Schlechte Bassverteilung im Auto!

+A -A
Autor
Beitrag
Sheriff_Lobo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jun 2004, 17:56
Hi,

wie am Titel schon zu erkennen ist, habe ich meiner Ansicht nach eine schlechte Bassverteilung.
Das heisst, wenn ich hinten sitze kommt der Bass gut rüber, auf den vorderen Plätzen ist er dann schon stark abgeschwächt.
Ist das bei euch auch so?
Bin ein Anfänger was Car-Hifi betrifft.

Hier mal ein paar Angaben zu meiner Anlage:

Auto: Golf 3 (3-Türer)
Sub : Spirit L30
Stufe: Spirit A 600-2
leider noch scheiss Batterie und kein Kondensator
Kabel: 35mm²

Ich lasse den Sub an 560W mit 1 Ohm laufen.

Das Gehäuse ist ein Selbstbau mit ca.40 Litern (geschlossen).

Am Anfang fand ich den Druck schon recht gut, aber jetzt habe ich mich dran gewöhnt und finde es zu lasch.

Woran erkenne ich denn eigentlich wenn mein Sub übersteuert?
Weil ich höre das nicht raus. Will ihn ja auch nicht schrotten.

Ist halt meine erste Anlage und da wollte ich schon was relativ gutes! Also nicht vom Media Markt.

Hier noch ein Link, da war noch nicht alles fertig aber es hat sich nichts grundlegendes geändert.

http://www.8ung.at/sheriff_lobo/Bilder/Sub.jpg

Sagt einfach mal was dazu.

mfg. Stefan
Klangpurist
Inventar
#2 erstellt: 17. Jun 2004, 18:18
Hui, sieht sehr nett aus, wobei natürlich ein geschlossenes nicht gerade für Druck steht! Aber nu wo du das gehäuse Fertig hast willst du auch bestimmt nicht mehr ein anderes bauen, da hilft nur ein anderer Sub


[Beitrag von Klangpurist am 17. Jun 2004, 18:19 bearbeitet]
Sheriff_Lobo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Jun 2004, 18:42
Ja, anderer Sub hatte ich auch schon überlegt.
Müsste ich dann aber mit Magnet nach aussen, wegen Einbautiefe.
Was wäre denn ein guter Sub für ein geschlossens Gehäuse, der auch noch gut aussieht? Ich finde persönlich die Audiobahn Subs nicht schlecht, das würde voll geil aussehen in Kombination mit dem Leder denke ich.

mfg. Stefan

EDIT: wie ist denn der hier: http://www.bigdogaudio.de/pd1076433631.htm?categoryId=46


[Beitrag von Sheriff_Lobo am 17. Jun 2004, 18:48 bearbeitet]
willi1984
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jun 2004, 07:34
Naja...Gibt besseres...
Wie siehts denn mit einem Paar "Kickern" in der Tür/Fußraum aus?


[Beitrag von willi1984 am 18. Jun 2004, 07:35 bearbeitet]
Sheriff_Lobo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Jun 2004, 09:13
Tja,
ich hatte mir überlegt für die Türen pro Seite 2 16er einzubauen und jeweils einen als Kickbass und den anderen als Mitteltöner spielen zu lassen. (Dachte da an die Spirit L16)
http://www.profi-hif...350.htm?categoryId=3
Falls ihr für den Preis was besseres kennt sagt es bitte.
Ich steh mehr auf Klang statt Druck aber wenn einem mal danach ist möchte ichs auch mal krachen lassen.
Will also keinen DB Drag gewinnen oder so.
Jetzt müsste ich halt wissen welcher Sub (bis 300 € oder bisschen mehr) in einem 40 Liter Gehäuse (geschlossen) sauber aber trotzdem druckvoll spielt.

mfg. Stefan

EDIT: Achja der Sub sollte von der Leistung her zu meiner Stufe passen. Also um 500-600W.


[Beitrag von Sheriff_Lobo am 18. Jun 2004, 09:15 bearbeitet]
Klangpurist
Inventar
#6 erstellt: 18. Jun 2004, 11:25
wenn du was richtig edeles haben willst, nimm den Eton Hexacone 12" Woofer, der geht echt geil, kostet so 320 Euros und sieht Hammer aus von hinten, ungefähr wie ein Treo SSX
Sheriff_Lobo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Jun 2004, 19:32
Hi,

also ich habe mich jetzt entschlossen ein neues Gehäuse für den Spirit zu bauen.
Ich denke in einem 55L BR wird er sich recht wohl fühlen.
Allerdings möchte ich mir später was stärkeres einbauen.
Da ich auch auf die Optik einen großen Wert lege, dachte ich an den Audiobahn AW 1206T der ja auch ganz gut drücken soll.
Allerdings habe ich jetzt noch keine Endstufe für ihn gefunden.
Der Sub hat leider 2x4Ohm und da ist es nicht einfach eine Endstufe zu finden die auf 2 Ohm an die 1,5KW bringt.
Außerdem sind Endstufen mir der Leistung verdammt groß und ein 3er Golf Kofferraum bietet nicht wirklich viel Platz.
Dem Geldbeutel zu liebe wäre es dann sicher besser einen anderen Sub zu nehmen.
Jetzt seid ihr gefragt.
Ich suche also einen 12" Sub mit passender Endsufe.
Der Sub sollte in einem 55L BR gut drücken und trotzdem klanglich eine gute Figur machen.
Ich sage mal die Leistung des Subs sollte nicht weit über 1,2KW hinausschießen.
Er soll halt auch vorher schon gut Betrieb machen.
Der Preis ist jetzt erstmal egal, das heist aber nicht das ihr übertreiben müsst.
So ich hoffe ich nerve euch nicht zu sehr, weil ich schon wieder frage, aber ich denke mal jeder hat mal klein angefangen.

mfg. Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neues Auto // schlechte Soundanlage ?
foad am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  11 Beiträge
schlechte mp3 quali
snoopy9134 am 21.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  7 Beiträge
Schlechte Basswiedergabe bei Frontsystem
Acidburn707 am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  48 Beiträge
Schlechte Kanaltrennung
Speeeeeeedy am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  2 Beiträge
Gute Schlechte CD-Reciever?
F2boarder am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 17.04.2004  –  8 Beiträge
schlechte Übersetzer bei next
internetonkel am 18.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  2 Beiträge
Schlechte Erfahrung mit carhifiversand.com ?
b-se am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  5 Beiträge
schlechte quali... verstärker oder LS?
Nuss am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  14 Beiträge
lieber "schlechte" endstufe als garkeine?
frostypeak am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  6 Beiträge
Bei höherer Lautstärke nach ~5sec schlechte Qualität
bingo5 am 05.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  61 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedAlexiSmiledfp
  • Gesamtzahl an Themen1.486.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.279.862

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen