beomaster zum musik hören??

+A -A
Autor
Beitrag
RemoteControl
Stammgast
#1 erstellt: 15. Mrz 2005, 17:59
hallo zusammen,
ich denke im moment darüber nach mir bei ebay einen beomaster 1900 oder beomaster 6000 zu ersteigern...

da ich im moment aber nicht genug geld habe müsste ich meine
alten billig boxen vorerst weiterverwenden

es sind eltax silverstone 220, würde der beomaster mit den teilen fertig?
oder kann man das total vergessen, die alternative wäre natürlich ein normaler receiver, aber die beomaster habens mir irgendwie vom design angetan...

könnt ihr mir sagen ob das für den übergang klappen würde?
beomaster 6000 + eltax silverstone 220
oder
beomaster 1900-2 + eltax silverstone 220

danke leute, grüsse
patrick
hf500
Moderator
#2 erstellt: 16. Mrz 2005, 19:11
Moin,
ich gleube, die Beomaster sind fuer 4 Ohm Lautsprecher ausgelegt.
So gesehen kannst du nahezu jeden Lautsprecher an diesen Receivern anschliessen.
Mach Dir um die Leistung keine Gedanken. Es ist nahezu unmoeglich, bei normalen Lautstaerken
Lautsprecher zu beschaedigen.
Fuer Party nimmt man ohnehin robusteres Material.

73
Peter
GandRalf
Inventar
#3 erstellt: 16. Mrz 2005, 20:07
Moin auch,

Die B&O Receiver "neuerer" Bauart (mit MCL-Ausgängen für Mehrraumsysteme) haben sogar bei niedrigen Impedanzen keine Probleme, da bei diesen Systemen mehrere LS parallel in verschiedenen Räumen betrieben werden können. Die Endstufen der Beomaster (vor allem bei den "Quaderserien" 5000,5500 und 6000) liefern einiges an Strom, werden aber ab einer bestimmten Belastung, in der Maximallautstärke immer leiser.

Selbst ein Kurzschluss auf den LS Leitungen macht den Geräten nichts aus.


[Beitrag von GandRalf am 16. Mrz 2005, 20:08 bearbeitet]
RemoteControl
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mrz 2005, 03:37
na perfekt,

dann kann ich das ja vorerst so machen bis ich geld für anständige boxen habe

vielen dank!

grüsse,
patrick
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen beomaster?
RemoteControl am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  12 Beiträge
beomaster anschluß
madmax1973 am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  11 Beiträge
beomaster 1900
gutntag am 30.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  3 Beiträge
Beomaster 4400
newnoiserockt am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  2 Beiträge
beomaster 6000
arthur33 am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  4 Beiträge
beomaster 6000
capkassel am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  5 Beiträge
Beomaster 5000
chrispostbox am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  4 Beiträge
Beomaster 6000
Souncheck am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  2 Beiträge
Beomaster 5000
mark60 am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  3 Beiträge
Bang & Olufsen Beomaster 900
jenzi am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.800 ( Heute: 66 )
  • Neuestes MitgliedSsmuro
  • Gesamtzahl an Themen1.493.093
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.385.654

Hersteller in diesem Thread Widget schließen