Rotel RA-713 kaufen?

+A -A
Autor
Beitrag
paulkerl
Neuling
#1 erstellt: 04. Sep 2010, 13:45
Hallo zusammen,

ersteinmal ein 'Hallo' an das Hifi-Forum und ein großes Kompliment an die Beitragsschreiber. Hier findet man immer interessante Dinge. Bin seit Monaten eifriger Leser und nun auch aktiv mit meinem ersten Beitrag.

Vielleicht kann mir jemand mit meinen Fragen helfen. Here we Go...

Habe die Möglichkeit einen Rotel RA-713 zu kaufen. Lohnt sich das? Taugt der was?

Wieviel ist so ein Verstärker, wenn er noch in Ordnung ist, noch wert?

Vielen lieben Dank..

Grüße HuGO
cafeburger
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Sep 2010, 01:26
Hey,

die alten Rotels sind schon sehr klasse und haben einen guten klang. wenn man glück hat, dann bekommt man einen in der bucht für 60€ in mittlerem zustand...

gruß
cafeburger
Schwergewicht
Inventar
#3 erstellt: 05. Sep 2010, 08:42

paulkerl schrieb:
Habe die Möglichkeit einen Rotel RA-713 zu kaufen. Lohnt sich das? Taugt der was?
Wieviel ist so ein Verstärker, wenn er noch in Ordnung ist, noch wert?


Hallo,

sicherlich kein schlechter Verstärker, wenn man ihn für 50,-- oder 60,-- Euro bekommt, 100,-- Euro wären unabhängig von den Ebay Handelspreisen aus meiner Sicht zu viel.

Ansonsten würde ich eher einen Rotel Receiver (aus dem zeitlich gleichen Programm) wie den RX-803 empfehlen, den man bei Ebay momentan für um die 70,-- - 80,-- Euro bekommt und nicht zuletzt dessen höhere Leistung (2 x 120 Watt) sich bei entsprechenden Boxen auch positiv gegenüber dem 713 (2 x 70 Watt) klanglich bemerkbar macht.

http://cgi.ebay.de/R...&hash=item27b4b24e48

(natürlich nicht meiner)



[Beitrag von Schwergewicht am 05. Sep 2010, 08:45 bearbeitet]
paulkerl
Neuling
#4 erstellt: 05. Sep 2010, 09:02
Hallo zusammen,

vielen Dank für die Entscheidungshilfe. Ich denke ich nehme den 713er. Der ist in gutem zustand und kostet 55 EUR. Ich denke da kann man nicht meckern. Hoffe der kommt mit meinen Teufel Ultima 60 klar. Aber für das Geld bekommt man Rotel notfalls auch schnell wieder los.

Bis blad...

HuGO
Schwergewicht
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2010, 09:22
Sicherlich bekommt man den 713 für 55,-- Euro spielend bei Ebay los, deswegen kann man es problemlos mit den Teufel ausprobieren.

Lunatic_77
Neuling
#6 erstellt: 28. Jun 2017, 16:32
Servus, ich habe mir gerade einen RA-713 zugelegt, um damit meine B & W CM1 zu betreiben. Leider ist er etwas versifft und ich möchte ihn sauber machen. Jetzt bekomme ich den Volume / Balance Knopf nicht abgezogen. Das Ding hat ein Loch, aber ich kann leider darin nichts erkennen. Meine Schraubendreher (Kreuz / Schlitz) greifen leider auch nicht. Weiß jemand wie ich den da ab bekomme? Danke!
Schwergewicht
Inventar
#7 erstellt: 28. Jun 2017, 19:01
Es ist schon viele Jahre her, aber ich meine mit einem kleinen Imbusschlüssel hätte ich die dort eingesetzte Madenschraube lösen können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rotel RA 1412
Hibbert am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  3 Beiträge
ROTEL RA-1210 350Watt Verstärker
AyCaramba1 am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  4 Beiträge
Rotel RA-812
jaale am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.09.2010  –  7 Beiträge
Rotel RA-840 Integrated
cormick19 am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  3 Beiträge
Alter Rotel--Verstärker
Ippig am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  3 Beiträge
rotel ra 313
zetto am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 26.04.2005  –  2 Beiträge
Rotel RA-840BX3
marcus2012 am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  8 Beiträge
Fragen zu einem Rotel RA 313
schramme74 am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  2 Beiträge
ROTEL RA-611
levii am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 14.08.2009  –  6 Beiträge
ROTEL RA-840
Charlie72 am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.225 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglieddavid_o
  • Gesamtzahl an Themen1.442.947
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.458.699

Hersteller in diesem Thread Widget schließen