Hilfe! Gladen sqx 10 oder 2x sqx 8

+A -A
Autor
Beitrag
eddy1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Feb 2018, 05:39
Hallo, brauche dringend eure Hilfe!

Nach langem hin und her kann ich mich doch nicht selber entscheiden zwischen 1x gladen sqx 10 oder
2x gladen sqx 8! Im jeden Fall soll es einer der beiden genannten werden 12er passt leider von einbautiefe nicht rein, den ich möchte so wenig wie möglich Kofferraum Volumen meines Golf 5 für Subwoofer Opfern. (Nach Möglichkeit nur reserveradmulde + paar cm Kofferraumboden!)

Mein eigentliches Problem ist das ich da möglicherweise bei beiden Subwoofern vor/Nachteile was übersehe daher habe 2 Fragen dazu

1. Sehe bei 2x 8 Subwoofern ein vorteil und zwar Mehr Membranfläche oder hat ein 10er gewichtigere Vorteile?

2. Sind die Gehäuse bauvorschläge von gladen ok oder taugen diese nichts? (Habe vor BR Gehäuse zu bauen)

Höre eigentlich alles Dance, Club, Techno usw.
Daher bevorzuge ehe knackige saubere Bässe.

Bereits vorhanden:

Golf 5 Limousine.
HU Pioneer sph da 230 dab+
FS noch Original (Soll aber Mitte/Ende frühling nachgerüstet werden)
Verstärker Audio-System X-ion 160.4 (2 Kanäle für GANZE und 2 für Subwoofer)
Passende Verkabelung ist bereits verlegt werden.

Vielen Dank in voraus!

MfG Eddy
'Alex'
Moderator
#2 erstellt: 01. Feb 2018, 17:19
Hallo,

die Audio System ist 2 Ohm in Brücke stabil, braucht dann aber schon wirklich viel Strom und das Netzteil geht langsam in die Knie.

Ich würde einen 10er in BR verbauen, das Gehäuse von Gladen ist relativ hoch abgestimmt, hör dir das am Besten vorm Kauf mal an oder lass dir beim Bau des Gehäuses die Möglichkeit den Port in der Länge anzupassen offen.

Gruß Alex
eddy1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Feb 2018, 07:15
Hallo,

Danke für den Hinweis bezüglich "Audio System" hab danach gegoogelt und ist wirklich das schon mehrere damit Probleme hatten!

Hab hab mich denoch für 2x 8" Gladen entscheiden wegen geringer einbautiefe in reserveradmulde (insgesamt ca.12cm mehr wollte ich nicht ausgeben!) Lasse dann 4 kanal für frontsystem und für beiden 8er hab ich ein monoblock von AS M 850 d geholt.

MfG


[Beitrag von eddy1980 am 14. Feb 2018, 07:17 bearbeitet]
Bastet28
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2018, 12:07
Warum den M850d wenn es einen Pioneer GM-D9601 gibt - der liefert dann auch genug Leistung.

Für den Golf 5 gibt es auch Fertiggehäuse für die Kofferraum-Seitenwand wenn es absolut am Platz mangelt. Die beiden Gladen SQX machen schon ordentlich Spaß, allerdings brauchen die auch etwas Volumen im BR - gute Allrounder. Beim Golf5 würde ich erstmal das ganze Auto dämmen, insbesondere unter der Sitzbank, Kofferraumblech und Dach, das Auto ist sonst eine Wummerkiste. An den Türen würde ich wegen dem getrennten Aufbau des Aussenbleches nur wenig Dämmen und eher die Y Streben der Türen entklappern/dämpfen.
eddy1980
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Feb 2018, 23:49
Hallo,

@Bastet28 Eine AS 850.1 D weil ich diese als neu von nem Kumpel für huni und Kiste Bier erstanden habe!
Aber Danke für den Hinweis!

Fertig Seitengehäuse für den golf 5 gibt es auch meines Wissens nicht größer als 15 Liter!?? (Zumindest nicht größer als 15l gesehen!)

Wieviel liter würdest Du für BR Gehäuse für beide 8" gladen empfehlen?

Das mit Dämmung würde ich natürlich sobald draußen warm wird in Angriff nehmen, jedoch nicht so umfangreich wie von dir empfohlen sondern: Kofferraum klappe, Kofferraum Boden und Seitenwände! Für Dach und Boden unter Sitze ist der Aufwand einfach zu groß es ist einfach viel zu viel zum zerlegen so lange kann ich leider auf mein Auto nicht verzichten.

PS: front türen sind schon gedämmt werden jedoch bei Gelegenheit nachgearbeitet!

Vielen Dank für die hilfreiche Tipps!

MfG Eddy
Bastet28
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2018, 18:41
Du hast Teure Bekannte ... der GM-D9601 kostet neu mit Garantie 185 Euro...

Kofferraumdeckel und Seitenwände kannst dir eher sparen. Radläufe hinten, Bodenblech unter Rücksitzbank zum Kofferraum - und eben die Dachfläche sind die größten "Wummerbleche". Ich vestehe dass das einiges an Arbeit ist - allerdings bin ich zwei Jahre täglich in einem Golf 5 zur Arbeit mitgefahren. Vorne geht es gerade noch, auf der Rückbank ist das Auto meiner Ansicht nach unerträglich und eine (akustische) Katastrophe. Aber ich bin im Allgemeinen kein Golf - Fan und bevorzuge dem gegenüber sogar den Polo. Aber ok, dein Auto und du wirst ja hören ob es dir passt.

Warum zwei SQX08 ? Das die Freiluftresonanz bei 45 hz liegt und der Einsatz der beiden somit nicht einfach wird was Tiefgang angeht sollte klar sein?

Ich gebe im Allgemeinen nicht allzuviel auf die FS, zumal gerade bei relativ langhubigen Woofern auch darunter noch gut Luft bewegt wird. Allerdings würde ich keinen Woofer mit einer FS nehmen die über 30-35 hz liegt damit unten rum eben noch was rumkommt. Was mir im Subframegehäuse sehr gut gefallen hat war der GroundZero GZRW10d4 und der GZRW12 - sehr knackig, nichts schwammig - und druckvoll. Die Gladen SQX10 gefallen mir auch sehr gut, auch hier ist die FS bei 35hz - also in dem Auto schon brauchbar. Einen 25er oder 30er in das "große" 55-60 Liter Subframegehäuse oder selbstbau - das geht schon sehr gut. Dafür muss man die Kofferraumabdeckung als Schablone nehmen und eine Holzplatte nachsägen, Lochen und mit Filz beziehen - damit ist alles unsichtbar versteckt.

Stehen die SQX08 fest oder magst dir nochmal die Daten vom GZRW12 anschauen?

Alternativ möchte ich noch auf einen Fertig-Einbau hinweisen. Der Hertz Energy ist nicht schlecht und wird in dem Auto zumindest unter die Fahrzeugresonanz spielen - was ich bei den beiden SQX08 nicht sehe.

Edit: Link Woofer nachgetragen


[Beitrag von Bastet28 am 18. Feb 2018, 19:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gladen SQX 10 Subwoofer Fragen !
sp3cial3d am 27.02.2013  –  Letzte Antwort am 01.03.2013  –  6 Beiträge
Gladen SQX 08 Richtige wahl?
unterbux am 31.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  20 Beiträge
JL 10w3v3 vs Gladen SQX 10
ste88 am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  8 Beiträge
verstärker für Gladen SQX 08
$Hifi-Kalle$ am 16.10.2014  –  Letzte Antwort am 17.10.2014  –  6 Beiträge
Gladen SQX 12 Extreme + Eton PA 1502
XboxX am 17.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  4 Beiträge
Endstufe für Gladen SQX 08 VB
greencove1 am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  9 Beiträge
Hochtöner für Gladen SQX 165 | evtl. Canton RS6 HT?
FF2002 am 30.03.2016  –  Letzte Antwort am 26.05.2018  –  28 Beiträge
Entscheidungshilfe zwischen 2 Woofer DD2510 oder Gladen SQX 12
FordFiesta98 am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  10 Beiträge
passende Endstufe für 2 gladen sqx 08 subs, bis 300 ?
ReadyToRumble am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 25.06.2013  –  13 Beiträge
Subwoofer SQX 12? passende Endstufe, Kabel usw. ?
OpelK2016 am 15.03.2018  –  Letzte Antwort am 17.03.2018  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.764 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedrawnes
  • Gesamtzahl an Themen1.422.671
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.647

Hersteller in diesem Thread Widget schließen