Welches Bauelement ist es?

+A -A
Autor
Beitrag
RedBull33LA
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mrz 2009, 20:52
Hallo.

Ich hoffe mir kann einer helfen.
In meiner JL Audio e4300 Endstufe ist ein Widerstand abgefallen, wie das passieren konnte kann ich mir nicht vorstellen. Das ist aber nicht das Problem. Das Bauteil daneben ist durchgebrannt, leider kann ich es nicht identifizieren. Das Teil ist 4-eckig, ummantelt mit blauem Kunstoff, hat zwei Anschlüsse und ist mit 104J100 gekennzeichnet. Das einzige was ich im Internet gefunden hab, das so ähnlich aussieht waren
Temperatursicherungen.
Hoffe mir kann einer helfen.

Gruß Alex


[Beitrag von RedBull33LA am 15. Mrz 2009, 20:53 bearbeitet]
mtothex
Inventar
#2 erstellt: 15. Mrz 2009, 21:03
von der beschreibung würde ich auf einen Kondensator tippen
hast du kein bild davon?
alleine wenn du nach deiner bezeichnung googelst findest du n datenblatt...


[Beitrag von mtothex am 16. Mrz 2009, 16:02 bearbeitet]
RedBull33LA
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mrz 2009, 21:09
Qudratische Minikondensatoren? Wofür soll dann J stehen? Ich wüsste nur Joule. Aber wenn das ein kondensator wäre, würde F draufstehen. Der Rest, der übriggeblieben ist, sieht einwenig nach Lötzinn aus.
mtothex
Inventar
#4 erstellt: 15. Mrz 2009, 21:12
sowas`?


[Beitrag von mtothex am 15. Mrz 2009, 21:19 bearbeitet]
RedBull33LA
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Mrz 2009, 21:14
kann leider nicht ausmachen.
RedBull33LA
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Mrz 2009, 21:28
Mann diese blöden Schreibfehler. Wollte schreiben kann nicht aufmachen Das geht aber jetzt.
Hier ein Foto davon:
http://www.abload.de/img/dsc03216q80j.jpg
RedBull33LA
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Mrz 2009, 22:03
mtothex was ist es auf deinem Bild? Kondensator?
Thomas19901990
Neuling
#8 erstellt: 15. Mrz 2009, 23:29
is ein kondensator am besten einfach ma auf datasheet eingeben vll haste erfolg:)
Gruß Thomas
Ämblifeier
Stammgast
#9 erstellt: 15. Mrz 2009, 23:53
Ist ein Kondensator die 10 steht für 10, die 4 für 10 hoch 4.
Und die Maßeinheit ist piko Farad.
100V ist die Spannungsfestigkeit.

Daraus folgt also 10 0000 pF
also 100 nF oder 0,1uF.


viele Grüße
RedBull33LA
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 16. Mrz 2009, 00:53
Ich danke euch sehr!!! was würde ich ohne diesen forum machen!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welches Radio???
mad am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 16.12.2003  –  4 Beiträge
Welches Radio brauche ich?
Tron am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 13.10.2003  –  2 Beiträge
Welches MP3-CD-Tuner?
guybrush am 25.08.2003  –  Letzte Antwort am 25.08.2003  –  4 Beiträge
Welches Relai? Paar Fragen!
CoD-Fighter am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  7 Beiträge
welches Power cap???? *verwirrung*
ExtremeTuning am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  12 Beiträge
Batterieladegerät von Ctek welches kaufen?
DER-KONDENSATOR!!! am 16.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.02.2008  –  5 Beiträge
Welches Radio für Golf 3?
audiosss am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.12.2009  –  3 Beiträge
Welches Radio ist besser ?
Big-Denon am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.11.2007  –  4 Beiträge
Welches Radio????
Grinsekater am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 28.10.2003  –  18 Beiträge
Welches Autoradio?
slash.89 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedNMM
  • Gesamtzahl an Themen1.376.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.309