Kenwood KDC- BT60 - Schutzschaltung?

+A -A
Autor
Beitrag
sirsyco
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mrz 2011, 01:23
Hallo Community!

Ich hab gerade den BT60 verbaut und nun tritt folgendes Problem auf:

Bei lauter Musik regelt der Radio die interne Endstufe scheinbar zeitweise herunter, zumindest vermute (hoffe) ich dass sie das tut.
Das Problem tritt nach geschätzten +-40 Minuten nach inbetriebnahme auf und äussert sich dadurch das die Wiedergabe leiser und verrauschter wird.
Dreht man das Volume zurück, wird der Sound auch wieder klar.

Ist das normal so?
Meine vermutung ist das der zu warm wird?

An dem Radio hängt so nichts dran, ausser die Speaker, welche über die Radio-Endstufe gespeisst werden.

Danke für hilfreiche Tipps! :>
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2011, 05:57

sirsyco schrieb:
An dem Radio hängt so nichts dran, ausser die Speaker

Ja nun und welche ?(OHM)
Radio aus dem Schacht ziehen und prüfen ob es wirklich so warm wird ?

mfg Karl
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 02. Mrz 2011, 09:23
Wenn Du lauter hören willst, als dein Radio kann, brauchst ne Endstufe.
sirsyco
Stammgast
#4 erstellt: 02. Mrz 2011, 21:00
sorry...

Die OEM-Speaker von BMW.
Mal eben aus dem Schacht ziehen ist bei BMW leider nicht so einfach. :/

@zuckerbaecker:
danke für die Info...
ich will ja wissen ob das so normal ist.
zuckerbaecker
Inventar
#5 erstellt: 02. Mrz 2011, 21:11
Nein - normal ist das nicht.



Ja nun und welche ?(OHM)


Welche Impedanz haben die Lautsprecher?
sirsyco
Stammgast
#6 erstellt: 03. Mrz 2011, 00:23
allen infos nach die ich zusammenkratzen konnte sollten die 4 ohm haben.
zuckerbaecker
Inventar
#7 erstellt: 03. Mrz 2011, 01:39
Dafür ist das Kenni ausgelegt.

Trotzdem bleibe ich bei meiner Kernaussage.

Du wirst Dich wundern wie entspannter die Lautsprecher spielen.


http://www.just-sound.de/Hollywood-HXA20-2-Kanal-Endstufe.html
sirsyco
Stammgast
#8 erstellt: 03. Mrz 2011, 13:25
Hi,

danke für die ES-Empfehlung.

Ich will aber eigentlich wissen ob mein Kenwood wenn er nur dieses rauschen von sich gibt in einen Schutzmodus geht und ob das normal ist... ?

sirsyco
Stammgast
#9 erstellt: 07. Mrz 2011, 22:57
Hat denn niemand ähnliche Probleme, wie das oben von mir geschilderte, beobachten können?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KDC-M6024
Firefox am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2003  –  3 Beiträge
Kenwood KDC-7024 ??????
Bantley am 12.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.10.2003  –  2 Beiträge
KENWOOD KDC-PSW 9524
aRMoPHeLEs am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  2 Beiträge
Kenwood KDC-5090B spinnt
Phill_Restorat am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.09.2005  –  2 Beiträge
Kenwood KDC-W7531 brückbar?
wilex am 11.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  2 Beiträge
Kenwood kdc M9021 SE
harry111111 am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  2 Beiträge
hilfe! kenwood KDC-W4737U
bigdeni1987 am 21.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  2 Beiträge
Kenwood KDC W 4037
nitram1989 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  10 Beiträge
Kenwood KDC-M907 displayproblem
demgeorg am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  3 Beiträge
Kenwood KDC-W534UA hilfe!
andruhacs am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 26.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedPhentomix
  • Gesamtzahl an Themen1.379.765
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.981