Saba MI 215 "ploppt" immer noch

+A -A
Autor
Beitrag
doc_relax
Inventar
#1 erstellt: 09. Apr 2005, 18:33
Hallo zusammen,
selbst nach dem Austausch des eines defekten roten Roederstein-Kondensators auf der Netzteilplatine (glücklicherweise der einzige im Gerät) kommt aus den Boxen an meinem Saba MI 215 beim einschalten ein mittellautes Ploppgeräusch.
Wenn man davon ausgehen kann daß es nicht schlimemr wird, kann ich damit leben. Was könnte es noch sein? Das LS-Relais? Dieses habe ich im Gerät noch gar nicht finden können Mit seinem "Klack" einher geht dann auch der "Plopp", interessant ist daß dieser besonders stark hörbar ist wenn das Gerät "kalt" startet. Schaltet man aus und wieder ein, ist er kaum hörbar.
Jemand eine Idee?
Gruß
doc
ruesselschorf
Inventar
#2 erstellt: 10. Apr 2005, 14:00
...mal gleich nach dem Einschalten die GLEICHSPANNUNG (deutsch: DC)an den Lautsprecheranschlüssen messen, dabei den Lautstärkeregler zudrehen. Der Messwert sollte gegen Null gehen, kleinere Meßwerte so bis 50 milli Volt sind unkritisch und können i.d.R. an einem Trimmpoti im Gerät korrigiert werden, höhere Werte, so bis 1 Volt deuten auf ein Problem in der Endstufe hin - das Lautsprecher - Schutz Relais wird dann irgendwann nicht mehr einschalten.

Gruß Helmut
doc_relax
Inventar
#3 erstellt: 10. Apr 2005, 14:45
Hi,
also direkt nach dem Klacken schwankt der Wert sehr stark, zwischen -8 mV und 1 V, aber nur ca. 2 bis 3 Sekunden lang. Dann pendelt er sich bei etwa 6 mV ein. Was hat das nun zu bedeuten?
Gruß
doc
hf500
Moderator
#4 erstellt: 10. Apr 2005, 15:24
Moin,
dass heisst, dass das Relais zu frueh anzieht.
Auf der Relaisplatte ist der Elko fuer die Zeitkonstante
zu finden. Die vorhandenen 47µF durch 100µF ersetzen.
Das sollte dem Verstaerker Zeit geben, einzuschwingen,
bevor das Relais anzieht.

73
Peter
doc_relax
Inventar
#5 erstellt: 10. Apr 2005, 17:37
Hallo Peter,
diese Relaisplatine habe ich leider noch nicht gefunden... beim 9260 war das ja kein Problem, aber auch das Relais selber kann ich beim MI nicht finden. Ist das überhaupt auf einem Modul untergebracht wie beim 9260? Muß ich vielleicht die Bodenplatte abnehmen?
Gruß
doc
hf500
Moderator
#6 erstellt: 10. Apr 2005, 18:26
Moin,
Anfang des Jahes hatte ich einen MI215 auf dem Tisch, aber
glaubst Du, dass ich mich nicht mehr an den Einbauort des Relais erinnern kann?
Ziemlich mitten im Geraet, folge seinem Schaltgeraeusch.
Bodenplatte abnehmen koennte bei der Suche helfen.
Moeglich, dass das Relais im MI215 ein braunes Kunststoffgehaeuse hat.

73
Peter
doc_relax
Inventar
#7 erstellt: 11. Apr 2005, 18:17
Hmm ok, das Relais habe ich gefunden. Es hat kein extra Modul und liegt in der Nähe es Netzteils, mit einer hellbraunen Plastikabdeckung, die sich leicht entfernen läßt.
Aber Kondensatoren mit 47 µF konnte ich nach langer Suche nur 2 entdecken: zwischen Linearverstärker und NF-Filter sitzen 2 viereckige rote WIMAs. Ob das wohl die angesprochenen sind? Eigentlich ein bißchen weit weg finde ich.
Grüße
doc
hf500
Moderator
#8 erstellt: 11. Apr 2005, 19:52
Moin,
die Wimas haben wirklich 47µ und nicht doch etwa 0,47µ?
47µ als Wickelkondensator sind naemlich recht gross ;-)

Die Steuerschaltung des Relais ist auf dem Anzeige-Modul
untergebracht (bin gerade ins Archiv gekrochen und habe
die Schaltung herausgesucht).
Das Anzeigemodul erkennt man an den vier nebeneinanderliegenden Trimmpotis.
Seine Bezeichnung ist etwas irrefuehrend, die eigentliche Aufgabe ist die
Einschaltverzoegerung und Lautsprecherschutz.
Der Elko, um den es geht, heisst C1323. Den aendern auf 100µ.

73
Peter
doc_relax
Inventar
#9 erstellt: 11. Apr 2005, 20:42
Natürlich 0,47 - da hab ich mich verguckt Danke für die Mühe, hab den C1323 gefunden. Wenn ich denn mal wieder einen passenden Elko habe werde ich mich an die Arbeit machen.
Viele Grüße
doc
Tobbele
Neuling
#10 erstellt: 26. Apr 2005, 18:17
ja ich habe den Verstärker auch nur ich kann mein verstärker nur anlassen wenn ich den mal aus mache dann geht der auch erst nich an nur nach einer halben stunde woran kann das liegen
erbitte um Hilfe
hf500
Moderator
#11 erstellt: 26. Apr 2005, 18:46
Moin,
beschreibe den Fehler mal genauer.
Fehler, die mit Erwaermung besser werden, sind meist Elkos und kalte Loetstellen.

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 26. Apr 2005, 18:47 bearbeitet]
Tobbele
Neuling
#12 erstellt: 26. Apr 2005, 19:31
Hi.
also das Problem ist das das mein Mi-215 nur geht wenn ich ihn länger (auch nachts) anlasse
so wenn ich ihn aber an mache und dann nen Paar min warte dann brummen die boxen einmal und dann gleichzeitig das relie oder wie das geschrieben wird, klicken auch mit so dann geht er

Habt ihr nen link wo ich nen Schaltplan finde oder habt ihr einen??

Mfg. Tobbele
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SABA MI 215
gekon am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  8 Beiträge
Netzschalter Saba MI 215
Alfredi am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  3 Beiträge
Saba MI 215 Powerschalter defekt
kittyhawk am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  4 Beiträge
kanalproblem mit saba mi 215
Velocity am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  4 Beiträge
Was haltet Ihr von SABA MI 215?
highfreek am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  86 Beiträge
Saba Mi?????
Hörnschen am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  2 Beiträge
Saba MI 215: Was ist das für ein Bauteil?
doc_relax am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  7 Beiträge
Onkyo A-7090 vs Saba MI-215/Grundig V-5000
Igor1976 am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  17 Beiträge
Saba MI-180
peterkarl am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  3 Beiträge
SABA MI 780
zuyvox am 08.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.558 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedFeuerlocke
  • Gesamtzahl an Themen1.486.411
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.274.122

Hersteller in diesem Thread Widget schließen