Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Rainbow SAX 265.20 an Hifonics Falcon

+A -A
Autor
Beitrag
chickeneater
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Jan 2008, 21:15
Ich habe bisher noch keine Erfahrungen auf diesem Gebiet und will euch deshlab um Rat Fragen . . .

Habe einen Audi 80 B4 und will mir ein 2 Wege Frontsystem einbauen. Für die 16er will ich mir die passenden Löcher in die Türverkleidung machen. Was taugen die Lautsprecher Rainbow SAX 265.20 und die Endstufe Hifonics Falcon und sind die überhaupt in der Kombination sinnvoll. Bin auch für weitere Tipps zum Thema Einbau sehr dankbar bzw. gibt es was was man besonders beachten muss bsp. Dämmung der Türen usw.

Lautsprecher:
http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=013

Endstufe:
http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=017
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 02. Jan 2008, 21:26
Ein Doorboard solltest Du aber schon verwenden zum stabilen Einbau:

http://www.carhifidi...boards-audi,0,PMG030

Zum Thema Dämmen gibts hier unendlich viele Threads.
Einfach mal die SuFu nutzen.

Rainbow ist gut.
Auch gegen die kleine HiFo sag ich nix.
Für das Geld bekommst Du nix was deutlich besser wäre.
Dopolus
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2008, 21:49

zuckerbaecker schrieb:

Rainbow ist gut.
Auch gegen die kleine HiFo sag ich nix.
Für das Geld bekommst Du nix was deutlich besser wäre.


Nicht dein Ernst oder?

Rainbow ist IMHO kernschrott.
Und die Hifonics clippt schon bei mittleren Pegeln echt grauenhaft. Das klingt dann alles nurnoch quäkig und unangenehm.
Damit kannste 10min aufdrehen und dann haste die schnautze voll und empfindest es schon als unangenehm und störend.

Und die Kombination aus beidem ist dann eben dementsprechend doppelt so schlecht.
Dopolus
Inventar
#4 erstellt: 02. Jan 2008, 21:52
Guck dir mal den Amp an http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Der ist auch net viel teurer aber wesentlich besser!

So viel zu:
Für das Geld bekommst Du nix was deutlich besser wäre.
zuckerbaecker
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2008, 22:34
Dopolus.... Sorry.......

http://www.staev.de/staev-berlin/curry/FALT01.JPG



.......ich kann nimmer ......


http://www.markowski.info/totlachen.jpg


Rainbow - Kernschrott ..... MUAAAAAHAHAAAAAAA


Denkst Du im ERNST in den Zwei Stufen ist irgendwas anderes im inneren verbaut

http://view.stern.de...7e8566350e91ea76.jpg
Dopolus
Inventar
#6 erstellt: 03. Jan 2008, 01:52
Ja das denke ich nicht nur, das ist auchnoch so.

Und bei Polk audio gibt es z.B. ein FS für 350€ das spielt jedes Rainbow sytem in grund und Boden!

Die tests von car&hifi usw werden in genormten klangboxen erstellt, wo die boxen in holzbretter geschraubt sind. Das hat so viel Aussagekraft wie ne banane.
Klatsch dir doch mal so ein system ins auto. Für das geld gibt es weit aus besseres also so'n müll.
Das ist was für leute, die nicht wissen wie gut eine Anlage klingen kann.

Das es besser ist als ein Werkssystem ist ja wohl klar. Aber da kann ich mir auch gleich Bose oder so'n schrott kaufen
skywalker_81
Inventar
#7 erstellt: 03. Jan 2008, 02:03

Dopolus schrieb:

zuckerbaecker schrieb:

Rainbow ist gut.
Auch gegen die kleine HiFo sag ich nix.
Für das Geld bekommst Du nix was deutlich besser wäre.


Nicht dein Ernst oder?

Rainbow ist IMHO kernschrott.
Und die Hifonics clippt schon bei mittleren Pegeln echt grauenhaft. Das klingt dann alles nurnoch quäkig und unangenehm.
Damit kannste 10min aufdrehen und dann haste die schnautze voll und empfindest es schon als unangenehm und störend.

Und die Kombination aus beidem ist dann eben dementsprechend doppelt so schlecht.


Über die Begründung zu Rainbow bin ich jetzt mal gespannt

Und wenn die Falcon halbwegs mit ihrer alten Serie vergleichbar ist, dann ist sie auch brauchbar.
Dopolus
Inventar
#8 erstellt: 03. Jan 2008, 02:18
http://www.testberic...0_deluxe_p37391.html

Hier ein Beispiel, falls du so auf Tests stehst.
Mein Händler verkauft z.B. garkein Rainbow mehr, weil die so scheiße für den Preis sind.
Das ist genau so ein Mist wie JL Audio. Die bauen auch die eine der besten Woofer, aber die FS sind der letzte Dreck.

So ähnlich verhält es sich bei Rainbow. Die haben ab und an mal einen guten Lautsprecher dabei, aber der rest ist echt meistens nur mist. Für das geld kannst du weit aus bessere Systeme kaufen.
Zum beispiel ein serie 3 System von Micro Precision.
Alternativ Polk Audio ab 350€ wie schon gesagt.
Oder Micro Precision serie 5 wenn's noch besser sein soll.
Phonocar 2/404 ist auch besser
Ground Zero GZUC 165 C auch ein Beispiel usw
skywalker_81
Inventar
#9 erstellt: 03. Jan 2008, 02:23
Na wenn dein Händler das meint, dann ists ja gut.
(dachte da kommte etwas mehr als nur heiße Luft... )
Dopolus
Inventar
#10 erstellt: 03. Jan 2008, 02:31
Was willste hören?
Wie die Tests zu stande kommen, hab ich ja schon geschrieben. Die kannste von hinten nach vorne lesen. Das hat garkeine Aussage.
Ich kann dir aber sagen, dass es mies klingt für den Preis.
Wenn die Systeme nur die Hälfte kosten würden, dann würde ich reinen gewissens dazu raten. Aber für das Geld ist dieser Klang einfach ungerechtfertigt.
Was soll ich noch dazu sagen?
Dopolus
Inventar
#11 erstellt: 03. Jan 2008, 02:34
Polk Audio db 5250 kannste dir mal anhören wenne die Gelegenheit dazu hast.
Ist eine der recht günstigen systeme und spielt schon so manches Rainbow system vom klang her unter den Tisch.

Das Rainbow mehr Pegel macht will ich nicht bestreiten.
Aber Pegel ist nicht alles
zuckerbaecker
Inventar
#12 erstellt: 03. Jan 2008, 10:24
KEINER hat hier mit Test´s angefangen als Begründung,
auuser Dir.

Das die net interessieren ist ja wohl klar.

Und bloß weil DEIN Händler, aus welchen Gründen auch immer,
beim Vertrieb rausgeflogen ist,
ist das noch LANGE kein Argument gegen Rainbow.

Das sind qualitativ gute Lautsprecher.

So ein Schmarrn wie Du hier schreibst,
kann man echt net lesen.
tom999
Inventar
#13 erstellt: 03. Jan 2008, 10:45

Dopolus schrieb:

Rainbow ist IMHO kernschrott.


Ja ne, is klar...
Dopolus
Inventar
#14 erstellt: 03. Jan 2008, 13:23
Gut, ich wollt's auch nur mal gesagt haben.
Dann kauf mal dein Rainbow zeugs und werd glücklich damit.

Gibt ja sogar leute, die schwärmen von Bose...
Hab auch schon gehört, Crunch baut gute Amps...

Jeder wie er meint.
tom999
Inventar
#15 erstellt: 03. Jan 2008, 13:40
Man Kerl, überleg doch mal was du schreibst, du vergleichst hier Systeme für 300 oder mehr Euro mit dem Ranibow-Einsteigersystem welches 150 Euro kostet!

Wäre ja peinlich wenn diese nicht tatsächlich angemessen besser spielen!

Und welch Schande über mich, ich hab die Serie 3 aktiv gegen die LS aus dem Germanium System gehört, und verdammt mir haben die Rainbow besser gefallen! Schlimm schlimm schlimm...

Und wer bezweifelt, dass Rainbow über Jahre hinweg qualitativ hochwertige Lautsprecher baut hat einfach keine Ahnung!

Wer ist dein Händler? Würde mich wirklich interessieren!


[Beitrag von tom999 am 03. Jan 2008, 13:40 bearbeitet]
Dopolus
Inventar
#16 erstellt: 03. Jan 2008, 13:44
Ne den Händler nenne ich dir nicht. Den lass ich hier sicher nicht von anderen Leuten in den Dreck ziehen. Aber er ist schon aus einer renomierten kette und hat weiß Gott ne Mänge ahnung.

Aber naja, kann ja jeder gut finden was er will.
Ich behaupte ja auch nicht, dass die allgemein schlecht sind.
Nur für das Geld, ist das einfach schrott (meine Meinung)
Es gibt eben deutlich bessere für's gleiche Geld.

Aber ok, will auch net ewig rum diskutieren.
Wenn es dir net gefällt was ich denke, dann ignorier's doch einfach. Kannst ja so viel Rainbow hören wie du willst.
Ob die davon aber besser werden steht in den Sternen....
tom999
Inventar
#17 erstellt: 03. Jan 2008, 13:47
Na dann nenn doch mal ein Composystem für 130 Euro welches "besser" ist wie das Rainbow Sax!
Dopolus
Inventar
#18 erstellt: 03. Jan 2008, 14:10
Helix DB 62.1 würd ich schon in die klasse packen. Vielleicht nicht besser, aber recht gut und kostet nur die Hälfte.

DLS Classic B6 A ist wohl schon die klasse und kostet auch noch weniger.

Audio System MX 165 Plus ebenfalls

bei dem ESX SIGNUM ELITE SE 6.2 C sind wir auch erst bei 120€!

Focal 165 A1 für 140€ ist aber auch eher gleichwertig, muss ich schon zugeben

SPL Dynamics SD 6.2

DLS Classic 426

reicht?
skywalker_81
Inventar
#19 erstellt: 03. Jan 2008, 14:20
Sorry, aber das ist doch "Stammtischniveau"

a la: "Kauf blos keinen Opel, VW ist immer besser"


Wie gesagt, wer solche Behauptungen aufstellt, sollte sie auch begründen können.
Du kannst es anscheinend nicht
Dopolus
Inventar
#20 erstellt: 03. Jan 2008, 14:24
Wie gesagt, ich finde die klingen scheiße für das geld. Aber ich will auch garnet drüber diskutieren.
Kann ja jeder kaufen was er will. Nur ich würd's net tun.
Gibt ja auch noch leute die fahren einen Kadett D und finden den gut. Ist auch ok, der war ja auch gut vor 20jahren
tom999
Inventar
#21 erstellt: 03. Jan 2008, 14:32
Au weia, na dann lass uns aufhören zu diskutieren!

Foren sind ja nunmal dazu da um seine Meinung preiszugeben, und andere müssen Diese wohl oder übel akzeptieren...






Grüßle
Tom
(der der immer noch etwas über den Vergleich mit den Helix lächeln muss)
Dopolus
Inventar
#22 erstellt: 03. Jan 2008, 14:38
zugegeben, der helix ist net besser! hab ich ja auch gesagt.
Aber schlecht is das ding net, da es wie gesagt grad mal die Hälfte kostet. Für grad mal 70€ kann man das schon gebrauchen
aber ok
zuckerbaecker
Inventar
#23 erstellt: 03. Jan 2008, 14:39
I rezitiere bei solche Situationen immer gerne den Herrn Nuhr

Er hatte ja soooo recht......

http://www.myvideo.de/watch/79580
tom999
Inventar
#24 erstellt: 03. Jan 2008, 14:41
Wie gesagt, lass uns nicht mehr diskutieren...
Dopolus
Inventar
#25 erstellt: 03. Jan 2008, 14:42
Deepflyer
Inventar
#26 erstellt: 03. Jan 2008, 14:48
@Dopolus

Ganz ehrlich? Ich habe selten so einen Bullshit gehört bzw. gelesen wie das was Du hier geschrieben hast !

Dein Fachmann scheint ja ne ganz große Nummer zu sein !


Gruß Deep
Dopolus
Inventar
#27 erstellt: 03. Jan 2008, 14:51
lol das sagt mir einer der durch rainbow hört.
Hab ja dann nix anderes erwartet.

Würd ich crunch im auto haben, würd ich auch net behaupten, dass das scheiße ist.
skywalker_81
Inventar
#28 erstellt: 03. Jan 2008, 14:54
Gähn, was willst denn mit deinen sinnfreien Post bezwecken?
Bekommst sonst keine Aufmerksamkeit?

->SRY, aber langsam tust mir echt nur noch leid.
Dopolus
Inventar
#29 erstellt: 03. Jan 2008, 14:55
Ich habe auch immer gedacht, LZK ist was für Freaks.
Jetzt hab ich eine und ich will nie wieder ohne hören!

Vielleicht denkst du Rainbow ist gut.
Ich dachte auch immer, dass mein Hertz system gut klingt.
Aber das war eben bevor ich etwas gehört habe, was wirklich gut klingt.

Mit einer guten abstimmung kann man sicher auch aus einem Rainbow system was rausholen. Aber von audiophielem genuss, ist das IMHO weit entfernt.
chickeneater
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 03. Jan 2008, 14:56

Dopolus schrieb:
Helix DB 62.1 würd ich schon in die klasse packen. Vielleicht nicht besser, aber recht gut und kostet nur die Hälfte.

DLS Classic B6 A ist wohl schon die klasse und kostet auch noch weniger.

Audio System MX 165 Plus ebenfalls

bei dem ESX SIGNUM ELITE SE 6.2 C sind wir auch erst bei 120€!

Focal 165 A1 für 140€ ist aber auch eher gleichwertig, muss ich schon zugeben

SPL Dynamics SD 6.2

DLS Classic 426

reicht?



Das Helix DB 62.1 kostet wirklich deutlich weniger ....
Ist dies denn auch wirklich genauso gut? Mir ist jetzt aufgefallen, dass es nur halb so viel leistung verträgt, hat das irgendeine aussagekraft, oder kann man die wattangabe völlig vernachlässigen?

Hat denn noch jemand einen besseren Vorschlag als die Hifonics Falcon ?


Und bitte, wenn ihr mir vorschläge für andere/bessere Komponenten macht, dann auch bitte in vergleichbaren preisklassen. Hab schon 2 Wegesysteme für 1000€ gesehen und das die wohl ne KLasse besser sind ist mir auch klar.
Dopolus
Inventar
#31 erstellt: 03. Jan 2008, 14:57
Nein, das Helix DB 62.1 ist net so gut wie ein rainbow für 150€
Deepflyer
Inventar
#32 erstellt: 03. Jan 2008, 14:57
*LOL* Vielleicht solltest Du dich mal etwas besser über mich und meine Anlagen informieren. Die Rainbows sind übrigens bereits verkauft , weil wenn Du mich kennen würdest wie einige das hier im Forum tun, wüsstest du das ich meine Komponenten regelmässig wechsle da ich sehr viel Spaß dran habe neues zu Probieren. Daher kann ich meist meine ganz Persönlichen Erfahrungen ausdrücken, und muß keinen Mist nachplappern wie viel andere das tun!


Gruß Deep


[Beitrag von Deepflyer am 03. Jan 2008, 14:58 bearbeitet]
Mproper
Stammgast
#33 erstellt: 03. Jan 2008, 15:49
Auch wenns nicht grade so aussagefähig ist, doch ich habe mir auf Empfehlung das Rainbow 265 geholt, ich hatte leider vorher No Name Lautsprecher verbaut, der Aha Efekt war aber doch enorm ..

a la: "Kauf blos keinen Opel, VW ist immer besser"

aber das stimmt

Die Systeme die mir sonst noch empfohlen wurden, sprengten halt meinen finanziellen Rahmen, das System hier sooo niederzumachen, finde ich nicht korrekt,
Dopolus
Inventar
#34 erstellt: 03. Jan 2008, 15:53
Deepflyer hab nur deine Signatur gelesen.
Tut mir leid, dass ICH dich net kenne
chickeneater
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 03. Jan 2008, 16:46
Was haltet ihr von den "Helix E 136 Esprit"

http://cgi.ebay.de/H...m?_trksid=p1638.m118

kosten 30 euro mehr als die rainbow sax 265.20.
Dopolus
Inventar
#36 erstellt: 03. Jan 2008, 16:55
Da ist auf jeden fall schonmal eine 25mm seidenkalotte drin. Was für den Mitteltonbereich besser als die 20mm calotte vom rainbow sein kann...

