4 wege boxen und kein bass dabei?!

+A -A
Autor
Beitrag
maxwell21
Neuling
#1 erstellt: 30. Jul 2004, 13:38
hey

ich hab also nich wirklich ne ahnung von sochen sachen... will einfach nur meine musik im auto hören und das in einer guten qualität mit gutem bass und so...

hab mir also gestern ein neues radio gekauft (kein teures [jvc kds 73 r]) und in meiner karre waren schon hinten 2 70 W 2-wege boxen drinne
heute hab ich mir 2 neue 4 wege boxen geholt mit 150 watt... eingebaut und die teile laufen... haben aber kein bass. zumindest wenig! weniger als die 70 watt teile...

fehlt ne endstufe oder was?? will ich aber nich auch noch kaufen!! will direkt ans radio gehn weil sonst übersteigt das mein budget...

helft mir mal bitte...


[Beitrag von maxwell21 am 30. Jul 2004, 13:39 bearbeitet]
rob21
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jul 2004, 15:53
hallo, was hast du denn da für "4-wege Boxen"???
Nickmann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Jul 2004, 16:02
Öhm, wo genau sitzen denn die neuen Lautsprecher bzw. wie hast du sie genau verbaut? Lautsprecher benötigen nämlich zum spielen von Bass ein gewisses Volumen mit dem sie dann arbeiten. Fehlt dieses Volumen geht auch der Bass weg!

Aber das muss jetzt in deinem Fall nicht unbedingt ein fehledenes Volumen sein. Lautsprecher sollten am besten immer auf der original Heckablage installiert und gut befestigt werden. Darauf ist zu achten dass die Heckablage mit dem Kofferraum perfekt abschliesst und dass der Kofferraum relativ leer ist.

Solltest du das mit dem Bass nicht hinbekommen, hol dir einfach mal ein gescheites Frontsystem (sowieso die bessere Lösung) und ggf. mal ne 4-Kanal-Endstufe samt gescheiten Subwoofer.

Greetz, Nickmann
FaulesD
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 30. Jul 2004, 16:34
Seit wann gehören Lautsprecher auf die "original" Heckablage?
R@/eR
Inventar
#5 erstellt: 30. Jul 2004, 18:50
ey nickmann du gehörst gekickt ! mir musste man zwar auch erst mal erklären das hutablagenanlagen scheisse sind aber ich verzapfe den stuss wenigstens nich mehr !! und ich hatte auch wenigstens nie behauptet das da der resoraum gut is !!
Tylipan
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Jul 2004, 20:06
Lass die Lautsprecher erstmal einarbeiten.Kann aber auch sein wenn die Lautsprecher einen Größeren Magneten haben wie die anderen Lautsprecher dann hast du im Tiefton bereich
auf jeden fall verluste wegen den eigen impendanz des lautsprechers die der zugeführten leistung entgegen wirkt.
Mit anderen worten ausgangleistung zu schwach.Also Endstufe.
Aber wie schon am anfang gesagt ca.50stunden erst mal einspielen lassen.
audioTom
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Jul 2004, 20:18
Das geballte Fachwissen

Oh man... Für sowas sollte man einem den Führerschein abnehmen....
Smartmatze
Inventar
#8 erstellt: 30. Jul 2004, 20:24
Jupp, echt der Brüller
Als würde die äussere Grösse des Magneten auch nur IRGENDWAS aussagen.. *LOL*

Ist wirklich net böse gemeint, aber vielleicht sollteman VORHER jemanden fragen, der sich damit auskennt, als sich DANACH zu wundern, dass es nicht funktioniert.

Üüüühh!!!
Matze
Tylipan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 30. Jul 2004, 20:37
Ihr müsst mir ja nicht glauben probierts doch eifach mal aus und warscheinlich ist wohl in meinem Fachbüchern über Lautsprecher druck fehler drin.Ist auch nicht bös gemeint.
Gruß.
just-SOUND
Inventar
#10 erstellt: 30. Jul 2004, 20:40
Ich glaub bei nem billigen 4-Wege System kannste froh sein, wenn es nach 50 Stunden überhaupt noch funktioniert

Aber Tylipan....auf welchen Grundlagen rührt denn deine Aussage mit dem Magnet...denn wirkliche aussagekräftige ist die Größe eben nicht...
Smartmatze
Inventar
#11 erstellt: 30. Jul 2004, 20:42
Tja, offenbar ist in deinen Büchern wirklich Schreibfehler oder sonstwas, denn die MAGNETGRÖSSE sagt GAR NIX aus.

Sie sagt NICHTS über die Antriebskraft aus, die die Spule in einem Lautsprecher erfährt - GAR NICHTS!

Aber vielleicht hast du es auch einfach nicht so richtig "rübergebracht", denn es war wirklich nicht einfach zu verstehen, was du denn meinst...

Denn was du damit meinst, dass die "Eigenimpedanz" der zugeführte Leistung entgegenwirkt - das hab ich leider net wirklich verstanden - aber vielleicht kannst du es ja nochmal genauer erklären, damit ich versteh, was du meinst.


Üüüüühh!!!
Matze
polosoundz
Inventar
#12 erstellt: 30. Jul 2004, 20:45
Du auch @Matze? Invasion der Planet-User! *g* Aber gut, kommt endlich mal mehr RICHTIGES Fachwissen hierher!

Also welcome!!!
just-SOUND
Inventar
#13 erstellt: 30. Jul 2004, 20:48
Was solln das heißen ? RICHTIGES Fachwissen? hehe

naja ich hab ihn halt auf diesen Thread hier aufmerksam gemacht
polosoundz
Inventar
#14 erstellt: 30. Jul 2004, 20:49
LOL, keine Sorge Christian, ich wollte damit NICHT sagen dass es hier nicht schon Leute mit Durchblick gibt, sondern nur dass es derer ruhig ein paar mehr werden dürfen!
just-SOUND
Inventar
#15 erstellt: 30. Jul 2004, 20:56
Ja ne is klar

Sehe aber grad eben erst, dass du schon über 8000!!! Posts hast! Respekt!

Aber nun BTT!!!!!
Pumba
Stammgast
#16 erstellt: 30. Jul 2004, 21:45
Moin,

hast du die LS auch richtig angeschlossen?Wennn du eine Seite statt + ans - geklemmt hast hebt sich der Bass auf un dann hörst den nicht.


MfG
Pumba
Tylipan
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 31. Jul 2004, 08:52
Hallo leute ich wollte damit nur sagen das eventuell sei Radio zu wenig Leistung hat für die neuen Lautsprecher und das Fachchinesis braucht ihr ja nicht zu verstehen hauptsache ich verstehs.
just-SOUND
Inventar
#18 erstellt: 31. Jul 2004, 10:07
Das sein Radio zu wenig leistung hat is ja ok....aber dein Fachchinesisch ist nunmal falsch....wenn du es irgendwie belegen kannst dann tu das doch mal...so ne Quellenangabe wäre net schlecht!
FallenAngel
Inventar
#19 erstellt: 31. Jul 2004, 12:17
ich denke, das radio bietet VIEL zu wenig leistung für die LS.

mein Magnat 360 schaffte es nur im gebrückten zustand, aus den krückigen Sonys bass zu zaubern, und die boxen waren daran nicht schuld!

ohne leistung bewegt sich die membran halt nicht und bei wenig nur wenig .
maxwell21
Neuling
#20 erstellt: 31. Jul 2004, 12:31
yo ich hab mir so MacAudio boxen geholt. für die hutablage. aber kann es daran liegen, dass ich die alten boxen (165 mm) rausgebaut habe und die neuen (180 mm) nur in die öffnung reingelegt habe und nich festgeschraubt habe. wollte nur testen ob die gehen und der bass war nich da.

vielleicht sollte ich die teile reinschrauben und dann mal testen?!
nen kollege hat sich hinten 135 watt blaupunkt 3-wege boxen hinten reingemacht (ohne verstärker [der hängt an der bassrolle]) und die gehen gut! sein radio hat auch 4x45 watt leistung.
also sollten meine 150 watt auf einem 4x45 watt radio doch auch gehen oder?


[Beitrag von maxwell21 am 31. Jul 2004, 12:32 bearbeitet]
Pumba
Stammgast
#21 erstellt: 31. Jul 2004, 12:43
Moin,

natürlich muss du die LS festschrauben!
Das kann ja so nicht funktionieren.


Also ich habe damals zu meiner unwissenden Zeit
auch Magnatboxen hinten reingemacht (sind immer noch drin für den Rearfill) ohne Verstärker laufen lassen und die haben einen guten Bass erzeugt, da konte man nicht meckern.

Bei der Leistung musst du auf die SINUS.Leistung schauen auch RMS genannt.Ein Autoradio hat in der Regel nicht mehr wie 4*16Watt Sinusleistung

Und was deine Lautsprecher haben da musst du nachschauen.
Sollten doch schon ein wenig Bass erzeugen können.

MfG
Pumba
maxwell21
Neuling
#22 erstellt: 31. Jul 2004, 12:45
ich danke dir!!! endlich mal ein paar worte die ich verstehe!!
maxwell21
Neuling
#23 erstellt: 31. Jul 2004, 15:39
hab die dinger jetzt fest drin sitzen und das is besser!!! danke für eure hilfe! ich geh jetzt erstmal und danach bin ich dann aber immernoch wegen den boxen

danke
PoRcUpInE
Neuling
#24 erstellt: 31. Jul 2004, 23:08

Lass die Lautsprecher erstmal einarbeiten.Kann aber auch sein wenn die Lautsprecher einen Größeren Magneten haben wie die anderen Lautsprecher dann hast du im Tiefton bereich
auf jeden fall verluste wegen den eigen impendanz des lautsprechers die der zugeführten leistung entgegen wirkt.
Mit anderen worten ausgangleistung zu schwach.Also Endstufe.
Aber wie schon am anfang gesagt ca.50stunden erst mal einspielen lassen.



Das schlimme bei der ganzen Sache ist ja, dass die deutsche Sprache auch schon so eine Art Fachwissen für die meisten geworden ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2-Wege, 3.Wege, 4-Wege??? So viele Wege aber.....
Soundflash am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  3 Beiträge
HILFE!! Kein Bass!!
DiamondDog am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  2 Beiträge
2 Wege oder 3 Wege ???
Andigio am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  22 Beiträge
kein bass
foziletto am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  23 Beiträge
kein bass:-(
derboi am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  5 Beiträge
kein bass :(
unterbux am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  12 Beiträge
Übertönende 3-Wege Boxen!?
clx-poser am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.08.2004  –  3 Beiträge
Kein Bass bei Radiosendern?
mitoevo am 09.02.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2008  –  2 Beiträge
mazda mx5 + 3 wege system = problem?
atrioom am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  15 Beiträge
[Fehlersuche] Kein Bass
Andrew28 am 17.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.699 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedDonPedro007
  • Gesamtzahl an Themen1.486.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.278.893

Hersteller in diesem Thread Widget schließen