Endstufe bringt kaum Leistung

+A -A
Autor
Beitrag
blackbandt
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mrz 2014, 16:20
Ich hab heute meine Phase Evolution Rs2 Verbaut und es geht auch alles. Nur hab ich das Problem das ich den gain voll aufreißen kann und der Sub nicht sehr viel lauter wird. Auch kommt vorn bei mit kaum bass an. Ich fahre nen Galant Kombi und hab Folgedes verbaut

Radio Pioneer Dhe- 809prs
Fs Rainbow w165 Slc Kick
Fs Endstufe Krüger und Matz KM1002
Sub Endstufe Phase Evolution RS2
OFC 35mm Kabel
Türen sind gedämmt

Das Fs geht sau laut da hab ich den gain nicht mal auf halb. Aber der Sub ist nicht All zu laut. Wenn ich am Gain Schraube wird es zwar lauter aber nicht all zu viel. Mein Hu hatte ich auf Lautstärke 45

Sub ist gebrückt angeschlossen. Wie schon gesagt kommt bei mir vorn auch kaum was an.

Einstellung am Hu sind wie Folgt

Fs Trennung 80 Hz 12db
Sub mono
Sub 63hz 12db

Wo könnte der Fehler liegen.
Car-Hifi
Inventar
#2 erstellt: 08. Mrz 2014, 16:49
Auf welcher Frequenz steht der Hochpassfilter der Phase Evolution? Überschneidet der sich vielleicht mit dem Tiefpass?
blackbandt
Stammgast
#3 erstellt: 08. Mrz 2014, 16:51
An der Endstufe steht alles auf full
Car-Hifi
Inventar
#4 erstellt: 08. Mrz 2014, 16:56
Stimmt, jetzt habe ich es weiter oben auch gelesen. Entschuldige bitte die nochmalige Nachfrage.
blackbandt
Stammgast
#5 erstellt: 08. Mrz 2014, 17:00
Kein Thema aber die Frage ist ob die Stufe oder mein Hu nen Treffer hat. Und wie ich das testen kann.

Der Sub lief damals an der Krüger und Matz und da braucht ich nicht mal viertel aufdrehen
Car-Hifi
Inventar
#6 erstellt: 08. Mrz 2014, 17:21
Ich gehe davon aus, Du meinst als Radio das DEH-80PRS. Soweit ich mich erinnere, kann man in den Einstellungen für den Woofer neben der Trennfrequenz auch das Level einstellen. Wo steht der? Auch im Equalizer könntest Du aus Versehen den Bassbereich abgesenkt haben.

Oder verstehe ich Dich richtig, dass Du einfach nur die Verkabelung von der K&M auf den Phase-Verstärker geschwenkt hast, ohne was am Radio zu ändern?

Falls Du ein Voltmeter besitzt, könntest Du die Ausgangsspannung sowohl vom Radio, als auch vom Verstärker mit einem Testton von 50-60Hz messen.
Neruassa
Inventar
#7 erstellt: 08. Mrz 2014, 17:31
Kann eigentlich nur sein :
Einstellungsfehler Radio (Level, Equalizer, vielleicht sogar komplett stumm?)
Verpolen des Subwoofers

Aber so extrem ist der Unterschied vom Verpolen nicht...
Also schätze ich mal Fehler beim einstellen und/oder Verkabeln (Cinch Radio/Endstufe)
blackbandt
Stammgast
#8 erstellt: 08. Mrz 2014, 18:56
Also die Krüger und Matz war als erstes im Galant Verbaut und lief Jetzt mit dieser Kombi

HU: Pio DEH-80PRS
Rainbow W165 SLC Kick
Krüger und Matz KM1002
OFC 35mm²

ein Halbes jahr ohne Probleme. Da ich aber ein wenig Bass Unterstützung wollte habe ich mir noch Kabel besorgt in OFC 35mm² und noch gleich 2x 2 Kanal Cinchkabel da ich nur 1x 2Kanal drin hatte. Ich Baute also das alte Cinchkabel aus und die 2x 2 Kanal Cinchkabel vom Ampire XA550 ein. Da ich ja schon mal Strom im Kofferraum hatte, verteilte ich dieses nur und gehe Quasi Verteilt zu den Endstufen.

Nun ein Summen Lima Pfeifen usw habe ich nicht da der Masse punkt ordentlich abgeschliffen ist und Verschraubt ist. Auch habe ich mit einer Crimpzange gearbeitet und von Klauke Rohrkabelschuhe genommen.

Heute kam wie gesagt die Phase an und ich klemmte Batterie vorn ab da ich das immer mache wenn ich an Hifi schraub. Also noch Schnell die Strom Kabel verlegt für die Phase und Aderendhülsen drauf. Cinchkabel rein und Remote dran. Erster Test Endstufen Springen beide an. Dann wollte ich den Sub zum FS anpassen und da viel mir schon auf das ich den Gain bis zur Hälfte aufdrehen muss. Ich setze mich vorn rein und Merkte das Kaum was ankommt. Dabei war mein HU auf der Stufe 45 da dort mein FS schon sau Laut ist. Ich drehte weiter am Gain und war am anschlag. Der Woofer gab zwar Töne von sich aber für meinen Teil zu leise bei voll aufgedrehten Gain. da ich den Sub schon an der Krüger und Matz hatte weiß ich was der Sub kann. Alles hört sich Sch... an und kommt vorn fast nix an.

Ich weiß nicht was da los ist. Habe gerade eben an den Stromanschluss der Phase gemessen wie viel Volt da ankommt wenn ich das HU bei 45 habe und der Gain bissel was über Hälfte steht. Da ist immer 14,2 bis 14,1 volt da. Auch wenn Bass schläge kommen.

Am Radio habe ich den Sub Level auf 0 und EQ steht auf Flat

Verpolt habe ich auch schon kein Unterschied

PS: wie geht das mit dem Messen ?


[Beitrag von blackbandt am 08. Mrz 2014, 18:58 bearbeitet]
LexusIS300
Inventar
#9 erstellt: 08. Mrz 2014, 19:01
Tausch doch mal die Endstufen, die Phase ist ja nicht neu und hat vielleicht ne macke
blackbandt
Stammgast
#10 erstellt: 08. Mrz 2014, 19:04
Ich habe noch ne Signat Ram 3 da die will ich morgen mal rein hängen
mr.booom
Inventar
#11 erstellt: 08. Mrz 2014, 19:10
Weiß nicht ob das Pio bei Sub Mono auf beiden Cinch nen Signal ausgibt oder nur auf einem, in Ermangelung eines Stereo/Mono-Umschalters an der RS2 wird sie für Brückenbetrieb aber auf jeden Fall auf beiden Eingängen ihren Input brauchen .... würd mal den Sub spasseshalber am Pio auf Stereo umstellen.
Aber vorher den Pegel reduzieren
blackbandt
Stammgast
#12 erstellt: 08. Mrz 2014, 19:30
Hatte ich auch Versucht auf Stereo zu stellen kein Unetsrchied

so hab ich es angeschlossen und eingestellt

IMG_20140308_194052Phase Evolution RS2

Das 2te Bild ist nur das mann erkennt was unter den Cinch anschluss steht

Bass Boos ist aus und wie mann sieht Gain auf halb. Der rest der Schalter auf full


[Beitrag von blackbandt am 08. Mrz 2014, 19:45 bearbeitet]
blackbandt
Stammgast
#13 erstellt: 09. Mrz 2014, 12:06
So es gibt Neuigkeiten.

Habe jetzt die Signat dran gehabt und da besteht das Problem auch. Auch habe ich neues Cinchkabel freeair Verlegt Problem bleibt. Habe dann nen Sinus ton von 60 Hz abgespielt Radio auf volle Lautstärke ist bei mir 62 und an Cinchkabel gemessen da kommen beim SUB 3,2 Volt an und beim Fs auch. Laut Pio sollte das Hu aber 5v ausgeben.

Könnte mein Hu nen Treffer haben ?
janwoecht
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 09. Mrz 2014, 12:16
Nein, die Messung am Cinchkabel muss wenn dann mit einem Laswiderstand gemessen werden.

Hast du deinen Subwoofer mal an nur einem Kanal angeschlossen zum Test?

Ist der subwoofer ein doppelschwingspulen woofer?
blackbandt
Stammgast
#15 erstellt: 09. Mrz 2014, 14:27
Der Sub hat 2x2 Ohm. Wie ich Schon erwähnte hatte ich eine andere Endstufe verbaut. Und das Problem bleibt weiter. Verbaut hatte ich eine Signat Ram 2 MK1 und auch da Gebrückt. Selbs dort konnte ich den Gain voll aufreisen bei Lautstärke 45 am HU

Ich habe auch mal am LS Ausgang der Phase Evolution RS2 gemessen. Natürlich sub ab.

Bin wie Folgt Vorgegangen

60HZ Ton Spielen lassen Hu auf 45 und Gain in der Mitte da hat die Stufe 45v angezeigt. Bei Gain voll offen waren es 57v Hu wie gesagt bei Lautstärke 45


[Beitrag von blackbandt am 09. Mrz 2014, 14:28 bearbeitet]
janwoecht
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 09. Mrz 2014, 14:52
Wie genau ist der Sub denn verschaltet? Hat der gemessen 4 Ohm? Sind beide Spulen intakt?
blackbandt
Stammgast
#17 erstellt: 09. Mrz 2014, 15:00
Also wenn ich den Sub von der Endstufe abklemm und an den LS Kabeln vom Sub messe kommen 4 Ohm raus

Wie bekomme ich raus ob alle 2 Spulen io Sind. Messe ich die einzeln durch kommen jeweils 2 ohm raus


[Beitrag von blackbandt am 09. Mrz 2014, 15:00 bearbeitet]
janwoecht
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 09. Mrz 2014, 18:54
Das sollte passen! Wenn du 4 Ohm raus bekommst bei beiden Spulen in Reihe, ist auch hier kein Fehler. Das kann dann theoretisch nur das Radio sein.

Kannst du die Subwoofer Endstufe mal an den Kanal der TMT hängen? Spielt die Stufe da besser?
blackbandt
Stammgast
#19 erstellt: 09. Mrz 2014, 19:38
Klar kann ich das. Aber das wird Denk ich mal nix bringend da ich nicht glaub das die SUB Stufe Defekt ist. Da ich die Phase Rs2 ja aus den System genommen habe und dafür die Signat Verbaut hatte. Und auch hier das Problem das ich Hain voll aufreißen kann ohne das Sich sau viel tut. Auch Cinchkabel hatte ich ein anderes Versucht ohne erfolg. Problem ist das ich kein Anderes Hu hab zum Testen
janwoecht
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 09. Mrz 2014, 20:11
Ich meine:

Cinchkabel vom TMT scheint ja zu funktionieren, also hier nochmal probieren ob immernoch ein Pegelproblem da ist, wenn die Sub Stufe an diesem Cinch hängt.
blackbandt
Stammgast
#21 erstellt: 09. Mrz 2014, 21:54
Ah Ok jetzt habe ich es Verstanden. Mach ich Morgen gleich mal und Berichte dann
_juergen_
Inventar
#22 erstellt: 09. Mrz 2014, 22:11
Ist vielleicht eine Spule vom SW verpolt?
Kann ja beim umklemmen passiert sein.
blackbandt
Stammgast
#23 erstellt: 09. Mrz 2014, 22:15
also sub habe ich so Angeschlossen

_juergen_
Inventar
#24 erstellt: 09. Mrz 2014, 22:18
Das müsste passen. War auch nur so ein Gedanke.
blackbandt
Stammgast
#25 erstellt: 09. Mrz 2014, 22:22
Ich bin für jede Hilfe Dankbar. Ich habe mir Jeze nen andren Sub besorgt um zu Schauen ob mein Eton nen Treffer hat. Wenn es dann immer noch net geht Versuch ich den Tip von janwoecht machen
blackbandt
Stammgast
#26 erstellt: 10. Mrz 2014, 12:14
So kleines Update

Habe Jetzt von Kumpel sein Alpine Swg 1244 bekommen. Der Sitz in einem GG bei ca 30-35l. Da kommt der Bass auf jedenfall besser als bei meinem Eton 12 800BR. Mit dem Alpine kommt vorn auch mehr an als mit dem Eton. Kann es sein das der BR für Kombi nicht geeignet ist. Und meine Fahrzeug Resonanz so kacke is das der bass sich verschluckt.

Aber das Problem mit der Lautstärke Bleibt dennoch bestehen. Mit denn hg. Geht es aber besser
LexusIS300
Inventar
#27 erstellt: 10. Mrz 2014, 12:36
Was hast Du mit dem Anschlussterminal vom Eton gemacht?
Das ist ja total ausgerissen?
Ist das überhaupt noch dicht oder schon ein 2. Port?
blackbandt
Stammgast
#28 erstellt: 10. Mrz 2014, 12:39
Das war mein Alter den ich damals so geliefert bekomm hab wo der Magnet abgerissen war. Der ging zurück bei meinem is alles ganz

Hier nen neues Bild




[Beitrag von blackbandt am 10. Mrz 2014, 12:42 bearbeitet]
matland
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 17. Mrz 2014, 09:48

blackbandt (Beitrag #8) schrieb:

Am Radio habe ich den Sub Level auf 0 und EQ steht auf Flat


Ich weiß nicht ob das Problem schon gelöst ist, aber hier steckt der Fehlerteufel drin. Sub Level auf 0 bei dem Radio heißt nichts anderes wie den Subwoofer "ruhig stellen". Dreh hier mal auf, dann hast auch Bass
blackbandt
Stammgast
#30 erstellt: 17. Mrz 2014, 10:12
Ja das Problem besteht weiter. Ich hatte den Sub Level nie angehoben auch damals nicht im anderen Auto. Daher wundert es mich ja so das ich den Gain so weit aufdrehen muß.

Wie gesagt vorher lief der Eton an der Krüger und Matz in einen Renault Laguna. Da hab ich den Gain 1/4 aufgehabt und der hat mich angebrüllt. Jetzt muss ich den Gain über die Hälfte aufdrehen und dennoch kommt vorn am Kopf kaum was an. Habe auch schon 3 Endstufen versucht, Cinchkabel getauscht und Kabel alles Kontrolliert. Einstellung zurück gesetzt, Radio auf Werkseinstellung gestz und selbst mit der LZK, LPF,HPF alles versucht kein Erfolg. Gestern habe ich mir ein Pioneer DEH 6000UB Billig gekauft und werd mein 80PRS einsenden zu Prüfung.
blackbandt
Stammgast
#31 erstellt: 19. Mrz 2014, 17:19
es gibt Neuigkeiten.

Also da dann keiner mehr geschrieben hat, habe ich wie gesagt ein Pioneer DHE 6000UB Billig ersteigert und das gute Stück ist heute angekommen. Ich habe mein DHE 80PRS ausgebaut und das 6000UB eingebaut. Alles wieder schön Verkabelt und ein ersten Test gemacht. Dabei muß ich sagen das ich rein garnix am Gain der 2 Endstufen gemacht bzw gedreht habe. Auch habe ich bei dem 6000UB genau die Selben Filter genommen wie mit meinem 80PRS. Und beim Test Hu läuft alles wie es soll und müßte sogar den Gain wieder runter drehen vom Bass. Da dass 6000UB nur zum Übergang ist lass ich die einstellung alle so und geb Morgen mein 80PRS zur Reperatur.

LG

Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
xetex prestige p4 kaum leistung???
kepner am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  11 Beiträge
endstufe, leistung, kondensator
hunter1234 am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  12 Beiträge
Passende Leistung LS <-> Amp.
Treveres am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  7 Beiträge
welche endstufe ?
groundzero99 am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  2 Beiträge
Sub o. Amp bringt keine Leistung mehr
StrikerX am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  15 Beiträge
xFat1000 - woofer ---> welche leistung braucht die endstufe?
B_hseOnkelz am 05.06.2011  –  Letzte Antwort am 11.06.2011  –  6 Beiträge
keine Leistung
iche2411 am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  14 Beiträge
unterschiedliche Leistung
AstraG89 am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  21 Beiträge
wie bekomm ich die meiste leistung?
ssab13 am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 22.06.2006  –  12 Beiträge
Rms Leistung
sangatoa am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedSteffie1971
  • Gesamtzahl an Themen1.386.637
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.905

Hersteller in diesem Thread Widget schließen