Kassettendeck: Denon DRM-800 Fernbedienung

+A -A
Autor
Beitrag
mcoe
Stammgast
#1 erstellt: 02. Apr 2012, 17:59
Hallo,

hat ein Kassettendeck Denon DRM-800 einen Infrarotsensor, so dass ich dieses z.B. mit einer Logitech Harmony bedienen könnte? Die hat jedenfalls Codes dafür

Danke
ooooops1
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2012, 18:39
Moin,

warum schaut ihr eigentlich nicht selber mal bei Google nach

3ter Link = HifiWicki

Info zum DRM 800


Fernbedienung: allein nein, mit Linkkabel von Denon Receivern ja


Du brauchst also einen Denon Verstärker/Receiver der fernbedienbar ist und ein Remotekabel von Denon. Das Kabel wird hinten am DRM 800 in die Remotebuchse gesteckt und das gleiche am Receiver/Verstärker.
DANN ist das DRM 800 fernbedienbar.

Ooooops1
mcoe
Stammgast
#3 erstellt: 03. Apr 2012, 04:16
Hallo,

das hatte ich gelesen, aber ich wusste nicht, dass das die einzige Möglichkeit ist.
H_Schütte
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Dez 2012, 10:12
Eigentlich ist allem im 700/800 vorbereitet, man kann einen IR-Empfänger leicht nachrüsten, wenn da nicht das Problem mit der Plexiglasscheibe wäre. Die lässt auf Grund der schwarzen Beschichtung kein IR-Signal durch. Die Schicht muss also runter, dummerweise geht das optisch nicht spurlos, so das eine relativ helle Fläche links neben dem Display entsteht.
Was sonst noch gebraucht wird: Ein integrierte IR-Empfänger, 3-adriges Verbindungskabel, eine Steckverbindung im RM 2,0.
Auf der Steuerungs- und Netzteilplatine muss nur der dreipolige Stecker eingelötet werden, Dieser unbestückte Stecker sitzt hinten neben der Fernbedienbuchse, diese 3 Leitungen müssen nur noch zum integrierten Fernbedienungsempfänger IC gelegt werden, und fertig! Er muss ja nicht zwangsläufig neben dem Display (hinter dem Display Glass) eingebaut werden.
Und schon klappt es mit eine Universal Fernbedienung oder einer Denon System Fernbedienung bestens.
Ich habe den Umbau bei einem DRM700a und einem DRM800 bereits durchgeführt.
Dennoch sind mir meine DR-M 44HX wesentlich lieber, sie klingen nicht nur besser, die Höhenaussteuerbarkeit bei Aufnahme ist sogar besser, und das ohne amorphen Aufnahmekopf.
Der alte SF-Kopf scheint auch langlebiger zu sein.
Beim 44'er ist allerdings erheblich mehr Aufwand nötig, damit er per IR fernbedienbar wird. Der braucht eine zusätzliche Elektronik, einen kompletten Fernbedienungsempfänger. Mit einem HT Chip und ein paar Analogschalter ist ein solcher Empfänger schnell gebaut, per HT Generatortool für die Pronto waren die IR-Codes schnell generiert, und der Spaß konnte los gehen. Da der HT-Chip 8 Adressleitungen hat (256 Codier Möglichkeiten) konnte ich leicht 2 Decks im selben Zimmer getrennt Fernbedienbar realisieren.
Crix1990
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jan 2019, 04:24
@H_Schütte:
Kannst du das einmal technisch etwas genauer eingehen, ich würde das gern bei einem DRM-800 nachbauen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DRM-800
mcduc900 am 29.10.2018  –  Letzte Antwort am 29.10.2018  –  2 Beiträge
Denon Tapedeck DRM 700
silberfux am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.04.2005  –  5 Beiträge
Denon DRM-400 Technische Details
LilB2007 am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  5 Beiträge
Wo ist der Unterschied beim Denon DRM-700 und 800
Crix1990 am 16.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  5 Beiträge
Tapedecks Grundig CF 7500 / Denon DRM-Serie
cannonball_add am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  3 Beiträge
Kassettendeck
stefstoned am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  6 Beiträge
Wie ist SONY TC-KB 820 S QS Kassettendeck einzuschätzen?
Saxler am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2011  –  4 Beiträge
Denon Tape DRM- 700A spielt Casetten nicht ordnungsgemäß ab !
eggewinzer am 04.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.11.2006  –  6 Beiträge
CD Spieler Denon DCD 335 und 560 Tapedeck DRM 510
Mihlow am 17.10.2016  –  Letzte Antwort am 17.10.2016  –  4 Beiträge
Denon POA-800
bacherle am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder857.943 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedOllie45
  • Gesamtzahl an Themen1.430.056
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.211.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen