Peugeot 206 Standard Lautsprecher ersetzen - durch was?

+A -A
Autor
Beitrag
Paschoy
Stammgast
#1 erstellt: 04. Aug 2011, 18:17
Hallo zusammen,

bin mit dem Klang meiner Standard-Peugeot 206 Boxen nicht wirklich zufrieden, und möchte sie deshalb gern austauschen.

Bin in der Hinsicht blutiger Anfänger.

Zum Auto:
Peugeot 206, EZ 99, 65KW.

Anforderungen:
Klarer, relativ bassstarker Klang. Einfach besser, als der Standard Durchschnitt.

Ich will keine dicken Subwoofer o.ä. Alte Lautsprecher raus, neue Lautsprecher rein, und gut ist. Das muss reichen.

Budget:
Hab keine genaue Zahl im Kopf. Ich suche etwas gutes, nicht zu gutes/teures (das Auto ist 12 Jahre alt, da muss ich nicht den Wert des Autos in Lautsprecher stecken).

Radio:
JVC KD-R 411

Was kann man mir da empfehlen?

Ich bedanke mich im Voraus!
Homo_Farmer
Stammgast
#2 erstellt: 04. Aug 2011, 19:11
der 206 ist schwierig,
Ich habe bei mir ein Rainbow System drin,
Aber Ohne Dämmung wird sich durch einen Tausch der LS fast nichts Ändern,

Als Subwoofer hab Ich einen Axton aber son Miniteil
Wirklich Winzig weil ich eben auch nichts wollte
Allerdings Fehlte so ganz Ohne doch etwas vom Tiefgang
Also hab ich das kleinste genommen was ich finden konnte

Alles ordentlich verbaut und gut ist
Heute würde ich aber evtl ein Focal System wählen weil ich
die Hochtöner des Rainbow sets etwas zu aggressiv finde
selbst wenn ich fast alles an höhen runterdrehe...
Paschoy
Stammgast
#3 erstellt: 04. Aug 2011, 19:17
Hmm, hört sich schonmal weniger gut an (für meinen Geldbeutel). Wenn zusätzlich etwas gemacht werden muss, dann will ich das ungern persönlich erledigen, sondern lieber "professionell".

Danke schonmal für deine Hilfe. Ich schau mir die Modelle mal genauer an
Homo_Farmer
Stammgast
#4 erstellt: 04. Aug 2011, 20:22
Ja Dämmung ist Teuer, Ich habe Alubutyl verwand,
Ungern Persönlich, naja andere Kochen auch nur mit Wasser
insofern Mache ich das Lieber selbst,das was in manchen Läden abgeliefert wird
Kenne einen dem haben Sie die Ablauf löcher zugestopft
Da ist ein "wenig" Rost gekommen
So denn Jedem Das seine
Viel Erfolg beim Vorhaben
Im Forum gibt es auch einige Bilder von gemachten Peugeot
Türen vielleicht Helfen die auch weiter
zuckerbaecker
Inventar
#5 erstellt: 04. Aug 2011, 22:13
Die absolute Grundlage für JEDEN Lautsprecher ist der Einbau.
Schau Dir als Beispiel mal Home HiFi Lautsprecher an,
die werden ja auch net in windigen Obstkistchen eingebaut,
sondern in stabile Holzgehäuse.
Nix anderes ist das im Auto.

Dem Hersteller des Fahrzeuges ist dies aber egal.
Für ihn zählt nur wie er die Teile am schnellsten und billigsten befestigen kann.

WENN Du guten Klang willst, musst hier nacharbeiten.
Je stabiler, desto Bass.

In aller Regel verwendet man im Auto ein 2-Wege System.
Das ist zum einen der Tiefmitteltöner und zum zweiten der Hochtöner.
Dieses System wird VORNE eingebaut!

Da man beim abhören eine gewisse Bühnenabbildung,
sprich die Abbildung der Musiker auf der Breite des Armaturenbrettes
---> http://img528.imageshack.us/img528/5425/rechtsxl4.jpg
http://www.sub-scene.de/klang.html
http://www.motor-tal...ichtet-t1053933.html
erreichen will,
ist es ratsam die Hochtöner weit oben zu verbauen,
zB in der A-Säule oder im Spiegeldreieck.

http://www.hifi-foru...hread=181&postID=1#1

http://www.hifi-foru...ead=17123&postID=1#1


Der Tiefmitteltöner muss auf einen Holzadapter,
Dämmung der Blech- und Verkleidungsteile
sowie korrekte Ausrichtung der Hochtöner auf den Fahrerplatz,
beeinflussen das Klangergebniss WESENTLICH.

Der beste Lautsprecher kann nicht klingen, wenn hier geschludert wird.

Hier kannst Dir das mal anhand Beispielen anschauen:

http://beyma.de/file...ition_Door_Flyer.pdf


http://www.hifi-foru...um_id=123&thread=294

http://www.hifi-foru...read=1081&postID=1#1




Das Dämmaterial nennt sich Alubutyl, den Adapter musst selbst sägen.

http://www.diaboloworld.de/alb.html

Die hinteren Lautsprecher sind unnötig,
da 99% des Musikmaterials in Stereo aufgenommen wurde.
Zur Reproduktion werden zwei Schallquellen VOR den Ohren benötigt:

http://home.arcor.de/Frank_CTR/ATB/wsstereo-stereodreieck.jpg

http://de.wikipedia.org/wiki/Stereodreieck






Sehr gutes Preis/Klangverhältniss:

http://www.etongmbh....83c58891fa5f639bc07e

Dazu eine kleine Endstufe die auch vorne unter dem Armaturenbrett noch gut Platz findet:

http://www.just-sound.de/Hollywood-HXA20-2-Kanal-Endstufe.html
Paschoy
Stammgast
#6 erstellt: 06. Aug 2011, 06:54
Super, vielen Dank.


Also brauch ich neben den Lautsprechern dann im Grunde genommen den Holzadapter, für den ich irgendwo im Türbereich Platz finden muss + Alubutyl Dämmmaterial.
Ich hoffe echt, dass ich das gut verbaut bekomme. Nicht, dass es hinterher aus der Tür klappert, wegen dem Holzstück o.ä.

So ne Endstufe wäre noch im Rahmen des machbaren. Klein, und deshalb findet sich Platz dafür.
Homo_Farmer
Stammgast
#7 erstellt: 06. Aug 2011, 12:51
Das muss schon alles Fest verbaut werden aber man weiß ja was man tut,
Vergiss nicht das es in der Türe feucht ist vorallem die
206er also das Holz Lackieren mit Klarlack oder ähnlichem
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gutes FS für Peugeot 206
uhupowerline am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.11.2010  –  10 Beiträge
peugeot 206 alpine lautsprecher
azrail58 am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  3 Beiträge
Peugeot 206
Ph@nToM am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  5 Beiträge
Audiosystem für Peugeot 206
Mennoxx am 14.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  9 Beiträge
Peugeot 206
Sput am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  5 Beiträge
Anlage für Peugeot 206
JoZu am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  9 Beiträge
Lautsprecher für Peugeot 206 für 200-250Euro?
G_Nyce am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  31 Beiträge
Peugeot 206+ - Lautsprecher oder Dämmen?
JarleM am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 23.03.2015  –  29 Beiträge
Frage zu Peugeot 206
nappel am 10.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  2 Beiträge
Frontsystem Peugeot 206
g_fux am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  60 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedculti231
  • Gesamtzahl an Themen1.453.856
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.688

Top Hersteller in Car-Hifi: Kaufberatung Widget schließen