DUAL 1239 nur noch 1 Kanal - / PROB. GELÖST

+A -A
Autor
Beitrag
lakritznase
Inventar
#1 erstellt: 16. Apr 2005, 22:32
Guten Abend,

nachdem ich einem wundervoll erhaltenen DUAL 1239 Plattenspieler ein neues Gehäuse spendiert hatte,
lief dieser die ersten 2 Wochen reibungslos und einwandfrei.

Zum Anschluss an meinen alten Kenwood-Receiver habe ich einen Adapter von DIN auf Cinch benutzt, alles reibungslos.

Nun habe ich den Receiver gewechselt und kann jetzt direkt mit dem DIN-Stecker in den neuen Receiver.
Seit dieser Receiver-Tausch-Aktion läuft aber nur noch ein Kanal (links).

Es kann nicht am Receiver liegen, denn ich habe zwischenzeitlich mehrere Receiver mit DIN-Eingang ausprobiert, bei allen das gleiche Ergebnis ...

Meine Frage nun ist, was ist schiefgelaufen? Habe ich etwas falsch gemacht? Und - ganz wichtig - wie kann ich den Fehler suchen und beheben?

Für alle Tips und Hinweise bedanke ich mich schon jetzt, es wäre zu schade um das schöne Gehäuse, wenn jetzt der PS auf den Müll müsste.

Beste Grüsse, Ralph
HinzKunz
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2005, 22:47
Hallo,

vielleicht isses ein Kabelbruch bzw. eine Lötstelle hat sich gelöst.

mfg
Martin
DaPickniker
Inventar
#3 erstellt: 17. Apr 2005, 13:17
Am besten du wechselst das gesamt Tonabnehmerkabel aus.Daran liegst meistens. Glaube nicht, dass es an den Pins von System oder am Kabel im Tonarmrohl liegt, da der Dual, wie du ja schon schreibst mit dem Adapter einwandfrei lief.Könnte auch sein, dass die Kontakte im Din Stecker brüchig sind oder kalte Lötstellen haben.Kannst ja auch mal versuchen, den Din Stecker auseinanderzunehmen und die Pins im Stecker nachzulöten
lakritznase
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2005, 23:00
Er lebt wieder ...! Und sogar in Stereo.

Habe an einem 4. Receiver nochmals eine Probe gemacht - alles einwandfrei.

Somit lag das Problem nicht beim PSP, sonder samt und sonders an den drei "Versuchsreceivern" ... . Nach umfassender Reinigung der Kontakte und DIN-Buchsen eines Receivers funktionierte alles wie gehabt.
Es war also nichts brüchig, oder kontaktlos, sondern nur VERDRECKT ...

Vielen Dank für die Tipps, die mich erst darauf gebracht haben, den Kontaktschluss auf dem kompletten Weg zu prüfen.

Beste Grüsse, Ralph
hf500
Moderator
#5 erstellt: 20. Apr 2005, 12:30
Moin,
ueberpruf doch mal, ob die Loetstellen an den DIN-Buchsen der defekten Receiver
nicht etwa durch die Steckerpfriemelei gebrochen sind.
Ein haeufiger Fehler.
Ich loete bei Reparaturen grundsaetzlich alle erreichbaren Anschlussbuchsen nach.

73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dual 1239 und Rotel RX 303
highfreek am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  3 Beiträge
DUAL 1219 nur 1 Kanal
sschall am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  4 Beiträge
Dual 731Q nur 1 Kanal funktioniert
Scarhand am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  4 Beiträge
Dual 1239 A automatik, Tonarm setzt zu früh zurück
Dualplayer am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  3 Beiträge
nur 1 kanal bei plattenspieler
horst71 am 18.08.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  6 Beiträge
DUAL 415-1 Netzgerät
MrsMonk am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2005  –  3 Beiträge
Dual CV 1700 - ganzer rechter Kanal rauscht
Aperitif am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 22.01.2009  –  5 Beiträge
Dual cs 506 - 1
PsyMike am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 26.10.2007  –  8 Beiträge
Dual 505-1 Plattenspieler
pawelslize am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  10 Beiträge
reciever Dual CR 1780
ralfdieterwerner am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.642 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMAOhemmer
  • Gesamtzahl an Themen1.492.857
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.381.973

Top Hersteller in Hifi-Klassiker Widget schließen