HilTon SL 80 Studio-Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
earl-of-gaarden
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jun 2009, 13:10
moin moin...

mir ist ein paar lautsprecher über den weg gelaufen..

hersteller HilTon elektroakustische geräte gmbh
typ sl 80 studiolautsprecher

höhe ca. 50cm,breite 25c,tiefe 20cm, sehr schweres gehäuse, 70erjahre look, mit dickem blechgitter,massives metall-typenschild mit seriennummer

nach öffnen der mit siegellack versiegelten rückplatte kam eine extrem fette frequenzweiche ,(damit meine ich aufwändig bestückt) zum vorschein.
auf dem mitteltöner ist ein scan-speak label zu sehen..der hochtöner und der bass haben keine typenbezeichnung, sind aber mit massiven magneten ausgestattet.bass hat gummisicken und einen mit kunststoff überzogenen magnet.
an beiden boxen befindet sich eine aufhängevorrichtung

kann mir jemand etwas über diese firma erzählen?
was haben sie sonst noch hergestellt?
sind das richtige studio-monitore?

wenn mir jemand sagt wie ich hier bilder reinkriege, kommen noch welche nach!

bin für jede antwort dankbar

gruss oli
hifibrötchen
Inventar
#2 erstellt: 02. Jun 2009, 13:48
Hats du schöne Bilder für uns von den Laustprechern ?
Schall_und_Rauch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jun 2009, 13:53


[Beitrag von Schall_und_Rauch am 02. Jun 2009, 13:58 bearbeitet]
earl-of-gaarden
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jun 2009, 14:08
besten dank für die links..jetzt bin ich schlauer!!

es sind die selben wie auf dem bild nur in hellem holz.

werde sie an einen alten receiver hängen und heute abend mal hören.

danke

gruss oli
Michael-Otto
Stammgast
#5 erstellt: 02. Jun 2009, 14:34
Hallo Oli,

hergestellt hat HILTON nur Lautsprecherboxen.
HILTON hatte auch einige Zeit den Vertrieb für ACOUSTICAL Plattenspieler in D.
Zeitweilig wurde HILTON von der Hans G. Hennel GmbH & Co. KG
in Wehrheim/Taunus vertrieben, in dieser Zeit wurden auch die Scan Speak Chassis eingebaut.
Nein, es sind keine richtigen Studiomontore, auch in den Siebzigern klang das wohl verkaufsfördernd.

Ausnahmsweise zitiere ich aus einem HILTON Prospekt, an dem ich keinerlei Urheberrechte habe und werde diesesmal hoffentlich nicht wieder gerügt,
der Fa. Hilton ist das sicherlich egal, denn die gibt es schon ewig nicht mehr.

HILTON SL 80

Lieben Sie Brahms? Seine Lieder? Seine Sinfonien? Dann hören Sie einmal Brahms über die neuen HILTON-SL-80-Boxen! Sie werden Brahms-Musik
genießen wie selten: den vollen, sonoren, dabei durchsichtigen Brahms-Klang. Durch eine Fülle von technischen Finessen gelingt es der mit 80 Watt
belastbaren HILTON SL 80, klassische und moderne Musik vollendet naturge¬treu wiederzugeben.

Technische Daten der SL 80:
HiFi-Studio-Kompaktlautsprecher¬einheiten nach DIN 45500
Prinzip: Luftdicht verschlossenes, schallgedämpftes Gehäuse
Nennbelastbarkeit: 50 Watt
Musikbelastbarkeit: 80 Watt , Betriebsleistung: 4,1 Watt Übertragungsbereich: 30-25000 Hz
Impedanz:.8 Ohm, dadurch wird eine sichere Anpassung an handels¬übliche Verstärker gewährleistet
Resonanzfrequenz: 60 Hz
Frequenzweiche: Spezialweiche zur Frequenzgangkorrektur
Übergangsfrequenzen 710/3100 Hz Flankensteilheit: 18 bzw. 12 dB/Okt.
Bestückung:
Tieftonsystem 204 mm
Mitteltonsystem 38 mm-Kalotte
Hochtonsystem 25 mm-Kalotte
Abmessung (BxHxT/mm): 421 x 254 x 205
Gewicht netto: 9 kg Volumen: 21,92 1
Aufstellungsart:
Wahlweise quer oder hochkant
Ausführung: Nußbaum natur, weißer und schwarzer Schleiflack, drehbares Firmenzeichen
Anschluß:
5m-Anschlußkabel fest montiert mit Normstecker (DIN 41529)
Empfohlene Verstärkerleistung: (Sinusleistun pro Kanal) 20-50 Watt
Gewährleistung: DREI Jahre Garantie

Gruß

Michael-Otto
RSV-R
Gesperrt
#6 erstellt: 02. Jun 2009, 21:59
Insgesamt ein sehr solider LS der Mittelklasse. Man kann damit lange Zeit hören, ohne dass es ermüdet. Aber von Hilton gibt es bessere LS.
Und wie Michael-Otto schon erwähnte, hatte die Bezeichnung "Studio" hatte eher Marketinggründe.
earl-of-gaarden
Stammgast
#7 erstellt: 03. Jun 2009, 09:30
moin moin..

habe sie gestern an einem nad 7020 receiver angeschlossen und bin ganz angetan von den kisten.
klingen sehr präzise, unaufdringlich..rundrum angenehm.

und nochmals besten dank für die infos!

gruss oli
RSV-R
Gesperrt
#8 erstellt: 03. Jun 2009, 11:14
Gerne!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte Lautsprecher Hilton Sound
aileena am 10.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2013  –  15 Beiträge
Hilton SL 90 Studiolautsprecher kaufen ?
timeloop am 01.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  5 Beiträge
Hilton Hl88 Infos gesucht
Mascaren am 27.05.2013  –  Letzte Antwort am 01.06.2013  –  5 Beiträge
Alte Studio Lautsprecher ...
Michreisbubi am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  2 Beiträge
meine IMF Studio Lautsprecher
bernrk am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  2 Beiträge
Rosita-Studio-Luxus Lautsprecher-Boxen
maxiii am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  4 Beiträge
Graetz p1 - 80 Lautsprecher ?
jasyr am 11.06.2016  –  Letzte Antwort am 11.06.2016  –  2 Beiträge
TDL Studio 1 Lautsprecher > suche Infos
Ludger am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2010  –  3 Beiträge
Studio Lautsprecher der 50er/60er Jahre
Adaptiz am 13.07.2014  –  Letzte Antwort am 29.07.2014  –  14 Beiträge
WEGA HIFI STUDIO 3213 - welche Lautsprecher?
Lautheit am 17.04.2018  –  Letzte Antwort am 19.04.2018  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedStevyl
  • Gesamtzahl an Themen1.420.187
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.617

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen