Frontsystem für Wohnmobil (Ducato 230) bis ca. 600€, Hilfe?

+A -A
Autor
Beitrag
Alkoven_Ducato230_HB
Neuling
#1 erstellt: 28. Okt 2018, 13:20
Hallo liebes hifi-Forum,

mein Name ist Timur und ich bin seit kurzem Besitzer eines Alkoven Wohnmobils auf Fiat Ducato 230 Basis (2.8 TDI). Die aktuelle Akustik während der Fahr würde ich als krächzend bis nicht vorhanden beschreiben

Aus diesem Grund möchte ich gerne alles erneuern und wäre über Hinweise und Empfehlungen hier aus dem Forum sehr dankbar. Falls ich Details zum Fahrzeug oder zu meinem Vorhaben hier vergessen habe, reiche ich diese natürlich umgehend nach.

Meine Zielsetzung: Gute Akustik während der Fahrt (Musikrichtungen: ziemlich alles, auch gerne mal etwas basslastigere Musik (Techno/House)), jedoch muss das Fahrzeug nicht vibrieren vor Bässen, ein USB-Anschluss und eine bluetooth Schnittstelle (Musik abspielen/Freisprecheinrichtung) wäre wünschenswert.

Mein Budget: ca: 600 Euro (+-100 Euro)
Handwerkliches Talent ist vorhanden, ich traue mir so einiges zu.

Vorhandene Komponenten / der aktuelle Zustand sind folgendem Bild zu entnehmen.
Aktueller Zustand Front Fiat Ducato 230

Gestern habe ich mal ein wenig gelesen und könnte mir folgendes vorstellen: (Nur eine Überlegung/ keine Entscheidung)
- Das vorhandene 1-Din Radio gegen ein Alpine CDA-137BTi austauschen (evtl. komme ich Preiswert an ein gebrauchtes ran)
- Untersitz Subwoofer Axton ATB25P (auch hier evtl. Gebraucht)
- Lautsprecher Links (10x15cm) und Rechts (13?x13? cm) gegen einheitliche, bessere tauschen.
- Hinter dem Beifahrersitz sitzt ein Spannungswandler der an der Aufbaubatterie (zu klären) angeschlossen ist, evtl. hier die Spannung für den Untersitz Subwoofer abgreifen.
- Derzeit sind keine Lautsprecher in den Türen verbaut, evtl. ist dies jedoch machbar. (Rechts wahrscheinlich eher als Links(Ablagefach))

Ich bin noch total Offen und über jede Hilfe dankbar.

Viele Grüße aus Bremen
Timur
st3f0n
Moderator
#2 erstellt: 28. Okt 2018, 13:49
Hi Timur, an sich klingt deine Planung nicht verkehrt. Hast du evtl. auch vor eine Stufe zu verbauen? Das würde die Auswahl der Lautsprecher vereinfachen, da du mehr Auswahlmöglichkeiten hast.

Ich weiß ja nicht, wie viel Platz hinter den Lautsprechern im Armaturenbrett ist aber evtl. könnte man da aus Holz und ein wenig GFK ein richtiges Gehäuse zimmern, das würde den Klang um einiges verbessern, vorallem, was den Kick angeht. Hochtöner würde ich einzeln verbauen, an der A-Säule oder auf dem Armaturenbrett.

Wenn eine Stufe verbaut werden sollte, kann man unter dem Sitz sicherlich einen 8 oder einen 6,5 Zoll Subwoofer im Bassreflex verbauen, das sollte genügend Pegel erzeugen um auch während der Fahrt spaß zu haben. Könntest du mal grob ausmessen, was da Platztechnisch möglich wäre?

Das Radio ist auf jeden Fall brauchbar und damit solltest du auch die Lautsprecher aktiv ansteuern können, sprich: Du brauchst keine Analoge Frequenzweiche, sondern das Radio übernimmt das dann. Das erweitert deine Auswahl an Lautsprechern auch nochmal immens.
Alkoven_Ducato230_HB
Neuling
#3 erstellt: 28. Okt 2018, 19:14
Hallo Stefan,

vielen dank für die schnelle Antwort, ich bin leider erst jetzt zum ausmessen des Staufachs unterm Beifahrersitz gekommen. Hier das Ergebnis:

- Öffnung vorne zum Fach (B 27, H 14, T 30)
- Gesamtplatz innen / max (B 37, H 20, T 30) (hierzu müsste man den Sitz temporär ausbauen)

"Hast du evtl. auch vor eine Stufe zu verbauen?" --> Wenn es mit dem Radio ohne Stufe machbar wäre, würde ich dies bevorzugen, jedoch sollte eine Endstufe klanglich wirkliche Verbesserungen gegenüber der Ansteuerung mit dem Radio bringen, wäre ich bereit eine einzubauen.

"Platz hinter den Lautsprechern im Armaturenbrett" --> Rechts ist etwas Platz ca. 10 cm hinter dem Lautsprecher, Links ist leider fast gar kein Platz mehr hinter dem Lautsprecher. (Hier verlaufen direkt hinter dem Lautsprecher die Schläuche für die verbaute Luftfederung )

Den Vorschlag die Hochtöner in die A-Säule oder im Armaturenbrett zu verbauen, setze ich auf jeden Fall um! Gute Idee.

Was hälst du denn von dem Axton ATB25P, der sollte von den Maßen auch passen. ( 34,5 x 24,5 x 8,1 cm)
In Tests (korrigiere mich wenn ich falsch liege) hat er ganz gut abgeschnitten, aber falls es eine preislich ähnliche, jedoch klanglich bessere Lösung gibt, bin ich natürlich dabei.

Vom Autoradio könnte ich mir jetzt doch das Alpine CDE-178BT vorstellen, dies ist neu zu einem ähnlichen Preis zu haben wie das CDA-137BTi gebraucht. Falls jedoch das 137BTi jedoch besser ist, bitte ich um eine Info.

Hoffe auf weitere Empfehlungen.
Alkoven_Ducato230_HB
Neuling
#4 erstellt: 31. Okt 2018, 12:32
So es steht jetzt folgendes fest (leider gab es bisher ja keine Empfehlungen für Lautprecher):

- Radio Alpine CDA 137BTI
- Sub Axton ATB25P
- Lautprecher Eton POW 130 (Mitteltöner ins Armaturenbrett) Hochtöner in dei A-Säulen
-
- Dämmen mit Alubytyl so gut es eben geht



Fragen an das Forum:
- Gibt es passende MDF Ringe für den Lautsprecher? (Ich habe zwar einige Beiträge gelesen, aber nichts passendes gefunden)
- Ich würde gerne für die Lautsprecher neue Kabel verlegen, kann mir jemand sagen ob diesem beim Radio einfach angeschlossen werden können? Oder benötige ich Adapter um die Kabel anzuschließen?
- Welche Lautsprecherkabel und welches Chinch Kabel zum Subwoofer würdet ihr empfehlen.

Ich hoffe auf Antworten...
st3f0n
Moderator
#5 erstellt: 02. Nov 2018, 16:34
So, schade, dass hinter den Verkleidungen nicht mehr Platz ist, sonst könnte man da was richtig feines zaubern. Ich selber würde wohl auch das Eton POW 130 nehmen, da es mit 3 Ohm und hohem Wirkungsgrad mehr aus dem Radio rausholen kann. Hinter den Tiefmitteltönern des Systems sollte man evtl. noch ein Sonofil oder ähnliches packen, das kann das Ganze ein wenig runder klingen lassen.

Mit deinen Max Angaben bezüglich des Platzes unter dem Sitz, lassen sich mit 12mm Multiplex 16,8l rausholen, das reicht schon für manchen 8 Zoll Subwoofer. Der einen normalen Untersitzwoofer in Grund und Boden spielen dürfte. Vorausgesetzt, es kommt eine kleine Stufe dran. Die Signat RAM Reihe ist sehr beliebt unter den Leuten, die ein günstiges System bauen wollen. Gibts aber nur gebraucht günstig.
Mal als Anschauung:
Untersitz Subwoofer für Ducato 230

Die Software heißt übrigens BassCAD, die gibts kostenfrei im Internet.

Holzringe gibts in vielen Onlineshops für Car Hifi. Du kannst dir aber auch welche nach Maß anfertigen lassen von Sound-Pressure. Oder eben mal den örtlichen Schreiner fragen, ob er dir Ringe fräsen kann. Denke daran, dass die Ringe ordentlich an die Verkleidung angebracht werden. Die Verkleidung bildet die Schallwand und die muss stabil sein, sonst verpufft die Energie des Lautsprechers einfach nur.


- Dämmen mit Alubytyl so gut es eben geht

Schaumstoff oder Vlies sollte auch eingeplant werden zum dämpfen.


- Ich würde gerne für die Lautsprecher neue Kabel verlegen, kann mir jemand sagen ob diesem beim Radio einfach angeschlossen werden können? Oder benötige ich Adapter um die Kabel anzuschließen?

Es gibt die Möglichkeit, die originalen Kabel auszupinnen, und neue Kabel einzupinnen, du bräuchtest dann lediglich die Pins und eine entsprechende Crimpzange. Oder du besorgst dir ISO Adapter mit losen Kabelenden, die gibts günstig auf eBay und lötest die neuen Lautsprecherkabel daran an.

Das wären natürlich die saubersten Methoden, gibt aber natürlich noch die, den originalen ISO Adapter von den LS Kabeln zu trennen.


- Welche Lautsprecherkabel und welches Chinch Kabel zum Subwoofer würdet ihr empfehlen.

Lautsprecherkabel ist eigentlich egal, welches du nimmst, hauptsache es ist Kupfer (OFC) und nicht Alugemisch (CCA).

Bezüglich Cinchkabel, habe ich die Ampire X-Link verlegt, die tun ihren Dienst, es gibt aber noch etliche andere brauchbare Kabel.

Für den Strom, um die Stufe des Subs zu betreiben, kannst du dich mal nach H01N2-D umschauen, das ist Schweißerkabel mit Neoprenummantelung, das verwenden inzwischen wirklich viele und ist günstig zu haben. Einfach mal auf eBay danach suchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer, Alpine oder Kenwood Headunit für Ducato 230 Wohnmobil?
Sternenkreuzer am 21.07.2018  –  Letzte Antwort am 02.08.2018  –  2 Beiträge
Subwoofer und Endstufe für Ducato Wohnmobil gesucht
nordgixxer am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  3 Beiträge
Anlage für meinen Ducato
homolukus am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  5 Beiträge
Welches Frontsystem bis 230?
Petey55 am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  7 Beiträge
Frontsystem 500 bis 600?
KaiserFranck am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  9 Beiträge
AOK-Sound fürs Wohnmobil
Josef_Pera am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  4 Beiträge
Frontsystem für ca 600 Euro
Murda am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  11 Beiträge
Komplettsystem bis ca. 600?
baste17 am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  4 Beiträge
Autoradio für Fiat Ducato
womobiker am 11.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.04.2011  –  7 Beiträge
Fiat Ducato BJ.2000
visualXXX am 28.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedfrankborg
  • Gesamtzahl an Themen1.426.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.640

Hersteller in diesem Thread Widget schließen