Braun RT 20 - Empfang?

+A -A
Autor
Beitrag
floehr2002
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2004, 22:46
Hallo,

hoere eigentlich wenig Radio, habe daher keinen Tuner in meiner Kette sondern betreibe noch ein altes Braun RT20, ist erstens wunderschön und klingt auch recht ordentlich.
Leider ist der Empfang des Teils schlecht. Gibt es Möglichkeiten da was zu verbessern??

Danke

Frank
hf500
Moderator
#2 erstellt: 29. Dez 2004, 23:02
Moin,
zunaechst sollte man feststellen, ob die schlechte Empfangsleistung
auf Fehler im Geraet zurueckzufuehren sind.
Er sollte auf jeden Fall die Empfangsleistung vergleichbarer Empfaenger bringen.

73
Peter
floehr2002
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2004, 23:22
Hallo Peter,

was meinst du mit Empfangsleistung vergleichbarer Empfänger?

In unserem Haushalt gibt es noch einen 3 Jahre alten Yamaha-Reciever für ca.300€(deutlich besser) ein Tchibo-CD-Radio für 35€ (Empfang ebenfalls schlecht) und ein ca. 10 Jahre altes Kofferradio für ca. 30 DM (Empfang besser als RT20 aber schlechter als Reciever). Habe auch noch einen Denon-Tuner am Speicher, der ebenfalls guten Empfang hatte.

Gruß Frank
koekkenpoedding
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Aug 2008, 11:38
Hallo!

Ich hänge mich einfach mal an diesen Uralt-Thread dran, weil ich ein Problem mit meinem Braun RT20 habe. Ich liebe dieses Gerät, aber der Klang scheint mir nicht in Ordnung zu sein. Also: Ich höre typischerweise bei ganz ordentlicher, aber nicht extremer Lautstärke, viel Klassiksender. Der Klang scheppert oft ein bisschen, gerade in höheren Tonlagen; teilweise klingt es ein bisschen so, als würde der einzelne Ton so eine Art von Spur hinter sich herziehen (tut mir leid, ich kanns nicht besser beschreiben). Das Klangbild ist oft irgendwie unausgewogen und dumpf. Und ich habe den Eindruck, als wenn ich den Frequenzregler nach einiger Zeit immer ein bisschen nachjustieren muss. Ich habe auch ein ts522 von Brionvega, und damit habe ich mit denselben Sendern nicht diese Probleme.

Ich habe den RT20 seit etwa zwei Jahren und ihn damals gleich nach dem Kauf bei RADIO ART (hier in Berlin ist der Laden offenbar ein Begriff) für gut 200 € überholen lassen. Aber das Ergebnis stellt mich nicht zufrieden.

Bin kein Fachmann und vielleicht ist das Geschilderte auch normal. Würde mich aber wundern. Was meint ihr?

Viele Grüße
Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RT 2100
tyr777 am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  3 Beiträge
Rotel RT 2100
tyr777 am 10.08.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  2 Beiträge
Rotel RT 425
/\/\ichael am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  4 Beiträge
Sharp OPTONICA RT-3535
HiFi-Frank am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  11 Beiträge
Pioneer RT-909
Rehe am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  9 Beiträge
Sharp RT-1155
Strunkel am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  5 Beiträge
Schaltungsunterlagen Grundig RT 40
martinwag am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  2 Beiträge
Sharp RT 10 Anschlüsse
ikonix am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  2 Beiträge
Pioneer RT 707
am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  14 Beiträge
Pioneer RT 909 Reper.
hifibrötchen am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.763 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedBenson1909
  • Gesamtzahl an Themen1.486.876
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.281.863

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen