Line Out bringt nicht volle Leistung

+A -A
Autor
Beitrag
Charly___Golf_2
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Jul 2003, 15:48
Habe folgendes Mysterium an meinem Redstar-Mp3-Radio festgestellt.
Beim Anschluss meines Subs (sowie LS) am Line Out des Radios ist die Lautstärke sehr gering. So muss ich den Verstärker voll aufdrehen. Im Gegensatz dazu die LS-Ausgänge des Radios. Dort reicht schon halbe Kraft aus.
Woran liegt es? (Zw. LS-Ausgängen und Endstufenanschluss ist ein Level-Adapter geschaltet)

Ist dies ein normales Phänomen, mit dem man Leben muss, oder liegt es am oft zitierten Nachteil von Billig-Produkten?
saabfidelity
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 30. Jul 2003, 21:43
was sagt denn das datenblatt zum radio über die maximale ausgangsspannung in volt, die line out liefert?

wenn dann auch noch der verstärker an line in zu unempfindlich wäre...
erm, pegelregler hat die endstufe bzw. du hast auch mal dran gedreht oder? aua nicht hauen ...es soll ja so leute geben


> Ist dies ein normales Phänomen, mit dem man Leben muss, oder liegt es am oft zitierten Nachteil von Billig-Produkten?

hmm... kein kommentar



gruss,
der saab man
Charly___Golf_2
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jul 2003, 22:33
Über Line-Out steht mal wieder Nix in der Bedienungsanleitung...toll.

Wenn Pegelregler das Gleiche wie Level-Regler (Lautstärke) ist, dann habe ich drangedreht
fanatic
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Jul 2003, 03:43
das ist "normal" bzw kann passieren mit dem level adapter. Ist aber doch kein Thema oder?
Mit nem Pegeladapter kann man natürlich bei vielen Radios über die Eingebaute VV Spannung hinüber gehen, nur was bringt das?

Einpegeln aufn Adapter...
endstufe bekommt mehr eingangsSPANNUNG, deshalb muss der Eingangsemfindlichkeitsregler angepasst werden, um die selbe ausgangsSPANNUNG zu erreichen. Mit der Leistung hat das nix zu tun, die liefert die Endstufe egal mit welchem eingang du dran gehst. Die Frage ist immer "bei welcher eingangsspannung" ist die Endstufe die Leistung geben "soll" je nachdem stellst du den Regler ein. Also bei 0,2V oder erst bei 6V deine max. Leistung...

Einpegeln direkt am Radio...
die endstufe muss weiter aufgedreht sein ... also in die richtung wo die kleinen spannungen stehen (0,2v z.b.)


ich hoffe das war halbwegs verständlich ... normalerweise würde ich die stärkeren signale vom adapter nehmen (störungen)
... denke aber mit dem redstar endstufen UND dann noch dem Adapter gibt man dem Sound nen Kopfschuss ... dann doch lieber (wie gesagt OHNE leistungsverlust) direkt aus den Vorstufen des Radios raus.


bis denn - sven


[Beitrag von fanatic am 31. Jul 2003, 03:45 bearbeitet]
Charly___Golf_2
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Jul 2003, 09:07
Problem ist, die Stufe hat keine Einstellmöglichkeit fürs Eingangssignal, nur eine Art Lautstärkeregler (Level).

Bei besseren Stufen, wie der Carpower Wanted, ist wohl eine Einstellmöglichkeit vorhanden?

Danke
Charly
fanatic
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jul 2003, 21:41
nene, das ist immer der selbe regler

lautstärke wird nachdem die ausgangsspannung des radios auf die eingangsempfindlichkeit angepasst wurde von vorne geregelt.
Klar die Wirkung ist das selbe wie beim Lautstärkeregler

Wird nach der Anpassung fürs direkt am Radio angeschlossene Chinch, das andere Chinch genommen würd die endstufe überlastet und belastet die lautsprecher durch Clipping.


bis denn - sven
Charly___Golf_2
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Aug 2003, 10:34
Habe Chinch vom Line Out am Verstärker für Sub und LS-Ausgang mit Leveladapter am gleichen Verstärker.

clipping tritt nicht auf, da ich den Verstärker weit runtergeregelt habe. Trotzdem ist das Signal vom LS-Ausgang um einiges stärker.

Aber wenn das normal ist...ist das ganz schön schlecht.
Sulba
Neuling
#8 erstellt: 19. Jul 2005, 14:02
Hallo,
Ich habe ein Spezialfall bei meinem Auto und zwar ist bei mir ein Navigationssystem mit touchscreen original eingebaut, worüber die Audioanlage und klima auch noch gesteuert wird.
Das erste Problem ist das der radio kein line out ausgang hat und ich gerne einen sub woofer in den kofferaum einbauen möchte.

nun gut

gestern habe ich mit einem, 1 stunde lang über den pegel des line out unterhalten, weil ich einen Bandpass von hifonics eingbaut hatte und er für mich nicht sauber klang.

nebenbei: das line out signal habe ich von den hinteren boxen parallel abgezwackt.

Der Experte meinte das bei mir so eine hochleistungsbox gar keinen sinn mache, weil ich eine zu schwache spannung am künstlich erzeugten line out habe. Er sagte damit ich einen guten klang mit dieser box haben kann, brauche ich ein ausgangspegel von bis zu 4 Volt.

Nun die Fragen?

Stimmt das, dass die Spannung mit dem klangbild etwas zu tun hat oder ist das schwachsinn?

und kann ich den line out so überhaupt erzeugen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radio Gamma line out?
am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  5 Beiträge
keine spannung am line out
wuwwimodellbau am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  4 Beiträge
Unterschied Preamp und Line Out
llthecoolj am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  2 Beiträge
line out am kenwood tot
>>PAKI<< am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  3 Beiträge
Welcher amp bringt genügend leistung
JL_Dew am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  4 Beiträge
Sub-Out, Line Out, Anschluß
RedAlert am 12.07.2005  –  Letzte Antwort am 13.07.2005  –  9 Beiträge
Line Out am Verstärker - wozu?
DarkFire am 24.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  2 Beiträge
hat dieses Autoradio line out ?
stallone123 am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  6 Beiträge
3 verstärker ohne line out anschließen ?
delikanli1985 am 16.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.02.2006  –  4 Beiträge
Aus 1em line out mach 2. wie?
ZeRo-Cool750 am 23.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedItz_Gosu
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.052