fern, aber vor einiger Zeit ist mir mal so rein zufällig aufgefallen, das es diese Sendepause gar nicht mehr gibt!


Schöne Grüsse
flowie
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 28. Nov 2004, 00:58
Nabend,

hier scheinen ja viele Klassikhörer zu sein. Ich mit meinem Musikgeschmack (Melodic-Rock, Hard-Rock, Progmetal, auch mal was Elektronisches) bin da aufgeschmissen. Im heutigen Radioprogramm scheint nur Platz für Dieter-Bohlen-Mainstream - von einem Bekannten auch als akustische Körperverletzung bezeichnet -, Klassik und Volksmusik zu sein.
Die Standardsender, welche man über Kabel empfangen kann (FFH, Jump etc.), scheinen eh nur über einen Rechner mit 500 Musikdateien zu verfügen, die im Shuffle-Modus rund um die Uhr durchgedudelt werden ... um es mal krass auszudrücken.
Daher hab ich auch auf einen Tuner an meiner Hauptanlage verzichtet. Bleibt also nur Internet-Radio, da gibt es auch einige gute Sender mit >128 kbs Datenrate.


Gruß,
Daniel
Fohlen
Neuling
#26 erstellt: 28. Nov 2004, 13:51
Hallo,entscheident ist doch was man von einem Sender erwartet. Ich besitze keinen Fehrnseher und benutze das Radio für Information und Unterhaltung(Musik und Hörspiele).
Und da gibt es zum Glück den DLF und das DRadio (beide werbefrei!!!). Private Dudelsender sind für mich unerträglich.
Genau
Stammgast
#27 erstellt: 30. Nov 2004, 01:11

Bepp0 schrieb:
...wer in der nähe von Frankfurt/Main wohnt...95.1, MAIN.fm...das beste der letzten 5 Jahrzehnte, da hört man nicht immer das gleiche...ich finds cool


WAS ???

Ich sag jetzt mal nur Radio X !!!

Antenne: 101,4 MHz
Kabel 99.85 MHZ
meierzwo
Stammgast
#28 erstellt: 30. Nov 2004, 14:58

choegie schrieb:
bei uns (oberbayern) is furchtbar: den ganzen tag jede stunde immer nur die selben sachen, mir kommt das so vor, als hätten die nur noch eine einzige cd...
ansonsten quasselsender, deutsche schlager und klassik (im prinzip nix gegen klassik, aber spätestens bei opernarien hört bei mir der spaß auf...)


Die Radiowelt morgens auf Bayern2 gehört zum besten was im Radio zu hören ist (wenn man auch Information möchte).
Der Höhepunkt ist jeden morgen um 08:25 Uhr das "Ende der Welt". Heute war es wieder göttlich.
Texte gibts hier: http://www.br-online...er-welt-dienstag.xml

Zündfunk abends (auch Bayern2) ist ebenso empfehlenswert, auch wenn mich die gespielte Musik nicht immer anspricht.
(wo gibt es sonst den aktuellen Kracher von "Rage against the machine" ausgespielt im Radio??? bei gong96.3 würde man sich eher den Arm abhacken)

Bei beiden Sendungen ist das zuhören tatsächlich interessant, und kein Hintergrund-Gedudel.

--meierzwo--


[Beitrag von meierzwo am 30. Nov 2004, 15:06 bearbeitet]
Oliver67
Inventar
#29 erstellt: 30. Nov 2004, 15:06
Stimmt, auch wenn viel Musik auf Zündfunk nicht mein Geschmack ist: die Redakteure haben Ahnung, die Musik ist interessant und Nicht-Mainstream.

Von diversen Jazz-Sendungen in BR4 mal ganz abgesehen. Da gibt es auch welche in Deutschlandradio und Deutschlandfunk.

Features gibt es so viele, dass ich nicht alle hören kann (BR2, SWR2, DLF, DLR).

Hallo meierzwo, auch meistens sehr gut ist "Michael Skasa" Sonntag um 10:00 oder Wiederholung um 17:00 auf BR2. Auch wenn der Pharmaverriss letztes Wochenende IMHO daneben war.

Oliver


[Beitrag von Oliver67 am 30. Nov 2004, 15:08 bearbeitet]
Electrostate
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 02. Dez 2004, 15:18
Ich finde Radio-Fritz ganz gut, weil da auch viel über elektronische Musik gesprochen wird und natürlich gespielt!
joeben
Moderator
#31 erstellt: 02. Dez 2004, 15:30
Hallo,


bei uns (oberbayern) is furchtbar: den ganzen tag jede stunde immer nur die selben sachen, mir kommt das so vor, als hätten die nur noch eine einzige cd...
ansonsten quasselsender, deutsche schlager und klassik (im prinzip nix gegen klassik, aber spätestens bei opernarien hört bei mir der spaß auf...)

www.rockantenne.de
kommt per Kabel, DAB, UKW (Ausgburg), Internet und DVB-S.
Ich persönlich höre nur noch Rockantenne.
Solange ich das höre, wurden auch Songs wie "Money for nothing" immer voll ausgespielt (bzw. bei dem Song wohl eher angespielt)

Gruß Jörg


[Beitrag von joeben am 02. Dez 2004, 15:32 bearbeitet]
Straight_Six
Stammgast
#32 erstellt: 02. Dez 2004, 23:08
Radio 21, ein Rocksender, kommt aus der Nähe von Hannover und wird ebenfalls im Kabel übertragen.
Gelscht
Gelöscht
#33 erstellt: 06. Dez 2004, 09:18
Die dudeln aber auch den ganzen Tag, das gleiche... Seid dem die gemerkt haben, daß der Sender FFN Konkurenz macht, haben die das Niveau des Senders drastisch abgespeckt.
bothfelder
Inventar
#34 erstellt: 06. Dez 2004, 09:37
Hi!

Zustimm'! Radio 21 war schon viel besser...
Aber dafür daß es'n LOW-BUDGET Sender ist, geht's noch.

Andre
choegie
Stammgast
#35 erstellt: 06. Dez 2004, 22:40
"Fehlanzeige:
In Ihrem PLZ-Bereich ist die Rockantenne leider noch nicht über Kabel zu empfangen. Auch wir hoffen, dass sich das bald ändert"
Stere0
Inventar
#36 erstellt: 06. Dez 2004, 23:28
hallo,

ich höre ausschliesslich internetradio - und es ist auf jeden fall für jeden etwas dabei.
abgesehen davon ist internetradio meisst von werbung verschont.
meine lieblingssender wären da www.bassdrive.com (genre: drum'n'bass)
und deep mix moscow (genre: deep house).

internetradio kann man einfach per winamp über "media library" streamen.

greez
stere0
joeben
Moderator
#37 erstellt: 07. Dez 2004, 08:30
@choegie - Schade. Hast denn schon mal reingehört, über Internet?

Gruß Jörg


[Beitrag von joeben am 07. Dez 2004, 08:30 bearbeitet]
Martman
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 07. Dez 2004, 10:18
Radio 21 ist einer meiner persönlichen Lieblingssender. Spielt klasse Rockmusik und hat mich schon zu so manchem Kauf animiert.

Leider hat auch 21 offenbar inzwischen in vielen Sendungen die Rotation eingeführt. Und was noch schwerer wiegt, ist diese brachiale Kompression, die die verwenden. Das nervt. Sorry, wenn ich jetzt laut werde, aber STAIRWAY TO HEAVEN GEHÖRT NICHT KOMPRIMIERT! Da muß man sich nicht wundern, wenn's am Anfang rauscht. Von der drastischen Anhebung am Ende ganz zu schweigen.

Ohne Kabel hör ich auch mal gern Arrow Rock Radio aus Rotterdam auf Mittelwelle (675 kHz).


Martman
choegie
Stammgast
#39 erstellt: 07. Dez 2004, 13:47

joeben04 schrieb:
@choegie - Schade. Hast denn schon mal reingehört, über Internet?

Gruß Jörg

das klappt nich, der wird mippm puffern nich fertich...
(winamp und der ganze müll kommt mir nich auffe kiste, never!)
marslable
Neuling
#40 erstellt: 05. Mrz 2010, 20:55
Ich würde folgende Sender empfehlen: vom RBB - Radio Eins (der vielleicht beste Sender Deutschlands) und FRITZ sowie die Privaten MotorFM, StarFM und Jazz-Radio 101.9 .
Heiron
Stammgast
#41 erstellt: 08. Mrz 2010, 10:24
Hier im Raum Nürnberg habe ich bis vor ca. 1 Jahr immer lokale Stationen gehört, auch wg. der Verkehrsdurchsagen.

Irgendwann kann man aber das Gedudel und Doofgelaber nicht mehr hören und sucht einen anderen Sender. Dabei stellt man dann fest, dass es musikalische Unterschiede kaum noch gibt (Gong, Charivari, N1, Energy), vieles kommt x-Mal am Tag und dass die "Moderatoren" bei einem anderen Sender im Funkhaus tätig sind und ihr Schema mitgenommen haben.
Also schwenkt man auf überregionale (BR3, Antenne Bayern) aber dort kommt auch nur das aktuelle Trallalla, oft 3 - 4 mal am Tag.

Und dann landet man durch Zufall beim "Großelternsender" BR1 und stellt an Pfingsten fest, dass dort nonstop Oldies der 50, 60 und 70er gespielt werden und dass sich die Mischung aus Musik, Unterhaltung und Information auch wohltuendnd aufs Nervenkostüm auswirkt (mal im Ernst 8 mal Beyoncés Geschrei am Tag hält der stärkste Gaul nicht aus)
Am letzten Freitag gab es bei BR1 den Beatles-Tag. 1 ganzer Tag nur Beatles und Coverbands a Traum.

Meine Kollegen rollen zwar mit den Augen , aber ich vermiss da nix.
audiophilanthrop
Inventar
#42 erstellt: 08. Mrz 2010, 22:55
Bayern2 und DLF müßtest du doch aber auch reinkriegen, oder? Leider sind meine B2-Lieblingssendungen allesamt recht spät, etwa der Nachtmix ab 23:05 - es scheint irgendwie ein ungeschriebenes Gesetz zu sein, daß die interessanten Dinge im Radio oft erst dann kommen, wenn der arbeitende Mensch schon virtuelle Baumbestände dezimieren sollte.
electroaffe
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 31. Mrz 2010, 12:16
Motor FM in Berlin finde ich top! Schöner Alternative-Rock mit viel Abwechslung.
Fritz und Radio eins haben oft auch ein paar Geheimtipps parat!
Dj_Dan360
Stammgast
#44 erstellt: 06. Apr 2010, 17:32
Hallo,

ich habe mal eine Zeit lang den "Jugend-Ableger" vom BR gehört: on3

Keine Werbung, fast kein Mainstream und recht abwechslungsreich. Hauptsächlich Indie und ein wenig HipHop. Das Beste ist, dass sie öfters lokale Nachwuchs Bands spielen, die erfrischend unbekannt klingen. Ansonsten gibts noch ein paar gut gemachte Infobeiträge zu Musik und Weltgeschehen. Also ganz gut, zumindest für ab und zu.

MfG
Dan
SteveDuisburg1902
Stammgast
#45 erstellt: 08. Apr 2010, 19:28
Servus,
hier mal mein Beitrag zum Thema:

Welle 1 der Musiksender!http://www.welle1.at/

Bin im Urlaub (Grenzregion Garmisch) draufgestossen, war der einzige Sernder den unser Radio im Haus empfangen konnte, war aber ein guter, etwas neuerer Musikmix ohne viel Gelaber, Angespiele, und Reingeplapper. Ein Sender, der wirklich zu seinem Namen "Musiksender" steht.

Vielleicht ist der ja was für euch!

Grüße Stephan
cfrommi
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 10. Apr 2010, 10:58
wenn ich könnte, würde ich einen Radiosender erfinden. Er würde Radio-B-Sides heißen und würde von bekannten Künstlern nur der B-Seiten spielen, die man eben sonst nicht im Radio hören kann. Ich meine, eine geniale Idee.
kuhruede
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 22. Apr 2010, 14:23
Ääähhm, kennt denn keiner Radio Paradise?
www.radioparadise.com

Da laufen B-Seiten, viel Handgemachtes, aber auch hin und wieder mal was Elektronisches.

Und vor Allem, nicht immer das Gleiche!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gibt es eig. noch gute Produktion zu kaufen ?
Dennis50300 am 28.06.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  6 Beiträge
Gute Schlagzeugaufnahmen gesucht !
omega1992 am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  12 Beiträge
gute Aufnahme, neue Interpreten
Seth76 am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  40 Beiträge
Wer kennt "Gute Labels" ?
Quo am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  7 Beiträge
Radiosender nur mit Rockmusik
Nautilus802 am 10.08.2005  –  Letzte Antwort am 12.08.2005  –  4 Beiträge
Warum sind viele radiosender so schlecht??
Hitman am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  37 Beiträge
Richtig gute Aufnahmen gesucht! Jazz, Soul/Funk, Elektro, Indie etc.
xakafabolous am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.10.2010  –  2 Beiträge
Loudness War rückwärts: gute Remasters schlagen (selten) zurück
🎧_cholero am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  25 Beiträge
Gesucht: gute "Bücher zur Musik"
der_Flo am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  2 Beiträge
Es gibt nur noch Vinyl Wellen zu kaufen !
hifibrötchen am 28.12.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  9 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.354
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.763