nummernschild und kofferraum...

+A -A
Autor
Beitrag
Goalie62
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Jul 2004, 20:50
.. wiebrieren durch durch den bass...

was kann ich dagegen tun?
BiermannFreund
Inventar
#2 erstellt: 19. Jul 2004, 20:52
dämmen ^_^
nummernschild reicht n bissel kork, damits fest sitzt

achja, suchfunktion benutzen


[Beitrag von BiermannFreund am 19. Jul 2004, 20:53 bearbeitet]
loopback
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Jul 2004, 06:16
Hi,
ich hoffe is darf mich mal hier einklinken!

Ich habe auch ein schepper Problem, aber ein etwas komplizierteres (für mich).
Bei mir prellt die Hitzeschutzabdeckung über dem Auspuff.. was kann ich da machen?
Karosseriekleber? Dämmstoffe? Nieten?? etc...


Danke schonmal!
mfg
mmeyer
Stammgast
#4 erstellt: 20. Jul 2004, 06:22
dämmen wird wohl schwierig bei den hitzeentwicklungen....

kennst nen schweißer? son punkt wirkt wunder.-
gerous
Inventar
#5 erstellt: 20. Jul 2004, 10:00
Moment.. er kann es ja mit bitumen-matten machen!
Die dinger werden ja auch verwendet um Kamine & Co
abzudichten, sind also hitzeunempfindlich. gibt
im Praktiker Bitumen Reaprierband. kostet 1m² 15€
hat 1,5mm dicke. Ist so ne Rolle, die 10cm breit und
10m lang ist. gibt es in mehreren ausführungen.
Blei-Bitumen, Alu-Natur, usw. Ich würde Alu-Natur
empfehlen. Hat das beste Preis/Leistungsverhältniss
und Alu ist ja bekanntlich hitzeabweisend. Die dinger
sind Selbstklebend, man braucht sie also nicht
vorher anwärmen, mit nem Heißluftgerät!
Hab das zeug auch für die Dämmung meiner rechten Tür
verwendet (bisher is nur die und n Teil der Heckklappe
mit Bauschaum gedämmt, und NUR die Heckklappe mit Bauschaum).
Hab in der Tür 1,5m² verbraten und das Ist bis jetzt
schon sehr dumpf. Kommt aber noch 1,5kg Spachtelmasse drüber...

mfg Gerous
mmeyer
Stammgast
#6 erstellt: 20. Jul 2004, 10:57
aber werden die dinger nicht bei hitze wieder weich? also zumindest bei der auspuff hitze? wäre unschön wenn die dann während der fahrt die biege machen.....

so nen heißes bitumen geschoss möchte ich wohl nicht auf die windschutzscheibe kriegen....

nur so nen denkansatz
gerous
Inventar
#7 erstellt: 20. Jul 2004, 11:00
dafür sag ich ja: das reparaturband!!
Das ist auf der einen seite selbstklebend und
auf der anderen seite ist es dann bei der
variante alu-natur mit einer Aluminium schicht
versehen, und die reflektiert ja die hitze!!!
Ich musste 10min auf EINE Stelle mit nem Heißluftgerät
draufpusten bei 500° bis ich auf der anderen seite gemerkt hab, das es langsam etwas warum wurde!
mmeyer
Stammgast
#8 erstellt: 20. Jul 2004, 11:01
ui... hmm

nun gut... also mir wärs zu riskant. son hitzschutzblech sitz ja recht nah am auspuff... also abbauen dämmen und wieder dran bauen wäre mir auch zu aufwendig...

ein zwei punkte schweißen geht da schneller....

nun ja meine meinung
Counterfeiter
Inventar
#9 erstellt: 20. Jul 2004, 11:04
Hallo,

ich habs so gemacht...

Nummernschild aus Rahmen nehmen, Rahmen abschrauben, Rahmen wegschmeißen und Nummernschild mit ner Kunstoffschaummatte (haben die Gas, Wasser Leute immer) wieder anschrauben...

Kein Klappern und nix mehr... jetzt brauchst du bloß noch Betummatten von innnen an das Belch kleben... eine Ruhe

MfG

Counterfeiter
Demon_Cleaner
Inventar
#10 erstellt: 20. Jul 2004, 11:16
es gibt auch dieses klebeband, was auf der nichtklebenden seite mit schaumzeug versehen ist. das legt auch jedes nummernschild still und is außerdem noch parktisch, um scharfe kanten o.ä. beim verkabeln ungefährlich zu machen.
loopback
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 20. Jul 2004, 11:56
also abbauen würde ich evt schon, ist ja denke ich nciht soviel dabei.
aber bei dem reparaturband schlägt das blech ja wieda auf das alu des bandes, also könnte das nicht den erfolg bringen.
hatte gedacht vielleicht gibt es einen weichen(dämm)stoff der sehr hitzebeständig ist....
Hänsor
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 20. Jul 2004, 21:22
Abbauen ist nicht, da wird dir die unterboden Konservierung flüssig, mit etwas handwerklichem geschick kannst entweder ein Gewinde reinschneiden und dann gegen den Endtopf spannen (mit der Schraube)
meistens sind da aber Gewindestangne mit so klemmmuttern, da die Äste etwas in die Mitte drücken dann klemmem se wieder und dann ordentlich festdrücken...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nummernschild klappert
Pharas am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  11 Beiträge
Nummernschild am scheppern
oliverkorner am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 23.05.2006  –  21 Beiträge
Kofferraum dämmen - nicht nur mein Nummernschild klappert!
HenroX am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  2 Beiträge
Nummernschild Dämmen aber anders...
germanlion am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  6 Beiträge
Nummernschild macht mit
The-M am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  8 Beiträge
Bass durch Hutaplage
Galvano am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  38 Beiträge
RE: Nummernschild
Schlonki am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  6 Beiträge
KLAPPERN durch BASS beim BMW
Geppi97 am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.10.2015  –  12 Beiträge
Kofferraum & Kennzeichen Vibriert
Dilo am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  16 Beiträge
Bass weg durch Helix Blue???
Odin1 am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.600 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedherfurthba
  • Gesamtzahl an Themen1.483.032
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.199.564

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen