Zusatzbatterie benötigt?

+A -A
Autor
Beitrag
19pest88
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jul 2011, 19:08
hey leute,

hatte innerhalb kurzer zeit wieder ein problem mit meinem auto. das erste mal ein mein blinkrelais durchgeschmort und nun hats das steuerteil erwischt
in der werkstatt konnten sie bisher noch keinen wirklichen fehler finden, haben allerdings den verdacht geäußert, dass es an der anlage liegt, da diese zu viel strom zieht...

bisher habe ich drin:
HU: Clarion DXZ 588
FS+Amp: MB Quart DSH 216 + Ground Zero GZTA 4000T
Sub+Amp: Atomic Manhattan 12" + Axton C408

vor der endstufe des sub sitzt noch ein power-cap

habe anstelle der axton jetzt aber eine rodek r2180a2 zu liegen, die eingebaut werden soll.
kann es sein, dass ich wirklich schon eine zusatzbatterie benötige, bzw empfiehlt sich das spätestens mit der neuen endstufe?

achja, keine ahnung ob das zur sache tut, aber fahre einen peugeot 406 break, baujahr 1998...

mfg


[Beitrag von 19pest88 am 05. Jul 2011, 19:12 bearbeitet]
19pest88
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jul 2011, 20:39
keiner ne idee??

fragen wir mal anders, meint ihr das kann überhaupt etwas damit zu tun haben? sind doch im prinzip 2 getrennte stromkreise oder seh ich da irgendwas falsch
mogo
Inventar
#3 erstellt: 06. Jul 2011, 20:49
Die Bauteile werden durch die Anlage nicht belastet, dementsprechend können sie dadurch auch normalerweise keinen Schaden nehmen.
Einzige Ausnahme wären extreme Spannungsschwankungen. Flackert denn das Licht? Wenn nicht, haste auch kein Problem mit der Boardspannung.
Angesichts des Alters deines Fahrzeuges ist es durchaus normal, dass da das ein oder andere Teil kaputt geht.
LZK
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jul 2011, 19:22
Welches Auto ists denn? Bei diversen Audis ist das mit dem Blinker fast normal.
Ansonsten sollte mal die Ladespannung der Batterie geprüft werden sofern die das nicht schon explizit erwähnt haben.

Eine kleine Zusatzbatterie schadet bestimmt nicht.
19pest88
Stammgast
#5 erstellt: 08. Jul 2011, 09:29

19pest88 schrieb:
achja, keine ahnung ob das zur sache tut, aber fahre einen peugeot 406 break, baujahr 1998...




mogo schrieb:
Einzige Ausnahme wären extreme Spannungsschwankungen. Flackert denn das Licht? Wenn nicht, haste auch kein Problem mit der Boardspannung.


ne, habe ich bisher noch nicht gehabt

also kann das mit der elektrik nichts mit der anlage zu tun haben ja? dann mal gucken wo sonst der fehler liegen könnte...


[Beitrag von 19pest88 am 08. Jul 2011, 09:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschluss FS SUB AMP
eViLfReak am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  5 Beiträge
Amp auf Sub montiert
HOBITAT am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2005  –  5 Beiträge
Clarion DXZ 658 MP + Endstufe
mediaski am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  6 Beiträge
von HU nach AMP
thefab am 07.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  7 Beiträge
Strom zur 2. Amp !
magmos am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  4 Beiträge
Endstufe zieht zuviel Strom? .
dordave am 19.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  10 Beiträge
Problem mit Kanälen der AMP
r0ckz0r am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  13 Beiträge
Clarion Dxz 958 Defekt ?
neostrider2000 am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  26 Beiträge
HU+amp
moe_87 am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  4 Beiträge
Verständnisfrage: Leistung Amp - Sub
Mythology am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • MB Quart

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedGsus665
  • Gesamtzahl an Themen1.376.539
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.645