Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

super Hifi (audiophile) CD Aufnahmen gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
e.lurch
Inventar
#1 erstellt: 07. Dez 2004, 23:52
Hallo,

viele von uns suchen nach Klasse CD Aufnahmen, die nicht nur gut klingen, sondern auch d. persönlichen Musikgeschmack treffen.

Ich würde euch bitten zwei CD`s kurz vorzustellen.

Ich fange einfach mal an:

1. Naked Raven, wrong girl ( Australische Gruppe, zwischen Folklore, Pop und Kammermusik)

und 2. ( mE. ein Klassiker) DiMeola/McLaughlin/DeLucia, Friday night in San Francisco
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2004, 23:58
Nur 2?

Na gut, denn:

1. Vangelis: Portraits
2. Robbie Williams: Swing when you are winning

MFG
Ungaro
bothfelder
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2004, 09:34
Hi!

Werden IMHO zu selten an-/aufgeführt:

1. Grace Jones-Island life, aus '85
2. Sade-Diamond life, aus '84

Gruß, Andre
ugoria
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 08. Dez 2004, 09:50
Hi,

1.: Joni Mitchell: Travelogue
2.: Peter Cincotti: Peter Cinctti (grandios)
3.: Enders Room: Human Radio

Liebe Grüße
Andi
Hubert789
Inventar
#5 erstellt: 08. Dez 2004, 10:49
Hallo zusammen,

meine beiden ruhigeren favourites sind:
1. Mercedes Sosa - Misa Criolla
2. Kari Bremnes - Norwegian Mood

Natürlich gibt's daneben noch einige andere CD's, dei beide Kriterien erfüllen, aber es waren ja nicht mehr als 2 gewünscht.

Greets
Hubert
Janophibu
Stammgast
#6 erstellt: 08. Dez 2004, 10:51
Meine momentanen Lieblinge (ändern sich bei mir ständig)

1) Friedemann's Aquamarine Orchestra: Musikrichtung Instrumental, Sehr gute Live-Aufnahme

2) Best of Piano Seven: Zwar nicht so eine gute Aufnahmequalität, dafür aber einzigartige Musik bestehend aus 7 Flügeln, die teilweise gleichzeitig spielen
e.lurch
Inventar
#7 erstellt: 09. Dez 2004, 18:55
Hallo,

zuerst einmal DANKE für die bisherigen Antworten.

Brauche eure Hilfe und Vorschläge.
Vielleicht könnt ihr euch zahlreicher melden.

Möchte meine CD Sammlung mit hochwertig aufgenommenen "Scheiben" ergänzen-

Musikrichtung ist dabei egal, höre mich dann so langsam durch.


Ihr könnt natüralich auch mehr als 2 CD´s vorschlagen
toaotom
Stammgast
#8 erstellt: 09. Dez 2004, 19:49
Jackie Leven "Shining brother, shining sister"
Jorane "Jorane"
MLuding
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Dez 2004, 19:56
Hi,

meine liebste (Test-)Scheibe ist "Diana Krall - Live in Paris"! Ich hatte schon die DVD als ich bei ebay die Live in Paris CD gefunden habe: neu, als HDCD-Aufnahme in Gold aus Japan mit Karton-Schuber!! Ich habe sie damals fuer ca. 17 euro bekommen!

Auch Weltklasse ist der Klassiker "Dave Brubeck Quartett - Time Out" (u.a. mit Take Five!) als 24K Gold Disk, Mastersound Collectors Edition. Vor ca. 2 Monaten fuer 12 Euro bekommen, auch ebay und neu (wird auch immer mal wieder noch angeboten)!

Insgesamt gefallen mir Live-Aufnahmen (sofern gut aufgenommen) besser, da man einen besseren Eindruck von der Buehne bekommt! Teilweise kann man da die Schritte des Saengers auf der Buehne genau nachverfolgen.... Klasse!

Gruesse
Martin
I.Q
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Dez 2004, 19:58
Meine Favoriten

Hotel California von der CD Hell Freezes Over
Blues for Mama von J.J. Cale
Private Investigation von den Dire Straits
Waiting for the Sun von den Doors
Shine on your crazy diamond von Pink Floyd
Arnold Lane von Pink Floyd
bothfelder
Inventar
#11 erstellt: 09. Dez 2004, 20:11
Hi!

Thomas Kagermann-Delicious Fruit(Surround-CD),
Terry Gallier-Lookin' out,
Donald Fagan-The Nightfly,
...

Andre
horst.b.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 09. Dez 2004, 21:13
Lhasa : The Living Road

Lisa Bassenge Trio : A Sigh A Song

Johnny Cash: American III , Solitary Man

Paul Simon: Graceland (nur aktueller Mix)

David Bowie: Bowie at the Beep (frühhe BBC Aufnahmen)






Wehe, es sagt einer Dire Straits oder Diana Krall .



Gruss
H
evw
Inventar
#13 erstellt: 09. Dez 2004, 21:19

Werden IMHO zu selten an-/aufgeführt:

1. Grace Jones-Island life, aus '85


Die "Private Life - The Compass Point Sessions"-Compilation von Grace Jones klingt nicht nur unendlich viel besser, sondern hat auch die bessere Track-Zusammenstellung.
Sind auch 2 CDs, womit dieses Threads genüge getan wäre.
Windsinger
Gesperrt
#14 erstellt: 09. Dez 2004, 21:25
Immer wieder !!!

Biber-Records, Aquamarin, Friedemann.

oder

Dreyfus Jazz, The Sun Don´t Lie, Marcus Miller.
(Der beste Bass aller Zeiten, oder ?)

Gruss

Windsinger
-scope-
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 09. Dez 2004, 21:36
Hallo,


DiMeola/McLaughlin/DeLucia, Friday night in San Francisco


Wenn du auf so etwas "stehst", dann kann ich dir empfehlen:

Lee Ritenour "Rit´s House"
Lee Ritenour "wes bound"
Al Di Meola "Orange & Blue"
Al di meola "Kiss my Axe"

oder was von Larry Carlton

...oder auch Arturo Sandoval (Jazz-Trompeter) z.B. "Flight to Freedom" (mit Chick Corea am Piano),
die ich momentan höre.
Klanglich gehören diese CD´s zu den "besseren" meiner Sammlung....Musikalisch ohnehin meine Favoriten.


[Beitrag von -scope- am 09. Dez 2004, 21:40 bearbeitet]
ugoria
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 09. Dez 2004, 22:00
Hi,

Heute eingetroffen:
Nils Petter Molvaer: Streamer (live)

Der norwegische Trompeter spielte hier live in Tampere/Finnland und im Marquee Club in London eine ungewöhnlich abwechslungsreiche CD ein, die immer spannend, groovende Beats, Dance-Elemente, wunderbare Gitarrenarrangements und eine Vielzahl an Ideen neu und ungewöhnlich präsentiert.
Die Übergänge aus dem Jazz sind stets fließend, gehen oftmals ins experimentielle, triften ab in Weltmusik und haben stets etwas mysthisches an sich.
Die Melodien werden kunstvoll gesponnen und stets überstrahlt die Trompete im Stile Miles Davis das Gebotene.

Die CD ist absolut perfekt abgemischt und die Qualität der Pressung hat Referenzcharkater.

Liebe Grüße
Andi
Windsinger
Gesperrt
#17 erstellt: 09. Dez 2004, 22:17
@Scope

Ahhhhh, Al di meola "Kiss my Axe", die Beste.

Unbedingt anhören.

Gruss

Windsinger
e.lurch
Inventar
#18 erstellt: 09. Dez 2004, 22:17
Hallo,

super, super

Ich habe eure CD`s mal zusammengestellt.
Vielleicht ist das für den einen oder anderen ja auch von Interesse.

Im übrigen: weitere Nennungen werden gerne i. d. unten aufgeführten Liste zeitnah ergänzt.

Naked Raven, wrong girl

DiMeola/McLaughlin/DeLucia, Friday night in San Francisco

Vangelis: Portraits

Robbie Williams: Swing when you are winning

Grace Jones-Island life, aus '85

Sade-Diamond life, aus '84

Joni Mitchell: Travelogue

Peter Cincotti: Peter Cinctti (grandios)

Enders Room: Human Radio

Mercedes Sosa - Misa Criolla

Kari Bremnes - Norwegian Mood

Friedemann's Aquamarine Orchestra: Musikrichtung Instrumental, Sehr gute Live-Aufnahme

Best of Piano Seven: Zwar nicht so eine gute Aufnahmequalität, dafür aber einzigartige Musik bestehend aus 7 Flügeln, die teilweise gleichzeitig spielen

Jackie Leven "Shining brother, shining sister"

Jorane "Jorane"

Diana Krall - Live in Paris"

Dave Brubeck Quartett - Time Out

Hotel California von der CD Hell Freezes Over

Blues for Mama von J.J. Cale

Private Investigation von den Dire Straits

Waiting for the Sun von den Doors

Shine on your crazy diamond von Pink Floyd

Arnold Lane von Pink Floyd


Thomas Kagermann-Delicious Fruit(Surround-CD),

Terry Gallier-Lookin' out,

Donald Fagan-The Nightfly,

Lhasa : The Living Road

Lisa Bassenge Trio : A Sigh A Song

Johnny Cash: American III , Solitary Man

Paul Simon: Graceland (nur aktueller Mix)

David Bowie: Bowie at the Beep (frühhe BBC Aufnahmen)

Private Life - The Compass Point Sessions"-Compilation von Grace Jones

Biber-Records, Aquamarin, Friedemann.

Dreyfus Jazz, The Sun Don´t Lie, Marcus Miller. Der beste Bass aller Zeiten, oder ?)

Lee Ritenour "Rit´s House"

Lee Ritenour "wes bound"

Al Di Meola "Orange & Blue"

Al di meola "Kiss my Axe"

Arturo Sandoval (Jazz-Trompeter) z.B. "Flight to Freedom" (mit Chick Corea am Piano)
MEISTER-LAMPE
Stammgast
#19 erstellt: 10. Dez 2004, 00:34
zur abwechslung mal was anderes: reggae

steel pulse "rage and fury"

bin absolut kein freund dieser musik und besitze nur diese eine reggae-scheibe (wird sich auch erstmal nicht ändern ), aber das album ist absolut genial. wer dabei nicht wenigstens leicht mit dem fuss wippt, hat den grossen vorteil, sich persönlich seine urne aussuchen zu können auch der sub wird sich im gegensatz zum nachbarn freuen

die 2. passt aktuell ganz gut:

anne sofie von otter "home for christmas"

ein weihnachtsalbum jenseits von kreuzkirche und kitschigen chören! diese cd schafft es, dass ich als absoluter weihnachtsmuffel mich auf den ersten advent freue, um diese scheibe endlich in den cdp legen zu können. (...man kann sie aber auch ausserhalb der adventszeit hören... )

gruss
merry
ugoria
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 10. Dez 2004, 00:56
Eines der besten Live-Alben möchte ich dann noch hinzufügen:
Brian Setzer Orchestra: The ultimate collection

Die Doppel-CD haut einen inhaltlich nicht nur vom Hocker sondern ist in meinen Augen referenzverdächtig für eine Live-Aufnahme. Die diversen Bläser-und Gitarrensoli in "Route 66" eignen sich wunderbar um sowohl Boxen als auch den Kopfhörer zu quälen. Was für ein Album

Liebe Grüße
Andi

P.S.: Ergänzung zur Traveloge von Joni Mitchell: Die Japanpressung ist sogar noch einen Tick dynamischer und presstechnisch sicherlich Oberliga.


[Beitrag von ugoria am 10. Dez 2004, 00:57 bearbeitet]
hanninger
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 10. Dez 2004, 03:45
Hi,

Konstantin Wecker: Uferlos in Salzburg

Deep Purple: The Best & Live (Doppel CD)
Vor allem die Live Seite

Gruß
Hanninger
Bernstein
Stammgast
#22 erstellt: 10. Dez 2004, 15:21
Hi,

hmm bei 2 Stück...

1) Mozart´s Requiem, Karajan Gold (DG)
(ich weiß nicht jedermans Geschmack )

2) Viktoria Tolstoy - Shining on you

MfG Bernstein
eltom
Inventar
#23 erstellt: 10. Dez 2004, 16:42
1) Harry Belafonte at Carnegie Hall
Echt unglaublich, was für gute Stereoaufnahmen 1958 schon möglich waren. Da können sich die heutigen Tonmeister noch so einige Scheiben abschneiden! Unglaublicher Klang!

2) Sarah McLachlan - The Freedom Sessions
Gefällt mir persönlich sehr sehr gut, auch wenn nicht alles wirklich live" eingespielt wurde.
dertelekomiker
Inventar
#24 erstellt: 10. Dez 2004, 16:44
1. The Nits - Ting
2. Supertramp - Crime of the Century MFSL-Gold
hgisbit
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 10. Dez 2004, 16:55
Alan Taylor - Color to the moon
Sarah K. - Waterfalls
(beidemale Geschmackssache.. man is SEHR nah an den Interpreten)

Loreena McKennitt - Book of secrets (bei vielen Boxen verschwimmt alles zu nem Klangbrei)
e.lurch
Inventar
#26 erstellt: 10. Dez 2004, 16:57
Hallo,

ich stelle am Samstag (11.12.04) alles bis dahin genannten CD hier ins Forum.


Ihr könnt weiter audiophile CD`s nennen.

Ich hoffe, daß wir irgendwann dann eine Liste von Klasse Aufnahmen haben.
----------------------------------------------------------
Im übrigen:

Jeweils samstags wird demnächst die Liste der von euch genannten CD`s zusammengefaßt.

Und: Ende offen
obsoleter
Neuling
#27 erstellt: 10. Dez 2004, 19:31
Die " Uferlos in Salzburg " von Konstantin Wecker kann ich ebenfalls aus musikalischer Sicht nur empfehlen. Charlie Mariano in Bestform. Und die Aussage des Toningenieurs im Booklet ist sehr aufschlussreich und richtungsweisend.


[Beitrag von obsoleter am 10. Dez 2004, 19:36 bearbeitet]
ta
Inventar
#28 erstellt: 11. Dez 2004, 04:07
Mannheim Steamroller - Fresh Aire (8)
Salif keita - Moffou
träumer
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 11. Dez 2004, 11:15
Kuschel Rock (2004); das sind 2 CDs.
jororupp
Inventar
#30 erstellt: 11. Dez 2004, 13:38
Hallo,

Meine Empfehlung:

Die Sampler der High End Society Vol.5, Blues und Vol. 6, Midnight City Serenades.

Gruß

Jörg
ratte
Stammgast
#31 erstellt: 11. Dez 2004, 15:54
Bist du eigentlich auch an Klassik interessiert? Da bisher nichts genannt wurde, denke ich mal nein.

Also meine nicht-Klassik-Klang-Favoriten, bei denen auch die Musik stimmt.

Tori Amos: Boys for Pele
Laurie Anderson: Life on an String
Joan Baez: Ring the bells (Live! USA-Import)
Mari Boine: Alle CDs, hat 4 oder 5
Dead can Dance: Into the Labyrinth
Chris Jones: Roadhouses & Automotbiles (oder so)
Norah Jones: Come away with me. Aber bitte nicht der kopiergeschützte Klangbrei der deutschen Pressung. Die SACD aus Canada ist eine Sensation!

und noch zahlreiche andere weiter hinten im Alphabet, aber dazu müsste ich mich jetzt bücken .

gruss
ratte


[Beitrag von ratte am 11. Dez 2004, 15:56 bearbeitet]
e.lurch
Inventar
#32 erstellt: 11. Dez 2004, 18:39
Hallo,

Rebecca Pidgeon, the raven

Ana Popovic, comfort to the soul

-----------
Musikfan
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 12. Dez 2004, 02:28
Dies gefällt mir und klingt auch gut:
Shania Twain - up
Coleske - Coleske
Sebiastian
Neuling
#34 erstellt: 12. Dez 2004, 03:25
Hallo,

