AUX-Eingang für altes Autoradio basteln

+A -A
Autor
Beitrag
georg12345
Neuling
#1 erstellt: 04. Aug 2008, 10:40
Hallo

Ich fahre einen sehr alten Opel Astra. Das Autoradio SC 202 von Blaupunkt wurde 1991 gebaut.
Das Kassettenlaufwerk funktioniert überhaupt nicht mehr.
Ich habe das Radio ausgebaut und das Kassettenlaufwerk aus dem Radio ausgebaut.

Jetzt würde ich gerne vor die (interne) Verstärkerendstufe des SC 202 ein Kabel mit Stereoklinkenstecker löten, um einen MP3-Player anschließen zu können.
Es geht also im Prinzip darum, einen AUX-Eingang zu basteln.
Allerdings weiß ich nicht, wo ich das Kabel anlöten soll.

Ich habe bei Opel, Blaupunkt und bei Opelwerkstätten angerufen. Einen Schaltplan konnte mir dort niemand geben.
Kann mir jemand weiterhelfen?

Danke
Georg
Onkel_Alex
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2008, 17:06
"einfach" kannst du höchstwahrscheinlich knicken...

mit nem kabel anlöten ist es nicht getan. du musst den ausgang der kassetteneinheit finden und dann stattdessen dort dein signal vor dem internen umschalter (radio oder kassette) einspeisen.
ohne schaltplan findest du den punkt wohl kaum.
dann musst du auch noch das eingangssignal auf die dort benötigten pegel bringen.

... kauf dir also lieber ein neues radio
gebrauchst bekommt man für 50€ schon brauchbares...
IrrerDrongo
Inventar
#3 erstellt: 07. Aug 2008, 14:00
Ich erinnere mich, dass hier jemand vor einigen Monaten schonmal ein ähnliches Projekt hatte. Funktionierte sogar.
georg12345
Neuling
#4 erstellt: 07. Aug 2008, 14:14
Problem wurde folgendermaßen gelöst:

weil ich die Schaltpläne nicht bekommen habe, habe ich das hier gemacht:

Kassettenlaufwerk(KLW) ausgebaut
KLWKabel, die das Audiosignal geführt haben, an ein Stereoklinkenkabel gelötet
KLWKabel, die zur Steuerung dienen wieder angeklemmt (muss sein, damit das Radio auf den Kanal des KLW als Audioquelle zugreift)
-> funktioniert

Probleme:
Da der Pegel selbst auf niedrigster Lautstärke des MP3Players immer noch zu hoch ist (ist dort angeschlossen, wo noch nicht mal ein Kassettenpreamp war, falls es den geben sollte???),
muss man die MP3Dateien "normalisieren" dh leiser machen.
Da das Nutzsignal leiser wird, man deshalb später mehr verstärkt ist das Störsignal überproportional höher, nicht unbedingt störend aber deutlich hörbar

2.:man muss halt ab und zu die Batterien des MP3Players auswechseln

3.:man muss ne Kassete einlegen, die abgespielt werden kann damit das Radio auf die KLWAnschlüsse zugreift, sofern man es nicht anders lösen kann



trotzdem hab ich für 0 € mein leierndes Kassettenlaufwerk los, nen MP3Player im Auto und muss nicht mehr die Scheisse ausm Radio hören

Schade dass die Leute die Schaltpläne nicht rausgegeben haben, sonst hätte man da vielleicht mehr machen können
Onkel_Alex
Inventar
#5 erstellt: 07. Aug 2008, 14:23
schonmal daran gedacht einfach einen spannungsteiler zu benutzen? dann kannst du den ausgangspegel vom mp3-player wenigstens halbwegs ausfahren.
und ein paar widerstände kosten ja nix. wäre auch sicherer!
so im bereich 1k-10kohm sollte vollkommen reichen.


[Beitrag von Onkel_Alex am 07. Aug 2008, 14:25 bearbeitet]
Böötman
Inventar
#6 erstellt: 07. Aug 2008, 14:34
Wenn du das Metanormalisieren umgehen möchtest dann kannst du auch zwei 4k8 oder 5k2 Widerstände in dein Adapterkabel als bremse einbauen, günstiger geht´s nicht.

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Leistungsverlust am Autoradio durch Aux-In?
selidor am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  2 Beiträge
Altes Autoradio ausbauen
Black-Crack am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  2 Beiträge
Adapter für JVC Autoradio selbst basteln
Rade20 am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  3 Beiträge
CHINCH Eingang nachrüsten bei Autoradio?
Marion78 am 10.08.2006  –  Letzte Antwort am 15.08.2006  –  7 Beiträge
blaupunkt wegen aux in?
flappinski am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  4 Beiträge
Suche USB-Kopfhörerverstärker für AUX-Eingang
Kischte am 13.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  6 Beiträge
Pioneer DEH P835R - Aux Einang
greenpanther am 26.10.2006  –  Letzte Antwort am 27.10.2006  –  4 Beiträge
Autoradio einbau????
*DC* am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  2 Beiträge
Anschluss eines mp3 Player(digital) über aux an ein Autoradio
monty13 am 28.08.2003  –  Letzte Antwort am 28.08.2003  –  4 Beiträge
Autoradio ohne Line-in(AUX)
TYP100 am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.771 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedJiggyBuddy
  • Gesamtzahl an Themen1.376.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.220.464