Blaupunkt Berlin 8000 Super Arimat

+A -A
Autor
Beitrag
Lukas16
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2007, 11:55
Hallo zusammen!
Ich bin der neue und suche für mein Blaupunkt Berlin 8000 Super Arimat einen Schlatplan das es kaput ist und ich es gerne wieder reparieren möcht.Nun möchte ich eure Hilfe haben ob jemand vieleicht einen hat oder mir sagen kann,wo es welche gibt.
Cheater2
Stammgast
#2 erstellt: 17. Dez 2007, 01:50
höhö, da wirste absolut nicht fündig werden..
das wäre so, als wenn die Firma des berühmten Weinachtsstollen ihr Backrezept inklusive ALLER Zutaten auf die Packung drucken würde...

vl. schaffst es ja, einen Blaupunkt-techniker zu bestechen.. oda hast glück, und im netz kurvt irgendwo einer illegal rum..

sry, ist aba so, ich hätte auch gerne so ein schaltplan für meine alte (defekte) Stereoanlage gehabt.. nie gefunden

lg
RulerSqueezer
Inventar
#3 erstellt: 17. Dez 2007, 07:51
Versuch doch mal den Kaeufer hier anzuschreiben.
Vielleicht hilft er dir ja weiter.

Ich bin ein Link!

Grueße & viel Erfolg
Cheater2
Stammgast
#4 erstellt: 17. Dez 2007, 18:29
*heul*.. warum verfolgt mich imma das pech? ^^ bei mir hatten damals bestimmt 5 mann im netz nachm schaltplan gesucht ^^

naja, egal vielleicht macht der käufer dir ja ein Scann von dem plan.. wenn ja, dann viel glück beim ausmerzen des fehlers
Lukas16
Neuling
#5 erstellt: 19. Dez 2007, 21:54
naja das angebot war schon beendet,ja man sucht die nadel im heuhaufen aber irgendwann werde ich sie schon finden.Damke für die hilfe
Cheater2
Stammgast
#6 erstellt: 19. Dez 2007, 22:36
viel glück *daumendrück*
DB
Inventar
#7 erstellt: 20. Dez 2007, 17:50
Hallo,


Cheater2 schrieb:
höhö, da wirste absolut nicht fündig werden..
das wäre so, als wenn die Firma des berühmten Weinachtsstollen ihr Backrezept inklusive ALLER Zutaten auf die Packung drucken würde...


das ist kein Argument. Für sehr viele Geräte gibt es ganz legal Unterlagen zu kaufen, Bedienungsanleitung, Serviceanleitung, Schalt- und Abgleichpläne, Stücklisten...


Cheater2 schrieb:

sry, ist aba so, ich hätte auch gerne so ein schaltplan für meine alte (defekte) Stereoanlage gehabt.. nie gefunden


Nun, das Internet ist nicht das alleinseligmachende Medium. Man könnte ein paar Kreuzer auszugeben und z.B. beim Schaltungsdienst Lange was zu kaufen...

MfG

DB
Cheater2
Stammgast
#8 erstellt: 20. Dez 2007, 22:17

das ist kein Argument.

natürlich ist das ein argument... nun gut, dann geh ich ebend die Pläne vom Blaupunkt Bremen kaufen, bastel mir das teil selber nach plan zusammen, nenn es ebend "Grünstich Los Angeles" oder so und verkauf es für die hälfte... damits so schnell kein lizenzärger gibt, veränder ich ebend ein einzigen Kondensatorwert und basta..
würde doch super funktionieren, oder? die frage is, wie lang es dauert, bis das Ordnungsamt bei mir klingelt, aba nun gut, nach deiner aussage...
... oder was meinst du, zum vergleich mal, viele Musikkünstler was dagegen haben, wenn man Ihre Tabs (Noten) im internet veröffentlicht?
damit nicht jeder eine Note dazufügt, um das Copyright zu umgehen, und zu sagen "das is aba mein eigener Song"...

naja egal, i hab diese erfahrung mit Schaltplänen gemacht, und selbst die jungs vom Kundendienst weigerten sich, diese Pläne rauszugeben... auch nich gegen Geld...!

lg
*Duffi*
Stammgast
#9 erstellt: 20. Dez 2007, 22:27
Also ganz ehrlich für eine geschultes Ohr ist es nicht wirklich schwer die Noten und Istrumente aus einem Stück rauszuhören und aufzuschreiben.
Wie auch immer soeinfach wie du es schreibts ist das Patenamt/Urheberrecht nicht zu umgehn.
Undzudem braucht sich Blaupunkt wohl keine Sorgen machen das da einer In Handarbeit, ihre Produkte nachbaut und diese dann für die Hälfte verkauft!
Ganz einfach das kannst du dir erstens nicht leisten, und zweitens wärst du nicht der erste der das Probiert.

