"Effiziente" Lautsprecher - wenig Watt für Autoradio

+A -A
Autor
Beitrag
Clapshot
Neuling
#1 erstellt: 10. Dez 2021, 16:47
Moin,

Ich habe momentan in meinem Auto ein JVC KDR792BT verbaut.
An dem hängen hinten 2 Koax-Lautsprecher und vorne 2 mal Tiefmitteltöner und Hochtöner per Frequenzweiche (Armaturenbrett + Türen). Zusätzlich noch einen Axton ATB20P im Kofferraum.
Ich meine, dass das hinten JVC CS-J620X sind und vorne JVC CS-J600, die ein Bekannter noch rumliegen hatte.
Funktionieren halt, aber sobald die Lautstärke etwas höher wird (in Verbindung mit etwas Bass) neigen die Lautsprecher dazu, etwas zu übersteuern/kratzen wie auch immer.

Ich weiß, dass leistungsstärkere Lautsprecher und eine Endstufe eine Lösung darstellen würden, aber ich habe nicht die Lust eine Endstufe zu verbauen.

Geht mit dem mageren Output des Radio mehr? Lautsprecher, die mit wenig Watt "mehr" anstellen können, als die verbauten? Was kann man da empfehlen? Würde vorrangig die Tiefmitteltöner austauchen, die Hochtöner stören mich eher weniger, bzw. habe ich da bis jetzt nichts Störendes wahrgenommen.

Das Budget ist nicht sehr strikt, aber ich wollte im Einsteigerbudget bleiben so um 100€.
Falls etwas anderes empfehlenswert ist, könnt ihr das ja gerne hinzufügen.

Entschuldigt, sollte ich etwas vergessen oder falsch geschrieben haben. Bin kein Experte auf dem Gebiet :)

Danke
Tim
st3f0n
Moderator
#2 erstellt: 10. Dez 2021, 18:51
Guck dir Mal die Blam Relax 165RS oder allgemein die Serie an.

Hoher Wirkungsgrad, günstig und holt mit 2 Ohm mehr Leistung aus dem Radio. Keine Sorge, die Radios schaffen die 2 Ohm.
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 10. Dez 2021, 18:55

aber sobald die Lautstärke etwas höher wird (in Verbindung mit etwas Bass) neigen die Lautsprecher dazu,
etwas zu übersteuern/kratzen


Das liegt aber nicht an den Lautsprechern,
sondern am Radio.
Das liefert saubere 15 Watt RMS bei ca. 4/5 Stellung des Volumenreglers.

Drehst Du weiter auf, wirds kaum lauter, fängt aber an zu verzerren.

Schon mit sowas bekommst Du was Du willst:

https://www.just-sou...-verstaerker/a-64372

https://www.just-sou...ss-d-digital/a-73565
Audiklang
Inventar
#4 erstellt: 10. Dez 2021, 19:34
hallo

das JVC sollte auch hochpassfilter für die lautsprecher setzen können ! sind die im einsatz ?

Mfg Kai
Clapshot
Neuling
#5 erstellt: 11. Dez 2021, 16:06
Hallo,

Danke für die schnellen Antworten.
Die Möglichkeiten klingen sehr interessant.


Zu dem Tiefpassfilter habe ich noch fragen. Wie genau stelle ich den am besten ein?
Im Radio gibt es die Möglichkeit auf jeden Fall.
Habe das hier in der Betriebsanleitung gefunden:

Bedienungsanleitung JVC KDR792BT

https://www.libble.de/includes/handleiding_x1.asp S.28

Was kann/sollte ich da am besten einstellen?

LG
Tim


[Beitrag von Clapshot am 11. Dez 2021, 16:09 bearbeitet]
Audiklang
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2021, 20:46
hallo

nicht tiefpassfilter ! > hochpassfilter !

das testet man am besten aus , für 16er lautsprecher kann man so zwischen 50-80 Hz trennfrequenz testen

endlastet diese lautsprecher von frequenzen die sie bauartbedingt sowieso nicht so richtig spielen können

Mfg Kai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche effiziente Endstufe für 8 Ohm
rechtsstehtdertext am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  10 Beiträge
Autoradio
iggi13 am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung, Einbautipps Autoradio + Lautsprecher
Johannes_S. am 16.03.2015  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  10 Beiträge
Autoradio / Lautsprecher || 200? / 400?
*Crossfader* am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  5 Beiträge
Wirkungsstarke Lautsprecher am Autoradio
JanMan am 11.09.2017  –  Letzte Antwort am 11.09.2017  –  3 Beiträge
Autoradio und Lautsprecher???
SvenTheRipper am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 23.04.2004  –  17 Beiträge
Kaufberatung Autoradio + Lautsprecher
cameronx am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  8 Beiträge
Autoradio
Deader am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  16 Beiträge
Autoradio
ditalfi am 28.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  14 Beiträge
Kaufberatung für Autoradio
Shadow_Yunkee am 04.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.223 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedBadaBing2208
  • Gesamtzahl an Themen1.535.145
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.924

Hersteller in diesem Thread Widget schließen