DEQ-P800 mit KEH-P8200 verbinden..

+A -A
Autor
Beitrag
Darki
Neuling
#1 erstellt: 01. Apr 2004, 02:09
Hi Leute!

An alle die einen DEQ-P800 Soundprozessor von Pioneer besitzen und selbst angeschlossen bzw. Erfahrung damit haben.
Da ich selbst noch nie einen DSP verbaut habe, möchte ich gern wissen, wie das Teil richtig angeschlossen wird an das Radio. Das Radio besitzt 3 Vorverstärkerausgänge Front/Rear und Sub, welchen Ausgang vom Radio verbinde ich nun mit dem Eingang vom DSP? Finde leiter keine Anleitung im Netz außer der Warnmeldung "Folgende Geräte sind mit DSP-Control ausgestattet: DEH-P815RDS DEH-P835R KEH-P9200RDS KEH-P8200RDS (Vorsicht: Kein Dual Main in! Das heißt, daß in Verbindung mit dem DEQ-P800 mit separaten Endstufen gearbeitet werden muß.) KEX-P820RDS KEH-P8600R"

Was auch immer damit gemeint ist. Ich bin irgendwie irritiert, wie das ganze verdrahtet wird, kennt sich da jemand etwas aus? Über etwas Hilfe bin ich sehr erfreut, sowie sehr dankbar.

Gruß

Steffen
pacific
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Apr 2004, 13:28
Hi Steffen!

Sowas hatte ich mal, ist aber schon einige Jahre her...

Also: Man geht mit einem Cinch-Ausgang vom Radio (das war glaube ich, der Subwooferausgang) auf den DEQ-Eingang. Einfach ausprobieren, kaputtgehen kann dabei nichts. Die Endstufen werden dann am DEQ angeschlossen.

Dual Main In bedeutet, dass man mit den vorderen und hinteren Ausgängen des DEQ wieder ZURÜCK ins Radio geht, dessen eingebauten Verstärker nutzt und daran die Lautsprecher anschliesst. Dazu muss man mit einem kleinen Schalter am Gehäuse des Radios die Vorverstärkerausgänge auf Dual Main In umschalten - sie werden dann zu Eingängen.

Nicht vergessen: das IP-Bus Kabel zur Steuerung des Prozessors muss auf jeden Fall angeschlossen werden.

Viele Grüsse,
Gerd
Darki
Neuling
#3 erstellt: 01. Apr 2004, 22:10
Hi Gerd!

..super Dank für Deine aufschlussreiche Antwort.
Jetzt muß ich eben nur noch probieren, das Ding mit zu integrieren. Das Radio was ich besitze, das KEH-P8200, ist schon etwas älter und somit sehr wahrscheinlich ohne Dual main-Steuerung, darum bestimmt der Hinweis von Pioneer.
Ein was läßt mich aber trotzdem nicht in Ruhe, wieso es möglich ist, "nur" einen Kanaleingang am DSP mit einem Kanalausgang am Radio zu verbinden und dabei am DSP die Ausgänge in 3 zu splitten?
Da sind meiner Meinung nach am Radio die 2 übrigen Ausgänge völlig überflüssig, was aber auch widerum nicht sein kann, da ja zB. der Sub-ausgang ja schon mit der Freq.Weiche im Radio arbeitet und somit ja eigentlich überhaupt nicht mehr in der Lage ist, Höhen und Mitten überhaupt noch an den DSP zu "senden".
Das Gleiche müßte ja mit Front und Rearausgängen sein, also der Subwoofer, dürfte dann theoretisch ja dann auch nur noch Höhen und Mitten empfangen, oder seh ich des falsch!?



Grüße , Steffen
pacific
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Apr 2004, 09:36
Hi Steffen!

Aaaalso:
Das Radio beliefert über den einen Cinchausgang den DEQ mit Signalen. Wenn Du das 8200 ohne Dual Main In hast, ist auch kein Schalter am Gerät - also musst Du zur Ansteuerung des Prozessors den vorderen oder hinteren Cinch nehmen, damit ein Fullrange-Signal am DEQ anliegt.

Der DEQ meldet sich über den Datenbus beim Radio an, das daraufhin die eigene Klangregelung lahmlegt (umgeht?) und nur noch den Prozessor steuert. Tatsächlich werden am Radio die Lautsprecherausgänge und die beiden übriegen Vv-ausgänge nutzlos. Wenn man trotzdem was dranhängt, funktioniert die Lautstärkeregelung nicht.

Der DEQ digitalisiert die ankommenden Signale und verwaltet auf digitaler Ebene die Audioeinstellungen (Fader/Balance/EQ/Weiche), wobei die Steuerbefehle vom Radio über den IP-Bus laufen. Danach läuft das Ganze durch einen D/A-Wandler und liegt als Ausgangssignal an den Cinchkupplungen des Prozessors an.

Ok?

Grüsse + frohes Basteln,
Gerd
Darki
Neuling
#5 erstellt: 02. Apr 2004, 19:28
Hiho Gerd,

na des is ja ne Megageile Auskunft, besser konnte es mir nicht einmal der pioneer-support beantworten, d.h. die teilen mir auch nur mit, das die Endstufen im 8200 die Effekte nicht wiedergeben kann und eben deshalb die Endstufen an den DSP angeschlossen werden müssen.
Also, jetzt bin ich schon ein ganzes Stück weiter mit Informationen in dieser Richtung, jetzt muss der Mist nur noch rein und das wird nochmal heftig.


Jetzt muss ich mir noch Hilfe beim Einbau der restl. Komponenten besorgen, es ist eigentlich nicht so schwer, nur wenn man nen Coupé hat, dann siehts mit Platz ziemlich eng aus, wenn der Kofferaum nicht bis oben hin zugekabelt werden soll...

Eigentlich hab ich gar keine Lust, aber irgendwann muss des ja mal endlich sein.. so ne Menge Kabel verlegen

Riesen Dank nochmal, hast mir wirklich weitergeholfen.
themis87
Neuling
#6 erstellt: 10. Apr 2004, 16:50
hallo darki, habe ich einen Pionier keh-p8200 und i don't haben das Handbuch für es... Sie haben Ihr Handbuch auf einer elektronischen Form, zwecks sie mir zu schicken oder können Sie mir mit den Tunerstationen und allem anderen grundlegenden stuff..i can't bitte helfen, es Arbeit für mich zu bilden...
danke

traurig für mein schlechtes deutch, kommen sie von einem on-line-Übersetzer

i am from greece...
Darki
Neuling
#7 erstellt: 10. Apr 2004, 20:58
Hi themis,

i dont have the owner or installation manual for anyone pioneer unit in the PDF-format, i dont have been written this. Where do you get this information?

You can look for it here:

http://www.servicemanuals.net/Pioneer.sm.audio2.html

http://www.user-service-manuals.com/service-manuals.htm

or you go to HP to pioneer and use their support.


Sorry, that i could ´nt help you anymore.
doppelkiste
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Apr 2004, 22:41
jo! was für talente! Wahnsinn!
Andreas_0803
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 18. Mai 2008, 14:15
Hallo

Ich möchte den Beitrag mal weiterführen.Bin dabei mein Car HiFi zu erweitern und bei der Suche nach einer aktiven weiche zur DEQ-P800 gekommen.
Meine Frage bezieht sich darauf ob diese Weiche auch mit anderen Radios (habe ein becker Radio Navi) kompatibel ist. Ob die grundlegenden Funktionen da auch funktionieren?

Viele Grüße Andreas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer AVH-P6500DVD mit DEQ-P800?
Christian_1981 am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  5 Beiträge
hilfe bei pioneer DEQ-P800
frogi am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  3 Beiträge
Pioneer KEH-p4300r
Alder am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  3 Beiträge
Pioneer KEH-P4300R mit Wechsler
Rayman66 am 23.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  2 Beiträge
Pioneer KEH P7100RDS EINBAU-Anschlüsse?
tombas am 01.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  2 Beiträge
Pioneer DSP Soundprozessor DEQ-9200
Rohezal am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  10 Beiträge
Pioneer KEH-P7900R - DAB-Empfang wie???
retro76 am 14.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  2 Beiträge
Hilfe bei DEQ 9200 an RNS 300
Christian_1981 am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.03.2011  –  54 Beiträge
Keh 8400R
bmw_328ci am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  3 Beiträge
Pioneer KEH-P9700 R
Keule68 am 03.07.2003  –  Letzte Antwort am 03.07.2003  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.618 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedWilli600
  • Gesamtzahl an Themen1.376.370
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.215.427