Aber:
http://cgi.ebay.de/w...a0ac61572c07fff9d2e3

ist billiger und sicher nicht viel schlechter.

Um mal bei dem vergleich zu bleiben!
Deepflyer
Inventar
#37 erstellt: 03. Jan 2008, 17:01
@Dopolus

Was ist den nun los ? Auf einmal ist der von Dir bezeichnete Kernschrott sicherlich nicht schlechter als das Helix Esprit ! Hast Du eine Erleuchtung gehabt, oder kapier ichs grad nicht?


Gruß Deep
skywalker_81
Inventar
#38 erstellt: 03. Jan 2008, 17:04
Zu viel ?!
Dopolus
Inventar
#39 erstellt: 03. Jan 2008, 17:05
Helix ist eben auch net so der bringer. Und wenn du die wahl zwischen mittelklasse Teuer und mittelkasse billig hast, dann nimm doch das billigere.
Ich würd's auch so machen.

Alternativ guck doch mal nach Hertz in der Preisklasse.

Aber kommt auch auf's auto an. Man kann schlecht sagen diel Lautsprecher X sind gut und Y sind scheiße. Gibt zwar tendezen aber Hertz klingt zum beispiel im golf echt gut aber in meinem Corsa eher bescheiden.
Man muss die LS auch etwas zum auto hin aussuchen.
Deepflyer
Inventar
#40 erstellt: 03. Jan 2008, 17:07
Weist du eigentlich was du gerade schreibst Dopolus bzw. gestern geschrieben hast ?!?!?


Gruß Deep
Dopolus
Inventar
#41 erstellt: 03. Jan 2008, 17:07
Des Helix system was ich für 70€ genannt habe ist net schlecht für den preis.
Aber für 150€ bekommt man schon was besseres als das Helix.
So war das eher gemeint
Dopolus
Inventar
#42 erstellt: 03. Jan 2008, 17:09
Die frage war Helix für 160€ gegen Rainbow für 130€

Da ist klar, dass ich für Rainbow stimme.

Das heißt nicht, dass das gut ist.
Aber in dem vergleich ist das eben das Sinnvollere.
tom999
Inventar
#43 erstellt: 03. Jan 2008, 17:11

Dopolus schrieb:
Helix ist eben auch net so der bringer.


Heute Mittag war ein Helix Compo noch der "Preisknüller"










Man muss die LS auch etwas zum auto hin aussuchen.


Ach so...
Deepflyer
Inventar
#44 erstellt: 03. Jan 2008, 17:12
@Dopolus

Laß gut sein ! Ich hab ja schon einige lustige Beiträge von Dir gelesen, aber das hier ist mir zu hoch!


Gruß Deep


[Beitrag von Deepflyer am 03. Jan 2008, 17:13 bearbeitet]
tom999
Inventar
#45 erstellt: 03. Jan 2008, 17:12
Vielleicht gefallen dir die Rainbow-Systeme nur nicht weil du das falsche Auto dafür hast!?
Dopolus
Inventar
#46 erstellt: 03. Jan 2008, 17:22
tom999
du willst mir jetzt net noch erzählen, dass es scheiß egal ist in welche karre ich ein system einbaue?

Naja, gibt ja genug die der meinung sind, wenn ich oberklasse amps und oberklasse lautsprecher kaufe, dann hab ich auch oberklasse klang im auto.
Weit gefehlt.

Mit dem Helix hab ich mich ausdrücklich auf das system für 70€ bezogen nicht mehr und nicht weniger!
tom999
Inventar
#47 erstellt: 03. Jan 2008, 17:30

Dopolus schrieb:
tom999
du willst mir jetzt net noch erzählen, dass es scheiß egal ist in welche karre ich ein system einbaue?


Ja anscheinend, aber du hörst dich so an als klingen alle Rainbow-Systeme in jedem Auto beschissen!

Irgendwie widersprichst du dir selbst andauernd!

Und ja, wenn die LS ordentlich ausgerichtet und das nötige Volumen haben ist es ziemlich egal welches Auto benutzt wird!


Aber wir diskutieren ja schon wieder, ist eigentlich langsam ein wenig ermüdend!
zuckerbaecker
Inventar
#48 erstellt: 03. Jan 2008, 17:30

Dopolus schrieb:
tom999
Naja, gibt ja genug die der meinung sind, wenn ich oberklasse amps und oberklasse lautsprecher kaufe, dann hab ich auch oberklasse klang im auto.
Weit gefehlt.

!





Du kommst hier mit einem Geschmarre daher .......

Das brauchst Du HIER net schreiben.

Du bist hier im HiFi Forum.

Denkst Du wir sind hier auf der Brotsupp hergeschwommen.

Und das 70EUR Helix DeepBlue klingt einfach nur Grottig.

Sowas mit einem SAX zu vergleichen.

Ich schätze mal das hast Du alles noch nie gehört,
sondern aus irgendnem CarAudio Blättle abgelesen.

Oder von Deinem "speziellen" Händler nachgeschwätzt.


Laß es gut sein, bevor Du Dich noch mehr in die Scheisse redest.
Deepflyer
Inventar
#49 erstellt: 03. Jan 2008, 17:33
Genau Dopolus , es ist vollkommen egal in welches Auto ich welche Lautsprecher baue (Ausnahmen von der Regel ausgenommen) so lange der Einbau stimmt! Den genau der ist der entscheidende Faktor, nicht das Auto!


Gruß Deep
Dopolus
Inventar
#50 erstellt: 03. Jan 2008, 17:41
Ich seh schon, sowas wie unterschiedliches Türvolumen oder unterschiedliches klangvolumen aufgrund des anderen innenraums, eine andere polsterung und eine andere raumaufteilung, was das gleiche system KOMPLETT ANDERS klingen lassen kann, wenn es in einem anderen auto steckt, davon will hier keiner was hören.

Also wie gesagt, ihr seid ja so bewandert in dem gebiet und da ich offensichtlich ja garkeine Ahnung habe, halte ich mich jetzt hier raus.
tom999
Inventar
#51 erstellt: 03. Jan 2008, 17:47

Dopolus schrieb:
Ich seh schon, sowas wie unterschiedliches Türvolumen oder unterschiedliches klangvolumen aufgrund des anderen innenraums, eine andere polsterung und eine andere raumaufteilung, was das gleiche system KOMPLETT ANDERS klingen lassen kann, wenn es in einem anderen auto steckt, davon will hier keiner was hören.


Hast du denn dann die von dir empfohlenen LS schon im Threadersteller seinem Auto probegehört? Ansonsten darfst ja eigentlich bei deiner Meinung und deinem Klangempfinden gar keine Empfehlung abgeben!?!? Könnte sich ja auf Grund der anderen Raumaufteilung beschissen anhören!? Oder versteh ich jetzt was falsch?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Rainbow sax 265.20 Verstärkerleistung
maggor am 30.04.2009  –  Letzte Antwort am 04.05.2009  –  8 Beiträge
Rainbow Sax 265.20
Daywalker.14 am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 17.05.2013  –  7 Beiträge
Rainbow SAX 265.20 oder Hifonics Zeus ZXi6.2C
AbiAb am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  4 Beiträge
Bessere hochtöner an rainbow sax 265.20 anschließen?
hifi92 am 12.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  9 Beiträge
Rainbow SAX 265.20 oder. Phonocar 2/580
heniekson am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  24 Beiträge
Was bringt eine Endstufe für Rainbow SAX 265.20 Frontsystem?
sosopk am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  7 Beiträge
Rainbow SAX an Hertz 2W20
no_cry am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.05.2009  –  2 Beiträge
Unterschiede Rainbow SAX 265.2 und CSX 465.2
kicker-chris am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 09.02.2012  –  22 Beiträge
erfahrungen mit Rainbow SLX 265.20 X-Plain
marco18logitech am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  39 Beiträge
Mein Rainbow W 165 SAX TMT ist Kaputt :(
bingo5 am 25.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.275 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedLHGT_9901
  • Gesamtzahl an Themen1.420.085
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.038.890