Steve Strauss -Powderhouse Road (Stockfish)

Jackie Leven -The Mystery of Love is greater than the mystery of death + Forbidden songs of the dying west+ Fairy tales for hard men(Cooking Vinyl)

Mighty Sam McClain -Give it up to love (Audioquest)

Yello-Baby (Mercury)

Best of Oliver Shanti & Friends - Circles of Life (Sattva)

Tori Amos - Scarlet´s Walk + die `sunny Florida` DVD

Sarah Breitmann- Fly

Blues Company-Vintage

Cowboy Junkies-the trinity sessions ....

und viele mehr.

Viel Spaß beim hören.
Ruse
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 12. Dez 2004, 14:05
Meine Tips:

Eugene Ruffolo - Fool For Every Season

Mark Knopfler - Sailing to Philadelphia (HDCD)

Gruss
e.lurch
Inventar
#36 erstellt: 12. Dez 2004, 15:28
Hallo,

ich freue mich, wenn wir die Liste der audiophilen CD`s noch weiter ergänzen.

Jetzt wieder eine Zusammenfassung:

Al di meola "Kiss my Axe",
al Di Meola "Orange & Blue"
Al Diana Krall - Live in Paris"
al DiMeola/McLaughlin/DeLucia, Friday night in San Francisco
Alan Taylor - Color to the moon
anne sofie von otter "home for christmas"
Arnold Lane von Pink Floyd
Best of Piano Seven: Zwar nicht so eine gute Aufnahmequalität, dafür aber einzigartige Musik
bestehend aus 7 Flügeln, die teilweise gleichzeitig spielen
Blues for Mama von J.J. Cale
Brian Setzer Orchestra: The ultimate collection
Chris Jones: Roadhouses & Automotbiles (oder so)
Coleske – Coleske
Dave Brubeck Quartett - Time Out
Dead can Dance: Into the Labyrinth
der High End Society Vol.5, Blues und Vol. 6, Midnight City Serenades
Donald Fagan-The Nightfly,
Dreyfus Jazz, The Sun Don´t Lie, Marcus Miller. Der beste Bass aller Zeiten, oder ?)
Enders Room: Human Radio
Eugene Ruffolo - Fool For Every Season
Mark Knopfler - Sailing to Philadelphia (HDCD
Friedemann.Biber-Records, Aquamarin
Friedemann's Aquamarine Orchestra: Musikrichtung Instrumental, Sehr gute Live-Aufnahme
Grace Jones-Island life, aus '85
h Arturo Sandoval (Jazz-Trompeter) z.B. "Flight to Freedom" (mit Chick Corea am Piano)
Harry Belafonte at Carnegie Hall
Hotel California von der CD Hell Freezes Over
Jackie Leven "Shining brother, shining sister"
Joan Baez: Ring the bells (Live! USA-Import)
Joni Mitchell: Travelogue
Jorane "Jorane"
Kari Bremnes - Norwegian Mood
Konstantin Wecker " Uferlos in Salzburg "
Konstantin Wecker: Uferlos in Salzburg
Deep Purple: The Best & Live (Doppel CD)Vor allem die Live Seite
Kuschel Rock (2004
Laurie Anderson: Life on an String
Lee Ritenour "Rit´s House"
Lee Ritenour "wes bound"
Lhasa : The Living Road
Lisa Bassenge Trio : A Sigh A Song
Johnny Cash: American III , Solitary Man
Paul Simon: Graceland (nur aktueller Mix)
David Bowie: Bowie at the Beep (frühhe BBC Aufnahmen)
Loreena McKennitt - Book of secrets
Mannheim Steamroller - Fresh Aire (8)
Mari Boine: Alle CDs, hat 4 oder 5
Mercedes Sosa - Misa Criolla
Mozart´s Requiem, Karajan Gold (DG) (ich weiß nicht jedermans Geschmack
Naked Raven, wrong girl
Nils Petter Molvaer: Streamer (live)
Norah Jones: Come away with me. Aber bitte nicht der kopiergeschützte Klangbrei der deutschen Pressung. Die SACD aus Canada ist eine Sensation!
Peter Cincotti: Peter Cinctti (grandios
Private Investigation von den Dire Straits
Private Life - The Compass Point Sessions"-Compilation von Grace Jones
Rebecca Pidgeon, the raven
Ana Popovic, comfort to the soul
Robbie Williams: Swing when you are winning
Sade-Diamond life, aus '84
Salif keita – Moffou
Sarah K. – Waterfalls
Sarah McLachlan - The Freedom Sessions
Shania Twain – up
Shine on your crazy diamond von Pink Floyd
steel pulse "rage and fury"
Steve Strauss -Powderhouse Road (Stockfish)
Jackie Leven -The Mystery of Love is greater than the mystery of death + Forbidden songs of the dying west+ Fairy tales for hard men(Cooking Vinyl)
Mighty Sam McClain -Give it up to love (Audioquest)
Yello-Baby (Mercury)
Best of Oliver Shanti & Friends - Circles of Life (Sattva)
Tori Amos - Scarlet´s Walk + die `sunny Florida` DVD
Sarah Breitmann- Fly
Blues Company-Vintage
Cowboy Junkies-the trinity sessions ....
Supertramp - Crime of the Century MFSL-Gold
Terry Gallier-Lookin' out,
The Nits – Ting
Thomas Kagermann-Delicious Fruit(Surround-CD),
Tori Amos: Boys for Pele
Vangelis: Portraits
Viktoria Tolstoy - Shining on you
Waiting for the Sun von den Doors
timmkaki
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 12. Dez 2004, 21:52
Hi,

meine audiophilen Lieblinge:

Paul McCartney - Unplugged (bestens: die Japan-Pressung)
Curtis Mayfield - Superfly
Brian Ferry - As Time Goes By

Da stimmen m.E. der Anspruch mit musikalischem Inhalt und technischer Ausführung sehr gut überein.

Gruß Timm
Fugazi3
Stammgast
#38 erstellt: 13. Dez 2004, 22:58
Zu der Liste gehören meines Erachtens noch:

Robbie Robertson - Native Americans
Zakir Hussain - Making Music
Patrick O`Hearn - Between two worlds
Talk Talk - Spirit of Eden
Kari Bremnes - Svarta Björn
Kari Bremnes - Manestein
Alles sehr gute Aufnahmen mit technischem und musikalischem Anspruch.

Stand straight... Fugazi3


[Beitrag von Fugazi3 am 13. Dez 2004, 22:59 bearbeitet]
bigolli
Stammgast
#39 erstellt: 13. Dez 2004, 23:10
Brian Wilson "Brian Wilson" von 1988
kulte
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 14. Dez 2004, 15:30
michael hedges - guitar solos

pat metheny - trio live; imaginary day

und wirklich audiophil:

allan holdsworth - all night wrong (live)

grüße
sponch
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 19. Dez 2004, 15:06
So, weiter geht's: Meine Favourites
- TOTO Tambu; TOTO Mindfields
- TORI AMOS: Under the Pink
- PINK FLOYD: Delicate sound of thunder (live)
-
juri100
Neuling
#42 erstellt: 16. Okt 2008, 16:54
Also I.Q. hat richtig Ahnung, wenn ich eine audiophile Aufnahme hören will, nehm ich Private Investigation von den Dire Straits - viele Effekte, lupenreine Aufnahme ...
juri100
Neuling
#43 erstellt: 16. Okt 2008, 16:55
... oder Donald Fagens "Kamakiriad", eh eine Super-Scheibe !!!
msmelst
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 16. Okt 2008, 16:58
Friends Of Carlotta - Live In Studio (Clearaudio/XRCD)
Igel60
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 01. Nov 2008, 13:56
hai juri 100

und @alls

also neben biber-records und der burmester refference cd
und privite investingation (ist fein, aber leicht rauschig, daher minuspunkte von der aufnahme her!)
ist der klanglich absolut reine, saubere und kristallklare klang eindeutig

mark knopflers rauhe stimme in brothers in arms (du meinst fast er steht neben dir und knurrt dir ins ohr)

was noch besser aufgenommenes habe ich in rund 30 jahren intensiv hörens noch nicht erlebt.
(insbesondere über meine grado rs1 kh-will damit nicht protzen nur sagen, das ich es so über die boxen nicht höre)

grüße
micha


[Beitrag von Igel60 am 01. Nov 2008, 13:58 bearbeitet]
Igel60
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 01. Nov 2008, 14:05
@e.jurch

das ist nett, das du dir die mühe machst.
nun wäre es fein, wenn es eine top 10 gäbe!

die sollte aber wirklich geschmacksunabhängig sein, in dem sinne, das es nicht auf den inhalt oder "supermusik" ankommt, sonder wirklich klangliche super-top-aufnahmequalität, also die 10 feinsten aufgenommenen aufnahmen (bei denen man etwa die stecknadel fallen und nachschwingen hört....) du/ihr wisst schon was ich meine!

also, nicht persönliche vorlieben oder geschmäcker, sondern
die hifi-hiend-audiophilsten reference-aufnahmen, die es gibt! (stichwort stecknadel-fallen-hören)

kommt also die top10 der allerfeinsten audiophilen aufnahmen??

na, wär das was?

grüße
micha
Brainton
Neuling
#47 erstellt: 15. Dez 2009, 16:45
Hallo Klangfreunde(innen),

ich möchte euch die Doppel-CD Jackie Leven & Ian Rankin mit dem Titel Jackie Leven Said auf cookingvinyl ans Herz legen. Der Titel "Exit Wound live" ist der Oberhammer. Mich hat selten eine Live-Aufnahme so weggehauen, einfach unglaublich. Auch die restlichen Tracks sind schön zu hören.

Liebe Grüße

Brainton
Bestie
Stammgast
#48 erstellt: 15. Dez 2009, 18:39
@Brainton
Ist die Doppel cd noch erhältlich?
Habe grosses intresse daran.
ops3
Stammgast
#49 erstellt: 22. Dez 2009, 12:19
Vielleicht habe ich die überlesen ....

Meine absolute Empfehlung ist:

Kari Bremnes; Reise.

Eure Meinung dazu ?
Rhabarberohr
Inventar
#50 erstellt: 22. Dez 2009, 14:06
Vllt einfach mal als Richtschnur :

(Überwiegend) alles, was auf SACD und DVD-A erschienen ist, ist auch als konventionelle CD brauchbar!
(Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel)

So ist z.B. das Album



Ella & Louis (Verve) imho "audiophil" zu nennen,
und der vielfache Mehrpreis für die SACD (2.0 - eigentlich mono) eher nur deswegen zu rechtfertigen,
da diese SACD ultra rare und OOP ist.
Rhabarberohr
Inventar
#51 erstellt: 22. Dez 2009, 14:23
.... und wenn man etwas vergleichbares - und bezahlbares -
auf SACD findet, ist es bestimmt auch nicht schlecht ...






Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiophile Tracks für eine eigene HiFi-Test-CD gesucht
pilobulus am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  2 Beiträge
Audiophile CD erkennen?
David.L am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  12 Beiträge
audiophile empfehlungen
s_m_e am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  8 Beiträge
Country - suche audiophile Aufnahmen
Pete_Rock am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  7 Beiträge
Audiophile CD der Comedian Harmonists - gibt's sowas?
Yidaki am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  4 Beiträge
grauenvolle audiophile Musik
Hörzone am 23.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  46 Beiträge
Datenbank Audiophile CD's
mercedesitalia am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  3 Beiträge
audiophile depeche mode?
unrockbar am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  13 Beiträge
Audiophile japanisch/asiatische Künstler
bguenthe am 02.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  2 Beiträge
Referenz Aufnahmen
markush am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.04.2004  –  40 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nixon
  • SEG
  • BASSBUDS

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.526 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRedpaX
  • Gesamtzahl an Themen1.335.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.494.137