Kein Ton mehr!?!?

+A -A
Autor
Beitrag
paettes
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Apr 2004, 16:21
Hallo Leutz,

Hab da en Prob.
Also ich fahre einen VW Golf III TDI (5 Türer) von 1995.
Vorab mal einige technischen Angaben zu meiner Anlage

Autoradio

JVC KD-SH9101

Verstärker

Magnat Classic 480
Musikbelastbarkeit 480 Watt
Nennbelastbarkeit(RMS) 240 Watt
Impedanz 4 Ohm

Pioneer GM-X 802
Nennbelastbarkeit (RMS)
2x150 Watt rms an 4ohm
2x200 Watt rms an 2ohm

Subwoofer

Magnat Power Bull 3001
Bauart passiver 300mm Bassreflex Subwoofer
Musikbelastbarkeit 600 Watt
Nennbelastbarkeit (RMS)300 Watt
Übertragungsbereich von bis 18-2000 Hz
Schalldruck 93 dB
Impedanz 4 Ohm

Lautsprecher Heckablage

Pioneer TS-E2090
Wege-System 3-Wege-System
Bauart Koaxial
Musikbelastbarkeit 250 Watt
Nennbelastbarkeit (RMS)90 Watt
Übertragungsbereich von bis 25 – 32000 Hz
Schalldruck 91 dB
Impedanz 4 Ohm
CONEX-Dämpfung

Lautsprecher Armaturen

Magnat Pro 102
Wege-System 2-Wege System
Bauart Koaxial
Musikbelastbarkeit 80 Watt
Nennbelastbarkeit(RMS) 60 Watt
Übertragungsbereich von bis 44 – 25000 Hz
Schalldruck 90 dB
Impedanz 4 Ohm

Lautsprecher Türen

Magnat LS 162
Wege-System 2-Wege-System
Bauart Koaxial
Musikbelastbarkeit 100 Watt
Nennbelastbarkeit (RMS) 50 Watt
Übertragungsbereich von bis 38 - 21000 Hz
Schalldruck 90 dB
Impedanz 4 Ohm

Verkabelung

Von Batterie (90 A) aus 25 mm² (dazwischen habe ich einen Sicherungshalter mit 150 A), zum Verteiler, von dort auf 2 x 10 mm² zum Verstärker, da ich 2 Verstärker habe.
Masse von beiden Verstärkern aus mit jeweils 10 mm² zum Verteiler und von dort aus mit 25 mm² zur Karosserie.

Bevor mir jetzt einer mit der Verkabelung kommt, nur folgendes, ich hatte vorher nur 10 mm² von der Batterie aus zu den Verstärkern, mit den selben Komponenten!!!

MEIN PROBLEM

1. Problem

Ich habe ein Pfeiffen in den LS!?!
Habe den neuen 25 mm² Stromkabel auf der Fahrerseite verlegt, der alte Kabel (10 mm²) lag mit dem Chinch auf der Beifahrerseite zusammen und da hatte ich keine Probleme.
Entstörer habe ich auch zwischen den Chinch und sogar um den Stromkabel.

2. Problem

Erst lief alles einwandfrei (abgesehen vom Pfeiffen) und jetzt kommt kein Ton mehr urplötzlich (Sicherungen an den Verstärkern sind OK).
Radio läuft, somit gehe ich von einem Prob. mit den Verstärkern aus, nur welches?!?

DANKE IM VORAUS FÜR EURE HILFE!!!


[Beitrag von paettes am 21. Apr 2004, 22:05 bearbeitet]
Counterfeiter
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2004, 18:52
Sicherung vorn im Moterraum... mal Spannung auf dem Remote gemessen?
paettes
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Apr 2004, 18:58
Sicherung im Motorraum ist OK, Spannung auf dem Remote möchte ich noch Testen!
Sicherung vom Radio (also Auto) und Sicherung am Radio, sowie Verstärker OK!
KAnn der Vorverstärker nicht kaputt sein?! Dann muss ich doch am Chinch Ausgang die Spannung messen oder?!
Das RAdio ist neu, wäre wohl super scheisse!
Counterfeiter
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2004, 19:10
2 Verstärker mit einmal putt... das ist eher unwahrscheinlich... dein Radio ist sicher noch Heile...
paettes
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Apr 2004, 19:23
Also ich habe gerade die Remote (Verstärkersteuerung oder?)Spannung gemessen, alles OK 11,40 V!!! Und nu?!
Gerade lief der Pioneer Verstärker wieder für 4-5 Min, machte ein komisches Pfeiffen und jetzt wieder aus (oben drauf ist ne rote Lampe an)!
Counterfeiter
Inventar
#6 erstellt: 21. Apr 2004, 19:26
dann klemm mal alle lautsprecheranschlüsse überall ab und guck ob sie an gehen... mach sie nicht so laut und schau mal was an deinen Lautsprechern noch geht... ich glaube eher das deine Lautsprecher kaputt sind... aber man kann nur vermuten
paettes
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Apr 2004, 19:30
Lautsprecher gehen und Sub auch, hatte doch gerade astreine Musik im Auto, dann bricht der Ton wieder ein!?
Vorverstärker vom Radio ist auch OK, gerade gemessen.
ICh verzweifle noch.
Vielleicht hau ich Freitag mal den Verstärker von nem Kumpel rein und schau ob's dann geht, dann weiss ich das der Verstärker KO ist!
Counterfeiter
Inventar
#8 erstellt: 21. Apr 2004, 19:37
Wenn deine verstärker mal wieder gehen schau mal wenn sie laufen wieviel Volt die haben... dann kanns ja fast nur noch deine Verkabelung sein
paettes
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Apr 2004, 19:40
Muss auch mit der Verkabelung zusammen hängen, ist die einzige Sache die ich geändert habe!?
Nur wo soll ich mich denn bitte da vertan habe?!?!
HAb von der BAtterie ausgehend en 25 mm² Kabel gelegt, dazwischen ne Sicherung (150 A), hin zu einem Verteileblock, von dort aus auf 2 x 10 mm² (dahinter jeweils wieder eine Sicherung 30 A) und dann jeweils ein Kabel zu jedem Verstärker.
Masse 2 x 10 mm² Richtung 2. Verteilerblock, auf 1 x 25 mm² und dann ab an die Karosserie?!?!
Wo ist denn da ein Fehler, ich find ihn absolut nicht!
Counterfeiter
Inventar
#10 erstellt: 21. Apr 2004, 19:44
Am Massepunkt... an ner Lockeren Schraube...

Haste CarHifi Sicherungen genommen oder welche aus dem Hausgebrauch

Außerdem ist 150 Amper zu viel für 25 mm²... da reichen 80A!!!
paettes
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Apr 2004, 19:45
Spannung Plus am Empli. 12,26 V
Spannung Remote am Empli. 11,40 V

Werde die Sicherung auf 80A wechseln, hast Recht!

Die Schraube meiner Masse (am Heck ==> Lampenhalter) sitz bombenfest, da sass sie auch schon immer und vorher hatte ich keine Probs!

Wer kann mir weiterhelfen?????


[Beitrag von paettes am 21. Apr 2004, 22:06 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer (800 Watt RMS) + Endstufe (900 Watt RMS) ok?
R.A.F. am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  2 Beiträge
RMS...MAX... Nennbelastbarkeit - was ist was?
bloodhound_sf am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  15 Beiträge
Batterie für 300 Watt RMS Verstärker
germi am 14.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  3 Beiträge
Batterie für 600 Watt RMS
stöffm am 05.08.2012  –  Letzte Antwort am 07.08.2012  –  22 Beiträge
600 watt rms
Maxi1987 am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  31 Beiträge
4 x 25 Watt RMS und nun?
omega12 am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  2 Beiträge
Wie viel Watt RMS sind´s nun?
pong am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  5 Beiträge
Anschluss 2er Subs; Ohm/Watt?
morphii am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  6 Beiträge
[Frage] wieviel watt (rms) max. auf 16qmm
Angel2k am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  23 Beiträge
Kruzschluss: Spätfolgen?? | Powercab schon ab 500 Watt rms ??
doctorevil am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedlukasomi
  • Gesamtzahl an Themen1.376.324
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.214.204