autobatterie

+A -A
Autor
Beitrag
yoz
Stammgast
#1 erstellt: 07. Jan 2006, 10:49
hallo zusammen

wenn man eine zusätzliche autobatterie einbaut, muess diese ja permanent aufgeladen werden vom fahrzeug...

also meine frage, wie löst ihr dieses problem??
1. die 2. batt. über relais an die lima hängen oder
2. einen grösseren alternator einbauen und die 2. batt. dann dort dran hängen???

danke schonma

mfg yoz
Grimpf
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2006, 10:53
einfahc starterbatt mit zusatzbatt verbinden und schon fertig relais nur lohnt sich nur bei sehr langen hörorgien im stand.
polosoundz
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2006, 11:38
Leute, achtet doch BITTE etwas drauf wo ihr eure Themen erstellt! Was hat eine Frage zur Batterie im Subwoofer-Bereich zu suchen? Nichts... Danke...

Habs mal verschoben...
yoz
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jan 2006, 11:40
ok sorry merci...
yoz
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jan 2006, 11:41
aber dann wird die zusatzbatterie schon auch aufgeladen oder?? einfach von der starterbatterie??

thx
Grimpf
Inventar
#6 erstellt: 07. Jan 2006, 11:49
ne
yoz
Stammgast
#7 erstellt: 07. Jan 2006, 12:04
dann müsste man die 2te batt. all monat oder so aufladen??
Erdfloh
Stammgast
#8 erstellt: 07. Jan 2006, 12:13
Da die beiden Batterien verbunden sind werden sie auch beide von der Lichtmaschine nachgeladen während der Motor läuft allerdings musst du dann über das nachladen nachdenken wenn du regelmässig mehr Strom beim Musikhören von den Batterien ziehst als die Lichtmaschine nachladen kann (Beispiel nur Kurzstrecken mit lauter Musik da hat die Lichtmaschine keine Change gegen )

Bei normalen Musikhören und normaler Autonutzung sollte man ab und an mal Pflegeladen aber das reicht dann auch.

Gruß Martin
yoz
Stammgast
#9 erstellt: 07. Jan 2006, 12:19
dann ist die beste lösung, wenn mann nen grösseren alternator postet und dann die 2. batt. dort ran hängt???
Erdfloh
Stammgast
#10 erstellt: 07. Jan 2006, 12:33
Die Frage lautet dann erstmal weswegen du eine 2 te Batterie einbauen willst gibt ja nur 2 Gründe weswegen man eine einbaut:

1.: man will mit einer normalen Anlage lange im Stand hören

2.: man braucht eine Zusatzbatterie weil eine Batterie nicht genug Strom liefert weil die Amps zu groß sind

Jetzt ist die frage aus welchem der Gründe soll bei dir eine Zusatzbatterie rein ?

Gruß Martin
yoz
Stammgast
#11 erstellt: 07. Jan 2006, 12:44
wegen grund 2, weil die amps zu gross sind.
jedoch im stand werde ich au viel höhren, also eigendlich sind es dann beide günde hehe

übrigens amps kommen rein: 2x eton pa 2802 und
1x eton pa 1502
Grimpf
Inventar
#12 erstellt: 07. Jan 2006, 12:53

yoz schrieb:
wegen grund 2, weil die amps zu gross sind.
jedoch im stand werde ich au viel höhren, also eigendlich sind es dann beide günde hehe

übrigens amps kommen rein: 2x eton pa 2802 und
1x eton pa 1502



da würde ich mal eher über 2-3 Batterien nachdenken und ne dicke lima eine macht da auch nicht mehr viel
Grimpf
Inventar
#13 erstellt: 07. Jan 2006, 12:54
ich hatte auch 2 pa2802 an einer maxxima 900....*flackerflacker*clipclip* bei 2 stück hielts sich dann in grenzen


[Beitrag von Grimpf am 07. Jan 2006, 12:55 bearbeitet]
yoz
Stammgast
#14 erstellt: 07. Jan 2006, 13:03
ok, aber wie anhängen, alternator oder an lima?
A-Abraxas
Inventar
#15 erstellt: 07. Jan 2006, 13:10

Grimpf schrieb:
...*flackerflacker*clipclip* ...

Hallo,
das lässt sich natürlich mit genug Strom deutlich reduzieren ,
allerdings sollte man sich auch mal die Frage beantworten, WARUM denn so viel Strom benötigt wird.

Da wäre zum einen der Versuch, mit geringen Impedanzen möglichst viel Leistung aus einer Endstufe zu saugen - mit höheren Impedanzen würden für die gleiche Leistung höhere Spannungen benötigt werden. Dafür wiederum würden in der Endstufe größere Schaltnetzteile erforderlich sein..., was die Endstufe teurer machen würde.
Die andere Seite ist der großzügige Gebrauch der Klangregeler - von Loudness über den Bassregler bis zum Vergrößern der Eingangsempfindlichkeit der Endstufe für den Bass ("aufdrehen" des Gain-Reglers). Da kommen in der Summe ganz schnell +10db zusammen (auch +20db sind locker möglich) - und dafür wird wiederum die 10fache (oder gar hundertfache) Leistung benötigt.

Im normalen Betrieb eben z.B. 5 Watt, mit "Anhebung" dann 50 bis 500 Watt - da genügt schon ein ganz kleiner Dreh am Lautstärkerregler, um auch größere Endstufen an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit zu bringen .

Zum Optimieren der Stromversorgung gibt es z.B. hier viele Tips und Anregungen : http://www.hifi-foru...=227&back=&sort=&z=1

Viele Grüße


[Beitrag von A-Abraxas am 07. Jan 2006, 13:15 bearbeitet]
polosoundz
Inventar
#16 erstellt: 07. Jan 2006, 13:16

yoz schrieb:
ok, aber wie anhängen, alternator oder an lima?


Wtf meinst du mit alternator?
A-Abraxas
Inventar
#17 erstellt: 07. Jan 2006, 13:20
Hi,
alternator ist die englische Bezeichnung für Lichtmaschine ... und Lima ist die werkstatt-übliche Kurzform .

... und zum Anhängen sollte man eine Anhängerkupplung haben

Viele Grüße
yoz
Stammgast
#18 erstellt: 07. Jan 2006, 13:21
der alternator lädt die batterie auf, dreht sich mit dem rad und erzeugt strom, mit dem die batterie geladen wird..
ein grösserer also, lädt meh, also auch eine 2. oder 3tte batt.
yoz
Stammgast
#19 erstellt: 07. Jan 2006, 13:35
wie macht man denn das, dass man 14,5 volt hat, denn die eton pa 2802 macht ja erst bei 14,5 volt die 1,2kw?????????????????????'
Grimpf
Inventar
#20 erstellt: 07. Jan 2006, 13:37
wie gesagt, bin mir nicht mehr sicher obs jetz 14,2 oder 14,5 oder kA wieviel volt waren, auf jedem fall in dem drae da oben !
jl-audio
Stammgast
#21 erstellt: 13. Feb 2006, 16:14
ähm sorry wenn ich so spät noch was schreibe

es spielt keine rolle wie "klein" die Lima ist.. eine Lichtmaschine liefert Ampere!

wenn sie klein ist, braucht sie einfach länger bis die batterie voll geladen ist!
natürlich wenn sie zu klein ist kommt sie nicht mit dem aufladen nach, bei vollast!

aber eine grössere LIMA finde ich nicht sinnvoll, kostet nur viel geld! man hört ja nicht immer mit vollast!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Autobatterie
KFJ am 04.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  6 Beiträge
Welche Batt?
KnappTwo am 07.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  8 Beiträge
Welche Batt?
ByWeed am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  4 Beiträge
Batt + Spannungswandler = Wie lange Fernsehvergnügen? ;)
bloopers am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  4 Beiträge
3 Amps an eine Batt & Lima
Hyundai_SCoupe am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  10 Beiträge
zweite autobatterie
djoj am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.08.2006  –  41 Beiträge
2 Batt !!!!
ZooCrew am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  5 Beiträge
Problem mit Autobatterie
FordFiesta am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  23 Beiträge
2. batt in motorraum?
soeaen am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  3 Beiträge
Frage zu Lima und Batt
Gamml0r am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTimske85
  • Gesamtzahl an Themen1.383.016
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.364

Hersteller in diesem Thread Widget schließen