Panasonic Sa-6500 Stereo Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Kläävbutz
Inventar
#1 erstellt: 15. Nov 2010, 22:10
Hallo habe die Anregung eines Forenkollegen aufgenommen, doch einen eigenen Faden für oben genanntes Gerät zu machen.
Da es ja doch einige Besonderheiten zu bieten hatte.

Und mich persönlich jetzt auch klang und verarbeitungsmäßig ziemlich überzeugt hat.

Ersma Bilder vor und nach der Reinigung von innen und außen

P1030646 P1030656 P1030649 P1030652 P1030653 P1030660 P1030659 P1030664 P1030663 P1030665

Den Effekt des mitlaufenden Leuchtbandes hat man mit einer art sich seitlich vor die folie schiebenden schwarzen vorhang gelöst. siehe letztes Bild.
Was es mit diesem technics Chrystal filter auf sich hat weiß ich noch nicht klingt aber schon mal gut

So und jetzt in sauber!

P1030667 P1030666P1030673 P10306751430674

Meiner Meinung nach ein sehr aufwendig und gut verarbeitetes Gerät mit einem wunderschönen ausgeglichenen Klangverhalten. Wenn man mag gibt er auch ordentlich dampf mit zugeschalteter Loudness.
Die Front ist nach meinem geschmack auch echt gelungen und sehr massiv wie igentlich fast alles an dem Teil.
Der war wohl nicht umsonst relativ teuer damals für einen nicht Marantz, Sansui etc.

P1030670

Ich hoffe er gefällt dem ein oder anderen ebenso wie mir.

Daniel

PS: Der empfang ist mit das Beste was ich bisher mit nem einfachen Kabel hinten dran hatte.


[Beitrag von Kläävbutz am 15. Nov 2010, 22:33 bearbeitet]
stefan_4711
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2010, 22:23

Kläävbutz schrieb:


Den Effekt des mitlaufenden Leuchtbandes hat man mit einer art sich seitlich vor die folie schiebenden schwarzen vorhang gelöst.


Das Leuchtband hat was... gefällt mir.
Sankenpi
Gesperrt
#3 erstellt: 15. Nov 2010, 22:29
Wirklich ein wunderbares Gerät. Gefällt mir sehr:

Solche eigenständigen Schönheiten findet man nicht oft.

Gratulation, Daniel.
Kläävbutz
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2010, 22:43
Danke euch


Trotz der Schieberegler hat der wirklich was.
ars_vivendi1000
Inventar
#5 erstellt: 15. Nov 2010, 23:30
Hallo Daniel, eigenständiges seltenes Qualitätsgerät. Es spornt mich an, mal an die Regale zu gehen und nach und nach die alten National Panasonic Receiver zu aktivieren. Einen mit Leuchtband ( wie die alten Tachos der 60iger ) habe ich auch-aber anderes Modell.
Django8
Inventar
#6 erstellt: 16. Nov 2010, 08:26
Klasse Leutband . Das spornt einem ja geradezu an, nur Sender jenseits von 104 MHz zu hören, damit man auch was davon hat
Curd
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 16. Nov 2010, 11:16
Hallo,

sehr schön -

Auch mal nett sich etwas ausführlicher mit einem Gerät in einem eigenen Geräte-Thread zu befassen

Mich würde noch sehr das Baujahr interessieren?

Die 10,7 MHz ist dieFM/UKW - ZF

und wird in diesem Fall von einem Quartz geliefert.

Fundamentals of Quartz Oscillators

semmeltrepp
Gesperrt
#8 erstellt: 16. Nov 2010, 11:26
Einspruch, Curd! Das, was du da für einen Quartz hälst, ist lediglich ein Filter. Die ZF wird mittels Mischung des Eingangssignals und der Frequenz eines Oszillators erzeugt.
Kläävbutz
Inventar
#9 erstellt: 16. Nov 2010, 11:26
Hallo Curd.

danke für den link.
Deswegen empfängt der so saugut

Die wurden ab 1971 ausgeliefert und meiner ist wohl von 1972.

Interessant ist auch die Austattung sowohl mit Din als auch mit RCA Buchsen.

Die Endstufen Transen sind vom Typ: 2SD218 wie auch im Pioneer SX 9000 zum beispiel und wohl recht schwer zu finden.


[Beitrag von Kläävbutz am 16. Nov 2010, 12:00 bearbeitet]
semmeltrepp
Gesperrt
#10 erstellt: 16. Nov 2010, 11:33
Curd, wenn du schon Wiki-Artikel verlinkst, solltest du sie vorher auch lesen.


Als Zwischenfrequenz (ZF) (engl. Intermediate frequency / IF) wird die in Überlagerungsempfängern (Superheterodyn-Empfängern oder Superhets) verwendete fest eingestellte Frequenz bezeichnet, auf die das von der Antenne kommende Empfangssignal mit Hilfe einer im Empfänger erzeugten und einstellbaren Hochfrequenz (dem Lokaloszillator LO) heruntergemischt wird.


[Beitrag von semmeltrepp am 16. Nov 2010, 11:33 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 16. Nov 2010, 11:47
Wieder etwas gelernt.

Vielen Dank semmeltrepp.

semmeltrepp
Gesperrt
#12 erstellt: 16. Nov 2010, 11:58
Dafür nicht!

BTT: Der Receiver würde sich auch gut auf der Brücke der NCC-1701 machen.


[Beitrag von semmeltrepp am 16. Nov 2010, 11:58 bearbeitet]
Kläävbutz
Inventar
#13 erstellt: 16. Nov 2010, 12:07
Watt auch immer, dat Empfangsdingens ist jedenfalls 1. Sahne.

@Peer

Trekkie?

Kann man jetzt so oder so verstehen
Also so viel unnützes geblinke hat der eigentlich gar nicht

tr679


[Beitrag von Kläävbutz am 16. Nov 2010, 12:07 bearbeitet]
semmeltrepp
Gesperrt
#14 erstellt: 16. Nov 2010, 12:09

Kläävbutz schrieb:

@Peer

Trekkie?



Um Gottes Willen, Nein!
Kläävbutz
Inventar
#15 erstellt: 16. Nov 2010, 12:11
Puuuuh!

Dachte schon du trägst privat sowas:

107239-star-trek-the-next-generation-uniform-red-star-trek-the-next-generation-uniform-rot

so genug Ot


[Beitrag von Kläävbutz am 16. Nov 2010, 12:20 bearbeitet]
Curd
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 16. Nov 2010, 12:18
Hallo,

was gibt es zum Gehäuse noch zu sagen?

Schaut echt aus? 1972 wurde noch nicht gespart?
Sankenpi
Gesperrt
#17 erstellt: 16. Nov 2010, 12:28
Gehäuse ist Echtholzfurnier.
Kläävbutz
Inventar
#18 erstellt: 16. Nov 2010, 12:45
Korrekt ist echtholz furniert allerdings ziemlich verkratzt und vermackt an den Ecken.
Aber nix was man nicht wieder hinbekommen kann.

P1030681

Ansonsten wirklich sehr wertiger und durchdachter aufbau, dicke metallwinkel im Holzgehäuse,(die rasten hörbar ein beim draufsetzen) und überhaupt die chassiskonstruktion insgesamt finde ich klasse. Ich bin jetzt ein Fan und nicht mehr objektiv ich gebs zu.

P1030684

Nee, also gespart wurde da wirklich nicht.
Nur die zwei knöppe sind nicht aus dem Vollen sondern mit Plastik-inlay.


[Beitrag von Kläävbutz am 16. Nov 2010, 12:55 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#19 erstellt: 16. Nov 2010, 12:52
...hier der SA-54 aus Modelljahr 1967/68-der erste Transistor Receiver:


muss revidiert werden...
Kläävbutz
Inventar
#20 erstellt: 16. Nov 2010, 12:58
Ha auch schon mit dem Leuchtband.

Sehr schönes Teil.
Die Knöppe erinnern an die späteren Scott receiver

Irgendwo habe ich noch den allerkleinsten rumfliegen.
Sa-420 oder so ähnlich auch ein end sechziger


[Beitrag von Kläävbutz am 16. Nov 2010, 13:00 bearbeitet]
ars_vivendi1000
Inventar
#21 erstellt: 16. Nov 2010, 13:13
..die Knöppesind 60s Style, noch mittig mit Kunstleder besetzt , Gehäuse ist Echtholz ( Mahaghoni ? )
Curd
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 16. Nov 2010, 14:01
Hallo,

der schaut auch prima aus - wegen der schlanken Linie gefällt der mir noch besser. Und schon wieder das Leuchtband - ist mir so früher nie aufgefallen - vielleicht sind sie aber auch zu selten?.... gefällt mir immer mehr!

Meinst du der erste Transistor Receiver von National?

ars_vivendi1000
Inventar
#23 erstellt: 16. Nov 2010, 14:08
Hi Curd,
ja von "National". Habe mal einen Fred aufgemacht mit seltenen Geräten.
Curd
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 16. Nov 2010, 16:10

ars_vivendi1000 schrieb:
Hi Curd,
ja von "National". Habe mal einen Fred aufgemacht mit seltenen Geräten. :)


In diesem Thread ist er aber noch nicht aufgetaucht:

HiFi-Klassiker | Wer hat wirklich seltene Geräte?

Mir scheinen beide Nationals würdig für diesen Thread - sowieso gehören die meisten deiner Geräte dort hinein.... wenn ich da an Deinen Profil Eintrag denke

ars_vivendi1000
Inventar
#25 erstellt: 16. Nov 2010, 16:17
Danke für die <Blumen>

OT:Leider wohne ich hier in der DSL Wüste, das Hochladen von 5 Bildern hat fast eine Stunde gedauert
Im Nachbarort gibts noch nicht maL DSL, in Südhessen gibts so was auch 2010! OT aus.
Django8
Inventar
#26 erstellt: 16. Nov 2010, 16:24

Curd schrieb:
Hallo,

sehr schön -

Auch mal nett sich etwas ausführlicher mit einem Gerät in einem eigenen Geräte-Thread zu befassen


Wie wahr, wie wahr. Merke: Man muss nicht immer alles in den Klassikerneuzugänge-Thread werden - jedenfalls nicht, wenn es auch etwas ausführlicher sein darf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SA 1000 Stereo Receiver
Cerwin_Vega am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  2 Beiträge
Technics Sa 5350 Stereo FM/AM Receiver
dispersio am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  6 Beiträge
Ersatz für Stereo Receiver SA 313
hubertfb am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  4 Beiträge
TOSHIBA SA-735 Stereo-Receiver defekt
deutz am 11.04.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  2 Beiträge
Pioneer SA 6500 II
Philipp. am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  3 Beiträge
National Panasonic Quadro Receiver SA 6800X Monster
aileena am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  48 Beiträge
Pioneer SA-6500 II Leistungstransistoren ?
Audioklassik am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  3 Beiträge
National Panasonic SA-5800, Stereo Lämpchen keine Funktion
DV am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 20.04.2005  –  12 Beiträge
National Panasonic SA 55 Fragen!
ooooops1 am 04.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.05.2012  –  7 Beiträge
Panasonic National SA 6400 X
hifibrötchen am 30.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.07.2006  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedNguyen_hoa
  • Gesamtzahl an Themen1.386.886
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.414.891

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen