Concord st50

+A -A
Autor
Beitrag
Stefenzo
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2004, 20:40
Hallo Zusammen

hab mir vor 5-6 Jahren bei einem gebrauchtwahrenhändler einen Verstärker der Marke Concord modell ST50 für 50DM gekauft, ich habe mich jetzt entschieden eine subwoofer an den verstärker zu hängen, da die Boxen vom bass leider sehr schnell dröhnen anfangen. nun wil ich mir mit einer schaltung aus 3 Kondensatoren und einer Spule eine Frequenzweiche bauen. den Subwoofer über die Spule mit einem Parallel kondensator, und die Boxen mit jeweils einem Reihenkondensator. leider hab ich keinerlei technische daten des verstärkers. und weiß leider nicht ob der verstärker die doppelte belastung von subwoofer und boxen abkann.

falls sich jemand fragt warum ich mit so altem schrott arbeite, ich möchte nach möglichkeit so gut wie kein geld ausgeben, da ich keins habe ;-). möchte aber trotzdem wenigstens ein bißchen mehr bass haben.

kennt jemand den verstärker und kann mir was darüber sagen?

vielen dank für eure hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Concord
audiobahn am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  16 Beiträge
Concord CA 20.2
hifiusereinsteiger am 03.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  4 Beiträge
Informationen über Concord CA 2050
CYberMasteR am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  2 Beiträge
Kondensatoren
Tofftoff am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 05.09.2009  –  3 Beiträge
Allererster Selbsteinbau einer Anlage + Subwoofer
nearli am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2004  –  11 Beiträge
Soundstream 200SX Concord, kenn die wer?!
MeNeCK am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  5 Beiträge
Noob braucht dringend Hilfe bei einer Standardverkabelung Radio > Verstärker > Subwoofer
ismsl am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  12 Beiträge
Probleme mit den über Verstärker angeschlossenen Boxen.
ivannie am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  8 Beiträge
Probleme mit Kondensator
chefkocher am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  11 Beiträge
Mehrer Boxen an einem Verstärker Anschließen?
veskoto am 05.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.699 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTonyMach
  • Gesamtzahl an Themen1.499.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.518.550

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen