Kennt jemand diese Rotel-Amps?

+A -A
Autor
Beitrag
derSelbstBauFreak
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Apr 2004, 17:35
Hallo Leute,

hätte da mal ne Frage:

Ich hab da bei Ebay diese beiden Rotel-Amps im Auge (ziemlich alt, so 1974-1981).

RA-913
und
RA-1210

Kennt irgendjemand die, bzw. kann mir jemand etwas dazu sagen.

Und noch eine Frage: Kennt jemand einen guten alten Rotel-Verstärker?(mir gefällt der Klang von solchen alten Geräten einfach :-), und die Optik) Oder auch von einer anderen Marke, nur sie dürfen nicht ,gebraucht und alt, immernoch Unmengen kosten.

Schonmal Danke für die Antworten,

Leo
Michael-Otto
Stammgast
#2 erstellt: 24. Apr 2004, 08:53
Hallo Leo,

zufällig gerade den Rotel-Orner zur Hand.

Quelle Rotel Prospekt von 1973

ROTEL R 1210 Ein kombinierter Vor- und Leistungsverstärker mit zahlreichen Einsatzmöglichkeiten und hoher, stabiler Leistung. Der RA 1210 von ROTEL ist eine Herausforderung an den technisch Interessierten, der HiFi-Stereophonie zu seinem Hobby gemacht hat.
Vorverstärker:
Wählbare Eingangsempfindlichkeit und Impedanz über Eingang Phono magn. 2.
Frequenzbereich 3-50.000 Hz -3 dB; Klirrfaktor < 0,1 % bei 1 V Ausgangsspannung; Fremdspannungsabstand 80 dB.
Verstärkerteil:
Vollsiliziumtransistorisiert, 2 Netzteile und direkte Auskopplung zwischen Leistungstransistoren und LS-Anschlüssen.
2x80Watt Sinus an40hm (2x60W an80hm); 2 x 110 Watt Musik an 4 Ohm (2 x 80 W an 8 Ohm); Klirrfaktor 0,2% 20-20.000 Hz bei Nennleistung; Frequenzbereich 3-100.000 Hz -3 dB; Leistungsbandbreite 5-50.000 Hz.
Zur weiteren Ausstattung gehören:
Eingänge: Phono magn. l (1 mV/100 kOhm), Phono magn. 2 (1, 2, 4, mV/30k, 50k, 100kOhm), Tuner, Tonband 1 + 2, Aux 1 + 2
Konturtaste, Monitortaste 1 + 2 • Audio Muting, Hi Filter/Lo Filter
Klangregelung individuell einstellbar an die Raumakustik durch Umschalten der Einsatzpunkte für Bässe: 200 Hz, 400 Hz Höhen-2000 Hz, 4000 Hz
Lautsprecheranschlüsse A, B, A + B • Kopfhöreranschluß vorn
trennbarer Vor- und Leistungsverstärker
Netzausgänge (2 geschaltet, 1 ungeschaltet) RA 1210 von ROTEL:
In dieser Preis-/Leistungsrelation einmalige Klasse!

Quelle Rotel Prospekt von?

RA 313 Vollverstärker
Sinusleistung pro Kanal Minimum an 8 von20-20000Hz 2x25
Sinus pro Kanal an 4 von 1 KHz 2x32
Leistungsbandbreite (Hz) 10-40000
Klirrfaktor % bei Nennausgangsleistung <0,2
Übertragungsbereich (Aux) +- 3dB(Hz)
Geräuschspannungsabstand (IHF)
Phono(dB) 70
Tuner,Aux,Band (dB) 90
Eingangsempfindlichkeit/Impedanz
Phono (mV/kOhm ) 2,5/50
Tuner,Aux,Band (mV/kOhm) 150/50
Übersteuerungsgrenze
Phono (mV)110
Tuner,Aux,Band (mV) >5000
Abmessungen (BxHxT (mm) 430/140/300
Gewicht (kg) 8

Gruß

Michael-Otto
derSelbstBauFreak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Apr 2004, 10:37
Wow, Danke für die super Antwort!

Dann aber mal noch ne Frage:

Haltet ihr einen Fremdspannungsabstand (Rauschen) von 80dB für sehr viel? Ich weis nicht so genau wie laut 80dB denn nun sind, aber wenn es nicht gerade die Musik übertöhnt könnte ich wohl damit leben.

Also nochmal Danke für die Antwort,

Leo
Denonfreaker
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2004, 08:57
80 db = fast gleich an einen pkw der vorbeifahrt mit 50km/h wiel du in das haus bist.

80db fremdspannungsabstand ist nicht super viel aber auch nicht echt super slecht, kommt d'rauf an wie hoch deine erwartungen sind denn derartige "alte" teilen haben sicher etwas..
micha_D.
Inventar
#5 erstellt: 28. Apr 2004, 09:20
Hallo...

Der Fremdspannungsabstand gibt an wieviel"Störsignale"letztendlich an den LS ankommen.
Je höher die Empfindlichkeit der LS ist umso höher sollte auch der Fremdspannungsabstand sein damit kein Rauschen oder sonstiges stört.

Faustregel:LS mit 90dB/1W/1M=Fremdspannungsabstand 90dB oder darüber....ansonsten nimmt man evtl.Störgeräusche des Amps in Kauf. Zumindest wenn man wenig Abstand zu den LS hat.

Gruß Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennt jemand den ROTEL RA 414?
LeDude am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  15 Beiträge
Alte Amps / neue Amps
Yorck am 26.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  5 Beiträge
Suche Spezialist für Rotel-Amps und ALR- & Mission-Cyrus-Boxen
sumsumsum! am 13.04.2020  –  Letzte Antwort am 21.04.2020  –  8 Beiträge
Kennt jemand diese Endstufe?
D_Fux am 11.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  7 Beiträge
Kennt jemand diese Geräte?
Sulti am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  9 Beiträge
Kennt jemand diese Infinity ?
tobitobsen am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  13 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
Gtifreak am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  16 Beiträge
Kennt jemand diese Boxen?
Granuba am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  5 Beiträge
Kennt jemand diese boxen ??
CorsaB am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  15 Beiträge
kennt jemand diese Boxen?
hifistefan am 13.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.162 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedGr1mwalk3r
  • Gesamtzahl an Themen1.485.813
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.263.944

Hersteller in diesem Thread Widget schließen