Wieviel Farad braucht man ?

+A -A
Autor
Beitrag
basinus
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Sep 2004, 18:24
Hallo,
hab die Hifonics Boltar VII und die braucht mächtig Strom...Glaubt ihr, dass ein 1 Farad Elko ausreicht oder sollte man da gleich auf einen größeren gehen... 5 Farad oder mehr...
Was haltet ihr von dem Impulse PCA 5000 ( 5 Farad)? Taugt der was, oder Billigschrott...die Preise sind halt doch sehr verschieden von den Teilen, aber ich will nicht nur den Namen bezahlen...

Grüße
mokombe
Inventar
#2 erstellt: 07. Sep 2004, 18:32
hast du schon ne gescheite batterie? ohne strom nützt dir das beste 12farad-cap der welt was
Counterfeiter
Inventar
#3 erstellt: 07. Sep 2004, 18:34
Schau nicht nach den Farad sondern nach den Preisen. Nen 5 Farad Cap für 100 Euro ist höchst wahrscheinlich schlechter als nen 1,5 Farad Cap für 150 Euro...

Also Billig = Billig und nicht schnäppchen...

Aber bevor du dir nen 200 Euro Cap kaufst, hol dir lieber ne Gel Batterie... und wenn du dann noch magst nen guten 1 Farad Cap
mokombe
Inventar
#4 erstellt: 07. Sep 2004, 18:38
meine rede
basinus
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Sep 2004, 18:42
Meint ihr ne zweite Batterie oder eine gscheite...? Welche würdet ihr denn empfehlen ? den Kondensator mit 5 farad gibt´s bei ebay für 130,- schon klar das billig nicht gleich schnäppchen ist, aber es ist ja nicht alles gold was glänzt, oder ?

also meint ihr das ein guter 1 farad ausreicht...hängt ja auch wirklich nur ein Verstärker für den woofer dran...aber eben ein großer...:)

was kostet denn so ne gel-batterie...und wieviel AH sollte die denn haben ?
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#6 erstellt: 07. Sep 2004, 18:45
Wenn du dagst die Amp zieht viel Strom dann wäre es evtl Besser die Baterie auszutauschen gegen eine Bessere als eine Cap zu kaufen

und sooo viel zieht der Amp ja nicht dein Amp macht ha nur 500w + 40-50% wirkungsgradverlust wäre das nen kw was der zieht

nen Cap würde ein gutes 1f reichen oder eben Startbat ersetzen oder Zusatzbatterie dazusetzen
basinus
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 07. Sep 2004, 18:53
zusatzbatterie fällt flach...
was für ne st batterie würdest du denn empfehlen ? wieviel Ah sollte die denn haben...?
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#8 erstellt: 07. Sep 2004, 18:56

basinus schrieb:
zusatzbatterie fällt flach...
was für ne st batterie würdest du denn empfehlen ? wieviel Ah sollte die denn haben...?


Exide Maxxima 900Dc wird die hier wohl jeder empfehlen preis so ab 140euro

rockt richtig die Batterie

nehm die zum Db Drag
mokombe
Inventar
#9 erstellt: 07. Sep 2004, 18:59
und nochwas: Ah sagen garnix aus! auf nen hohen kaltstartstrom und nen geringen innenwiederstand kommts an. wenn die maxxima in deine halterung rein passt und dir 140-160eur nicht zu viel sind NIMM SIE!!!
basinus
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 07. Sep 2004, 19:02
o.k, schon mal vielen dank für die Info...
kann ich die dann einfach austauschen oder brauch ich dann auch noch ne andere LiMa o.ä...? oder kommt´s wirklich nur auf die Halterung an...
mokombe
Inventar
#11 erstellt: 07. Sep 2004, 19:05
lima ist egal. nach den maßen kannst mal auf www.batterie-ecke.de kucken. wenn sie nämlich zu gross ist und du die motorhaube nicht mehr zukriegst isses zieeeeemlich besch....eiden
basinus
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 07. Sep 2004, 19:13
wohl wahr, wohl wahr !
danke für den link...
dann noch ne (gute) 1f cap und die sache ist geritzt, richtig? hast du da auch noch irgendwelche tip´s parat ?

eine frage hätte ich noch...
Der Amp ( Hifonics Boltar VII) gibt folgende werte an : 2x350 W an 2 Ohm, 1x700 W an 4 Ohm, ODER 1x700W an 1 Ohm
wie würdest du dann einen JL Audio 12W6 ( in Serie 12 Ohm, ODER parallel 3 Ohm ) laufen lassen...?
mokombe
Inventar
#13 erstellt: 07. Sep 2004, 19:18
auf 2 kanälen gebrückt bist du dann bei 1,5ohm. ich weiss nicht ob die stufe das mitmacht. hat der w6 denn sicher 2x6ohm???

edit:
bin ein blindfisch . du schreibst ja dass sie 1ohm-stabil ist. also: brücken und die spulen paralell geht in ordnung

edit²:
wenn ein cap deiner meinung nach sein muss, kuck nach helix oder brax. liegen so um die 100-120eur


[Beitrag von mokombe am 07. Sep 2004, 19:22 bearbeitet]
basinus
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 07. Sep 2004, 19:25
o.k, das hört sich gut an !
Muchas Gracias !!!

...nicht doch noch lust auf die erste frage einzu gehen... (tip zur cap...) ?
basinus
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 07. Sep 2004, 19:26
...jetzt war ich zu langsam !

Danke und Sorry !!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wieviel Farad für Kleine Anlage
gunlock am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 28.02.2010  –  4 Beiträge
Was braucht man und mit wieviel muss man rechnen?
Gold am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  3 Beiträge
Kondensator 40 Farad
jl-audio am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  10 Beiträge
Power cap z.B 1 Farad?
Vatter am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.10.2004  –  2 Beiträge
3 Farad Kondensator
Wooddy am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 22.05.2004  –  18 Beiträge
DIETZ Powercap 10 Farad ?
S_Bora am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  28 Beiträge
Wieviel mm² ??
mr_Zyrus am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  96 Beiträge
braucht man mosfet netzteil?
LordGOLO am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 08.06.2004  –  9 Beiträge
Was braucht man wirklich?
mann am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  33 Beiträge
Brax IPC mit 2 Farad
mss_dj am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedxemayz
  • Gesamtzahl an Themen1.492.335
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.372.210

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen