welche Batterie mit einer Zusatzbatterie

+A -A
Autor
Beitrag
audiomix
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Nov 2007, 00:02
Hallo erstmal...

Habe jetzt in meinem Auto eine Endstufe mit Power Cap angeschlossen und habe bemerkt dass wenn ich das Radio halb aufdrehe (relativ laut) meine Lichter (Tacho-Anzeige, Uhr, Dashlicht, usw.) flakern. Deshalb habe ich mir gedacht eine bessere Batterie zu kaufen und die alte (obwohl sie garnicht so alt ist) als Zusatzbatterie in den Kofferraum zu montieren.

Welche Batterie wäre mir zu empfelen, und was ist zu beachten bei dem Einbau der Zusatzbatterie.

Danke, mfG Tony
Knuuudi
Inventar
#2 erstellt: 11. Nov 2007, 00:09
Was hastn verbaut das es so flackert?
Muss nämlich nicht zwingend an der Batterie selbst liegen.
Hatte auch letztens starkes Lichterflackern, hab Masse neu verkabelt und schon gings wieder...

Wenn du wirklich deine jetzige Starterbatterie in den Kofferaum nehmen willst hoffe ich das es kein Bleiakku ist!
audiomix
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Nov 2007, 00:12
es handelt sich um: Endstufe - Crunch GTR 640.4, Sub - Ground Pounder 800 W, Cap - Hifonics 1 farad

was genau meinst du mit -Masse neu verkabelt- und obs eine Blei Batt ist ka...
Knuuudi
Inventar
#4 erstellt: 11. Nov 2007, 00:23
also:
Masse neu verkabelt:
ich hab mich umgeguckt obs nen besseren Massepunkt gibt, hab ihn blank geschliffen und geguckt obs besser geht...und dem war auch so! (bei mir isser die gurtschlossschraube, hatte vorher die schraube vom reserverad)

Blei Batts sind nicht so gut weil die die angewohnheit haben dämpfe abzulassen und diese nicht sehr gesund sind!

Normal sollte bei deiner Endstufe noch keine Zusatzbatterie notwendig sein!
audiomix
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Nov 2007, 00:30
ok, aber mit ner ordentlichen starter Batterie kann man ja auch nix falsch machen. Welche wäre denn da zu empfelen? Du sagtest ja schon Gel-Batts sind für innen besser aber auch für draussen?

Mein Massepunkt ist einfach im Kofferraum an der Karroserie. Schön abgeschmirgelt und mit ner Schraube befestigt. (und sicherlich nicht am Benzintank!)
Knuuudi
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2007, 00:33
zB ne optima oder ne Exxide
massepunkt ist von auto zu auto unterschiedlich!
pcprofi
Inventar
#7 erstellt: 11. Nov 2007, 10:27

Knuuudi schrieb:


Blei Batts sind nicht so gut weil die die angewohnheit haben dämpfe abzulassen und diese nicht sehr gesund sind!



Um genau zu sein, solche Batts darfst du im Innenraum gar nicht verwenden(zumindest nciht ohne die entsprechende Zwangsbelüftung), die die du verwenden darfst müssen Gasungsfrei verschlossen sein...

Das Gas ist übrigens nicht gesundheitschädlich, sondern Explosiv. Es handelt sich um eine Wasserstoff/Sauerstoff Mischung, das klassische Knallgas aus dem Chemieunterricht.
Knuuudi
Inventar
#8 erstellt: 11. Nov 2007, 10:44

pcprofi schrieb:
Das Gas ist übrigens nicht gesundheitschädlich, sondern Explosiv. Es handelt sich um eine Wasserstoff/Sauerstoff Mischung, das klassische Knallgas aus dem Chemieunterricht.

Es ist indirekt gesundheitsschädlich! wie schauts mit deiner Gesundheit aus wenn die Batt hochgeht?
Crazylegz
Stammgast
#9 erstellt: 11. Nov 2007, 11:45
Ob deine Verkabelung schlecht ist oder dein Masseband zu dünn ist kannst ganz einfach so testen:

Du fährst zum Baumarkt und kaufst dir für 5€ ein Multimeter.
Dann drehst du z.B. einen 50Hz Sinuston (oder irgendeinen anderen... Schau am besten bei welchem das Licht am dunkelsten wird ) gaaaanz laut auf.
Dann gehtst an den Kofferraum und misst die Spannung direkt an der Endstufe. Diesen Wert vergleichst du mit dem, den du vorne direkt an der Batterie misst.
Liegt hier nur 0,1V Unterschied ist alles TOP. Dann brauchst nicht extra irgendwas verstärken oder erneuern.

Und so ein Multimeter ist keine schlechte Anschaffung
Erspart einem viel schätzen, raten und glauben auf dem Weg zum Ziel
audiomix
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Nov 2007, 20:38
Gut so nen Multimeter wollt ich eh schon gekauft haben aber ich hatte nie irgendein Grund dafür.

Werd ich morgen mal ausprobieren und mich vieleicht dann wieder mal melden

DANKE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Zusatzbatterie
antix am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  5 Beiträge
zusatzbatterie !
xc1te am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  12 Beiträge
Batterie, Trennrelais, Zusatzbatterie
the_riddler am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  10 Beiträge
Zusatzbatterie
vanguard3 am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  3 Beiträge
Zusatzbatterie?
Tom9999 am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  6 Beiträge
batterie
andiwug am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  20 Beiträge
Zusatzbatterie anschliessen?
Thooradin am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  31 Beiträge
Welche Zusatzbatterie? Stinger vs Kinetik
St4yTuned am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  6 Beiträge
Batterie trennrelais bei zusatzbatterie
*Muller* am 06.08.2011  –  Letzte Antwort am 06.08.2011  –  5 Beiträge
normale batterie als zusatzbatterie ?
hifo am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedYega
  • Gesamtzahl an Themen1.386.312
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.566

Hersteller in diesem Thread Widget schließen