Somit ist es schwachsinn zu sagen das niemand seine Schaltpläne veröffentlicht.
Undzudem kannst du dir die einfach selber erarbeiten dauert halt aber, wenn du dich auskennst kaufst du dir ne Stufe zerlegst sie und analysierst.
DB
Inventar
#10 erstellt: 21. Dez 2007, 10:53

Cheater2 schrieb:

das ist kein Argument.

natürlich ist das ein argument... nun gut, dann geh ich ebend die Pläne vom Blaupunkt Bremen kaufen, bastel mir das teil selber nach plan zusammen, nenn es ebend "Grünstich Los Angeles" oder so und verkauf es für die hälfte... damits so schnell kein lizenzärger gibt, veränder ich ebend ein einzigen Kondensatorwert und basta..

Deine Sicht auf die Konstruktion elektronischer Geräte ist eine sehr Schlichte. Leiterplattenentwurf, Fertigung/Beschaffung von Spezialteilen, Gehäusebau,... Hierbei müssen schon große Stückzahlen erreicht werden, damit sich das wirklich lohnt.


Cheater2 schrieb:
würde doch super funktionieren, oder? die frage is, wie lang es dauert, bis das Ordnungsamt bei mir klingelt, aba nun gut, nach deiner aussage...

Solange keine Gewinnerzielungsabsicht dahintersteckt, kannst Du Dir nach Herzenslust Radios und Fernseher nachbauen. Das hat man in den 30er - 80er Jahren ja auch gemacht, erst Radios, dann Tonbandgeräte, Plattenspieler, Fernseher, Computer (dann kam die neue rein konsumorientierte Jugend, die nur noch in der Lage war, fertiges Zeug zu kaufen).
Man bekommt zum Großteil aller ernsthaften Unterhaltungselektronik (nein, nicht für 39€-Baumarkthifi) sehr ausführliche Serviceunterlagen (Schaltpläne, Logikpläne, Stücklisten, Anordnungspläne, Abgleichanweisungen,...).


Cheater2 schrieb:
... oder was meinst du, zum vergleich mal, viele Musikkünstler was dagegen haben, wenn man Ihre Tabs (Noten) im internet veröffentlicht?
damit nicht jeder eine Note dazufügt, um das Copyright zu umgehen, und zu sagen "das is aba mein eigener Song"...

Was haben denn Schaltpläne mit Musik zu tun??? Versuche mal nicht, zwei gänzlich verschiedene Dinge in einen Topf zu werfen.
Wenn Du glaubst, man will Dir das Innenleben eines alten Autoradios aus den 80ern vorenthalten, dann glaube daran. Die Realität sieht aber anders aus, mal abgesehen davon, daß das ARI-Signal gar nicht mehr ausgestrahlt wird.

MfG

DB
Passat
Moderator
#11 erstellt: 22. Dez 2007, 12:23

Cheater2 schrieb:
höhö, da wirste absolut nicht fündig werden..
das wäre so, als wenn die Firma des berühmten Weinachtsstollen ihr Backrezept inklusive ALLER Zutaten auf die Packung drucken würde...


Da irrst du.

Blaupunkt hat damals allen Geräten einen Schaltplan mitgeliefert.
Das war damals (70er bis Mitte der 80er) auch bei sehr vielen anderen Herstellern, auch im Home-HiFi-Bereich, der Fall.

So z.B. bei Grundig und Optonica.

Und da der Berlin 8000 aus der besagten Zeit stammt, war das auch da der Fall.

Grüsse
Roman
Cheater2
Stammgast
#12 erstellt: 23. Dez 2007, 00:15

DB schrieb:
Was haben denn Schaltpläne mit Musik zu tun??? Versuche mal nicht, zwei gänzlich verschiedene Dinge in einen Topf zu werfen.

Oh man, ihr Nasen ^^ das war doch nur ein vergleich, um zu verdeutlichen, was ich damit meine...
... aber ich werde mich der Sache jetzt enthalten, daher ihr einem das Wort im Mund umdreht und euch so hinlegt, wie ihrs am besten gebrauchen könnt...

jedenfalls gabs diese Pläne für mich nicht, und der Kundendienst weigerte sich aus dem Grund des "firmengeheimnis" mir diese Pläne auszuhändigen.. wenn ihr nicht glaubt, dann fragt doch den damals zuständigen Herrn, ob er mir das so gesagt hat! Es war so, ich hab sie nicht bekommen, und zwar genau aus diesem Grund, den ihr abstreitet, basta!

Und wenn man Tatsachen, die man selbst erlebt hat, nicht äußern darf, weil sie ja angeblich totaler schwachsinn sind, nur weils vl. doch irgendwo diese Pläne gibt drüft ihr jetzt das gespräch selber fortführen
Passat
Moderator
#13 erstellt: 23. Dez 2007, 14:37
Seltsame Aussage des Kundendienstmanns.

- Betriebsgeheimniss bei einem 30 Jahre alten Gerät?
Was ist an 30 Jahre alten Sachen denn noch geheim?
Die Technik von damals ist doch inzwischen völlig veraltet!
- Da damals dem Gerät die Schaltpläne beilagen, können das wohl kaum Betriebsgehemnisse sein.

Grüsse
Roman
DB
Inventar
#14 erstellt: 23. Dez 2007, 15:23
Hallo Passat,

ich kenne es auch so, daß vielen Geräten die Schaltpläne beilagen.
Außerdem ist das Prinzip des Superheterodynempfängers seit den 30er Jahren kein Geheimnis mehr und so kompliziert nun auch nicht, als daß es hier einen interessierten elektronisch bewanderten Menschen total von den Socken reißen sollte.

MfG

DB
thomas.brewitt
Neuling
#15 erstellt: 28. Dez 2007, 22:14
hab ich, den schaltplan.
echt. gerade alten s-klasse benz gekauft mit allen unterlagen und da ist der schaltplan dabei.
aber wo wir gerade dabei sind: mein radio dazu ist defekt (wackelkontakt?!), ich bin laie und siuche jemanden, der mir helfen kann. da kann ma doch tauschen...?!
Lukas16
Neuling
#16 erstellt: 01. Jan 2008, 01:35
Hallo,
erstmal ein frohes neues Jahr.Natürlich kann man sich einigen da wir ja ein gemeinsammes intresse.Da wir selber das Radio nicht machen sondern ein bekannter der ein endsprechendes Radiogeschäft werde ich ihn fragen ob er das zweite mit machen würde.
Dann würdest du uns einfach die sachen schicken und ich kümere mich um den rest.leider kann ich nicht mit sicherheit sagen wie teuer es werden könnte,da es sehr viel sucharbeit ist.
Dies ist mein Vorschlag und warte auf deine antwort
gruß Lukas16
de_buhr
Neuling
#17 erstellt: 12. Apr 2008, 18:47
moin jungs

habe eine frage: von euch hat nicht zufällig jemand die bedienungsanleitung vom Blaupunkt Berlin 8000 Arimat
eingescannt oder so das ich sie mir anschauen könnte!?

gruß

jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Radiocode Blaupunkt Berlin IQR 88
-christel- am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  2 Beiträge
Blaupunkt Berlin... Displayumbau
u.mac am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2012  –  4 Beiträge
Blaupunkt Berlin IQR 88
am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  10 Beiträge
blaupunkt
stefangtt am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  3 Beiträge
Blaupunkt Los Angeles MP 74
Mannesmann2000 am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  6 Beiträge
Probleme mit Blaupunkt Kiel CD32
Core am 15.05.2003  –  Letzte Antwort am 15.05.2003  –  2 Beiträge
CD Player für BP -Berlin IQR 88
Richard_Krüger am 24.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  7 Beiträge
Problem mit Autoradio Blaupunkt Essen MP36
*Lilli* am 24.08.2012  –  Letzte Antwort am 25.08.2012  –  6 Beiträge
Blaupunkt Bedienteilbeleuchtung
KäptnBlaubär am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  2 Beiträge
Blaupunkt-Wechsler!!!
Speedstar am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedTitus_4711
  • Gesamtzahl an Themen1.389.983
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.620